Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Mayr 
Antriebstechnik
Bewertungen

33 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 39%
Score-Details

33 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Mayr Antriebstechnik über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Interessante Erfahrungen

4,2
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständiges Arbeiten und Übernahme von eigenen Projekten möglich.
Abteilungen untereinander unterstützen sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Fläche Hierarchie vorhanden.

Verbesserungsvorschläge

Mit der Zeit gehen. Moderner agieren intern und extern.

Kollegenzusammenhalt

Unstimmigkeiten im Team vorhanden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

In den Fesseln deines Betriebes

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

......

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Recht hat immer die obere Ebene und zur Verantwortung, Rechenschaft wird der Arbeiter gezogen

Verbesserungsvorschläge

Mal die Mühe machen und sich von kompetenter Seite her in den Abteilungen ein reales Bild machen

Arbeitsatmosphäre

durch das Verhalten der Geschäftsleitung sehr angespannt
Die Angst von Job Verlust wird sehr ausgenutzt

Image

zu gut interpretiert

Work-Life-Balance

Nur die Firma zählt

Karriere/Weiterbildung

braucht man nicht, würde ja eine Gehaltsforderung nach sich ziehen

Gehalt/Sozialleistungen

nicht erwünscht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

man gibt sein Bestes

Kollegenzusammenhalt

Vorwürfe und Gängeleien schweissen zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

werden wie Jüngere genau so getreten

Vorgesetztenverhalten

Duch die Geschäftsleitung geprägt. Schlimmer geht immer....

Arbeitsbedingungen

meistens veraltet

Kommunikation

Monolog von oben nach unten

Gleichberechtigung

was ist das in einer Firma?

Interessante Aufgaben

In der Produktion nicht vorhanden

Top Unternehmen. Selbst jetzt in der Krise sozial und Mitarbeiterfreundlich. Beste Firma , die ich je erlebt habe.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Arbeitgeber in sämtlichen Bereichen. Natürlich kann sich ein Unternehmen immer verbessern. Aber von denen, die ich in den letzten Jahren erlebt habe , eine absolute spitzen Firma.

Kollegen klasse. Gehalt ist gut. Sehr sozial ggüber Mitarbeitern eingestellt. Tolle Kommunikation. Natürlich muss man auch bei Fa. Mayr etwas tun für sein Geld. ;) Deswegen sind wir ja eingestellt.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden hier , mehr zufällig, "gelandet" zu sein.

Danke & weiter so.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hab jetzt länger überlegen müssen. Aber grundsätzlich nichts schlechtes finden können. Ausser dass die extremen Ausbaumaßnahmen manchmal beim normalen Arbeiten stören. Aber dies ist ja auch temporär.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein traditionsreicher und bodenständiger Arbeitgeber mit einem ganz großen Problem.

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Inhabern liegt noch was am Mitarbeiter, gerade unserem Senior.
Die Bedingungen sind im Ganzen durchaus in Ordnung und den Arbeitgeber wo alles zu 100% für einen stimmt wird man nur selten finden.
Der Zusammenhalt mit den Kollegen ist wirklich gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie bereits erwähnt ist das Verhalten einiger Personen mit Personalverantwortung bzgl. der Mitarbeiterführung unmöglich.
Ein aktives Anbringen dieser Umstände, egal an welcher Stelle im Haus, würde ich nicht empfehlen, könnte der weiteren Karriere und dem Ansehen nicht gut bekommen.
Direkte Ansprache bei betreffenden Personen... viel Glück. Eine Kritikfähigkeit ist nur vordergründig gegeben, die sachliche Kritik wird man bald darauf sehr bereuen, denn dann wird einem jeglicher noch so kleiner vermeintlicher Fehler ausgiebig unter die Nase gerieben, am liebsten vor den anwesenden Kolleginnen und Kollegen.
Erfahrungsgemäß hat dieser Umstand durchaus schon öfter dafür gesorgt, dass altgediente wie neue Kollegen/Kolleginnen die Abteilung gewechselt oder das Unternehmen ganz verlassen haben. Der Arbeitsmoral ist das ebenfalls nicht dienlich, umso erstaunlicher, dass dieses große Thema mit allen negativen Folgen fürs Unternehmen ignoriert wird.
Ich kann sonst fast nichts schlechtes sagen, aber dieser Punkt ist seit Jahren ein riesen Problem.
Auf dieser Basis kann ich Mayr als Arbeitgeber nur bedingt weiter empfehlen, kommt auf die Bereiche und Vorgesetzten drauf an.

Verbesserungsvorschläge

Es gab hier vor ca. einem Jahr eine Mitarbeiterbefragung zu verschiedenen Themen. Das Vorgesetztenverhalten war hier nicht gerade positiv bewertet. Irgendwie wurde das bei der Vorstellung aber etwas schön geredet und seither hört man nichts mehr davon... Eine Änderung außer bei vielleicht 1 oder 2 Kollegen ist auch nicht wahrzunehmen. Werdet hier endlich mal aktiv, traut euch auch mal ALLE Mitarbeiter dazu zu befragen, mit allen nötigen Konsequenzen die daraus gezogen werden müssen. Die Leistung der Mitarbeiter dürfte das nur positiv beeinflussen.

Arbeitsatmosphäre

Im Grunde wirklich gut. Die ständigen Vorurteile zwischen Angestellten und Arbeitern nerven. Wenn man beide Seiten kennt, ist alles gar nicht so schlimm wie man meint.
Je nach Abteilung hat man mit sehr schwierigen Vorgesetzten zu tun, damit muss man klar kommen können.

Image

Vermutlich ganz gut, wobei es ein paar Risse bekommt hat man das Gefühl wenn man mit den Leuten spricht.

Work-Life-Balance

Ist ok, jedoch meinen einige Vorgesetzte die Mitarbeiter müssten ihre etwas befremdliche Arbeitseinstellung (Leben um zu Arbeiten, nicht umgekehrt) bedingungslos Teilen. Elternzeit z.B. wird je nach Stellung zwar teilweise murrend genehmigt, aber von Einigen wohl eher als Verrat an der Firma gesehen...

Karriere/Weiterbildung

Kann nicht nachvollziehen wenn hier einige schreiben es gäbe keinerlei Möglichkeit weiter zu kommen.
Man darf selbstverständlich nicht drauf warten, dass der bessere Job einem angetragen wird.
Wenn man sich engagiert und selbst weiterbildet, dann ist auch ein Karriere-Sprung möglich. Ich kann es durchaus beurteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter liegen im Schnitt hätte ich gesagt, Sozialleistungen sind recht gut, wobei stehts drauf verwiesen wird, dass man nur an den Tarifvertrag angelehnt ist und man hier somit jederzeit auch kürzen könnte. (Ist meines Wissens bisher jedoch noch nie passiert)
Man gibt hier immer vermeintliche Flexibiltät in beide Richtungen vor (je nach konjunktureller Lage). Wenn es um Einschnitte für die Mitarbeiter geht, ist man bei Mayr auch schnell dabei, begründet mit Solidarität etc, was grundsätzlich ja ok ist. Dazu müsste diese Flexibilität aber auch in die andere Richtung funktionieren (nicht nur pauschal eine Stunde weniger arbeiten und bezahlt bekommen wenn die Auslastung nicht mehr ganz so hoch ist, sondern auch pauschal eine Stunde mehr arbeiten und bezahlt bekommen wenn es brummt...) Gar nicht wenige mit bestimmten Verträgen bleiben bei dieser Handhabung nur nach unten immer auf der Strecke, was im Sinne einer fairen Gleichbehandlung so nicht sein sollte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

auch hier ist das Unternehmen gut aufgestellt. Umweltbewusst durchaus, aber in manchen Belangen doch auch ein bisschen mehr Schein als sein.

Kollegenzusammenhalt

Ich finde ihn an den Stellen wo ich bisher tätig war sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Nie etwas negativ aufgefallen

Vorgesetztenverhalten

Lässt in sehr vielen Bereichen des Unternehmens massiv zu wünschen Übrig. Fachlich die meisten sicherlich gut, Menschlich ist es bei einigen jedoch so, dass man schon gern mal über Kündigung deswegen nachgedacht hat.
Eine Mitarbeiterbefragung hat das deutlich gemacht, wurde nur schön geredet.
Auch wenn es sicherlich einige gute Persönlichkeiten gibt.

Arbeitsbedingungen

für mich alles gut, die sehr seltenen und kleinen Wünsche die man mal hat werden jedoch sehr nach persönlicher Sympathie des Vorgesetzten den entsprechenden Kollegen gegenüber erfüllt oder eben nicht.

Kommunikation

Eigentlich ok, hier wird aber sehr viel den Abteilungsleitern überlassen, was sie weiter geben und was nicht.

Gleichberechtigung

Sehe hier keine Probleme, weder vom Geschlecht, noch von der Anstellungsart, auch wenn bzgl. Letzterem oft etwas anderes behauptet wird.
Dies liegt in meinen Augen meist an dem fehlenden Blick von der anderen Seite. Ein bisschen weniger Gemecker und Gemotze über die "Anderen" und etwas weniger Selbstbemitleidung wäre bei einigen mal angebracht. Ebenso sollte man nicht jeden Quatsch glauben den man auf dem Flurfunk mitbekommen hat.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich anstrengt kommt man an die Interessanten Jobs ran. Wer die Einstellung "Null Bock" vertritt, wird es logischerweise schwer haben.

Katastrophal wie die Geschäfts Führung mit den Mitarbeitern umgeht

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

1. Bezahlung
2. Umgang mit dem arbeitenden
3. Reine Mitarbeiter Ausbeutung

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer nur wollen sonder auch dem Mitarbeiter mal was geben

Arbeitsatmosphäre

Der Mitarbeiter wird für blöd verkauft

Image

Nach außen hui innen pfui

Work-Life-Balance

Leben? Hier gibt es nur eins:
Arbeiten arbeiten arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Nicht erwünscht

Vorgesetztenverhalten

Wenn es um unsere lieben Vorgesetzten geht kann ich nur eins sagen: Keiner ist in der Lage die Mitarbeiter zu führen
Immer nur wollen und in keinster Weise auch nur den Gedanken daran verschwenden etwas zu geben

Kommunikation

In keinster Weise vorhanden

Gleichberechtigung

Mehr Stufen Gesellschaft

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Sie zeigen sich in Ihrer Bewertung ausgesprochen frustriert von der aktuellen Situation an Ihrem Arbeitsplatz. Das bedauern wir sehr – nicht, weil Ihre Bewertung an unserem Image kratzt, sondern weil wir Ihnen gerne einen Arbeitsplatz bieten wollen, an dem Sie sich wohlfühlen und zufrieden sind. Offenbar gelingt uns das trotz vieler Bemühungen nur unzureichend.

Es ist uns völlig klar, dass die Corona-Situation und die folgende Wirtschaftskrise in den vergangenen Wochen und Monaten viele Einschränkungen gebracht hat, die zum Teil schmerzhaft sind. Das ist natürlich anstrengend und steigert den Wohlfühlfaktor nicht unbedingt.

Andererseits benennen Sie hier auf kununu viele ganz konkrete Punkte abseits der Pandemie-Maßnahmen, die wir ändern können. Bitte teilen Sie diese Einsichten nicht nur anonym im Netz, sondern auch hier im Unternehmen. Wir haben zahlreiche Anlaufstellen dafür: Reichen Sie Verbesserungsvorschläge ein, dafür gibt es ja sogar Prämien. Sprechen Sie mit uns, die Türen von Personalabteilung, Betriebsrat und auch der Geschäftsführung stehen immer offen. Nur wenn wir die Dinge im persönlichen Gespräch auf den Tisch bringen, können wir auch etwas für Sie tun.

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

War froh, als ich da endlich raus war.....

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Für alles ist Geld übrig, nur bei den Mitarbeitern wird gespart

Image

Bröckelt

Work-Life-Balance

Standard Spruch der Vorgesetzten: Das ist ein geben und nehmen.
Nur das geben wurde dort noch nicht so ganz verstanden, nur das neben.
Wenn die Firma was braucht, musst du parat stehen, wenn du was brauchst, ist das egal

Karriere/Weiterbildung

Kreisbewegung, außer man hat Vitamin B

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Branchenüblichen Durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gutes Umweltkonzept, schlechtes Sozialeverhalten

Kollegenzusammenhalt

Idi*ten gibts über all, aber im großen und ganzen noch ganz ok

Umgang mit älteren Kollegen

Wie mit allen andern auch

Vorgesetztenverhalten

Leider überwiegend unqualifiziert als Führungskräfte. Keine Wertschätzung.
Alles positive wird als selbstverständlich hingenommen, alles negativ wird bemängelt..
Danke oder Gut sind da Fremdwörter

Arbeitsbedingungen

Teilweise veraltet. Probleme welche vor Jahren angesprochen wurden, werden nicht behoben.

Kommunikation

Was ist das?

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich war es sehr abwechslungsreich und aufwendig, leider für die Tätigkeit zu schlecht bezahlt.


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Es ist sehr schade, dass wir Ihnen offenbar nicht den Arbeitsplatz bieten konnten, an dem Sie sich wohlgefühlt haben. Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute!

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

Gute Firma, die gerade in der Umstrukturierung steckt.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter kommen sehr gut miteinander aus. Bei Problemen bekommt man Unterstützung. Mit den Vorgesetzten kann kommuniziert werden.

Work-Life-Balance

Teilweiße müssen Überstunden geleistet werden, die erst am selben Tag angekündigt werden.

Karriere/Weiterbildung

Personen, die wollen können mehr erreichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung. Die Regelung dass zwei Stunden nicht ausbezahlt werden, muss man nicht wirklich verstehen. Diese dann noch als Prämie zu betiteln, ist nicht richtig.

Kollegenzusammenhalt

Mit den direkten Kollegen herrscht sehr viel Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Hart aber fair. Es wird viel erwartet, aber meistens fair.

Kommunikation

Es wird in Sachen Kommunikation sehr viel erarbeitet.

Gleichberechtigung

Die Zweistufen Gesellschaft ist schon auffallend. Büro und Produktion sind wirklich unterschiedlich.
Büroangestellte verdienen ohne Weiterbildung teilweiße mehr, wie Mitarbeiter in der Fertigung mit Weiterbildung.

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene Aufgaben. Man bekommt Schulungen für neue Aufgaben.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Es ist schön zu sehen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und zufrieden sind. Wir setzen alles daran, auch den letzten fehlenden Stern noch zu erreichen und uns kontinuierlich zu verbessern. Schließlich möchten wir allen Kolleg*innen einen guten, sicheren Arbeitsplatz bieten.

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

Arbeiter nichts wehrt, Fertigungsmeister sind träumer

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Image

Überbewertet

Work-Life-Balance

Nur Firma. Wehe dem der anderes Plant.

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber hat kein interesse an selbständigen Weiterbildungen. Und als Arbeiter wird hier keiner "Karriere" machen, dies ist nicht gewollt!

Gehalt/Sozialleistungen

Sozis Gut. Lohn schlecht, kein vergleich zu umliegenden Firmen dieser Branche

Kollegenzusammenhalt

Nur bei Arbeitern. Angestellte sind eine höhere Lebensform in diesem Betrieb.

Vorgesetztenverhalten

Schlechteste Fertigungsleitung die ich jeh erlebt habe. Meister sind nichtmal der Bezeichnung würdig. Die haben nur soviel Ahnung wie ihr "bester" Mitarbeiter. Traurig.

Kommunikation

Was ist das?

Gleichberechtigung

Was ist das? Gleichberechtigung zwischen Angestellten und Arbeiter? Verstehe die frage nicht. Der Angestellte ist der König, der rest ist der pöbel und ist zu missachten.

Interessante Aufgaben

Ja, pure monotonie. Und wieder wehe dem, der sich verändern will.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Sie zeigen sich in Ihrer Bewertung ausgesprochen frustriert von der aktuellen Situation an Ihrem Arbeitsplatz. Wir bedauern das sehr, schließlich liegt es uns am Herzen, dass alle Kolleg*innen gerne zur Arbeit kommen und zufrieden wieder nach Hause gehen. Es ist uns völlig klar, dass die Corona-Situation in den vergangenen Wochen und Monate viele Einschränkungen gebracht hat, die zum Teil schmerzhaft sind. Das ist natürlich anstrengend und steigert den Wohlfühlfaktor nicht unbedingt.
Andererseits benennen Sie hier auf kununu viele ganz konkrete Punkte abseits der Pandemie-Maßnahmen, die wir ändern können. Bitte teilen Sie diese Einsichten nicht nur anonym im Netz, sondern auch hier im Unternehmen. Wir haben zahlreiche Anlaufstellen dafür: Reichen Sie Verbesserungsvorschläge ein, dafür gibt es ja sogar Prämien. Sprechen Sie mit uns, die Türen von Personalabteilung, Betriebsrat und auch der Geschäftsführung stehen immer offen. Nur wenn wir die Dinge im persönlichen Gespräch auf den Tisch bringen, können wir auch etwas für Sie tun.

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

Mehr Schein als Sein

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Image

Wie ein Vorschreiber schon geschrieben hat: Außen Hui, Innen Pfui....

Work-Life-Balance

Urlaub muss mit der Gegenschicht abgesprochen werden, ansonsten wirklich in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Gleich Null!

Gehalt/Sozialleistungen

Eigentlich gut, allerdings werden Büro und Produktion was Erhöhungen angeht nicht gleichberechtigt! Produktion verschiebt man gerne mal oder erhält nichts! Die Baustellen und Zeitungsannoncen kosten scheinbar auch nichts, denn für die Mitarbeiter ist auch kein Geld da! Siehe Indexzahlung...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein ist da, hakt nur ab und an, an der Umsetzung

Kollegenzusammenhalt

Kommt aber immer auf die Abteilungen drauf an. Allerdings in meiner Abteilung super!

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist in der Firma, eine der guten Eigenschaften

Vorgesetztenverhalten

Glänzen gerne mit Abwesenheit, Vergessen einen, Versprochenes wird nicht eingehalten!

Arbeitsbedingungen

Belüftung eher schlecht, Maschinen aber aktuell und zeitgemäß. Im Sommer kraxelt das Thermometer gerne mal auf 34C in der Halle...

Kommunikation

Man muss immer jemand hinterherlaufen oder hinterher telefonieren, ansonsten wird man vergessen.

Gleichberechtigung

Kommt auf den Nachnamen drauf an =D

Interessante Aufgaben

Wiederkehrende Arbeiten, aber das ist normal!


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Es ist sehr schade, dass Sie sich in unserem Unternehmen offenbar nicht wohlfühlen. Es ist uns ein großes Anliegen, allen Kolleg*innen einen Arbeitsplatz zu bieten, an den Sie gerne kommen. Offenbar gelingt uns das trotz vieler Bemühungen in Ihrem Fall nur unzureichend.

Die aktuelle Situation ist natürlich für alle anstrengend und steigert den Frustfaktor, die Einschränkungen und Maßnahmen sind aber leider nötig. Trotzdem nennen Sie viele weitere Punkte, an denen wir konkret ansetzen können. Bitte kommen Sie auf uns zu und teilen Sie Ihre Erfahrungen nicht nur anonym hier im Internet. Personalabteilung, Betriebsrat, Geschäftsführung – es gibt viele Anlaufstellen bei uns für persönliche Gespräche. Nur dann können wir konstruktiv mit Ihrer Kritik umgehen und gemeinsam etwas ändern.

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

Außen hui innen pfui

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Work-Life-Balance

Ist halt in der Nähe des Wohnortes

Karriere/Weiterbildung

Wer gerne ne braune Nasenspitze hat kommt weiter

Gehalt/Sozialleistungen

Naja. Wenn sich die Firma die zahlen so dreht wie es ihnen gerade passt kann es schon mal zu Unstimmigkeiten kommen

Kollegenzusammenhalt

Ziemlich gut

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte? Ach die in ihrem Luftschloss.

Kommunikation

Nicht vorhanden

Gleichberechtigung

Es gibt halt Lieblingsabteilungen und die anderen


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele MüllerLeiterin Personal

Es ist sehr schade, dass Sie sich in unserem Unternehmen offenbar nicht wohlfühlen. Es ist uns ein großes Anliegen, allen Kolleg*innen einen Arbeitsplatz zu bieten, an den Sie gerne kommen. Wir können allerdings nur etwas ändern, wenn Sie uns dabei helfen – ganz konkret mit persönlicher Rückmeldung über die Dinge, mit denen Sie an Ihrem Arbeitsplatz Schwierigkeiten haben. Wir bieten dafür viele Anlaufstellen, bitte machen Sie davon Gebrauch.

Freundliche Grüße
Ihre mayr® Personalabteilung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN