Workplace insights that matter.

Login
Lianeo Real Estate GmbH Logo

Lianeo Real Estate 
GmbH
Bewertung

Wie verschwendet man ein Jahr Berufsleben? Richtig man heuert hier an!

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt wurde immer pünktlich gezahlt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirkt unstrukturiert
Schlechte Vorgesetzte
Schlechte Arbeitsbedingungen
Schlechte Kommunikation
Miserable Parkplatzsituation

Verbesserungsvorschläge

Genau analysieren was für Mitarbeiter man braucht und dann auch diese einstellen. Nicht einen für Job A anwerben, im Vertrag Job B eintragen und in Realität Job C machen lassen. Bei der Auswahl der Führungskräfte stärker drauf achten, dass diese dazu auch wirklich befähigt sind zu führen. Eine auch für einfache Mitarbeiter klar verständliche Zielausgabe.

Arbeitsatmosphäre

Planlos durchs Wirtschaftsleben, so kommt man sich hier vor. Arbeitsaufträge die man sofort erledigt werden bereits kurze Zeit später als unnötig und/oder überflüssig angesehen. Als "normaler" Mitarbeiter kann man keinen roten Faden erkennen und auch nicht wirklich verstehen warum, wieso und weshalb die Dinge nicht bis zum Ende durchdacht und dann umgesetzt werden. Stattdessen macht man lieber "schnell Schüsse aus der Hüfte" und wundert sich dann dass sich dabei Fehler ergeben.

Kommunikation

Alles sehr undurchsichtig, selbst im eignen Arbeitsbereich erfährt man selbst auf Nachfrage nicht alle Informationen und wird dadurch sehr stark eingeschränkt.

Kollegenzusammenhalt

Der ist zumindest mit den unmittelbaren Kollegen Top! Man sitzt halt im selben Boot.

Work-Life-Balance

Auch hier kann man nicht klagen. Urlaub wurde schnell und ohne Probleme genehmigt. Verletzungen der Kernzeiten wurden jedoch unterschiedlich bewertet und kommuniziert.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal. Da wird über abwesende Mitarbeiter gelästert. Wenn man alte Fehler aufdeckt, die entstanden sind lange bevor man selbst überhaupt angeheuert hat,wird man dafür auch noch angemotzt und runtergemacht. Eine positive Motivation erhält man fast nirgendwo. Die Vorgesetzten wären meiner persönlichen Meinung nach alle geeignete Kandidaten für das ein oder andere Führungskräfte Seminar.

Interessante Aufgaben

Wären möglich, wenn man erfahren würde was genau man eigentlich machen soll....

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern ist gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird jeder genommen, unabhängig vom Alter.

Arbeitsbedingungen

Keine klimatisierten Räume, im Sommer teilweise unerträglich, IT Hardware veraltet und für mobile Arbeiten eher ungeeignet (sehr kleine Laptop Bildschirme)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Think before you ink, aber nicht hier! Was hier an Papier verbraucht wird weil unnütz ausgedruckt wird ist der Wahnsinn.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kam immer pünktlich! Sonstige finanzielle Sozialleistungen wurden nicht gezahlt. Die Versorgung mit kostenlosen Softdrinks verlief meist reibungslos. Die angebotene Versorgung mit Obst müsste mal angepasst werden. 1 Obstkorb pro Woche für ca. 20 Mitarbeiter ist einfach zu wenig.

Image

Allein der Blick in die Presse spricht Bände. Die Stimmung auf den Fluren ist meist gedrückt oder sehr euphorisch, weil keiner mehr die Firma ernst nimmt. Beliebtes Thema ist auch immer das Stühle Rücken beim Personal.

Karriere/Weiterbildung

Mir wurde nichts dergleichen angeboten oder in Aussicht gestellt.

Arbeitgeber-Kommentar

Johanna Rangl, HR Business Partner, Europe
Johanna RanglHR Business Partner, Europe

Liebe(r) ehemalige(r) Mitarbeiter(in),

Vielen Dank für Deine ausführliche und abgewogene Bewertung unseres Unternehmens. Wenn auch Dein Urteil nicht ganz so positiv ausfällt wie von uns erhofft.

Teil unserer Unternehmenskultur ist die wertschätzende, positive Kommunikation. Gerade aus diesem Grund haben wir bereits im letzten Jahr Konzepte zur Führungskräfteentwicklung erstellt, die wir im Jahr 2020 engagiert angehen. Eine positive, motivierende Arbeitsatmosphäre zu schaffen, ist immer auch eine Führungsaufgabe. Daran arbeiten wir intensiv.

Gleichzeitig haben wir das vergangene Jahr ebenfalls dafür genutzt, Personalentwicklungskonzepte zu entwerfen, durch die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb unseres Unternehmens angehen können. Gerade weil wir wissen, dass unsere Mitarbeiter die Basis unseres Erfolges sind, haben auch wir daran ein sehr hohes Interesse.

Schade also, dass Du Dich für ein anderes Unternehmen entscheiden hast – wie Du siehst, arbeiten wir mit Hochdruck daran, Lianeo zu einem der Top Arbeitgeber der Branche weiter zu entwickeln.