leogistics GmbH als Arbeitgeber

leogistics GmbH

Home-Office erprobter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei leogistics GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr transparenter Umgang mit der aktuellen Situation mit regelmäßigen Updates.
Die Gesundheit der Mitarbeiter steht an erster Stelle. So wurden bereits vor offiziellen Kontaktbeschränkungen persönliche Meetings bei der leogistics von der Firmenführung schon abgesagt.
Mit verschiedenen Aktionen wird derweil versucht, die Mitarbeiter bei Laune zu halten. So wurden z.B. T-Shirts an die Mitarbeiter verschickt oder vor kurzem Mund-Nase-Bedeckungen und Desinfektionsspray.
Da die leogistics seit Jahren sehr erprobt im Umgang mit Home-Office ist, hat sich bei der täglichen Arbeit kaum etwas geändert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Im Umgang mit Corona macht die leogistics alles richtig.

Kommunikation

Sehr regelmäßige kurze Meetings in den Projekten, in denen es um das wesentliche geht. Flache Hierarchie auch außerhalb der Projekte.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn man die meiste Zeit im Home-Office ist, so ist der Zusammenhalt unter den Kollegen wirklich gut.

Work-Life-Balance

Home-Office war bei der leogistics auch schon vor Corona der Standard. Kinderbetreuungszeiten und Arbeitszeiten lassen sich sehr gut miteinander vereinbaren.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie wird hier gelebt. Bei Schwierigkeiten kann man immer miteinander reden und findet eine Lösung.

Interessante Aufgaben

Arbeiten mit modernen Technologien wird wirklich gelebt, was die Arbeit allgemein interessant macht. Innovation wird hier wirklich gelebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt absolut im Branchenschnitt.

Karriere/Weiterbildung

Bei der leogistics wächst man mit seinen Aufgaben in den Projekten. Interne Weiterbildungsangebote zu allgemeinen Themen (z.B. Kommunikation) gibt es immer wieder. Fachliche Weiterbildungsangebote, die die Karriere des Einzelnen fördern werden gerne wegdiskutiert. Externe Schulungen werden in der Regel nicht bezahlt, Karriere- und Weiterbildungsmaßnahmen, die nicht projektgetrieben sind ebenso wenig.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image