Navigation überspringen?
  

LSS GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
LSS GmbHLSS GmbHLSS GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,46
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

LSS GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,46 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 25.Mai 2016 (Geändert am 25.Juli 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre wird geprägt von Misstrauen, daher ständige Überwachung und Beobachtung. Mitarbeitern wird permanente Arbeits-Unlust unterstellt.

Zusätzlich wird unnötiger Zeitdruck erzeugt. Für manche Arbeiten gibt es konkrete Zeitvorgaben, die nach nur einmaliger (!) Zeitmessung durch die GL festgelegt wurden. Offenbar ist die Erkenntnis noch nicht bei der GL angekommen, dass Zeitdruck und Hektik wesentliche Ursachen für Fehler sind.

Die Mitarbeiterfluktuation ist sehr hoch, wobei die meisten Mitarbeiter freiwillig gehen.

Vorgesetztenverhalten

Da hier keine einzelnen Personen benannt werden dürfen, muss vorweg gesagt werden, dass die gemachten Erfahrungen nicht uneingeschränkt für jedes Mitglied der Geschäftsleitung (GL) gelten.

Als neuer Mitarbeiter wird man in den ersten Wochen und Monaten sehr höflich und zuvorkommend behandelt. Jedoch fällt schon bald auf, wie mit anderen Mitarbeitern umgegangen wird. Das wahre Gesicht der Geschäftsleitung (GL) wird erst im Laufe der Zeit erkennbar. Es zeigt sich, dass die GL höchst anspruchsvoll und kaum zufriedenzustellen ist. Sie hält sich für allwissend und unfehlbar. Es finden sich grundsätzlich immer Gründe für Kritik an Mitarbeitern. Sehr theoretisches und praxisfernes Denken. Den meisten Mitarbeitern wird nichts zugetraut, Anerkennung oder Wertschätzung gibt es nicht. Selbst bei banalsten Vorgängen wird bevormundet, wie bei kleinen Kindern. Einerseits wird selbstständiges Arbeiten gefordert, andererseits steht aber schnell der Vorwurf der "Eigenmächtigkeit" im Raum. Es wird versucht, durch gezielte Bemerkungen Mitarbeiter gegeneinander auszuspielen.

Wenn es nicht so abwegig wäre, könnte man meinen, dass die Motivation der Mitarbeiter und jeder Teamgeist gezielt untergraben werden sollen.

Kollegenzusammenhalt

Einige Kollegen sind in Ordnung. Andere geben aber liebend gern jegliche Informationen an die GL weiter, um selbst gut dazustehen.

Interessante Aufgaben

Zwar wiederkehrende Aufgaben, jedoch in einem interessanten Umfeld.

Kommunikation

Häufig (bewusst?) ungenaue oder widersprüchliche Anweisungen. Besonders im Vorfeld neuer Projekte unzureichende Kommunikation. Mit Fragen oder Problemen wird man gerne alleine gelassen. Wenn etwas schief läuft, hat aber grundsätzlich immer der Mitarbeiter Schuld.

Kritik ist selten sachlich, dafür oft sehr persönlich oder zynisch und erfolgt gerne auch vor anderen Mitarbeitern. Oder man muss sich alleine vor der versammelten Geschäftsleitung rechtfertigen, ähnlich einem Verhör.

Karriere / Weiterbildung

In einer kleinen Firma bieten sich naturgemäß nicht viele Aufstiegsmöglichkeiten. Wenn aber doch, sind sie mit einer sehr hohen Erwartungshaltung verbunden.

Ob die gelegentlich angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen bei der täglichen Arbeit von Nutzen sind, ist eher fraglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Wareneingangs-/Ausgangsbereich wird nach logistischen Maßstäben bezahlt. Das wäre in Ordnung, wenn nicht zusätzlich diverse kaufmännische Arbeiten gefordert würden, die nicht viel mit logistischen Tätigkeiten zu tun haben und eher den Bereichen Einkauf oder Buchhaltung zuzuordnen sind. Diesen Aufgaben entspricht das Gehalt nicht und liegt teilweise deutlich unter den Gehältern in den entsprechenden Abteilungen.

Es gibt ein jährliches Bonussystem, dessen Auszahlungshöhe aber hauptsächlich vom Wohlwollen der Geschäftsleitung abhängt. Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld.

Die Gehaltszahlungen erfolgen sehr pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Firmenfahrzeuge sind reichlich vorhanden. Dafür müssen sich zeitweise bis zu vier Mitarbeiter einen PC-Arbeitsplatz teilen und behindern sich dabei gegenseitig. Gleichzeitig wird aber effizientes Arbeiten gefordert.

Neben den eigentlichen Aufgaben werden diverse Neben-Arbeiten gefordert, z. B. die Wäsche und Politur privat genutzter Fahrzeuge der GL, das Abholen oder Zersägen von Holz für private Kamine, Hausmeisterarbeiten wie das Reinigen von Gullis oder das Entfernen von Unkraut sowie Arbeiten für andere Abteilungen. Diese Arbeiten müssen oft jetzt und sofort erledigt werden, andere Arbeiten müssen stehen- und liegengelassen werden. Werden diese allerdings nicht pünktlich erledigt, gibt es Kritik.

Viele Arbeitsabläufe sind umständlich und kompliziert, es gibt viele Stolperfallen in Form von unzähligen Besonderheiten und Ausnahmen.

Es werden von allen Mitarbeitern regelmäßig ausführliche schriftliche Ausarbeitungen termingerecht gefordert: Von Tagesberichten, Wochenberichten, Monatsberichten, Beschreibungen, Planungen, Zielen, Protokollen, Listen bis hin zu Analysen und Stellungnahmen. Teilweise erhält man sie mit Rotstift markiert zur erneuten Bearbeitung zurück, wie früher in der Schule.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird zwar getrennt, Fahrzeugwäschen finden jedoch auf öffentlichem Grund statt.

Work-Life-Balance

Wenn man das Arbeitspensum inklusive der Nebenaufgaben schaffen will, sind Überstunden unvermeidlich. Besonders bei bestimmten Auslieferungsfahrten werden 10 Arbeitsstunden regelmäßig deutlich überschritten. Überstunden werden jedoch kritisiert.

Image

Das äußere Erscheinungsbild ist dieser Firma sehr wichtig. Hinter den Kulissen sieht es aber bei Weitem nicht so glänzend aus, was auch manchen Kunden nicht verborgen geblieben ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Wie die Vor-Bewerter (LSS GmbH Gelsenkirchen) schon anmerkten: Dringender Schulungsbedarf der Geschäftsleitung zur Mitarbeiterführung und -motivation. Vereinfachung von Abläufen zur Fehlerreduzierung. Bessere Ausstattung im EDV-Bereich.

Pro

Arbeit in einem interessanten Umfeld, pünktliche Gehaltszahlungen.

Contra

Das Auftreten und Benehmen der Geschäftsleitung, umständliche Arbeitsabläufe, tätigkeitsfremde Nebenaufgaben, unnötiger Zeitdruck.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    LSS GmbH
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,46
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

LSS GmbH
1,46
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.589 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.660.000 Bewertungen