Workplace insights that matter.

Login
Loading Systems Deutschland GmbH Logo

Loading Systems Deutschland 
GmbH
Bewertungen

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Loading Systems Deutschland GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Es geht nur nach Vorne

4,7
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer für Neues offen, Weiterbildung werden gefördert uvm. Pünktliche Zahlung, Sozialleistungen uvm.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte unabhängiger werden , dann könnte vieles schneller gehen.

Arbeitsatmosphäre

Es macht spass , auch wenn es manchmal länger geht

Image

Es wird besser

Work-Life-Balance

Wenn man Termine hat geht das bei uns auch ziemlich gut einzuplanen

Karriere/Weiterbildung

E-Learning wird angeboten und wenn Corona es wieder zu lässt, gibt es Schulungen

Gehalt/Sozialleistungen

Qualifikationen und engagierte ohne Qualifikation werden hier gut entlohnt

Kollegenzusammenhalt

Sind am wachsen und viele neue , dennoch ist es jetzt schon so : jeder hilft jeden

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt gegen jeden Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Wir sind per du und auf Augenhöhe unterwegs.

Arbeitsbedingungen

Mal schön und mal unschön, doch die Arbeit muss gemacht werden, wir haben alles um sie so gemütlich und angenehm wie möglich zu gestalten

Kommunikation

Ist gut, neue Smartphones und Tablet unterstützen das

Gleichberechtigung

Top

Interessante Aufgaben

Es gibt immer was neues


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Danke die Rückkopplung.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg und die gemeinsame Verbesserung.
Es ist gut zu wissen, dass das Team zusammenwächst und dabei ohne Furcht auch noch ungewisse Aufgaben im Vertrauen auf die Unterstützung der anderen Teammitglieder annimmt.

Durch Veränderungen zu Kompetenz

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Wille und die Bereitschaft zu Investitionen in Leistungsfähigkeit und Kundenorientierung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das angekratzte Image aus der Performance der Vergangenheit.

Verbesserungsvorschläge

Weiter machen mit den Anstrengungen besser zu werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Markus WitteGeschäftsführer

Danke für das ehrliche Feedback.
Danke für die Bereitschaft, an der Veränderung mitzuwirken.
So haben wir es im Kollegenkreis vereinbart: Kommunikation auf Augenhöhe, Transparenz, Miteinander sprechen und sich gegenseitig unterstützen.
Lass uns gemeinsam daran arbeiten, auch die noch nicht zufriedenstellenden Themen aktiv anzugehen.

Guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hört zu und verbessert, wie es die Mitarbeiter vorschlagen.

Verbesserungsvorschläge

Ist in Arbeit

Gehalt/Sozialleistungen

Qualifikationen werden auch entlohnt, Sozialleistungen gibt es auch, Überstunden werden bezahlt uvm


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Markus WitteGeschäftsführer

Vielen Dank für das offene Feedback.
Diese Einstellung hilft uns, uns jeden Tag kritisch zu hinterfragen, aber auch zu sehen, was wir schon ganz gut machen. Genau so möchten wir den Dialog miteinander und untereinander führen: auf Augenhöhe, offen, transparent, ehrlich. Eben im Team.
Wir freuen uns über Verbesserungsvorschläge, damit wir gemeinsam auch noch die nicht so gut bewerteten Themenkomplexe zukünftig besser machen. Danke für das Engagement

Alles für die Bilanz und das Unternehmen!

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Bei Problemfällen wird man immer weitergeleitet! Hoher Druck, hohe Unzufriedenheit, hohe Fluktation. Von über 30 Mitarbeitern anfang 2019 sind noch ca. 6 im Unternehmen.

Image

Viele unzufriedene Kunden

Work-Life-Balance

Wochenläne für Techniker werden erst sehr spät rausgeschickt, dadurch kann man seine Woche erst Freitags planen. Oft Tagelang weg. (Liegt daran das zuwenig Mitarbeiter vorhanden sind! Woran das wohl liegen mag?)

Karriere/Weiterbildung

Es werden interne Weiterbildungen angeboten und Schulungen in den NL. Durch die hohe Fluktation hat man leider keine Zeit den Mitarbeitern die Zeit zu geben so das sie sicher und selbstständig arbeiten können. Dadurch passieren viele Fehler.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird untertariflich bezahlt. Spesen dauern teilweise sehr lange. Bei der Betrieblichen Altersversorge wurden viele Punkte versprochen die nicht eingehalten wurden. Wie man könnte die Altersversorge zu jeden Unternehmen mitnehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

So wie manche Kollegen den Betrieb verlassen mussten, kann ich hier nicht viel abgewinnen.

Kollegenzusammenhalt

Da man sich selber helfen muss ist der Zusammenhalt inerhalb der Abteilung in Ordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Mitarbeiter die ktank werden, werden unterstützt!

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsabhängig! Der Fisch stinkt immer von oben! Wenn sie nicht mit der neuen Führung mitziehen werden sie selber entlassen.

Kommunikation

Kommunikation von oben nach unten. Verbesserungsvorschläge werden abgeblockt. Man solle sich auf seine Arbeit konzentrieren. Probleme will sich keiner annehmen außer Herr Fr....!

Gleichberechtigung

Es arbeiten drei Frauen im unternehmen und keine in einer Führungsposition.

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabengebiet. Die Technik und die Sicherheit Standarts in der Verladetechnik sind höchst interessant.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Vielen Dank für die Bewertung.

Schade, dass die gegenseitigen Erwartungen nicht erfüllt wurden. Natürlich schwingt Verbitterung in Deinen Worten mit. Schade, dass Du nicht den direkten Dialog gesucht hast.
Ich möchte nicht alles einfach so stehen lassen, das hat das Team nicht verdient. Wir haben im Team transparente Vereinbarungen über erforderliche Abläufe. Nur wenn die eingehalten werden, kann eine Mannschaft funktionieren.

Verbesserungsvorschläge: Ich muss widersprechen, es gibt ein funktionierendes System, einschließlich "Kummerkasten". Die Kolleg*innen werden explizit ermuntert, nach Verbesserungen Ausschau zu halten und diese auch im Team unter Berücksichtigung berechtigter Interessen umzusetzen. Es gab dafür extra eine Lean & Kaizen Schulung mit externen Profis. Team lebt vom mitmachen.

Frauenquote: Falsch. Die Leiterin Personal/Administration ist - wie die Bezeichnung erahnen lässt - weiblich, also in einer bedeutenden Führungsrolle.

Unseren üblichen Schulungsplan, bestehend aus On-und Off-Site Elementen, konnten wir wie viele andere sicherlich auch, leider Lockdown-bedingt nicht in Anspruch wie geplant umsetzen. Daher haben wir sehr zügig auf eLearning umgestellt. Wenn Schulungsträger schließen müssen, sind dem Unternehmen ein gutes Stück weit die Hände gebunden.

Gehalt: Wir zahlen im Rahmen unserer Möglichkeiten und gerade bei Kundendiensttechnikern absolut auf Branchenniveau. Bei Vertragsunterschrift sind die Konditionen bekannt. Es gibt ausführliche Bewerbergespräche. Offen, transparent. Das belegen auch die Bewerbungs-Bewertungen. Spesen werden mindestens monatlich üblicherweise sogar in kürzeren Abständen ausbezahlt. Vorausgesetzt, die Reisekostenabrechnungen werden zeitnah eingereicht. Jede*r Kolleg*in, der eine Auswärtstätigkeit hat, verfügt über einen üppigen Reisekostenvorschuss.

Betriebliche Altersvorsorge: Das kann ich nicht beurteilen, da die betriebliche Altersvorsorge durch einen zertifizierten, angesehenen und bekannten Partner angeboten wird. Es entscheidet letztlich Dein neuer Arbeitgeber, ob er Deine vorhandenen Verträge übernimmt. Verträge, die Du bei unserem Partner abgeschlossen hast, erfüllen nach unserer Auffassung alle Voraussetzungen.

Sozialbewusstsein: Sämtliche Beauftragte sind vorhanden. Betriebsarzt, Datenschutz, Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin. Für Kolleg*innen mit psychischen Herausforderungen gibt es eine Liste mit Ansprechpartnern/Therapeuten/Erst-Sprechstunden. Es gibt meistens zwei Seiten einer Medaille.

Einsatzpläne eine Woche im Voraus sind in der Branche kein Standard. Aus Gesprächen insbesondere mit neuen Kollegen wissen wir, dass wir damit vergleichsweise weit vorausplanen. Dass Unternehmen hat trotz Corona-Krise keine Kurzarbeit eingeführt, sondern im Gegenteil dazu beigetragen, dass die Logistikketten in Deutschland - zumindest bei unseren Kunden - aufrecht erhalten werden konnten.

Fazit: es hat wohl nicht gepasst. Wir freuen uns, dass wir in den letzten Wochen 10 neue Kolleg*innen für uns gewinnen konnten.

Offenheit/Ehrlichkeit

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Image

MA sind zum Teil sehr negativ eingestellt

Karriere/Weiterbildung

kein Angebot

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter hat jetzt gewechselt


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Danke für die Bewertung.
Schade, dass bei der interen Mitarbeiterumfrage andere Antworten kamen, dort können wir dieses Vorgesetztenbewertung nicht so erkennen
Die Bewertung hier gibt uns natürlich zu Denken und wir würden uns freuen, genauer zu erfahren, welche konkrete Kritik oder Verbesserungsvorschläge dahinter stehen.

Junges dynamisches Unternehmen

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offen und konstruktiv. Jede Meinung zählt, Vorschläge sind immer willkommen. Der große Wille zur Teambildung. Nur gemeinsam ist man stark.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht finde ich nichts. Aber es geht natürlich immer noch besser.

Verbesserungsvorschläge

Den jetzt eingeschlagen Weg anders als früher konsequent weiter gehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Herzlichen Dank.
Das ermutigt uns, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.
Und ja, es geht immer noch ein bisschen besser. Der Ansporn in jedem Unternehmen sollte sein, jeden tag etwas besser zu werden, Bestehendes zu hinterfragen und nach Verbesserungspotential Ausschau zu halten.
Schön, dass Du dabei bist!
Markus

Betriebsklima, Unternehmensstruktur und Kommunikation fehlt!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Überwachung und Kontrolle der Arbeitszeiten und Arbeitsleistungen
Hoher Druck, viele unbezahlte Überstunden
Lieferanten werden nicht bezahlt
Es gibt keinerlei Respekt zur Arbeiterklasse. Organisatorisch ein Desaster.
Menschlichkeit ist nicht vorhanden.

Image

Jeder wird nach Lust und Laune raus geworfen mit unterschiedlichem unnötigen Grund
Weder bei den Kunden noch bei neuen Mitarbeitern ist unsere Firma noch wirklich interessant. Abgewirtschaftet.

Work-Life-Balance

Nur Work no Life
Für Urlaub wird gekämpft und gestritten

Karriere/Weiterbildung

Karriere - Fehlanzeige
Weiterbildung - Fehlanzeige

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche absolut unterdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein gibt`s hier nicht

Kollegenzusammenhalt

jeder kämpft derzeit nur für sich und jeder ist in Aufbruchstimmung
Ältere Kollegen ignorant, jüngere werden ignoriert.

Vorgesetztenverhalten

keine Wertschätzung der Arbeit

Arbeitsbedingungen

durch ständige Umstrukturierung bleibt Tagesgeschäft auf der Strecke
hohe Fluktuation

Kommunikation

Die fehlende Kommunikation ist das Hauptproblem in dieser Firma

Gleichberechtigung

Leider ein Fremdwort in dieser Firma

Interessante Aufgaben

Unstrukturiert und von oben herab
Alles gleich, jeden Tag machst du dir dein Kopf kaputt über Kunden die sich permanent beschweren.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Markus WitteGeschäftsführer

Schade.
Ich denke entweder hat hier jemand die Flinte zu früh ins Korn geworfen und war wegen der jahrelangen Unterdrückung vor meiner Zeit frustriert.
Oder aber, es fehlte der Veränderungswille.
Oder aber, der Bewerter muss sich die Frage stellen, welchen Beitrag er an seiner Stelle zur Kundenzufriedenheit beigetragen hat.

Konkret:
Arbeitszeiterfassung ist Europarecht und Unternehmerpflicht.
Wenn man das nicht möchte, hat man als Mitarbeiter etwas zu verbergen?
Es gibt eindeutige Überstundenregelungen in unseren Verträgen. Wie sollen die denn ermittelt werden ohne Arbeitszeiterfassung?

Lieferanten werden nicht bezahlt? Auf welcher Grundlage fußt diese unwahre Anschuldigung? Die Forderungen gegenüber Kunden sind ein Vielfaches höher als die Verbindlichkeiten. Auch der durchschnittliche Zahlungshorizont ist bei u seren Kunden deutlich höher als der unsrige zu unseren Lieferanten.

Arbeitsatmosphäre? Interessantes Statement. Aufbruchsstmmung braucht jedes Team. Und zwar in Richtung Verbesserung. Wer da nicht mitziehen will... manövriert sich ins Abseits

Kommunikation ist nicht einseitig, lebt vom Mitmachen!

Weiterbildung/Schulung: eigene Akademie, eigenes eLearning Portal, Schulungsprogramm ber der DEKRA, Management- und Teambildungsschukungen, Sprachunterricht für Kolleg*innen mit Defiziten... Da scheint jemand nur schlechte Stimmung machen zu wollen

Gehalt/Sozialleistungen: Ja, weil die so unterirdisch sind, haben wir in 2020 über 10 neue Kolleg*innen begrüßen können... ganz abgesehen vom deutlich überdurchschnittlichen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge mit individuellem Beratungsangebot für jeden Kolleg*in

Soziabewusstseinm siehe oben. nota bene: wir haben in der Corona-Krise keine Kurzarbeit eingeführt, sondern Mitarbeiter eingestellt.

Urlaub: klare Regelung, man spricht sich untereinander ab, so ist das in jedem Unternehmen mit kollegialem Umgangston

Image:
Nach Lust und Laune kann man niemanden “rauswerfen” es gibt in unserem Rechtssystem die eine oder andere gesetzliche Regelung.

Bei Kunden nicht mehr interessant? 12% über Plan im Auftragseingang bis Februar (vor Corona), keine Kurzarbeit wegen weiterhin guter Auftragslage und Team-Kampfgeist sprechen eine deutliche Sprache. Die Neueinstellungen sprechen ebenso deutlich für das Unternehmen.

Es sieht so aus, dass der Bewerter eine andere Wahrnehmung hat oder die Veränderungen nicht mehr mitbekommen hat

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Viel zu tun, aber es macht Spaß und geht voran!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufbruchsstimmung, es wird Verantwortung übertragen.
Transparenz, Kollegialität.
Trotz vieler alter Baustellen kommt der Humor nicht zu kurz.
Es ist super motivierend zu sehen, wie eine Baustelle nach der anderen gemeinsam erledigt wird.

Verbesserungsvorschläge

Weiter wachsen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Vielen Dank für die gute Bewertung und auch für die wichtigen Hinweise zu unserem Verbesserungspotential.
Ich weiss, dass die momentane Phase für uns alle herausfordernd ist.
Es ist uns allen auch bewusst, dass wir noch Einiges zu erledigen haben.
Umso schöner ist es zu sehen, dass wir ein Team geschaffen haben, welches diese Herausforderungen annimmt, Baustellen identifiziert und loslegt.
Danke für die Unterstützung.
Wenn Du konkrete Verbesserungsvorschläge hast: gerne in die Kaizen-Zeitungen eintragen, damit wir uns darum kümmern können.
We take care!

Eine Gute Entscheidung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt des ganzen Teams!
Hatte ich wirklich in der Form noch nie

Karriere/Weiterbildung

Die Firma ist in einem erfrischenden Aufwind der wirklich alle mitreißt und das spürt man jeden Tag
Bei so einem Neuanfang dabei zu sein macht Spaß.
Kein Tag ist wie der andere und man wächst mit den Herausforderungen
Hab es nicht bereut den Schritt zu Loading Systems gemacht zu haben


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Vielen Dank für die Bewertung.
Wir freuen uns, einen derart motivierten Kollegen im Team zu wissen. Das ist eine echte Bereicherung für uns alle.
Bitte behalte diese Einstellung und Begeisterung bei und melde Dich ebenso, wenn Du meinst, wir könnten etwas noch besser machen.

Gebietskundenbetreuer

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Zusammenhalt auf allen Ebenen.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliches Computersytem wäre eine echte Verbesserung

Arbeitsatmosphäre

Zusammenhalt und Unterstützung im Team passt gut.

Work-Life-Balance

Durch die viele Arbeit kommt die Freizeit ein wenig zu kurz

Karriere/Weiterbildung

In der Regel finden die Schulungen in der Zentrale statt. (Covid 19 hat es unterbrochen)
Auch ein elearning ist angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Die könnten immer besser sein

Kollegenzusammenhalt

Unterstützung durch die Kollegen und vom Stammhaus einmalig. Auch bei enormen Arbeitsaufwand findet man Zeit zum Lachen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man nimmt Rücksicht untereinander

Interessante Aufgaben

Neben dem Vertrieb sind im Team Aufgaben zur Gestaltung der Zukunft zu erledigen. Jede Stimme wird gehört.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Markus WitteGeschäftsführer

Vielen Dank für das Feedback.
Wir nehmen unseren Verbesserungsanspruch ernst und können durch deine Bewertung hinzulernen, wo wir besser werden können und wollen.
Danke!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN