LichtBlick SE Fragen & Antworten zum Unternehmen

LichtBlick SE

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber LichtBlick SE? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

4 Fragen

Ist Lichtblick SE ein Nachfolgeunternehmen von Uumax, diesem Türdrückerimperium ähnlich wie Ranger oder ESP

Gefragt am 20. August 2019 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 21. August 2019 von einem Bewerber

Lichtblick gewinnt seine Kunden hauptsächlich durch Kaltakquise (An Häusern klingeln und Kunden versuchen einen Vertrag anzudrehen)

Als Arbeitgeber antworten

Ich interessiere mich für eine Stelle im Vertrieb bei Lichtblick. Ist das nur als freier Handelsvertreter oder auch im Angestelltenverhältnis möglich? Vielen Dank und herzliche Grüße aus Koblenz.

Gefragt am 25. Juli 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 2. August 2019 von Miriam Anna Jungfleisch

LichtBlick SE, Recruiterin Vertrieb

Liebe/r Fragesteller/in, wir freuen uns über das Interesse! In unserer Vertriebsniederlassung in Koblenz arbeiten wir mit freien Handelsvertretern zusammen. An einigen anderen Vertriebsstandorten in Deutschland hingegen ist ein Angestelltenverhältnis möglich. Gerne stehen wir für ausführliche Erläuterungen zur Verfügung unter bewerbung-vertrieb@lichtblick.de. Herzliche Grüße aus Hamburg, Miriam Anna Jungfleisch

Als Arbeitgeber antworten

Hallo Gemeinde, kann mir jemand was zum Einstiegsgehalt sagen wie hoch das ist? Außendienst

Gefragt am 25. April 2019 von einem anonymen User

i.A. Julian Gerigk, Personalreferent, LichtBlick SE

Antwort #1 am 29. April 2019 von i.A. Julian Gerigk

LichtBlick SE, Personalreferent

Lieber Autor, die Verdienstmöglichkeiten variieren ja nach Karrierestufe und gewünschter Wochenarbeitszeit. Grundsätzlich bieten wir allen festangestellten Außendienstmitarbeitern ein monatliches Festgehalt sowie ein leistungsbezogenes Provisionsmodell und Prämien ohne Deckelung nach oben. Wir stehen für weitere Fragen oder eine Bewerbung gerne unter bewerbung-vertrieb@lichtblick.de zur Verfügung. Viele Grüße Julian Gerigk

Antwort #2 am 2. März 2020 von einem Freelancer

Du solltest definitiv Geld gespart haben, wenn Du da im Vertrieb anfängst. Leider wird viel Einkommen versprochen, aber die Realität sieht mittlerweile ganz anders aus. Auch die Vertriebsunterstützung lässt sehr zu wünschen übrig, wenn es mal nicht so gut läuft.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo liebe Lichtblicker, ich interessiere mich sehr für die Möglichkeit im Außendienst mit Quereinstieg zu beginnen. Ist ein Firmenfahrzeug selbstverständlich? Wie hoch muss ich den Arbeitsdruck einschätzen und wie kann ich das Gehalt einstufen? Ich bin für jede Info dankbar. LG

Gefragt am 23. November 2018 von einem Bewerber

Anna-Rebecca Budde, Recruiterin, LichtBlick SE

Antwort #1 am 23. November 2018 von Anna-Rebecca Budde

LichtBlick SE, Recruiterin

Liebe/r Autor/in, wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Quereinstieg im Außendienst. Viele Infos gibt es dazu auch auf unserer Karriereseite für den Direktvertrieb (https://vertrieb.lichtblick.de/?utm_source=Bewerben&utm_medium=menu_link&utm_campaign=Corporate). Sollten Ihre Fragen auf unserer Karriereseite nicht alle beantwortet werden, stehen dort Ansprechpartner, an die Sie sich gerne wenden können. Viele Grüße Anna-Rebecca Budde

Antwort #2 am 11. Dezember 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Hi, ich kann dir bisschen was sagen dazu. Also als Quereinstier bist du richtig, bekommst gute Materialen und eine gute Einarbeitung und guten "Support". Das blöde ist halt dein Gehalt. Wir haben Handelsvertretter, die auf Provision arbeiten, die haben einen hohen Arbeitsdruck. Es gibt auch ein paar Angestellr, die haben dann einen Basis Gehalt, was allerdings nicht sehr hoch ist. Aber du hast halt eine sehr gute Einarbeitung und deine Termine im Außendiest bekommst du zugesteilt und musst so gut wie keine eigene Akquise machen. Ich wünsche dir viel Erfolg und hoffe du findest etwas passendes. Viele Grüße

Als Arbeitgeber antworten