MAPAL Dr. Kress KG als Arbeitgeber

MAPAL Dr. Kress KG

MAPAL wird nach den Entlassungen nicht mehr MAPAL sein

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mapal Dr. Kress KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt an sich passt, man könnte mehr daraus machen und wieder viel Geld verdienen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

MAPAL hört auf die falschen Menschen.
Viele Führungskräfte sind fachlich und menschlich nicht geeignet.
Bereits seit November werden Kollegen entlassen. Es gibt Fälle in denen die Teamleiter nicht einmal die Courage hatten sich von ihren Mitarbeitern persönlich zu verabschieden, unterste Schublade.
Was soll der größte Bruddler des Unternehmens als Führungskraft Positives weitergeben?
Mann Bau sitzt seit Jahren bei Mann Neu auf dem Schoss und lernt alle Boshaftigkeiten. Kommt dann noch ein schlechter Charakter hinzu passiert das, was derzeit geschieht.
Viele sehr kompetente Kollegen haben die Firma von sich aus verlassen, und haben sich nicht verschlechtert. Man dachte immer nur MAPAL kann Arbeitgeber.
Die IGM und der Betriebsrat wird dafür sorgen, dass sehr gute Kollegen entlassen werden und die Schwätzer und Täuscher werden bleiben.
Mein Einblick reicht um zu sehen, dass es nicht nur am Standort Aalen so ist.

Verbesserungsvorschläge

MAPAL muss endlich auf alle Mitarbeiter hören und sich so ein tatsächliches Bild machen.
Corona ist an der derzeitigen Situation nicht schuld. Angefangen hat es bereits zu Beginn letzten Jahres.
Der Mensch an der Werkbank, an der Maschine, am Schreibtisch ist daran nicht schuld.
Wer in der guten Zeit seine Hausaufgaben nicht macht dem fällt sein Versäumnis in der Krise auf die Füße.

Arbeitsatmosphäre

Diese ist im Großen und Ganzen in Ordnung

Kommunikation

Geht so

Kollegenzusammenhalt

In kleinen Teams gegeben

Vorgesetztenverhalten

Uralte Führungsmethoden. Wer war schuld, Wem kann man es anhängen, Wen muss man erschießen, dann zur Geschäftsleitung und Schuldigen benennen.
Dann ins Solarium, Nadelstreif anziehen und hoch zum Geschäftsführer und das 5x am Tag.
Und das Schlimme, neue, andere Führungskräfte werden daran gemessen wie oft sie zur Geschäftsleitung pilgern, zu wenig schadet ihnen

Interessante Aufgaben

Gibt es absolut

Umgang mit älteren Kollegen

Da gibt es Abteilungen in denen es schlimm ist wie bereits die Jungen mit ihren älteren Kollegen umgehen. Die Starbruddler unterstützen sie dabei.

Arbeitsbedingungen

Was Raum und Mittel angeht, sehr gut.

Image

Über das große, tolle MAPAL wird auf der Straße heute anders gesprochen.
Wie Wahrheit ist draußen angekommen und es liegt nicht an den geplanten Entlassungen

Karriere/Weiterbildung

gegeben


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen