Navigation überspringen?
  

Labor Berlin - Charité Vivantes GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Labor Berlin - Charité Vivantes GmbHLabor Berlin - Charité Vivantes GmbHLabor Berlin - Charité Vivantes GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    84.615384615385%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (0)
    0%
    4,33
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,93
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,33 Mitarbeiter
3,93 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ein dynamisches und kreatives Arbeitsumfeld: Der Austausch mit den Kollegen macht viel Spaß und man lernt viel voneinander. Ich erlebe den Austausch über die Fachbereiche hinweg als gewinnbringend, sehr offen und meist konstruktiv.

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzend und transparent

Kollegenzusammenhalt

Ich kann immer auf meine Kollegen und auf mein Team zählen.

Interessante Aufgaben

Ich habe noch bei keinem Arbeitgeber so viele unterschiedliche Einblicke erhalten, mein Tag ist sehr abwechslungsreich, was für mich der größte Pluspunkt an Labor Berlin ist

Kommunikation

Trotz vieler guter Kommunikationsinstrumente, fallen immer mal wieder wichtige Informationen unter den Tisch. Ich würde mir ein moderneres und "kommunikativeres" Intranet wünschen

Gleichberechtigung

Die Geschäftsleitung setzt sich für Gleichberechtigung, flexible Arbeitsmodelle und Integrität im Unternehmen ein und macht dies auch in der Kommunikation sehr deutlich

Umgang mit älteren Kollegen

Für viele ältere Kollegen ist der Einsatz im Schichtdienst sicherlich schwierig und wo möglich wird nach Modellen zur Entlastung gesorgt, in diesem Umfeld ist es aber nicht immer möglich

Karriere / Weiterbildung

Guten und engagierten Mitarbeitern wird immer ein Weg aufgezeigt, wie sie sich weiterentwickeln können.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich denke Labor Berlin bietet ein faires Gehalt, was dem Marktumfeld mehr als angemessen ist und lässt die Mitarbeiter Teil am Unternehmenserfolg haben

Arbeitsbedingungen

gute Ausstattung, helle, freundliche Räume, freies Wasser, Obst für alle und viele tolle Mitarbeiterveranstaltungen wie eine legendäre Weihnachtsfeier und ein Sommerfest für alle Mitarbeiter und deren Familien. Dazu immer wieder kleine Aufmerksamkeiten wie Eis bei 40 Grad Außentemperatur etc.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider ist es im Laborumfeld klar, dass viel Wasser verbraucht wird, viele Einmalartikel im Gebrauch sind usw. Aber beim Neubau in der Sylter Straße wurden alle Gesichtspunkte in Richtung Energieverbrauch und "grünem" Bewusstsein beachtet, was schon alleine nicht selbstverständlich ist

Work-Life-Balance

Der relativ hohe Workload wird durch flexible Strukturen gemildert und so finde ich immer eine gute Balance zwischen Arbeit und Privatleben

Image

Strahlkraft von Charité und Vivantes als renommierte Uniklinik und modernes Krankenhausnetzwerk, aber viel wichtiger: Labor Berlin hat es geschafft, als selbstständige Einheit wahrgenommen zu werden und hat im Markt eine hohe Strahlkraft was Qualität, Innovation und Modernität angeht

Verbesserungsvorschläge

  • Informativeres Intranet
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 13.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Stimmung unter den Kollegen, auch das Management ist ansprechbar und nicht so arrogant wir bei meinem vorherigen Arbeitgeber

Vorgesetztenverhalten

Unsere Laborleitung kümmert sich und bindet uns mit ein

Kollegenzusammenhalt

Solche Kollegen kann man sich nur wünsche

Interessante Aufgaben

Wir arbeiten schließlich für Patienten

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, man redet miteinander und nicht nur übereinander

Gleichberechtigung

Männer und Frauen werden gleich behandelt (bei uns wären mehr Männer gut), auch bei den Führungskräften gibt es Männer und Frauen außer bei den Chefärzten, und als Berliner sind wir sowieso multikulti, das macht aber keinen Unterschied in der Behandlung der Leute.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ist sehr gut und es wird nach Lösungen gesucht, ist aber im Schichtdienst auch schwer und die meisten wollen ja auch nicht an einen anderen Standort wechseln.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele unterschiedliche Fachbereiche, in denen man arbeiten kann und man kann sich da immer weiterentwickeln und was neues machen, wenn man will. Fortbildungen werden auch gefördert. Es gibt sogar von Labor Berlin selbst ganz viele Fortbildungen. Nicht nur fachliche, sondern auch was für einen selbst. Und gefördert wird man auch, wenn man sich einbringt und anstrengt. Es kann aber auch nicht jeder Gruppenleitung oder leitende MTLA werden...

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr fair. Die bemühen sich, viele Leistungen anzubieten, wie Betriebliche Altersvorsorge, Berufsunfähugkeitsversicherung, Fitnessstudio usw.

Arbeitsbedingungen

Sind viel besser, als ich es vorher erlebt habe. Auch wenn einige Kollegen im „früher war alles besser“ stehen geblieben sind: ich finde das wir es wirklich gut haben!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Über das normale Maß hinaus. In Notsituationen ist Labor Berlin mehr als nur Arbeitgeber, die unterstützen die Leute wirklich.

Work-Life-Balance

Viel zu tun, aber das ist noch ok

Image

Super Image

Verbesserungsvorschläge

  • BVG-Ticket bezahlen und mehr/größere Umkleiden

Pro

Die Kollegen sind super und unterstützen sich. Toller Zusammenhalt. Auch die Führungskräfte und das Management bemühen sich wirklich um die Mitarbeiter und lassen Sie nicht im Stich, auch wenn einer mal lange Zeit krank ist. Die Leute sind überwiegend sehr nett und gehen gut miteinander um. Sogar die Geschäftsführerin hat immer ein offenes Ohr und nimmt auch von uns was an, das kannte ich so vorher nicht. Es gibt zweimal in der Woche Obst für alle und einen Wasserspender, da muss man sich nicht selbst Getränke mitbringen. Es gibt tolle Feste und alle feiern zusammen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 02.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die älteren Kollegen, die gestellt sind, sind sehr unzufrieden und schaffen teilweise ein unschönes Klima. Meckern ist da häufig an der Tagesordnung "früher war alles besser".

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten kuschen alle vor der Geschäftsführung und geben lieber den Druck nach unten weiter als sich für die Teams einzusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Vor ein paar Jahren noch total super, aber seit einiger Zeit immer mehr eine Ellbogenmentalität, die leider vom Top-Management gefördert wird.

Interessante Aufgaben

Spannende und sinnstiftende Aufgaben. Man hilft am Ende echten Patienten und das ist toll.

Kommunikation

Leider lässt die interne Kommunikation zu wünschen übrig. Meistens wird man besser über den Flurfunk als über die offiziellen Kanäle informiert .

Gleichberechtigung

In den Führungspositionen werden eigentlich nur Leute aus dem (privaten) Umfeld der Geschäftsführung eingestellt. Das sorgt für großen Unmut unter den Kollegen, aber niemand traut sich das laut auszusprechen, um keinen Nachteil zu haben.
Durch die Gestellung der Mutterkonzerne herrscht ohnehin eine Ungleichbehandlung, weil die Leute mit den alten Verträgen deutlich bessere Konditionen haben.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten sehr begrenzt, außer man verfügt über Vitamin B.

Fortbildungen sehr zahlreich

Gehalt / Sozialleistungen

Nicht so gut wie bei den Mutterkonzernen, aber zumindest annähernd marktüblich

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ist gut, Technik okay. Wenn man etwas braucht und es sinnvoll begründen kann, wird es in der Regel möglich gemacht.

Work-Life-Balance

In der Verwaltung gibt es noch die 42-Stunden-Woche, während die Fachbereiche eine 39-Stunden-Woche haben. Wenn sich hier doch nur mal der Betriebsrat für die Mitarbeiter einsetzen würde...

Image

Gutes Image, was natürlich auch durch die großen Mutterkonzerne kommt

Verbesserungsvorschläge

  • 42-Stunden-Woche abschaffen und einheitlich 39 Stunden einführen. Das würde auch die Arbeitgeberattraktivität im Recruiting steigern. 30 Tage Urlaub statt 28 Tage Lebensmittelmarken einführen (Essenzulage) Jobticket von der BVG einführen Die Auswahl von Führungskräften sollte transparenter sein. Es gibt auch außerhalb von Roche gute und qualifizierte Mitarbeiter und auch außerhalb des Freundeskreises der Geschäftsführung! Schonarbeitsplätze für ältere Kollegen

Pro

Kostenloses Obst, Wasser, Kindernotfallbetreuung, Mitarbeiterfeste, zahlreiche Fortbildungen, ab und zu nette Aufmerksamkeiten wie Eis bei Hitze

Contra

Zu wenige MTLA, sodass der Druck hoch ist und die älteren Kollegen auch oft Nachtschichten und Wochenenddienste haben

MTLA verdienen im Vergleich zu ärztlichen Kollegen wirklich unterirdisch

Auswahl der Führungskräfte auf Basis persönlicher Beziehung zur Geschäftsführung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    84.615384615385%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    15.384615384615%
    Genügend (0)
    0%
    4,33
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,93
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Labor Berlin - Charité Vivantes GmbH
4,25
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,42
167.559 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.746.000 Bewertungen