Workplace insights that matter.

Login
Lidl Logo

Lidl
Bewertung

Telefoninterview

2,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Regionalgesellschaft Bönen in Bönen als Gruppenleiter beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Es wurden nur zu Stelle Fragen gestellt.
  • Warum Lidl?
  • Zum Werdegang der Person und Lebenslauf wurde nicht eingegangen.
  • Das Gespräch dauerte ungefähr 20 Minuten. Die Personalberaterin stellte sich vor und dann musste ich mich selbst vorstellen. Dann ging es auch schon los mit den Fragen. Zum Lebenslauf wurde überhaupt nichts gefragt. Als die Frage kam warum haben sie sich bei uns beworben und ich meine Antwort dazu äußerte meinte die Beraterin nur das? Was zu einer unangenehmen Situation führte. Die Stelle war für Berufseinsteiger jedoch waren die Fragen für Berufserfahrene. Es wurden Fragen gestellt die zu lang waren und zu schnell abgelesen wurden, wo ich dann auch zurückhaltend fragen musste können Sie die Frage nochmal wiederholen wobei die Beratetin auch nicht einmal eingesehen hat ob ich langsamer lesen soll oder die Frage eigenständig ohne abzulesen selbst wiedergeben kann. Es ging mehr um Fragen wie man den Mitarbeiter führen und motivieren würden, also mehr um Führungsverhalten und Verantwortung. Wobei in meiner Bewerbung einsehbar war das ich frische Absolventin bin und keine führungserfahrung habe fande ich es sehr Unprofessionell.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Teilen