Navigation überspringen?
  

Labor L + S AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Labor L + S AGLabor L + S AGLabor L + S AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 21 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    38.095238095238%
    Gut (4)
    19.047619047619%
    Befriedigend (7)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    9.5238095238095%
    3,36
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,91
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Labor L + S AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,36 Mitarbeiter
3,91 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Würde ich meine persönliche Situation getrennt von den Gegebenheiten im Rest des Unternehmens bewerten, müsste ich in vielen der nachfolgenden Bewertungen 4-5 Sterne vergeben. Mein direkter Vorgesetzter und insbesondere meine direkten Arbeitskollegen waren so, wie man sie sich nur wünschen kann. In einem Unternehmen der Größe der Labor LS SE & Co. KG ist ein solch glückliches Inseldasein aber nicht wirklich möglich. Die Bewertungen beziehen sich also auf die Gegebenheiten des Unternehmens als gesamte Organisationsform. Die Labor LS praktiziert einen autoritären/hierarchischen Führungsstil. Demokratische, kooperative oder partizipative Strukturen gibt es nur in Ausnahmefällen.

Vorgesetztenverhalten

Hängt natürlich vom Einzelfall ab. Es gibt einige sehr gute und menschlich reagierende Führungskräfte. Leider gibt es aber auch einige gegenteilig agierende Vorgesetzte.
Wer gerne unter einem autoritären Führungsstil arbeitet, sich in bestehende und nicht zu hinterfragende Hierarchien einordnet und gehorcht, wird denkbar wenige Probleme haben. Wer dann noch seine eigenen Ideen nicht unbedingt einbringen will, wird auch keine Probleme mit nachlassender Motivation haben. Der passende Deckel für den Topf.
Wer sich im motivierenden Miteinander innerhalb eines gleichberechtigten Teams einbringen möchte, um auch mal andere – vielleicht kreative oder innovative – Wege zu gehen, passt als Deckel nicht zu diesem Topf.

Kollegenzusammenhalt

Außerordentlich gut, aber von unten nach oben exponentiell abnehmend. An der Basis also toll, an der Spitze nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

Gibt es sicher. Wie sehr man sich und seine Ideen einbringen kann, hängt stark von der Persönlichkeit des Vorgesetzten ab.

Kommunikation

Typisch für den autoritär ausgerichteten Führungsstil. Hinzu kommt, so wie es in einigen Bewertungen zu lesen ist, dass viele Entscheidungen in kleinen Führungsgruppen hinter verschlossenen Türen ausgehandelt werden. Je tiefer die Hierarchieebene in der man selbst ist, umso später erfährt man – teils auch wichtige – Entscheidungen.

Gleichberechtigung

Es wird kein gravierender Unterschied zwischen Männern und Frauen gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Unterschied zwischen jüngeren und älteren Mitarbeitern gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Die Labor LS ist kein verlässlicher Partner für die langfristige Karriereplanung. Entscheidungen werden aus dem Bauch heraus zurückgenommen oder geändert. Wer ein klares Karriereziel hat, steht so sehr schnell vor völlig geänderten Voraussetzungen.
Talent Management, wenn überhaupt bekannt, fördert fast nur den vertikalen Aufstieg. Die Möglichkeit zur Weiterbildung ist auch hier stark von der Führungsauffassung des Vorgesetzten abhängig.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist in vielen Fällen akzeptabel, hat sich aber auch in den letzten Monaten verbessert. Die Aktivität des Betriebsrats könnte vielleicht schon erste Früchte tragen. Als Berufseinsteiger ist man aber Bittsteller und muss mit weniger Leistungen zufrieden sein. Nutzt man jedoch die Möglichkeit des Wissenserwerbs und verfolgt von Anfang an das Ziel die Labor LS nach 3-5 Jahren wieder zu verlassen und eine Position in der Industrie zu finden, lässt sich dies verkraften. Externe Fachleute bekommen bei Bedarf auch mal ein akzeptables Gehalt. Die Situation des Bewerbers spielt hierfür also eine wichtige Rolle.

Arbeitsbedingungen

Hinsichtlich der Ressourcen Betriebsgelände, Infrastruktur und Ausrüstung sehr gut. Ansonsten stark abhängig von den anderen hier bewerteten Punkten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soweit es die ISO 14001 oder die Öffentlichkeit verlangt, ja.

Work-Life-Balance

Hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Die Überstundensituation ist in einigen Abteilungen jedoch leider immer noch sehr unbefriedigend. Erfreulich zu erwähnen ist, dass die noch vor einigen Jahren in einigen Abteilungen stark ausgeprägte „Mehr Druck, mehr Diamant“-Einstellung deutlich abgenommen hat.

Image

Die Labor LS hat einen sehr guten Ruf innerhalb der pharmazeutischen Industrie. Der Ruf in der Region Bad Kissingen hat in den vergangenen Jahren stark gelitten, was vermutlich durch die hohe Zahl an Kündigungen und die damit verbundene Außenwahrnehmung zu erklären ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte, ganz im Sinne eines modernen Managementgedankens, die Mitarbeiter als eine der wichtigsten Ressourcen erkennen. Die Ängste und Nöte der Mitarbeiter können hierfür einen ersten wichtigen Ansatzpunkt liefern. Auch negative Bewertungen auf diesem Portal, sollte man nicht mit Attributen wie Spinner, ungerecht, falsch oder ähnlichem abtun. Jeder Mitarbeiter, ob ehemaliger oder aktueller, der auf Kununu eine negative Bewertung vornimmt, tut dies aus einem Missstand heraus. Auch diese Missstände sollte die Labor LS analysieren und auf Verbesserungspotentiale abklopfen. Viel wichtiger jedoch ist es, alle Mitarbeiter als essentiell für das Unternehmen anzusehen. Aber Vorsicht. Dieser Weg führt automatisch zu einer demokratisch/kooperativen Führung von am Unternehmensgeschehen motiviert teilnehmenden Mitarbeitern.

Pro

Die sehr realistische Möglichkeit, enorme formale Fachkompetenz zu erlagen. Formale Fachkompetenz meint Kenntnisse der pharmazeutischen Mikrobiologie unter pharmazeutischem GMP. Andere wichtige Kenntnisse wie z. B. Mitarbeiterführung oder modernes Qualitätsmanagement im Sinne des TQM werden leider nicht vermittelt.

Contra

Die über Jahre hinweg geführte und damit extrem verfestigte Führungsauffassung ist in meinen Augen die Wurzel des Übels. Das Unternehmen hat massive Erfolgsmöglichkeiten, die unter Beachtung der Ressource Mitarbeiter, aber deutlich besser und effizienter sein könnten. Echte Innovation und Kreativität werden nicht gefördert und sind damit nur selten zu sehen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Labor L + S AG
  • Stadt
    Bad Bocklet
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre zwischen den Kollegen ist super, wird aber oft durch Unstimmigkeiten mit leitenden Mitarbeitern oder Anforderungen derer gestört.

Vorgesetztenverhalten

Da es viele Hirachie-Ebenen gibt kann man das nicht pauschal bewerten. Mit der direkten Vorgesetzten habe ich großes Glück. Sehr verständnisvoll und hört sich auch mal meine Meinung zu Fachthemen an. Das wird von Ebene zu Ebene nach oben schlechter. Da muss man Glück haben in welche Abteilung man kommt. Und die obersten Ebenen hören leider am wenigsten zu.

Kollegenzusammenhalt

Untereinander passt es sehr gut.

Interessante Aufgaben

Auch hier habe ich Glück. Wenn man selber interessiert ist und angagiert kann man auch besondere Projekte bearbeiten, wodurch es nicht eintönig wird. Aber man muss sich dann auch bewusst sein, diese Projekte mit guter Leistung und oft viel Aufwand durchzuführen. Wer lieber Routinearbeit mag ist nicht gezwungen solche Projekte zu übernehmen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist ein großer Schwachpunkt. Dinge die nicht kommuniziert werden müssen, kommen immer schnell rum. Bei wichtigen Dingen erfahren einige (vorallem die "kleinen" Arbeiter) es erst als letztes und das führt zu schlechter Stimmung. Aktuell wird daran aber gearbeitet und das kann man positiv honorieren. Da es aber noch keine mega Verbesserung gab, gibt's auch erstmal nicht mehr Sterne.

Gleichberechtigung

Es gibt keinen Unterschied zwischen Geschlechtern. Das ist sehr gut. Aber ansonsten hat man bei einigen Bewertungen/Entscheidungen oft, dass Leute die den Vorgesetzten "besser gefallen" auch besser abschneiden. Aber auch hier ist es abhängig wer der Vorgesetzte ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht viele ältere Kollegen. Das Unternehmen ist allgemein sehr jung. Aber es werden auch keine Unterschiede zwischen älteren und jüngeren Mitarbeitern gemacht

Karriere / Weiterbildung

Wer von oben gemocht wird, kommt auch weiter. Es gibt viele Positionen die man einnehmen kann, aber nur begrenzt. Und dann gibt's eher weniger Weiterbildung für die "normalen" Labormitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist laut Vorgesetzten für die Region sehr gut...Aber Naja... Es ist definitiv für den Beruf im Labor kein mega Gehalt. Sozialleistungen sind gut. Kindergartenzuschuss wird geleistet und es gibt für die Mitarbeiter freie Getränke und Salat.
Ansonsten ist es eher schwer mal eine Gehaltserhöhung zu bekommen. Liegt vielleicht an den leitenden Mitarbeitern aber das kann ich nicht beurteilen. Auf jedenfall werden zusätzliche Leistungen oft nicht honoriert. Also leistungsbezogene Erhöhung sind fast unmöglich. Das ist oft deprimierend...

Arbeitsbedingungen

Die Labore sind von der Ausstattung sehr gut. Aber beim Planen des Neubau hätte man ruhig mal die Laboranten nach ihren Meinungen fragen können. Ein paar Kleinigkeiten hätte man für den Arbeitsalltag besser gestalten können.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich funktioniert das sehr gut. Familie wird berücksichtigt. Den Urlaub kann man auch ziemlich frei wählen, je nach Arbeitsgruppe und Kollegen halt.

Image

Die Mitarbeiter reden sehr gespalten über das Unternehmen. Das kommt auch darauf an was man erwartet

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke eine bessere Kommunikation von oben zu jedem einzelnen wäre von Vorteil. Auch das Geschwätz was zum Teil auch die leitenden Mitarbeiter mit verbreiten, sollte man mit betroffenen Personen eher direkt ansprechen. Viele (auch ich) trauen sich nicht bestimmte Punkte anzusprechen. Das sollte aber nicht so sein. Und oft sollte Leistung mehr Anerkennung erhalten.

Pro

Gut finde ich den Zusammenhalt zwischen den Kollegen. Und auch das aktuell etwas geändert werden soll. Und man darf auch nicht alle über einen Kamm Schären. Viele versuchen Besserung.

Contra

Die vielen undurchsichtigen Hirachie-Ebenen die sich zum Teil selber im Weg stehen...

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Labor L + S AG
  • Stadt
    Bad Bocklet
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 12.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Große Freiheiten, sehr modernes Arbeitsumfeld im Labor und hochwertige Ausstattung im Bürobereich. Gutes Miteinander.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe Glück und arbeite mit einem fachlich äußerst kompetenten Vorgesetzten zusammen, der auch menschlich ein Vorbild ist. Es gibt aber unbestritten auch gegenteilige Konstellationen im Unternehmen an deren Verbesserung gearbeitet wird.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist eingeladen sich einzubringen und die erfahrenen Kollegen helfen den jüngeren Kollegen. Aber: Wissen ist nicht immer eine Bringschuld. Wer seine Kompetenz durch die reine Erlangung akademischer Titel als gegeben sieht und sich darüber definiert, hat es eher schwer.

Interessante Aufgaben

Man lernt jeden Tag dazu.

Kommunikation

Nicht immer optimal, aber Schwächen sind zumindest erkannt worden.

Gehalt / Sozialleistungen

Wer ist nicht der Meinung das er mehr Lohn verdient? Berufseinsteiger und Neulinge steigen definitiv mit einem geringen Gehalt ein, etablierte Fach- und Führungskräfte verdienen (soweit ich das vom Kollegenkreis beurteilen kann) durchschnittlich gut. Sozialleistungen sind super: Salatbuffet, freie Getränke, freies Obst, Übernahme von Kindergartenbeiträge, Kaffee und Tee frei, Cafeteria, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Raucherzonen, Arbeitskleidung und PSA werden gestellt

Arbeitsbedingungen

Alles vom Feinsten und durch den Neubau 2016 von Labor und Verwaltungsbereich absolut moderne Arbeitsplätze.

Work-Life-Balance

Nicht immer optimal, aber wer eine authentische Führungskraft sein möchte zählt die Stunden nicht. Realistisch sind 45-48 Stunden in der Woche.

Image

Ein Unternehmen wächst nicht über 30 Jahre ständig, wenn das Image nicht passt.

Verbesserungsvorschläge

  • HR-Bereich sollte ausgebaut und professioneller gestaltet werden, da sehr viele junge Menschen beschäftigt sind sollte eine transparente Personalentwicklungsplanung etabliert werden. Die Entwicklungschancen der Mitarbeiter hängen aktuell stark von der jeweiligen Fähigkeit/Einsatzbereitschaft des Vorgesetzten ab.

Pro

Kollegen, soziales Umfeld, moderne Arbeitsbedingungen, Freiheit in der Arbeitsgestaltung, Sommerfest und Firmenweihnachtsfeier

Contra

Sehr hoher Anspruch an Fach- und Führungskräfte, Erfolge werden tendenziell relativiert als honoriert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Labor L + S AG
  • Stadt
    Bad Bocklet
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 21 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    38.095238095238%
    Gut (4)
    19.047619047619%
    Befriedigend (7)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    9.5238095238095%
    3,36
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    25%
    3,91
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Labor L + S AG
3,45
25 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,31
22.451 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,31
2.788.000 Bewertungen