Landratsamt München als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

60 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

60 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

23 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 28 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Hier wird man nicht glücklich

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Kollegenzusammenhalt ist wirklich gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, Wertschätzung und Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

Eindeutig besser bezahlen, es sitzen hoch qualifizierte Leute auf absolut niedrigen Stellen. Kompetente Führungskräfte einstellen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nein danke.

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gibt gratis Kaffe und zahlt pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

"Wegloben" wird praktiziert.

Verbesserungsvorschläge

Austausch einiger Vorgesetzter wegen totaler Unfähigkeit. Bewertungen der Vorgesetzten durch MA mit Konsequenzen für Vorgesetzte.

Arbeitsatmosphäre

Gute Seelen sind rar. Sonst wie überall, jeder schaut nach sich.

Image

Typische Behörde.

Work-Life-Balance

Gesundheitsprogramm vorhanden, hebt sich aber nicht von der Masse ab.

Karriere/Weiterbildung

Aussitzen der Wartezeiten, ansonsten beim Vorgesetzten einschleimen.

Gehalt/Sozialleistungen

TVÖD oder Beamtenbesoldung, kann jeder selber nachschauen. Eingruppierung vergleichbarer Tätigkeiten im Wettbewerb mit anderen Behörden i.d.R. 1 Stufe schlechter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Geht in die richtige Richtung.

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer nicht mehr kann kommt eh aufs Abstellgleis.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe. Dreht sich alles zurecht. Hauptbeschäftigung mobben, lügen, denunzieren. Null Sterne.

Arbeitsbedingungen

Hohe defizite, solange keine Bewertungen und auch Konsequenzen für Vorgesetzte eingeführt werden.

Kommunikation

erfolgt so, dass es möglichst bequem und stressfrei für die Vorgesetzte bleibt.

Gleichberechtigung

Lieblinge werden bevorzugt, unerwünschte MA gemobbt. Unterschiede in der Eingruppierung bei gleicher Tätigkeit.

Interessante Aufgaben

Erscheint anfangs so. Aufgabenverteilung nach Beliebtheitsgrad.

Viele Schatten, wenig Lichter. Aktuell nicht zu empfehlen.

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt pünktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergraultes Personal muss nun durch "neue" Zulagen geködert und aufgefüllt werden. Unfähige Führungskräfte werden oftmals "weggelobt".

Verbesserungsvorschläge

Dringender Austausch des festgefahrenen Führungssumpfes erforderlich.

Arbeitsatmosphäre

Wie überall: Jeder schaut nach sich.

Image

Kein Kommentar.

Work-Life-Balance

Mobilarbeit wird angeboten (nicht für alle), ebenso div. Massagen gegen Zuzahlung. Hebt sich nicht von der Masse ab.

Karriere/Weiterbildung

Nach Absitzen der Wartezeiten möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

TV-Öde oder Beamtenbesoldung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Öko-Audit auf Hochglanzpapier. Es wird nicht mal Müll getrennt...

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen halten zusammen, diese muss man finden oder besser nach Alternativen umsehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt in dem großen Amt natürlich auch positive Beispiele.
In meinem Bereich gilt jedoch: Positiv ist, wenn Vorgesetzte krank/abwesend ist. Vorgesetzte lügen, denunzieren MA, nutzen ahnungslose MA zum spionieren von MA aus und mobben unerwünschte MA raus. Dreht sich alles wie gerade benötigt zurecht.

Arbeitsbedingungen

Müssen dringlich verbessert werden.

Kommunikation

Informationen klar gefiltert auf Mindestmaß. Der Flurfunk funktioniert jedoch bestens.

Gleichberechtigung

Unfassbar. Andere erhalten für dieselbe Arbeit bessere Entgeltgruppen. Null Sterne.

Interessante Aufgaben

Naja, mag für andere Bereiche gelten.

Passt scho!

3,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Startbedingungen für Azubis, viele Fort- und Weiterbildungsangebote. Gute Entwicklungsmöglichkeiten, Veränderungwünsche werden berücksichtigt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mühlen drehen sich manchmal etwas langsam... Unsere große Organisationsreform hat sicher Anstösse zu moderneren Organisationsformen gegeben. Der immer wieder vorgebrachten Kritik über die hierarchischen Strukturen, deren Grundsteinlegung dort erfolgte, muss ich mich jedoch anschließen. Bin mal gespannt, ob und wann auf dieses Grundrauschen der Basis eine Reaktion erfolgt.

Verbesserungsvorschläge

Unser Arbeitgeber sollte sich verstärkt auf dieser Plattform zurückmelden und auf die geschilderten Defizite eingehen bzw. sie ins rechte Licht rücken.

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima okay, natürlich gibt es Unterschiede in den einzelnen Teams. Letztendlich kann jeder dazu beitragen. Also nicht nur jammern, sondern machen :).

Work-Life-Balance

Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Öffentlichkeitsarbeit, aber die Botschaft ist m. E. noch nicht bei allen angekommem.

Kollegenzusammenhalt

S. Arbeitsathmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Da muss ich leider vielen Kommentator*innen zustimmen. Die hierarchischen Ebenen in unserem Hause suchen seinesgleichen!

Arbeitsbedingungen

Die Querschnittsbreiche bemühen sich redlich.

Interessante Aufgaben

Für jeden was dabei, ansonsten sollte man sich auf dem Arbeitsmarkt nach Alternativen umsehen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Ich arbeite gerne beim Landratsamt München

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich bin seit 20 Jahren hier und habe in verschiedenen Bereichen gearbeitet. Ich bin mir der Vor- und Nachteile eines öffentlichen Arbeitgebers bewusst. Das Landratsamt München ist insgeamt Pro-Mitarbeiter eingestellt. Ich glaube nicht, dass ich bei einem anderen vergleichbaren Arbeitgeber den gleichen Weg hätte machen können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die negativen Bewertungen hier auf diesem Portal. Die einzelnen Bereiche sind sicher nicht in allen Punkten vergleichbar. Allen, die mit ihrem aktuellen Job hier nicht zufrieden sind, rate ich zur Veränderung. Intern und auch extern gibt es viele Angebote. Wie heißt es so schön: Jeder ist für sein Glück verantwortlich!

Verbesserungsvorschläge

Die schlechten Bewertungen hier sollten öfter von Arbeitgeberseite kommentiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite in einem guten Team. Grundsätzlich kann jeder zu einem positiven Betriebsklima beitragen.

Image

Es wird stets am Image gearbeitet.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zur Mobilarbeit vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Es besteht die Möglichkeit an sog. Beschäftigtenlehrgängen I und II der BVS teilzunehmen. So wurden bereits viele Quereinsteiger ausgebildet und/oder für höherwertige Aufgaben qualifiziert. Die Weiterbildung erfolgt während der Arbeitszeit. Das Entgelt wird voll weiter gezahlt und die Lehrgangskosten werden komplett vom Arbeitgeber übernommen. Wer sich ernsthaft weiterentwickeln will und entsprechendes Potential mitbringt bekommt die Möglichkeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach Tarif. Alle Stellen werden von einer Kommission bewertet, die aus Vertretern von Arbeitgeber und Arbeitnehmern besteht. Es wird versucht die teuren Lebenshaltungskosten in und um München soweit dies rechtlich möglich ist auszugleichen (Münchenzulage, Fahrkostenzuschuss). Aktuell werden sogar Wohnungen für Bedienstete errichtet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema (Initiative 29++). So will der Landkreis München der erste klimaneutrale Landkreis werden. Schwerbehindertenquote erfüllt.

Kollegenzusammenhalt

Prima Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Selber (noch) nicht betroffen. Es wird auf die Personengruppe eingegangen. So gibt es z. B. ein spezielles Schulungsprogramm.

Vorgesetztenverhalten

Bin zufrieden

Arbeitsbedingungen

Funktional ausgestattete Büroarbeitsplätze. Es wird sich immer gekümmert von seiten IT und Hausverwaltung.

Kommunikation

Erfolgt über das Intanet. Die Kommunikation innerhalb einer Organisationseinheit folgt natürlich keinen vorgefertigten Standarts.

Gleichberechtigung

Sämtliche Interessensvertretungen vorhanden und aktiv. Wie im öffentlichen Dienst üblich, absoluter Frauenüberhang. Führungskräfte sind überwiegend männlich.

Interessante Aufgaben

Große Auswahl an verschiedenen Rechtsgebieten.

Strukturelle Grundbedingungen gut, Führungsverhalten Katastrophe

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

momentan nichts;

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stark ausgeprägte Hierarchien, Fokus liegt auf den Führungskräften bzw. Schulung dieser; Fehlverhalten von Führungskraft zieht keine Konsequenzen nach sich; wenig Möglichkeiten sich im Arbeitsumfeld zu verändern; langjährige berufliche Erfahrung zählt nicht und schlägt auch nicht monetär zu Buche; man wird immer auf seine Erstausbildung reduziert;

Verbesserungsvorschläge

Austausch der Führungskraft im Bereich, da bereits alle weiteren Optionen ausgeschöpft sind; bessere personelle Ausstattung der Querschnittsbereiche wie z. B. Personalabteilung/Haustechnik und nicht nur Führungspositionen ausschreiben; bessere Eingruppierung, dann kann auch qualifiziertes Personal rekrutiert werden...

Arbeitsatmosphäre

Wenig wertschätzendes Verhalten

Work-Life-Balance

Gleitzeit kann nur eingeschränkt genutzt werden

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeit der Weiterentwicklung/Veränderung ist ohne Studium im Landratsamt München schlecht möglich,

Gehalt/Sozialleistungen

Bewertung der Stellen nicht transparent und nicht nachvollziehbar; gleiche Berufsgruppen werden sehr unterschiedlich eingruppiert; generell sehr schlechte Bezahlung; für München und Ballungsraum zu gering;

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wird versucht, die Erreichung der Klimaziele zu forcieren

Kollegenzusammenhalt

Jeder sieht nur noch seine eigenen Bedürfnisse, einen Teamzusammenhalt gibt es fast gar nicht mehr

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte spielt Mitarbeiter gegeneinander aus diskriminiert, manipuliert, lügt....; Ungleichbehandlung: es gibt Kollegen die können z. B. ihre Arbeitszeit so gestalten wie sie wollen ohne Einhaltung der Kernarbeitszeit und andere werden in ihrer Arbeitszeitgestaltung stark reglementiert, Teilzeitkräfte wechseln Arbeitstage und andere wiederum dürfen das nicht....

Arbeitsbedingungen

gute PC Ausstattung, Geräuschpegel in den Büroräumen hoch, was konzentiertes Arbeiten erschwert, Unterbrechungen/Störungen durch Vorgesetzten bei Anwesenheit stetig

Kommunikation

z. B. Protokollführung erledigt der Vorgesetzte, dadurch werden Informationen gefiltert bzw. kontroverse Diskussionspunkte landen erst gar nicht im Protokoll;


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr enttäuschend, wie die Personalabteilung mit Mitarbeitern umgeht. (wenn sie überhaupt zu erreichen ist)

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Netter und offener Umgang unter den Mitarbeitern/Kollegen

Tolles Angebot Inhouse Schulungen

Vergünstigungen bei vielen Veranstaltungen

Vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten

Gute Kantine und leckeres Essen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte haben keine Konsequenzen zu fürchten

Sehr hohe Fluktuation und Besetzungsverfahren dauern lange.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter die Möglichkeit für ein anonymes Feedback geben.

Personalabteilung besser schulen.

Personalrat bei der Vertretung der Mitarbeiter stärken.

Führungsversagen nicht mit Beförderungen „strafen“.

engagierten Mitarbeitern Karrierechancen einräumen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr viele nette und kompetente Kollegen. Leider oft erhöhter Arbeitsaufwand durch Einarbeitung neuer Mitarbeiter (hohe Fluktuation)

Image

Leider sieht das Landratsamt nur auf dem Papier gut aus. Die Personalabteilung ist so schlecht aufgestellt, dass der Frust mittlerweile bei fast allen Mitarbeitern angekommen ist.

Work-Life-Balance

Wie in den meisten Behörden, wird stark auf die Einhaltung der Arbeitszeit geachtet. Durch Gleitzeit, kann man seine Arbeitszeit ziemlich flexibel gestalten. Allerdings nimmt man den Ärger mit den Querschnittsämtern oft mit nach Hause.

Karriere/Weiterbildung

Tolle Inhouse Schulungen. Fortbildungen können auch extern besucht werden. Dies ist generell unproblematisch. Schwierigkeiten gibt es nur, wenn die Personalabteilung wegen Überlastung keine Genehmigungen ausstellt oder Fehler bei der Buchung macht.

Weiterqualifizierungen werden nicht finanziert. Auch wenn die Fluktuation und der Fachkräftemangel dies mehr als erforderlich machen.

Karrierechancen sind sehr schlecht. Es werden bevorzugt Externe eingestellt.

Gehalt/Sozialleistungen

Möglichkeiten des Tarif- und Beamtenrechts werden ausgeschöpft. Dennoch sollen Angestellte bald zusätzliche Gelder erhalten. Beamten steht dies nicht zu!

Jobticket soll MA bald kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Obst und Warmgetränke, sowie Wasserspender für alle Mitarbeiter kostenfrei.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorbildlich! Fairtrade Landratsamt und tolles Umweltkonzept. Immer wieder werden Schulungen für Mitarbeiter zu der Thematik angeboten. Generell ist das Schulungsangebot super!

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten meist zusammen. Das ist die größte Ressource des Hauses. Teilweise fördern Führungskräfte Konflikte im Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden wertgeschätzt und von den jeweiligen Bereichen respektvoll behandelt. Allerdings wird man auch nach langjährigem Arbeitsverhältnis ohne Wertschätzung der Personalabteilung verabschiedet. bzw. nicht verabschiedet.

Vorgesetztenverhalten

Große Unterschiede bei den Führungsqualitäten. Man bekommt leider den Eindruck, dass Führungskräfte, die für ihre Mitarbeiter einstehen nicht gewünscht sind. Der Druck von den höheren Ebenen wird an den Mitarbeiter ungefiltert weitergegeben.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist modern und soll in Zukunft noch moderner werden.

Flexible Arbeitsmodelle, wie Arbeiten von Zuhause, ist eigentlich möglich.
Die meisten Führungskräfte stellen sich hier jedoch quer, sodass diese Möglichkeit nur für eine Hand voll Kollegen möglich ist.

Kommunikation

Keine Transparenz. Informationen werden fast ausschließlich mit vorgehaltener Hand auf den Gängen ausgetauscht.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung bei Behinderten und zwischen den Geschlechter gegeben.
Angestellte und Beamte werden ungleich behandelt. Zudem wird man bevorzugt, wenn man mit den richtigen Leuten vernetzt ist.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind Vielfältig und Abwechslungsreich.

Bester Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr guter Arbeitgeber, ich arbeite gerne hier!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Natürlich steht so eine große Verwaltung mit über 1300 Mitarbeitern in der heutigen Zeit vor erheblichen Veränderungen. Die Zeit wandelt sich, alles "digitalisiert" sich und es sind große Veränderungen zu meistern. Das LRA ist in den letzten Jahren auch sehr stark gewachsen, was die Sache auch nicht einfacher macht. Aber das Landratsamt München versucht hier wirklich, seine Mitarbeiter mitzunehmen. Es gibt mittlerweile ein sehr breit gefächertes Schulungsangebot, um die Mitarbeiter und Führungskräfte zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Arbeitsatmosphäre

Das hängt natürlich wahrscheinlich schon auch vom jeweiligen Fachbereich ab, jedoch ist es beim IuK-Bereich top. Ein super Gesamtteam, welches zusammenhält, an einem Strang zieht und wo alle Kollegen sehr hilfsbereit sind! Sehr flache Hierarchieebenen, definitiv nicht "verwaltungstypisch", so wie man sich das möglicherweise von außen vorstellt.

Work-Life-Balance

Super! Zusammen mit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung und der Option Mobil-/Homeoffice ist das sehr gut geregelt.

Interessante Aufgaben

In der IT extrem vielfältige und interessante Tätigkeiten und Herausforderungen, es wird einfach nie langweilig! Flexibel und agil.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Ansichtssache! finde das LRA als AG Top!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

... die Vielseitigkeit!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

... dann wäre ich nicht hier :)

Arbeitsatmosphäre

freundliche &hilfsbereite Kollegen egal ob Jung o. Alt

Work-Life-Balance

Man hat viele Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok :)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jap...

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team!

Umgang mit älteren Kollegen

Sofern man Tipps annehmen kann funktioniert alles einwandfrei... ältere Kollegen haben meist auch mehr Erfahrung :)

Vorgesetztenverhalten

Freundlich und dennoch Vorgesetzte :)

Arbeitsbedingungen

Gut!

Kommunikation

die Kommunikation funktioniert! Probleme werden gerne angehört und schnellstmöglich behoben

Gleichberechtigung

vorhanden!

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Image

Karriere/Weiterbildung

Mehr Bewertungen lesen