Workplace insights that matter.

Login
LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH Logo

LSV Lech-Stahl Veredelung 
GmbH
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

23 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein Fisch stinkt immer vom Kopfe her

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Es steckt sehr viel potenzial in dieser Firma, um es zu nutzen sollten die paar wenigen Stellschrauben gedreht werden

Arbeitsatmosphäre

Sehr hellhörige Arbeitsumgebung

Work-Life-Balance

Es darf im Leben nichts anderes als die Arbeit geben

Kollegenzusammenhalt

Bis auf ein paar wenige, gibt es kein Vertrauen oder Zusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Meine Überschrift trifft den Nagel auf den Kopf! Viele Ideen und Neuerungen liegen in Planung, doch die Führungsriege hält das meiste zurück.

Kommunikation

Viel zu viele zeitraubende Meetings in denen nichts ausgesagt wird

Gehalt/Sozialleistungen

Sollte an einen Tarifvertrag angelehnt sein... sollte!

Interessante Aufgaben

Es gibt durchaus interessante Projekte


Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte ehemalige Kollegin,
sehr geehrter ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Wie Sie selbst schreiben, die LSV hat Potenzial. Dieses auszuschöpfen macht unheimlich Spaß, ist aber auch mit viel Arbeit verbunden. Die aktuelle Pandemie-Situation stellt uns alle vor Herausforderungen. Sie soll uns aber nicht daran hindern, weiterhin mit interessanten Projekten die Zukunft der LSV zu gestalten. Schade, dass Sie nicht mehr dabei sind.

Mit besten Grüßen
Die Personalabteilung

Froh darüber alles hinter mir gelassen zu haben.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Meitingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Grundlegende Veränderung um attraktiv zu werden.

Arbeitsatmosphäre

Immer noch mehr Arbeit. 100% zu geben reicht niemals aus.

Work-Life-Balance

Die Arbeit holt einen ständig ein. Abschalten wird irgendwann sehr schwierig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Einige gute Innovationen wurden umgesetzt.

Karriere/Weiterbildung

War teilweise nicht gewünscht.

Vorgesetztenverhalten

Oftmals beginnen die Fehler schon an 1. Stelle, was auch jede Strukturierung und Verbesserung hindert.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit gibt es nur auf dem Papier

Gehalt/Sozialleistungen

Viel Arbeit, wenig Geld.

Gleichberechtigung

Zu viele Stellen wurden geschaffen die nichts bewirken.


Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte ehemalige Kollegin,
sehr geehrter ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Als produzierendes Unternehmen stellen wir uns regelmäßig neuen Herausforderungen. Deshalb konnten wir einige gute Innovationen, wie Sie richtigerweise erkannt haben, bereits umsetzen. Diesen Weg werden wir weiterhin konsequent beschreiten. Das schnelle Wachstum der vergangenen Jahre hat natürlich auch Schattenseiten mit sich gebracht. Wir sind deshalb als mittelständisches Unternehmen auf Mitarbeiter angewiesen, die sich durch Flexibilität und Hands-On Mentalität auszeichnen. Das wird die Basis für die weiteren Veränderungen sein.

Mit besten Grüßen
Die Personalabteilung

Sehr anspruchsvolles Unternehmen

4,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitiger Arbeitsplatz, nette Kollegen, viel Entscheidungsspielraum

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die ausufernde Bürokratie und der Digitale Rückstand was sich in Unmengen an Papierverbrauch zeigt

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer auf Branchenübliches Gehalt berufen, sondern auch hier der Vorreiter sein

Arbeitsatmosphäre

Im Moment ist die Stimmung eher durchwachsen. Vor Corona war es besser, obwohl hier auch immer der größte Motivationskiller die Lohnvergleiche mit anderen Firmen waren.

Image

In der Öffentlichkeit oftmals nicht so gut. Allerdings wurde in den vergangenen Jahren viel für die Mitarbeiter getan und eine Imageaufwertung wäre meines Erachtens durchaus gerechtfertigt.

Work-Life-Balance

Das Arbeitsaufkommen und die Erwartungen an einen sind sehr hoch. Oftmals behindert einen die ausufernde Bürokratie bei der Erfüllung der wirklich wichtigen Dinge.

Karriere/Weiterbildung

In Weiterbildung wird investiert, man bekommt die Chance das gelernte in die Praxis umzusetzen

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Gegensatz zur Arbeitsbelastung und Verantwortung leider nicht so hoch wie man erwarten sollte. Wenn man genau hinhört, ist es leider auch immer das erste Argument das fällt wenn ein Mitarbeiter über einen Arbeitsplatzwechsel nachdenkt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Energiesparen ist gerade hoch im Kurs und wird stetig vorangetrieben

Kollegenzusammenhalt

Über die Kollegen kann man nichts schlechtes sagen

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation, hört bei Problemen zu und packt auch selbst mal an.

Arbeitsbedingungen

Es ist heiß und laut, aber das bringt die Branche mit sich. Andererseits wird auch immer wieder geschaut, wie der Arbeitsplatz angenehmer gestaltet werden kann. z.B. Ergonomische Gummimatten vor den Anlagen, bessere Beleuchtung, Absaugungen etc...

Kommunikation

Es wird offen Kommuniziert und auch mal ein Contra akzeptiert.

Gleichberechtigung

Ich denke die Chancen sind für jeden gleich.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenspektrum ist sehr vielseitig und man bekommt auch die Möglichkeit neue Ansatzweisen auszuprobieren.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte Kollegin,
sehr geehrter Kollege,

Ihre positive Bewertung zeigt, dass wir mit den bisher eingeleiteten Maßnahmen, auch in schwierigen Corona-Zeiten, den richtigen Weg beschreiten. Gerade das kollegiale Miteinander ist in herausfordernden Situationen der Garant diese Phasen erfolgreich zu bewältigen. Als klassischer Produktionsbetrieb sind wir auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit angewiesen. Deshalb ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter Verbesserungen und Vorschläge in einer offenen Kommunikationsatmosphäre einbringen können. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die nächsten Schritte gemeinsam zu machen.

Mit besten Grüßen
Die Personalabteilung

leider wurde mein Arbeitsvertrag nach 2 Jahren nicht verlängert Job machte spass ging gerne zur Arbeit

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teilnahme an Schulungen und Weiterbildungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zur Zeit ein sehr schlechtes Betriebsklima - daran dringend arbeiten

Verbesserungsvorschläge

besser auf das Anliegen der Mitarbeiter eingehen
gute Mitarbeiter nicht gehen lassen

Arbeitsatmosphäre

Durch bessere Zusammenarbeit der Produktion und im Verwaltungsbereich kann diese verbessert werden, denn nicht gesprochene Probleme werden sehr große Probleme.
Für jedes Problem gibt es eine vernünftige Lösung.

Image

am Image muss immer gearbeitet werden

Karriere/Weiterbildung

hab auch bei Schulungen teilgenommen und viel Wissen gesammelt und in der Frima weitergegeben

Gehalt/Sozialleistungen

ein bischen mehr wäre nicht schlecht gewesen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

die Fima hat einen großen Schritt nach vorne im Umweltbereich gemacht. Durch Auffangwannen, umweltfreundliche Produktionszusatzstoffe, fachgerechte Entsorgung usw. könnte noch vieles schreiben
der Sozialbereich konnte durch die schlechte Wirtschaftlage und Corona Zeit leider nicht aufrecht gehalten werden.

Kollegenzusammenhalt

in meiner Abteilung war der Zusammenhalt gut, ich konnte mich auf meine Kollegen verlassen

Umgang mit älteren Kollegen

kann nichts negatives dazu sagen

Vorgesetztenverhalten

durch den Wechsel im Führungs- und Abteilungsbereich ging das Arbeiten strukturierter und reibungsloser
mein Vorgesetzter war stets vorbildlich und korrekt

Arbeitsbedingungen

es wurden die Arbeitsbedingungen in dem Büros verbessert

Kommunikation

durch vernünftige Gespräche untereinander und mit der WL bsw. AL könnte so mancher Unmut aus der Welt geschaft werden

Gleichberechtigung

je nach Abteilung oder Produkion
in der Produktion wenig Frauen, im Verwaltungsbereich eine gute Mischung

Interessante Aufgaben

Je nach Aufgabenbereich gibt es viel interessante Aufgaben. War mit meinen Aufgaben sehr zufrieden und glücklich


Work-Life-Balance

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte ehemalige Kollegin,
sehr geehrter ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Wir sind in den letzten Jahren schnell gewachsen. Ihre Bewertung zeigt, dass wir den richtigen Weg einschlagen und weiterhin an uns arbeiten müssen. Die Basis ist mit interessanten Aufgaben in den verschiedenen Unternehmensbereichen gelegt. Insbesondere die von Ihnen angesprochene Kommunikation im Unternehmen werden wir daher aktiv gestalten.


Mit besten Grüßen
Die Personalabteilung

Ständiger Führungswechsel

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei LSV Lechstahl in Landsberg am Lech gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Prämien werden ohne aushänge einfach nicht gezahlt, auch wenn diese eine freiwillige Zahlung ist.
Denke letztes Jahr war nicht so schlecht.
Dies sinkt die Motivation und dann auch kein Urlaubsgeld

Verbesserungsvorschläge

Ständiger Wechsel auf Führungsebene ist nicht förderlich.
Jeder will was neu und besser machen. Wie es auch jetzt wieder der Fall sein wird. Dies bringt nur Unruhe un fördert auf keinen Fall die Produktion.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Sowohl die Erfolgsprämie als auch das Urlaubsgeld sind, wie Sie erwähnt haben, freiwillige Leistungen des Arbeitgebers, auf die kein Anspruch seitens des Arbeitnehmers besteht.
In der Vergangenheit hat die LSV die Mitarbeiter an den guten Ergebnissen teilhaben lassen. Nun befindet sich die gesamte Wirtschaft in einer noch nie dagewesenen Krise, die auch vor unserem Unternehmen nicht Halt macht.

Sobald sich die wirtschaftliche Situation bessert, haben wir alle gemeinsam die Möglichkeit, die LSV wieder nach vorne zu bringen und durch unsere guten Leistungen Ergebnisse zu erzielen, die wieder eine Prämienzahlung rechtfertigen.

Auch hat die LSV ein besonderes Interesse daran, die Rahmenbedingungen stabil zu halten. Aufgrund der derzeitig vorherrschenden Situation ist ein Wechsel in bestimmten Führungsebenen erforderlich.

Mit besten Grüßen
Die Personalabteilung

Ein auf und ab

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

ZU diesen Zeiten wurden gleich Plakate für desinfizieren und Hände waschen aufgehänhgt.Es hängen oder stehen desinfektionsspender rum

Arbeitsatmosphäre

Würde gerne 3,5 geben.
Ist leider nicht immer so wie der Eindruck es hervor gibt

Image

Das ist ein Punkt wo jeder selber wissen muss um zu Entscheiden.

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich, ausser andere Maschinen zu lernen!!!!

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt leider nur was wenn man mehr Maschinen kann oder dauerhaft leistung zeigt(wie Akort).
Urlaubs- und Weihnachtsgeld ist nicht ein fester Standpunkt sonder wird jedes Jahr neu entschieden.
Firma ist nicht bei der IG Metall sondern nur BG Holz/Metall was sehr Schade ist

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das wird bei den entsprechenden Arbeitnehmern eingeleitet

Kollegenzusammenhalt

Alle haben meisst eine großes Mundwerk innerhalb der kollegschaft.Kommt es aber drauf an haben nur wenige die ``Eier´´ in der Hose um sich Verbal zu währen/zu klären

Umgang mit älteren Kollegen

selten wird diesen geholfen ausser in einer Produktionsverkettung

Arbeitsbedingungen

Suboptimal,Beleuchtung nicht sehr gut,im Winter sehr kalt,im Sommer keine Klimaanlage.altes Werkzeug (neues wird sofort geklaut)
Maschinen sehr alt

Kommunikation

Zwischen TL und Produktion funktioniert aber die WL und Produktion ist nicht gerade berauschend.Man merkt einfach das die WL meint sie sei was besseres

Gleichberechtigung

keine Bewertung möglich
keine Frauen in der Produktion und wiedereinsteiger gibt es aktuell nicht

Interessante Aufgaben

Interresante Aufgaben ja aber nach einiger Zeit ist es ein gewöhnliches Arbeiten und kein Abwechslungsreiches Unternehmen


Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Es freut uns, dass Sie die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Situation positiv wahrgenommen haben.
In den letzten Monaten wurden sukzessive die Beleuchtungen in den Produktionshallen optimiert, um die Arbeitsbedingungen zu optimieren. Im Bezug auf die Werkzeuge würden wir uns wünschen, dass Sie zusammen mit Ihrer Führungskraft Möglichkeiten erörtern, das Werkzeug zu sichern.
Bei Fragen Stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Durch Neue Veränderungen sehr guter Betrieb

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Durch die jetzigen 2 Vorgesetzten ist die Arbeitsatmosphäre einfach Perfekt .
Es wird immer auf die Mitarbeiter zu gegangen und nach Meinungen und Vorschlägen gefragt bin froh dass die 2 Vorgesetzten immer einen Lösung zusammen mit den Mitarbeiter finden möchten.
Bessere Vorgesetzte als die jetzigen hatten wir nicht ich hoffe das wird auch so lange bleiben .

Work-Life-Balance

In den letzten 2 Jahren hatt es sich drastisch zum positiven verändert .
Es wird versucht jeden Wunsch vom Mitarbeiter zu erfüllen wenn z.b jemand früher nachhause muss wegen der Familie oder 1 Tag frei braucht
Die Arbeitszeiten sind ok

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung ist möglich , wer möchte kann viele Maschinen lernen und viele Tätigkeiten ausüben und sich Weiterbilden lassen .

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter könnten besser sein hoffe da kommen Veränderungen.
Nur leider kann man es nicht jeden Mitarbeiter recht machen .

Kollegenzusammenhalt

Nicht jeder Mitarbeiter ist gleich manche denken es läuft wie früher was aber Gott sei Dank nicht der Fall ist , aber alles in einem gibt es positive Veränderungen

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist einfach Top.
Es wird immer nach der Meinung von den Mitarbeiter gefragt.
Vorallem ein Vorgesetzter der früher in Produktion war der versucht alles für die Firma und gleichzeitig für die Mitarbeiter nur dass beste zu ermöglichen.

Kommunikation

Durch viele Höhen und Tiefen haben die neuen vorgesetzten viel verändert und die Mitarbeiter werden über alles informiert und werden nach Meinungen zur Verbesserung etc. gefragt finde ich Top.
Dadurch merkt man dass die Mitarbeiter eine große Rolle spielen .

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Aufgaben


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Es freut uns, dass die Veränderungen am Standort positiv aufgenommen werden.
Lassen Sie uns weiterhin gemeinsam am Vorankommen der LSV arbeiten.

Mit besten Grüßen

Firma mit Potenzial und Möglichkeit weiter zu wachsen

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei LSV Lechstahl in Landsberg am Lech gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Probleme werden durch die GF erkannt und auch angegangen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umsetzungen durch das obere Management eher schlecht bis gar nicht ....

Verbesserungsvorschläge

Auf dem Weg der Veränderung von alt eingesessenen Mitarbeiter abweichen und neue Wege gehen bzw. zulassen

Arbeitsatmosphäre

Je nach Bereich und Auslastung unterschiedlich könnte besser sein ..

Image

Schlecht aus der Vergangenheit noch viel negatives im Umfeld bekannt

Work-Life-Balance

Je nach Vorgesetzten wird eher nicht gelebt

Karriere/Weiterbildung

je nach Vorgesetzten möglich bzw. wird angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird geprüft und teils nach dem Tarif angeglichen
Mitarbeiterevents werden geboten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird im Zuge der Umstrukturierung gelebt bzw. ist auf dem Weg dahin

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Bereich gut Bereichsübergreifend schaut jeder auf sich selbst

Umgang mit älteren Kollegen

je nach Auftragslage und Auslastung wird versucht auf persönliche Anliegen einzugehen

Vorgesetztenverhalten

Je nach Laune und Spielstand des FCA

Arbeitsbedingungen

Schlechte Luft & Lichtverhältnisse alte Produktionsanlagen keine Verbesserungen trotz mehrmaligen Ansprechen bei dem Vorgesetzten

Kommunikation

Nach Umstrukturierung und interner Besetzung besser bzw. auf gutem Wege

Gleichberechtigung

teils

Interessante Aufgaben

Gibt es genügend leider keine Umsetzung in normalen Zeitraum möglich

Arbeitgeber-Kommentar

Die PersonalabteilungLeitung Personal

Sehr geehrter ehemaliger Kollege (m/w/d),

vielen Dank für Ihre Bewertung.
Der objektive Rückblick auf Ihre Zeit bei der LSV zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, aber auch noch einige Punkte auf unserer Agenda haben, die es anzugehen und zu bearbeiten gilt.
Wir wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute.

Mit besten Grüßen

Eine Firma mit viel Potential - wer will kann mitgestalten

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Probleme werden erkannt und seitens der Geschäftsführung auch angepackt. Geht nicht, gibt es nicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Management sollte noch genauer hinschauen, insbesondere bei den Führungskräften.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist natürlich vom Bereich abhängig, in dem man tätig ist. Grundsätzlich ist aber die Atmosphäre nicht schlecht.

Image

Das Image ist leider schlecht, weil Fehler aus der Vergangenheit immer noch breit getreten werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist auch vom Unternehmensbereich abhängig. Erschwert wird dieser durch das rasche Wachstum in den letzten 2 Jahren. So gibt es viele Neue und viele Alte. Da ist noch nicht ganz das zusammen gewachsen, was zusammen gehört.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter ist in Ordnung. Andere haben da vielleicht Pech. Eskalationsstufen sind aber vorhanden, wenn es Probleme geben sollte.

Arbeitsbedingungen

In der Produktion erwartet einen ein echter Produktionsbetrieb mit viel Handarbeit.

Kommunikation

In jüngster Zeit ist in Sachen Kommunikation einiges passiert. Aber auch hier ist noch Luft nach oben. Wer aber Fragen stellt, erhält auch Antworten...

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich habe ich super interessante Aufgaben. Das Unternehmen ist sehr schnell gewachsen und dementsprechend sind die Aufgaben nicht immer sauber definiert und zugeordnet. Für diejenigen, die was wuppen wollen, eine echte Bereicherung. Für diejenigen, die nur nach Vorgabe arbeiten können, wahrscheinlich eine Überforderung.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Worte! Wir sind in den letzten Jahren, wie Sie selbst bereits geschildert haben, rasant gewachsen. Ihre Bewertung zeigt, dass noch nicht alles perfekt ist, wir jedoch auf dem richtigen Weg sind. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg weitergehen.

Mit besten Grüßen

Firma mit viel Verbesserungspotenzial nach oben

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei LSV Lech-Stahl Veredelung GmbH in Landsberg am Lech gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Einsatzbereitschaft für das Betriebsklima, Tolle Arbeitszeiten, nette Kollegen, Gute Zusatzzahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

immer noch zu hohe Fluktuation
Mitarbeiter-Jahresgespräche sind leider sehr negativ-lastig
Entgeltgespräche/ bzw. Einstufungen sind wirklich eine Frechheit!

Verbesserungsvorschläge

Motivation statt Demotivation in jeder Betriebsversammlung
Verkauf und Produktion sind die Abteilungen, die hier hauptsächlich groß geschrieben werden. Leider wird oft vergessen, dass ohne die kleinen Abteilungen auch kein Geld in die Kassen fließen würden. Definitiv fehlt hier die Wertschätzung und das sollte bald umgesetzt werden, denn das ist die größte Demotivation die man Arbeitnehmern vermitteln kann.

Arbeitsatmosphäre

Man versucht es zu bessern, fängt aber an den falschen Stellen an. Man sollte hier die Betriebsversammlungsreden überdenken - es wird immer noch mehr Leistung gefordert und vermittelt, dass man froh sein sollte bei der LSV arbeiten zu dürfen.

Image

Es wird versucht daran zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance gegeben aber Urlaubsplanung am Ende vom Jahr kaum möglich, da niemand weiß wie Inventurablauf ist, ob oder wann Betrieb geschlossen.

Urlaubsplanung ansonsten unkompliziert. Arbeitszeiten gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Unfaire Entgeltstufen. Langjährige qualifizierte Mitarbeiter erhalten weniger Lohn als Neueingestellte (teilweise ungelernt). Leistung wird nicht anerkannt statt dessen wird noch mehr gefordert und die Wunschvorstellung mit verwerflichen Gegenargumenten gedrückt. Absprachen werden nicht eingehalten und wenn nicht schriftlich, will Führung plötzlich nichts mehr davon wissen.

Sozialleistungen und Benefits gut.

Vorgesetztenverhalten

Es wird von oben herab entschieden ohne an die Auswirkungen der unteren zu denken. Führungskräfte teils überfordert, nicht strukturiert und Versprechen werden nicht eingehalten.

Kommunikation

Man versucht den Informationsfluss zu verbessern. Mitarbeiterrelevante Informationen kommen kurz vor knapp (Benefits, Zusatzzahlungen, Inventur usw.)

Gleichberechtigung

Unverschämt. Gleichberechtigung gibt es nicht. Führung kommuniziert sehr offen, dass weibliche Arbeitnehmer weniger Lohn bei gleicher oder auch mehr Leistung erhalten.

Interessante Aufgaben

Unfaire Arbeitsverteilung. Das wirkt sich auch auf die Gehälter aus. Keine Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebietes - Vorschläge werden angenommen aber nicht umgesetzt. Arbeit sehr eintönig


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir können Ihnen nur zustimmen – wir sind eine tolle Truppe! Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft werden im Kollegenkreis sehr groß geschrieben und das ist in jeder Abteilung spürbar.

Wir wachsen als Unternehmen stetig weiter, deshalb ist die Integration neuer Kolleginnen und Kollegen in die bestehende Mannschaft ein besonderes Anliegen der Geschäftsführung. Mit jedem Mitarbeiter verlässt Wissen das Unternehmen, mit jedem Neuen kommt frischer Wind hinzu. Deshalb lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass wir in den Abteilungen schlagkräftige Teams aufbauen. Eine effiziente Kommunikationsstruktur ist dabei wesentlich. Diese wird durch definierte Prozessabläufe im Qualitätsmanagement unterstützt. Zusätzlich haben wir uns im Bereich Marketing und Kommunikation mit einer Kollegin verstärkt. Das Verbesserungspotential ist somit erkannt.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.
MEHR BEWERTUNGEN LESEN