Navigation überspringen?
  
M1 Schlossklinik - Berlin KöpenickM1 Schlossklinik - Berlin KöpenickM1 Schlossklinik - Berlin KöpenickM1 Schlossklinik - Berlin KöpenickM1 Schlossklinik - Berlin KöpenickM1 Schlossklinik - Berlin Köpenick
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,92
  • 28.01.2016
  • Standort: Berlin

Toller Arbeitgeber mit sehr guten Entwicklungschancen.

Firma M1 Schlossklinik - Berlin Köpenick
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Marketing / Produktmanagement

Pro

Faires Miteinander, Gute Entwicklungschancen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

M1 Schlossklinik - Berlin Köpenick
3,29
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Sport / Fitness / Beauty  auf Basis von 3.922 Bewertungen

M1 Schlossklinik - Berlin Köpenick
3,29
Durchschnitt Sport / Fitness / Beauty
3,33

Bewerbungsbewertungen

1,67
  • 04.12.2015

Schwacher Bewerbungsablauf

Firma M1 Schlossklinik - Berlin Köpenick
Stadt Berlin
Beworben für Position OP Schwester
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • "Haben Sie Kinder" - hat hier nichts zu suchen "kinderlose und jüngere Mitarbeiter benötigen ja weniger Urlaub" - wie bitte? Somit wird man als kinderloser Mitarbeiter benachteiligt?

Kommentar

Schriftl. Bewerbung erfolgte bereits Ende Juni, erstes Gespräch direkt in der Klinik erfolgte dann erst Mitte September. Sehr sympathische und angenehme Konversation mit der zuständigen Kollegin vor Ort. Erste Info's zu Rahmenbedingungen wie Arbeitszeiten etc. erfolgten. Hospitationstermin wurde dann für Mitte/Ende Oktober vereinbart (ging aus persönlichen Gründen aber meinerseits nicht eher). Auch dieser war unheimlich angenehm. Kleines aber feines Team vor Ort. Man hat sich sofort willkommen gefühlt, Fragen wurden jederzeit beantwortet - man hätte sofort anfangen wollen. Leider Gottes wartet man dann erneut 3 Wochen auf ein sog. "Zweitgespräch", in dem man davon ausgeht, dass hier nur noch Einzelheiten besprochen werden und man zu einem Ergebnis kommt. Pustekuchen! Es wird ewig über den Lebenslauf philosophiert, konkrete Aussagen zu Urlaub, Gehalt etc. hat man nicht erhalten "wir führen ja hier heut keine Verhandlungsgespräch, sondern nehmen erst einmal Ihre Vorstellungen auf." Aha, sehr interessant...somit teilte man dann die jeweiligen Vorstellungen mit und wurde mit den Worten "Wir danken für das freundliche Gespräch, werden uns besprechen und melden uns bei Ihnen." Demzufolge ging das "Warten" in die nächste Runde. Nach einer Mail meinerseits - in der darauffolgenden Woche, ob es bereits ein Ergebnis geben würde und ich mich über ein Feedback in den nächsten Tagen freuen würde - kam dann völlig unerwartet die Absage! Mit der "Ausrede" man habe sich für eine andere Bewerberin entschieden - die es gar nicht gab....Also ein Bewerbungsprozess von sage und schreibe 5 Monaten, 3 Kontakten und einer freundlichen Absage.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen