Navigation überspringen?
  

Landbell AG für Rückhol-Systemeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Landbell AG für Rückhol-SystemeLandbell AG für Rückhol-SystemeLandbell AG für Rückhol-Systeme
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    44.444444444444%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (6)
    33.333333333333%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,03
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Landbell AG für Rückhol-Systeme Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,03 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 17.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man die Bürotür zumacht, hat man seine Ruhe. Allerdings hält das die Schwarzmaler und Lästertanten nicht ab, einen trotzdem zu besuchen

Vorgesetztenverhalten

So lala. Manche ganz fair, manche auch durchaus unfair!

Kollegenzusammenhalt

Welcher Zusammenhalt? Kollegen, welche eine lange Betriebszugehörigkeit haben machen was sie wollen. Selbst der Vorgesetzte duldet dieses Verhalten

Interessante Aufgaben

Müll bleibt eben Müll! Wer sich dafür interessiert, ist hier genau richtig!

Kommunikation

Wenn man sich gut mit den richtigen Kollegen hält, erfährt man viel. Ansonsten erfährt man es Wochen später.

Gleichberechtigung

Wenn man sich mit Kollegen aus anderen Abteilung unterhält, ergeben sich viele Defizite bei der Gleichberechtigung.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenig ältere Kollegen gehabt, da Fluktuation seit Ende 2015 enorm war. Mittlerweile wird der Fokus auf jüngere Kollegen gesetzt.

Karriere / Weiterbildung

Landbell kann perfekt als Sprungbrett genommen werden. Karriere in der Firma funktioniert nicht.
Weiterbildung erhält man lediglich nach etlichem betteln.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist für die Region unterdurchschnittlich. Lediglich Mitarbeiter die schon 10 Jahre oder länger dort verbringen, verdienen ganz in Ordnung.
Sozialleistungen gibt es nur für die Beletage.

Arbeitsbedingungen

Büros sind top. Super Ausstattung! Es gibt sogar Klimageräte in jedem Büro - selbst in der Küche und dem Raucherraum

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, allerdings war die Putzfrau abends alles in einen Sack...!

Work-Life-Balance

Überstunden werden Vorausgesetzt. Durch die Vertrauensarbeitszeit kann man leider nicht wirklich Überstunden abbauen. Außerdem gibt es zu viele Kollegen, die schauen wann man kommt, wann man in die MIPA geht und wie lange und wann man Feierabend macht.

Die Kommentare der letzten beiden Bewerter hier erscheinen mir gefaket. Wer Landbell kennt und dort mehr als 2 Jahre zugebracht hat, weiß das!

Image

Nach außen zu den Wettbewerbern denke ich ganz gut.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Landbell AG für Rückhol-Systeme
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes und freundliches Arbeitsklima.

Vorgesetztenverhalten

Aus meiner Sicht immer korrekt. Keine unzumutbaren Anforderungen, kein überhöhter Druck. Gute Kommunikation auch bei unangenehmen Themen. Ich wuste immer woran ich bin. Es gibt jährliche Mitarbeitergespräche.
Zweimal habe ich erlebt, dass sich Mitarbeiter, über ihren Vorgesetzten beschwert haben. Da muss man aber vorsichtig sein, denn es gehören immer zwei dazu. Ich persönlich bin mit allen sehr gut ausgekommen.

Kollegenzusammenhalt

Wir haben ein Superteam. Mir wurde immer geholfen, wenn ich Fragen hatte. Viele Dinge haben wir ohnehin im Team (auch bereichsübergreifend) erledigt.

Interessante Aufgaben

Kann ich nur von mir aus beurteilen. Jedenfalls kann jeder neue Ideen einbringen.

Kommunikation

Es gibt alle 2-3 Monate ein (online) TownHall Metting in dem der CEO und das "Global Leadership Team" zur akteullen Lage und der strategischen (Neu-)Ausrichtung Stellung nehmen.
Für neue Mitarbeiter gibt es einen Induction Day in Mainz. Dort stellen versch. Abteilungsleiter das Unternehmen vor. Die Einführung macht der CEO sogar persönlich. Gilt m.E. weltweit für alle Mitarbieter.

Gleichberechtigung

Aus meiner Sicht ein klares ja. Es gibt sehr viele weibliche Kollegen auch in Führungspositionen (Abteilungsleitung und GF von Tochterunternehmen).

Umgang mit älteren Kollegen

Abgesehen von Führungspositionen sind mir keine Einstellungen von älteren Kollegen gekannt. Aber das liegt auch in der Natur der Sache. Dieses Jahr gehen zwei Mitarbeiter in Rente und die fühlen sich hier noch sehr wohl. Einer will sogar noch länger arbeiten.

Karriere / Weiterbildung

Ich kenne Mitarbeiter, mit denen eine Entwicklungsplanung gemacht wurde und die auch entsprechende Unterstützung (Coaching und Fortbildung) erhalten haben. Natürlich muss man auch das Potential dafür haben und man kann auch nicht für jeden eine Stelle backen.
Es gibt ein jährliches Entwicklungsgespräch. Teilweise wird auch eine Verhaltensprofilanalyse erstellt, um Stärken besser zu nutzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich war zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Schöne, neue und ruhige Büros mit Klimaanlage, gute Lage (direkt am Rhein, 5 Min. zum Bahnhof Römisches Theater) - Gute IT Ausstattung (ich hatte zwei große Monitore) - Kostenfreie TG-Parkplätze - Übliche Arbeitszeiten - Home Office nach Abspräche möglich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier gibt es noch Potential, Aber welches Unternehmen kauft schon nur Bio- und FairTrade Produkte und biologisch abbaubaren Reiniger etc. Werde ich aber jetzt noch mal anregen!

Work-Life-Balance

Wer öfter Überstunden macht, wird schon mal von der Personalabteilung angesprochen (ist mir so gegangen). Mehr als 10 Std. sind nicht gewollt. Man kann dann auch mal späger kommen oder früher gehen.

Image

Klar gibt es immer Leute, die meckern. Ich gehöre nicht dazu.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Bio- und FairTrade Produkte; biologisch abbaubaren Reiniger, ... Wenn möglich, auf interne Dienstreisen verzichten, statt dessen online Konferenzen nutzen.

Pro

Sehr fairer, freundlicher und persönlicher Umgang, Entwicklungsmöglichkeiten wenn Potential vorhanden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Landbell AG für Rückhol-Systeme
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 21.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man überhaupt von einer Atmosphäre sprechen kann.

Vorgesetztenverhalten

Soweit ganz in Ordnung gewesen.

Kollegenzusammenhalt

Unterirdisch oder noch schlimmer. Selten so etwas im Berufsleben erlebt. Jeder ist sich dort am nächsten. Wer nicht mit trascht, der wird regelrecht gemobbt.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall. Ist nicht einfach nur Müll.

Kommunikation

Wenn man sich mit den "richtigen" gut hält, hat man einen ganz guten Informationsfluss. Ansonsten erfährt man Sachen meist Monate später.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung gibt es nicht. Wer schon lange dort arbeitet nimmt sich raus was er möchte. Wer später ins Unternehmen kommt, muss damit leben was der Vorgesetzte einem vorschreibt.

Umgang mit älteren Kollegen

Hatte nichts negatives gehört.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man so gut wie nicht machen. Aufstiegschancen sind unter 5 %. Machbar war es für 1-2 Mitarbeiter durch extremes "in den Hintern krabbeln".

Gehalt / Sozialleistungen

Für das Gebiet unterbezahlt. Extreme Gehaltsunterschiede. Wer in den früher 2000er kam, hat ein sehr gutes Gehalt. Wer nach 2010 eingestellt wurde, muss um jeden Euro kämpfen.

Arbeitsbedingungen

Teilweise Büros mit neuen, tollen Möbeln ausgestattet. Alle Büros klimatisiert. Auch an die Raucher wird gedacht. Es gibt sogar einen Raucherraum, sodass man nicht vor die Tür muss.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird erst seit wenigen Jahren getrennt. Und das bei einem solchen Unternehmen

Work-Life-Balance

Überstunden sind an der Tagesordnung und das so gut wie in der Abteilung. Sind mit dem Gehalt "abgedeckelt". Abfeiern auch nur in wenigen Abteilungen möglich - unfaires Verhältnis!

Image

In all den Jahren ist mir lediglich ein Kollege untergekommen, der etwas gutes an dem Unternehmen gelassen hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken. Vorstand interessiert sich einfach nicht mehr für die Mitarbeiter. Unternehmen hat am Markt definitiv Potenzial. Allerdings wenn man nur in seine Tasche wirtschaftet und es einem egal ist, wie die Mitarbeiter sich fühlen/behandelt werden, läuft das auf Dauer nicht gut.

Pro

Die Büroeinrichtungen, die Klimaanlage, Kaffee und Wasser kostenlos, Raucherzimmer

Contra

Wie bereits oben geschrieben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Landbell AG für Rückhol-Systeme
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 18 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    44.444444444444%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (6)
    33.333333333333%
    Genügend (3)
    16.666666666667%
    3,03
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Landbell AG für Rückhol-Systeme
2,92
19 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,77
109.376 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.574.000 Bewertungen