Welches Unternehmen suchst du?
Laverana GmbH & Co. KG Logo

Laverana GmbH & Co. 
KG
Bewertung

vorhandenes Potential wird leider nicht genutzt

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Laverana GmbH & Co. KG in Barsinghausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Produkte sind gut.
Der Kollegenzusammenhalt in vielen Bereichen ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter werden hier leider nur als notwendiges Übel betrachtet –
in vernünftig aufgestellten Unternehmen werden diese als das wertvollste Gut betrachtet.

Gute Mitarbeiter verlassen das Unternehmen schnell wieder – die hohe Fluktuation macht sich in vielen Bereichen bemerkbar: viele Themen werden immer wieder neu aufgerollt aber selten erfolgreich zu Ende gebracht.

An einigen strategischen Positionen sitzen Personen, die nicht unbedingt zum Wohle des Unternehmens handeln. Leider ist wird diese Tatsache von der Geschäftsleitung nicht erkannt.

Durch vorschnelle und nicht durchdachte Entscheidungen werden sehr viele Ressourcen verschwendet. Planung (z.B. von Projekten) ist ein Fremdwort.

Verbesserungsvorschläge

Betrachtet eure Mitarbeiter nicht als notwendiges Übel, sondern als wertvollen Schatz! Behandelt und bezahlt sie gut, damit alle gern zur Arbeit gehen.
Würde das Unternehmen das vorhandene Potential nutzen, wäre es vermutlich deutlich erfolgreicher!

Arbeitsatmosphäre

Durch den guten Zusammenhalt der Kollegen (siehe auch weiter unten) in einigen Bereichen gut, räumliche Gegebenheiten und Büroausstattung allerdings suboptimal (siehe auch „Arbeitsbedingungen“).
In einigen Bereichen toxische Atmosphäre. Häufig „Grabenkämpfe“ zwischen einzelnen Bereichen.

Kommunikation

Oftmals nicht vorhanden, dadurch läuft sehr viel schief.

Kollegenzusammenhalt

In vielen Abteilungen gut – das ist aber auch oft das Einzige, was viele Kollegen im Unternehmen hält.

Work-Life-Balance

What means Life?
Am liebsten sollten die Mitarbeiter rund um die Uhr arbeiten.
Seit August’22 gibt es eine Zeiterfassung (da gesetzlich gefordert) und die Überstunden sind nun transparent, vorher herrschte
„Vertrauensarbeitszeit“.
Die Homeoffice-Regelung (4 Tage pro Monat) ist nicht zeitgemäß, verbunden mit der schlechten Verkehrsanbindung (bezogen auf Bantorf) schreckt das viele Bewerber ab.

Vorgesetztenverhalten

An einigen Stellen gut, ansonsten lässt das „Peter-Prinzip“ grüßen…

Interessante Aufgaben

Kann man übernehmen, wenn man möchte.

Gleichberechtigung

Sehr hoher Frauenanteil – zu den Gehältern kann ich nichts sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

So lange die älteren Kollegen „funktionieren“ ist alles ok, nur krank werden oder aufgrund des Alters weniger Leistung bringen dürfen sie nicht.
In den Ruhestand geht hier i.d.R. niemand - vorher wird man entlassen.

Arbeitsbedingungen

Bezogen auf die Situation in Bantorf (Barsinghausen):
Großraumbüro ohne Schallschutzwände, also enorme Lärmbelästigung.
Zusammengesuchte Möbel, keine ergonomischen Tische/Stühle.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Schein, wenig Sein – es wird viel Geld ausgegeben um sich ein gewisses Image zu erkaufen…
Homeoffice ist nicht erwünscht (max. 4 Tage pro Monat), die Verkehrsanbindung (bezogen auf Bantorf) ist suboptimal, deshalb kommen viele Mitarbeiter mit dem PKW zur Arbeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn ein gutes Grundgehalt ausgehandelt wurde für eine Zeit lang ok, da es selten Gehaltserhöhungen gibt. Inflationsausgleich wird (wenn überhaupt) nach Belieben verteilt.
Einziger Benefit neben dem Gehalt: eine Prepaid-Kreditkarte, die monatlich mit 50€ befüllt wird.
Kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld, keine betriebliche Altersvorsorge, VWL wird nicht erwähnt, keine Kantine.

Image

mehr Schein als Sein, immer wenn z.B. bei Kununu zu viele negative Bewertungen vorhanden sind, tauchen plötzlich auffällig viele positive Bewertungen auf um den Durchschnitt wieder zu korrigieren.

Karriere/Weiterbildung

Nicht erwünscht – kostet ja Geld.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe/r KollegIn,

danke für die in diese Bewertung investierte Zeit. Obgleich uns deine Ausführungen natürlich wenig glücklich stimmen, ist solch konstruktives Feedback besonders wichtig, um als Arbeitgeber immer besser zu werden. Gleichzeitig freut es uns, dass du unsere Produkte und den Kollegenzusammenhalt schätzt.

Wir geben dir Recht, es läuft nicht immer alles rund. Sicherlich gibt es Stellschrauben, die weiter gedreht werden können und sollten. Auf Basis von Bewertungen wie deiner, haben wir als Personalabteilung die Möglichkeit, Aspekte wie die Möglichkeit zum Homeoffice, Mitarbeitervorteile, die Arbeitszeitenregelungen und Co. weiter zu optimieren.

Wir würden uns freuen, deine Ideen und Verbesserungsvorschläge in einem persönlichen Gespräch weiter auszuführen. Melde dich dazu gerne jederzeit bei uns.

Liebe Grüße
Dein Laverana HR-Team