Navigation überspringen?
  

Labor Staberals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin/Pharma
Subnavigation überspringen?

Labor Staber Erfahrungsbericht

  • 14.Nov. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Alte dunkle Pfade werden endlich verlassen

3,42

Arbeitsatmosphäre

Leute werden im Umgang mit andere Geschult was Gerüchte weniger werden lässt, es gibt aber immer noch viele Spekulationen die zu sehr viel Unmut führen.
Außerdem wird zuviel Arbeit auf einzelne Mitarbeiter abgeladen bis diese sich daran aufarbeiten und andere Ruhen sich dafür dauerhaft aus; hier besteht dringen Handlungsbedarf.

Vorgesetztenverhalten

Neue Geschäftsführung sehr geerdet und höflich im Umgang mit Mitarbeitern;
vor Ort muss aber Nachgeschult werden, vorurteilsfrei an Konflikte heranzutreten und sachlich zu bleiben.

Kollegenzusammenhalt

Der Faktor der diese Unternehmen so lange Zusammengehalten hat auch in sehr dunklen Zeiten mit Minimalbesetzung

Kommunikation

Geschäftsleitung informiert regelmäßig über Neuerungen was vorher nie der Fall;
interne Abläufe werden aber noch oft nicht weitergegeben was zu ungewollten Überraschungen führt

Gleichberechtigung

Frauenquote berufsbedingt sehr hoch aber an sich in Ordnung

Umgang mit älteren Kollegen

In Ordnung (es hapert eher am Umgang mit jungen Mitarbeitern)

Karriere / Weiterbildung

Leider muss man sich um zu viel selbst kümmern, wobei viele Leute auf der Strecke bleiben und man jahrelang auf der Stelle tritt.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird besser am im Vergleich immer noch spärlich, vor allem wenn man sieht was Einzelne Mitarbeiter leiste; mehr Transparenz notwendig um Unmut zu beseitigen

Arbeitsbedingungen

Umbau ist zwar im Gange aber es ist einfach zu wenig Platz um wirklich frei arbeiten zu können.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Immer noch viel Papierkram, obwohl das nicht mehr so sein soll.
Hier sollte mit der Zeit gegangen werden.

Work-Life-Balance

Gleitzeit in der Theorie aber nicht praktisch; sehr großes Neidverhalten bei Urlaub oder Freizeitausgleich, mir sehr unverständlich aber leider Alltag

Image

Hier wurde jahrelang nichts getan um ein positives Image aufzubauen was wir nun bitter zu spüren bekommen, nämlich dadurch das Bewerbungen ausbleiben und sonst auch keiner Stolz auf den Namen Staber ist...

Verbesserungsvorschläge

  • -Räumlichkeiten ernsthaft überdenken -Gehaltsmatrix für alle transparent machen -Imageverbesserung vorallem bei Nachwuchs-MTA's

Pro

Es geht in die richtige Richtung aber man sollte das Rad nicht auf einmal neu erfinden wollen.
Es werden auch endlich fähige Mitarbeiter in passende Positionen versetzt.

Contra

Sehr viel Bürokratie die wirklich einmal ausgemistet werden sollte, QM Wesen wirkt sehr übertrieben was Arbeitsabläufe unnötig verkompliziert

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Labor Staber
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback. Es freut mich sehr, dass Sie den Umbruch spüren. Kommen Sie gerne auf mich zu. Ich lege sehr viel Wert auf die Verbesserungsvorschläge und die Kritik langjähriger Mitarbeiter. Freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Mit freundlichen Grüßen Dr. Stefan Kopf Geschäftsführer

Dr Stefan Kopf
Geschäftsführer