Kein Logo hinterlegt

KZVK 
Köln
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Super Arbeitgeber mit Gestaltungsmöglichkeiten und der Möglichkeit einer persönlichen Weiterentwicklung

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Arbeitsklima und Unternehmenskultur

Image

Imgae ist noch verbesserungswürdig, aber auch hier ist die KZVK auf einem guten Weg

Work-Life-Balance

Großzügige Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Karierremöglichkeiten, Aufstiegschancen sind vorhanden. Das Gehalt ist gut

Kollegenzusammenhalt

Teamgeist und Unterstützung der Kollegen mehr als vorbildlich

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich.

Vorgesetztenverhalten

Stets einwandfrei und lobenswert

Arbeitsbedingungen

Sehr gute technische Ausstattung. Räumlichkeiten sind leider aufgrund des Gebäudegegebenheiten nicht auf dem aktuellen Stand.

Kommunikation

Reibungslose Kommunikation

Gleichberechtigung

Vorhanden

Interessante Aufgaben

Vielfältige und interessante Aufgaben und Tätigkeiten


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Top-Job mit Entfaltungsmöglichkeiten, guter Arbeitsatmosphäre und Führung auf Augenhöhe

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Respektvoller, wertschätzender Umgang durch alle Hierarchieebenen hindurch.

Image

Der Unternehmenszweck scheint "spröde" und das wirkt sich sicher auf das Image als Arbeitgeber aus, tatsächlich verbirgt sich dahinter eine äußerst sinnstiftende Aufgabe.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeitorganisation

Karriere/Weiterbildung

Gute Angebote für Coachings, Weiterbildung und gezielte Weiterentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Aus meiner Sicht top!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema Nachhaltigkeit ist überall präsent, zuletzt bei der Auswahl des Getränkeherstellers.

Kollegenzusammenhalt

Gute Feedback-Kultur, respektvoller Umgang - auch bei Kritik.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Unternehmen weiß nach meinem Erleben den Wissens- und Erfahrungsschatz älterer Mitarbeiter/innen zu schätzen.

Vorgesetztenverhalten

Klare Kommunikation, nachvollziehbare Entscheidungen und klar definierte Ziele.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattete Büros, angenehme Atmosphäre, gute Ausstattung im Homeoffice.

Kommunikation

Transparenz und das Gefühl, immer "mitgenommen" zu werden durch mehrere Kommunikationskanäle, z.B. ein Social Intranet.

Gleichberechtigung

Kompetenz zählt.

Interessante Aufgaben

Neben der Linienarbeit bleibt Freiraum, um eigene Impulse zu setzen.

Sicher Arbeitgeber mit Entwicklungspotential

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein super Arbeitgeber den ich definitiv weiter empfehlen würde.

Verbesserungsvorschläge

Zielvereinbarungen nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Mitarbeiter, würde sicherlich einige aus ihrer Komfortzone hervorlocken.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Kollegen, immer sehr hilfsbereit und freundlich.

Image

Leider viel zu unbekannt.

Work-Life-Balance

Home Office 50%, flexible Arbeitsstunden. Der perfekte Arbeitgeber, wenn man eine Familie hat.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sie tun was sie können.

Kollegenzusammenhalt

Habe nichts Gegenteiliges vernommen.

Vorgesetztenverhalten

Schwieriges Thema, wird viel für die Führungskräfte entwicklung gemacht, was viele gut annehmen und gut umsetzen, aber manch alter Bock ist halt unbelehrbar.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist top. Das Gebäude eher ein verbessungswürdig. Wird aber auch dran gearbeitet.

Kommunikation

Aus Sicht der Mitarbeiter eigentilch nur ein Stern. Gefühlt werden Entscheidungen im stillen Kämmerlein getroffen und man wird einfach vor der vollendeten Tatsachen gestellt, wenn man es überhaupt erfährt.

Gleichberechtigung

Größte Abteilung wird seit neuestem von einer Frau geführt, was für einen Umdenken spricht.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich sicherlich unterschiedlich. Hier kann man aber eigene Ideen einbringen und wenn man hartnäckig genug ist, werden sie auch gehört finden.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Sehr gute Ausbildung

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird sich tatsächlich um die Auszibildenden gekümmert, Lernen ist Priorität und eventuell verpasstes/nicht verstandenes wird ggf. auch durch externe Hilfe nachgeholt. Die Vergütung + sonstige Benefits (Jobticket, Material wird gezahlt, Hardware gestellt, Schulungen, Betriebsrente...) sind weitaus besser als bei 98% der anderen Auszubildenden/Betrieben, die man z.B. durch die Berufsschule kennt.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kerstin VolzPersonalreferentin

Lieber Auszubildender,
liebe Auszubildende,

vielen Dank für das umfassende und äußerst positive Feedback. Darüber freuen wir uns sehr! Gerne geben wir Ihre Bewertung natürlich auch an unsere Ausbilder weiter.

Wir werden weiterhin unser Bestes geben, damit auch zukünftig Spaß, Erfolg und Weiterentwicklung in der Ausbildung für Sie zusammengehören!

Mit den besten Grüßen

Kerstin Volz
Personalreferentin

Einzigartiger Ausbildungsbetrieb; Sehr moderne IT Ausstattung; Fachinformatiker/in Systemintegration

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Bahnticket wird gestellt
-gute Work/Life - Balance
-sehr engagierte Ausbilder, die sich für jede Kleinigkeit Zeit nehmen

Verbesserungsvorschläge

Da ich nur im Bereich IT sprechen kann, würde ich die Stellenausschreibung moderner erscheinen lassen, da gerade die Möglichkeiten und Ausstattung überdurchschnittlich gut sind.

Karrierechancen

Bei bestandener IHK Prüfung übernimmt dich die KZVK für ein Jahr, was natürlich ein tolles "Plus", gerade als Berufseinsteiger ist.

Arbeitszeiten

Gleitzeit. Die Ausbildung findet in normaler Vollzeit (40h, inklusive Schule) statt.

Ausbildungsvergütung

Mehr als fair und definitiv über dem Durchschnitt.

Die Ausbilder

Super freundliche und zuvorkommende Ausbilder, die sich viel Zeit für Ihre Azubis nehmen und den Fokus auf eine erfolgreiche Ausbildung legen, anstatt einer schnellen Einarbeitung zur Hilfskraft, wie es in vielen anderen Unternehmen gehandhabt wird.

Spaßfaktor

Freundliche Kollegen und super lockeres Ausbildungsklima, gerade in der IT herrscht ein lockerer und respektvoller Umgangston untereinander.

Aufgaben/Tätigkeiten

Fokus wird hier eindeutig auf die Schule und die Verständlichkeit aller anfallenden Themen gelegt, man wird nicht direkt ins kalte Becken geschmissen sondern an jedes Thema, Step by Step, herangeführt.

Variation

Tolle Abwechslung zwischen den Themen und viele unterschiedliche Abteilung sollen im Laufe der Ausbildung kennengelernt werden. Durch den Wechsel zwischen Berufsschulunterricht (aktuell 2x wöchentlich) und den drei Tagen im Betrieb, gibt es der Ausbildung eine tolle Dynamik.

Respekt

Wie bereits erwähnt: Tolles und lockeres Ausbildungsklima und sehr offene und ehrlicher Umgang untereinander, besonders in der IT.


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Lieber Auszubildender, liebe Auszubildende,

vielen Dank für das durchwegs tolle Feedback. Das freut uns natürlich sehr! Selbstverständlich werden wir dieses auch an unsere Ausbilder weitergeben.
Ihre Verbesserungswünsche bzgl. Stellenausschreibung sind angekommen und wir werden hier auf jeden Fall nachjustieren ;-).
Ihnen weiterhin viel Spaß & Erfolg bei uns!

Mit den besten Grüßen
Carmen Wagner

Zu nett ist manchmal eben nicht nett

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Gesamtpaket

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele sehr schwache oder faule Eier dabei, die andere mit durchziehen müssen. Das frustriert und sorgt bei nicht wenigen MA langfristig im Zweifel zur Umorientierung.

Verbesserungsvorschläge

Genauer hinsehen, gute Leistung sollte vor sich gut präsentieren stehen.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich ist das Miteinander gut. Störend ist aber der Zustand das in vielen Bereichen viele mitgezogen werden.

Image

Wir müssen uns nicht verstecken.

Work-Life-Balance

Jeder der hier weniger Sterne gibt, sollte sich hinterfragen. Besser geht nicht.

Karriere/Weiterbildung

Wer will wird - Punkt.
Aber auch wer die richtigen Kontakte hat, sollte man überdenken.

Gehalt/Sozialleistungen

Eingruppierungen sind teilweise nicht nachvollziehbar

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Braucht wirklich jede Etage eine eigene Küche? Teilen stärkt das Miteinander. Viel fremdes teures Personal in Bereichen die man auch intern bestücken kann.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier liegt noch viel Potenzial griffbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mischung klappt sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich sehr gut, oft aber zu gut. Einige MA bräuchten einen strengeren Blick auf ihre Arbeitsleistung. Nicht jeder begreift das es Arbeitszeit und nicht Freizeit ist.

Arbeitsbedingungen

Die fehlende Klima macht es eben nicht perfekt.

Kommunikation

Ausbaufähig, lieber mal offen Kritik äußern und schlechte Arbeitsleistung benennen.

Gleichberechtigung

Da wird kein Unterschied gemacht.

Interessante Aufgaben

Wird viel geboten, jeder der will kann sich über Projekte Abwechslung schaffen.

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank erst einmal für die abgegebene detaillierte Bewertung.
Sie sind insgesamt zufrieden und glücklich bei uns und schätzen das „Gesamtpaket“. Das freut uns natürlich sehr.
Ihre detaillierte Bewertung ermöglicht uns Einblicke wo wir noch besser werden müssen.

Wir möchten selbstverständlich keine Leistungsträgerinnen und Leistungsträger verlieren. Daher haben wir in unserer Strategie auch ein klares Bekenntnis zu Leistung und dem Streben nach stetiger Verbesserung verankert. Das ist Teil eines Kulturwandels in unserem Unternehmen, der aber naturgemäß Zeit benötigt. Wir sind allerdings der Überzeugung, dass insbesondere auch durch unsere Führungskräfteentwicklung an einigen der von Ihnen benannten Kritikpunkte aktiv gearbeitet wird.

Mit den besten Grüßen
Carmen Wagner

Kirchlich ist hier gar nichts, Hinterhältikeit und Strippenzieher

1,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusatzversorgung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr Schein als tatsächlies umsetzen

Verbesserungsvorschläge

Überprüfung der oberen Drei und der darunter arbeitenden Führungsebene

Arbeitsatmosphäre

Bloss nichts gegen die Meinung der drei Oberen sagen. Am besten buckeln und einschleimen.

Image

Alt, staubig, katholisch

Karriere/Weiterbildung

Falls der Vorgesetzte es möchte.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im Verhältnis zu anderen Unternehmen sehr niedrig, Zusatzversorgung ist akzeptabel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen wird Nachhaltigkeit groß geschrieben, nach innen....

Kollegenzusammenhalt

Funktionier in den meisten Fällen. Viele haben Angst und lassen andere Kollegen ins offene Messer laufen.

Umgang mit älteren Kollegen

Durchschnittsalter ist sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Die drei Oberen haben sich in welcher Zusammensetzung auch immer wohl schon immer bekämpft. Aktuell machen sie den Anschein einer Einheit, das auf Kosten der "Untergebenen"

Arbeitsbedingungen

Altes Haus, zentral gelegen, ohne Klimaanlage

Kommunikation

Flurfunk funktioniert. Echte Infos soll es geben, ist aber nur Schein nach außen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung und Katholische Kirche das sind zwei Dinge die nicht zusammen gehören.


Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Liebe Führungskraft,
vielen Dank für Ihre Stellungnahme - die uns in dieser negativen Gesamtbewertung doch überrascht!
Mit Sicherheit haben wir unser Potential noch nicht komplett ausgeschöpft und arbeiten kontinuierlich daran uns sowohl strategisch als auch operativ zu verbessern.

Da Sie angeben als Führungskraft bei uns beschäftigt zu sein, möchten wir Sie bitten sich im Vertrauen an unsere Personalabteilung zu wenden.
Der Personalleiter als auch die Personalreferentinnen stehen Ihnen hier sehr gerne zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen
Carmen Wagner
Personalreferentin

Kultur der katholische Kirche...

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

immerhin eine Zusatzrente

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

erfüllt alle (vor-)Urteile über die kath. Kirche

Verbesserungsvorschläge

ehrlich, effizient, sicher - sich mal endlich daran halten oder diesen Slogan endlich streichen

Arbeitsatmosphäre

Beklemmend, bloß kein falsches Wort

Image

katholisch, das Image kennt ja jeder...

Karriere/Weiterbildung

Karriere nahezu unmöglich/ Weiterbildung guter Durchschnitt

Gehalt/Sozialleistungen

würden die mal an alle offen kommuniziert, dann wären die ok,
Gehalt halt nach Tarif, nicht marktgerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

was man von anderen verlangt, das muss man ja nicht selber mehr machen

Kollegenzusammenhalt

die Not schweißt zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

geringe Wertschätzung für Erfahrung "Blockierer"

Vorgesetztenverhalten

es gilt: was interessiert mich mein Geschwätz von gestern

Arbeitsbedingungen

Bürogebäude in den 1980er Jahren stehen geblieben, renovieren kostet ja Geld
Bürotische sind eine positive Ausnahme

Kommunikation

wer etwas weis, was ein anderes nicht weis ist klar im Vorteil
desolate Fehlerkultur

Interessante Aufgaben

wenn man Bürokratie mag und Regelungen für unwichtige Dinge


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Liebe/r Bewertende,

wir bedauern sehr, dass Sie über die Zeit ein derart negatives Bild von uns bekommen haben. Zunächst bedanken wir uns für Ihre Ehrlichkeit und jeweils 3 Sterne für die Kategorie Gehalt/Sozialleistungen, Gleichberechtigung sowie dem Kollegenzusammenhalt, finden es aber schade, dass Ihre angesprochenen Themen (Bewertungen mit einem Stern) nicht bis zu uns durchgedrungen sind und/oder nicht kommuniziert wurden.
Sowohl unsere Personalabteilung als auch unsere Mitarbeitervertretung haben immer ein vertrauensvolles und offenes Ohr für unsere Kolleginnen und Kollegen.

Auch nachträglich würden wir sehr gerne mit Ihnen in den Austausch gehen. So können wir uns als Arbeitgeber (und Menschen) bestmöglich reflektieren. Denn aus Fehlern lernt man bekanntlich. Wir freuen uns daher über eine konstruktive Mail an personal@kzvk.de.

Für die weitere Laufbahn wünschen wir Ihnen viel Erfolg!

Mit den besten Grüßen
Carmen Wagner
Personalreferentin

Hidden Champion

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf Fragen erhält man Antworten und individuelle Themen werden geklärt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel interne Bürokratie

Verbesserungsvorschläge

Interne Bürokratie nochmal auf den Prüfstand stellen

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine gute Atmosphäre im Team, aber genauso ist es auch Teamübergreifen. Das Betriebsklim insgesamt ist gut.

Image

Wie in der Überschrift geschrieben, handelt es sich um ein "Hidden Champion", sodass nur wirkliche "Kenner" etwas zum Image sagen könnten.

Work-Life-Balance

WLB ist top. Ob das Auto zur Reparatur muss, man zum Arzt muss, oder die Kinder keine Lust auf KiGa/Schule haben, für alles wird eine Lösung - auch spontan - gefunden.

Karriere/Weiterbildung

Wie in jedem Unternehmen kann nicht jeder Geschäftsführer oder Abteilungsleiter werden. Man wird aber anhand seiner Tätigkeiten/Kompetenzen individuell gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Alles Top, es darf natürlich immer mehr sein ;)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der interne Ethik-Kodex nimmt Einfluss auf das Kerngeschäft und wirkt sich somit auch auf das Umwelt- und Sozialbewusstsein positiv aus.

Kollegenzusammenhalt

Bei uns im Team AM2 herrscht ein sehr gutes Miteinander. Mein Eindruck ist aber das auch in den anderen Teams der IT, aber auch anderer Abteilungen, gut miteinander umgegangen und zusammengearbeitet wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob jung oder alt ist egal, es wird vernünftig miteinander umgegangen. Das KnowHow der älteren Belegschaft wird geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation, regelmäßiger Austausch und Verständnis für individuelle Themen. Es wird auch intensiv diskutiert, aber immer im Rahmen und auch nach Meinungsverschiedenheiten, bleibt das positive Klima bestehen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut, d.h. Räume, Technik, etc. sind zeitgemäß und wirken sich positiv auf die Tätigkeit aus.

Kommunikation

Viel direkte Kommunikation in Meetings o.ä., aber auch durch das Intranet wird man mit aktuellen oder älteren Informationen versorgt. Beides funktioniert gut und jeder hat die Chance alle relevanten Informationen zu bekommen.

Gleichberechtigung

Als Nicht-Frau kann ich das nicht genau sagen, aber bei der Anzahl an weiblichen Führungskräften und dem internen "Ethik-Kodex" denke ich das Gleichberechtigung hier positiv gelebt wird. Ich fühle mich auch nicht von meinen Kolleginnen diskriminiert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben machen Spaß und man wird je nach Kompetenz gefördert und entsprechend mit zusätzlichen Tätigkeiten vertraut gemacht.

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die durchwegs positive Rückmeldung, die uns natürlich sehr freut.

Am "hidden" arbeiten wir noch, dass daraus dann ein "visible" wird.

Bzgl. Ihres Punktes "viel interne Bürokratie" möchten wir Sie sehr gerne auffordern zur Verbesserung Vorschläge an unser Ideenmanagement unter personal@kzvk.de zu geben. Sinnvolle Ideen/Vorschläge sind immer willkommen.

Haben Sie weiterhin viel Erfolg und Spaß bei uns!

Beste Grüße
Carmen Wagner

Rundum gut

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Arbeitszeiten, super Kollegen, Aufgabengebiet erlaubt auch gerne einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell? Tatsächlich nichts.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Carmen WagnerPersonalreferentin

Lieber Kollege (w/m/d),

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Wir freuen uns, dass es Ihnen bei uns so gut gefällt und wir werden auch alles tun, damit dies weiterhin so bleibt.
Weiterhin viel Spaß bei der Arbeit!

Beste Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN