Workplace insights that matter.

Login
MACH AG Logo

MACH 
AG
Bewertung

Besser nicht MACHen!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MACH AG in Lübeck gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So sehr ich möchte, so kann ich leider kein gutes Wort darüber schreiben. Es wäre nur fair, aber ebenso unrealistisch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die gelebte Vetternwirtschaft.
Die seit >5 Jahren von der Personalabteilung hier relativierten Kritikpunkte. Es sind immer wieder die gleichen Erklärungen zu lesen. Geändert hat sich dazu augenscheinlich nichts.

Verbesserungsvorschläge

Den Angestellten reinen Wein einschenken und endlich aufhören nach bester politischer Manier alles schönzureden. Die MACH AG hat, auch mit der aktuell verzweifelt vorangetrieben Portierung auf aktuelle Technologien, den Anschluss vor ca. 15 Jahren schon verloren.

Arbeitsatmosphäre

Die vermeintlich verstaubten Amsstuben hat die MACH AG erfolgreich adaptiert und lebt diese im konkreten Gegensatz zu deren Kunden. Entscheidungen sind intransparent, Mitarbeiterfeedback wird geschäftzt und im gleichen Atemzug auch schon ignoriert. Auch wenn immer wieder behauptet wird, man solle sich vertrauensvoll an die Personalabteilung wenden, so ist hier sehr, sehr viel Vorsicht geboten.

Kommunikation

In meinem Bereich fand keine Kommunikation statt, welche zu einem erfolgreichen Arbeitsumfeld hätte führen können. Es war eher das Gegenteil der Fall. Man war täglich damit beschäftigt sich zu erklären und den aktuellen Stand zu vermitteln. Am nächsten Tag dann die gleichen Fragen wieder.

Kollegenzusammenhalt

Viele kleine Königreiche die versuchen zu retten, was zu retten ist, um so wenig Angriffsfläche wie möglich zu bieten.

Work-Life-Balance

3 Tage Krankenhaus? Hat man mal eben nicht mitbekommen. Die erste Frage des Vorgesetzten war, wenn man denn wieder einsatzbereit sei und auf Dienstreise geschickt werden kann.

Vorgesetztenverhalten

Die Strukturen in denen ich vor 2 Jahren tätig war existieren bis auf einen einizgen ehemaligen Kollegen nicht mehr.

Interessante Aufgaben

Das Thema Digitalisierung ist sehr spannend und wird auch so vermittelt. In der Realität findet man sich aber in den 90er Jahren wieder mit mehren Generationen veralteten Technologien.

Umgang mit älteren Kollegen

Nach Verkauf der MACH AG hat man sich von diesen sowie von vielen Wissensträgern im Unternehmen getrennt. Die mir bekannten Umstände, die dazu führten sind alles andere als wertschätzend - ich tendiere zu verachtend.

Arbeitsbedingungen

Altes Bürogebäude in Lübeck mit zweckmäßiger Ausstattung. Die verwendeten Technologien wirken in der heutigen Zeit belustigend, wenn es denn nicht der Arbeitsalltag wäre.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Um die Eskalationen alle zeitnah unterbringen zu können war es nicht unüblich Inlandsflüge zu buchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Bereich der Beratung steht das Gehalt in keinem Verghältnis zu dem zeitlichen Einsatz, welcher unentgeldlich durch den Arbeitnehmer erbracht werden muss.

Image

Die Kunden die ich betreut habe sind nur durch Ausschreibungen auf die MACH AG gestoßen was immer wieder bemängelt wurde. Ich habe keinen Kunden getroffen, welcher nicht mit einer "Standpauke" erst einmal seinen Frust ablassen musste.

Karriere/Weiterbildung

Stillstand. Es werden interne Workshops angeboten, welche aber mit Weiterbildung im Entferntesten nichts gemeinsam haben. Ich hatte 2019 schon die Vermutung das nur noch eine "Exit-Stragie" gesucht wurde. Und es ist sehr schade zu sehen, daß dies nun tatsächlich eintriff. Eine Karriere war zu dem Zeitpunkt und ebenso jetzt undenkbar.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mitarbeiter von MACH AGTeamleiter Digital Marketing

Hallo liebe:r Ex-Kolleg:in,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Ich bedaure, dass deine Eindrücke so negativ waren und wir keine Chance mehr hatten, deine Kritik in positive Veränderungen zu verwandeln. Bei MACH bewegt sich gerade sehr viel und dabei knirscht und knackt es leider auch mal.
Hoffentlich gibt es ebenso viele positive Dinge, an die du dich gerne zurück erinnern wirst.
Alles Gute für dich auf deinem weiteren Weg und viele Grüße aus Lübeck.

Karsten