Navigation überspringen?
  

Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik

Subnavigation überspringen?
Max-Planck-Institut für Immunbiologie und EpigenetikMax-Planck-Institut für Immunbiologie und EpigenetikMax-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,16 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 10.Mai 2012 (Geändert am 04.Aug. 2013)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kann man nicht Verallgemeinern, da es von Arbeitsgruppe zu Arbeitsgruppe sehr unterschiedlich ist.

Kollegenzusammenhalt

Hier ist eine Verallgemeinerung auch sehr schwierig, da sich die Gruppendynamiken in den einzelnen Gruppen unterscheiden.

Interessante Aufgaben

Die Ausnutzung der Doktoranden in der biowissenschaftlichen Forschung an staatlichen Institutionen ist inzwischen weit verbreitet. Anstatt technische Angestellte zu beschäftigen, werden Doktoranden angestellt, da diese viel günstiger in der Bezahlung sind. Dementsprechend ist man als Doktorand mit trivialen technischen Aufgaben ausgelastet. Intellektuelle Arbeiten (Literatur recherche, Vorbereitung von Präsentationen, Verfassen von Artikeln) sind für Doktoranden zwar wichtig, es wird jedoch nicht gerne gesehen, wenn man dies während der offiziellen Arbeitszeit erledigt. Die Produktion von experimentellen Ergebnissen steht hier im Vordergrund. Das "Zusammenschreiben" der Doktorarbeit wird dann vom Grossteil der Doktoranden mittels ALGII finanziert.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik
3,16
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,36
6.946 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.409.000 Bewertungen