m.c.s Personalberatung GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

5 von 9 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Spannende Aufgabe, bestes Team und viel Freiraum

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Werteorientierung und hoher eigener Anspruch. Es wird immer geschaut, was man noch besser machen kann aber auch das bisher Erreichte wird wertgeschätzt

Image

zu Recht ein hervorragender Ruf

Work-Life-Balance

Home-Office teilweise möglich, auf persönliche und familiäre Verpflichtungen wird immer Rücksicht genommen

Karriere/Weiterbildung

für ein kleines Unternehmen sind gute Aufstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

ich sag nur Massage 1x pro Woche in der Arbeitszeit und AG-Finanziert :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spendenfond, Patenkind und Müllvermeidung

Vorgesetztenverhalten

Fair und transparent, es wird gefordert aber auch gefördert

Arbeitsbedingungen

alles was man braucht wird angeschafft, solange es sinnvoll ist

Kommunikation

Bei viel Arbeit, fehlt manchmal die Zeit sich auszutauschen

Interessante Aufgaben

wenn man ich für verantwortungsvolle Aufgaben empfielt und das auch möchte, wird man immer mit interessanten Aufgaben betraut und jeder Kunde sowie jede neue Stelle ist immer spannend und abwechslungsreich


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Silvia Ritter, Geschäftsleitung
Silvia RitterGeschäftsleitung

Lieber Mitarbeiter,

es freut mich sehr, dass Du Dich wohlfühlst und vielen Dank für die äußerst positive Rückmeldung. Auch ich finde, "wir sind ein tolles Team" und jeder trägt zum Unternehmenserfolg bei. Dafür sage ich "DANKE" und werde den "Wellness-Faktor" weiterhin im Auge behalten.

Allerbeste Grüße

Silvia Ritter
Geschäftsleitung

Kommentar zu Außen hui - Innen pfui

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Liebe ehemalige Kollegin, ich bin relativ neu im Unternehmen - aber nun doch schon einige Zeit da. Ich muss sagen, mich hat noch niemand beleidigt oder negativen Druck ausgeübt. Sicherlich haben wir viel zu tun und die Arbeit muss erledigt werden. Aber eigentlich ist das doch positiv, oder? Ich habe Lust zur Arbeit zu kommen, denn kein Tag ist wie der andere.

Work-Life-Balance

Überstunden sind bei hohem Arbeitsanfall natürlich zu machen. Das ist überall so. Ich wurde aber auch schon eher nach Hause geschickt. Dass die Fahrtzeit Freizeit ist, kann ich nicht bestätigen.

Arbeitsbedingungen

Nettes Büro mit prima Ausblick. Tablets sind meiner Ansicht nach nicht nötig - die Möglichkeiten für Home Office durch die IT-Struktur und die Handys aber gegeben.

Kommunikation

Ich war leider auch schon krank - ich hatte ein sehr schlechtes Gewissen, weil es länger als eine Woche war. Mich hat niemand angerufen - ich könnte es aber verstehen, weil man bei Krankheit ja Sachen meist nicht übergeben kann. Selten weiß man schon am Tag vorher, dass man den nächsten Tag krank ist. Die Arbeit muss ja weitergehen und die Kollegen arbeiten dann meist doppelt. Als ich wieder kam, hat mich keiner schief angesehen - im Gegenteil, mir wurde eine extra Heizung und ein Wärmekissen für meinen Hals gebracht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Silvia Ritter, Geschäftsleitung
Silvia RitterGeschäftsleitung

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

ihr spontaner Kommentar auf die Bewertung der ehemaligen Kollegin ist die "Beste Referenz". Dafür danke ich Ihnen herzlich.

Gerne werde ich weiterhin ein gutes und entspanntes Betriebsklima unterstützen in dem Arbeiten Spaß macht.

Allerbeste Grüße

Silvia Ritter
Geschäftsleitung

"Außen hui - Innen pfui"

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist nicht angenehm und die Stimmung ist schlecht. Es wird Druck ausgeübt in Kombination mit Beleidigungen und "Ansagen". Man hat gar keine Lust zur Arbeit zu kommen. Mitarbeiter werden nicht mit Respekt behandeln. Da braucht man sich auch nicht über die hohe Fluktuation wundern.

Work-Life-Balance

Ist leider wenig gegeben. Fahrtzeiten zu Kundenterminen werden nicht als Arbeitszeit angesehen, sondern als Freizeit. Überstunden sind an der Tagesordnung. Überstunden abbauen oder ausbezahlen gibt es nicht.

Karriere/Weiterbildung

Karriere: keine Aufstiegschancen, dafür ist das Unternehmen zu klein
Weiterbildung: bei Bedarf möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: unter dem Durchschnitt, aber dafür pünktlich
Überstunden: werden nicht bezahlt und kein Freizeitausgleich
Vermögenswirksame Leistungen: werden nicht übernommen
Xing premium: Zugang wird erwartet, aber die Kosten werden nicht erstattet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird ALLES ausgedruckt -- unnötige Papierverschwendung
Sozial: Spenden nach Rücksprache mit den Mitarbeitern

Arbeitsbedingungen

Ein kleines Büro mit normaler Ausstattung (Küchenzeile, Wasserspender, Toilette mit gemeinschaftlicher Nutzung anderer Firmen).
Ein Arbeitsplatz befindet sich in der Küche.
Altmodisch (Keine Tablets o.ä., sondern Klemmmappen)
Günstiges Handy für Vertriebsmitarbeiter
Klimaanlage
Die Beleuchtung ist nicht ideal, zu dunkel.
Der Lärmpegel ist gut. Die Personalberater haben Einzelarbeitsplätze.
Parkplätze und Straßenbahn vor dem Gebäude.

Kommunikation

Wöchentliche Kick-offs für die Berater.
Jährlich werden alle Mitarbeiter über die Zahlen informiert.
Absprachen werden aber nicht eingehalten bzw. einfach vergessen. Zielvereinbarungsspräche finden regelmäßig statt.
Wenn man sich krank meldet, bekommt man einen Anruf (aber nicht um gute Besserung zu wünschen).

Interessante Aufgaben

Ja durchaus. Sehr breites Aufgabenfeld. Vom Vertrieb bis zum Recruiting.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Silvia Ritter, Geschäftsleitung
Silvia RitterGeschäftsleitung

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin,

schade, dass Sie zum zweiten Mal den Schritt über Kununu gegangen sind, um Ihrem Ärger über m.c.s Ausdruck zu verleihen. Ich hätte mir gewünscht, dass Sie mein Angebot zu einem Gespräch, nach Ihrer letzten Bewertung, angenommen hätten.

Mir liegt das Wohl meiner Mitarbeiter am Herzen, denn nur positiv eingestellte Mitarbeiter leisten gute Arbeit. Wie Sie nach Ihrer Zeit bei m.c.s sicher Wissen, ist uns unser positives Image sehr wichtig. Jeder m.c.s Mitarbeiter arbeitet mit Herzblut daran, dieses zu erhalten.

Umso bedauerlicher, dass Sie versuchen uns ins schlechte Licht zu rücken. Die Falschaussagen möchte ich hier nicht kommentieren.

Trotzdem wünsche ich Ihnen alles Gute und hoffe, dass Sie bald mit dem Thema abschließen können.

Beste Grüße

Silvia Ritter
Geschäftsleitung

Spannende Aufgaben, immer Feedback und...

4,8
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Aufgaben, immer Feedback und konstruktive Kritik, man wird kontinuierlich gefördert, gemeinsame Aktivitäten wie Pizzaessen, Firmenausflug, Weihnachtsfeier. So macht Arbeit Spaß.

Arbeitsatmosphäre

Alle arbeiten für das gleiche Ziel. Es ist Arbeit, aber es darf auch gelacht werden. Jeder freut sich über Erfolge des Anderen.

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe, Stärken werden gesehen, an Schwächen werden erkannt und man darf an Ihnen arbeiten. Dazu gibt es Input.

Kommunikation

Direkte Kommunikation. DIe Türen sind offen.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist spannend und man darf sich weiterentwickeln.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Silvia Ritter, Geschäftsleitung
Silvia RitterGeschäftsleitung

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung von m.c.s. Es freut mich sehr, dass Sie bei uns zufrieden und glücklich sind. Natürlich möchte auch ich mich für das Engagement, welches jeder Einzelne im Team an den Tag legt, sehr herzlich bedanken. In unserer Branche machen die Mitarbeiter und Berater den Unterschied – daher bin ich sehr stolz ein so sympathisches, facettenreiches und kompetentes Team zu haben.

Liebe Grüße

Silvia Ritter
Geschäftsleitung

VORSICHT!!!

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2007 im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schulungen, Aufgaben, Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre, ständiger Arbeitsdruck, Mobbing (Schwangere), die Art und Weise wie die Mitarbeiter behandelt werden, kostenlose Überstunden=selbstverständlich

Arbeitsatmosphäre

Die Führungsebene bestimmt über die Arbeitsatmosphäre. Die Mitarbeiter sind ihren Stimmungschwankungen ständig ausgesetzt. Man fühlt sich stets beobachtet. Jede Sekunde muss effektiv genutzt werden. Wenn die Führungsebene außerhaus ist, kann endlich in einer guten, netten und entspannten Arbeitsatmosphäre gearbeitet werden.

Image

Das Image stimmt mit der Realität gar nicht überein. Die Mitarbeiter sind sehr unzufrieden (Lohn, Provision, angespannte und schlechte Arbeitsatmosphäre, ständiger Arbeitsdruck, kostenlose Überstunden, Launen ertragen, weibliche schwangere Kolleginnen werden gemobbt).

Work-Life-Balance

Schwanger werden ist tabu! Überstunden werden erwartet aber nicht bezahlt und dürfen auch nicht abgefeiert werden. Pünktlich gehen bedeutet den "Blick der Schande" ertragen zu müssen. Schwangere werden raus gemobbt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird durch ext. Schulungen stark gefördert.
Flache Hierarchie (Chef-Personalberater-Verwaltung), keine Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer pünktlich bezahlt. Die Gehaltshöhe entspricht nicht dem Marktpreis. Provisionen werden nicht immer gewährt oder bezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist üblich.

Kollegenzusammenhalt

Gute und lustige Kollegen. Ansonsten wäre der Arbeitsplatz nicht erträglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen werden nicht wirklich geschätzt. Die Anfrage nach einer Gehaltserhöhung wird gerne mit einem Korb gebrauchte Wäsche (inkl. Unterhose des Kindes) beantwortet.

Vorgesetztenverhalten

hat immer Recht!

Arbeitsbedingungen

Gute Räume, technisch ebenfalls gut ausgestattet.

Kommunikation

Meetings werden als Kontrollinstrument genutzt. Arbeitsquantität und -qualität werden kontrolliert und überprüft. Gute Leistung wird gelobt.

Gleichberechtigung

Frauen haben Aufstiegschancen. Liebligsmitarbeiter werden aber bevorzugt und besser behandelt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben. Raum für neue Ideen und ihre effektive Umsetzung ist hier gegeben und wird auch gefördert.

Arbeitgeber-Kommentar

Silvia Ritter, Geschäftsleitung
Silvia RitterGeschäftsleitung

Liebe – angebliche - ehemalige Mitarbeiterin,

ich bin sehr überrascht von Ihrer Bewertung bei Kununu. Bei m.c.s steht schon immer der faire und wertschätzende Umgang miteinander im Vordergrund. Ich bin davon überzeugt, dass Mitarbeiter nur in einem guten Betriebsklima auch gute Arbeit leisten können.

Daher bin ich über die Vorwürfe und aus meiner Sicht haltlosen Behauptungen von Ihnen besonders bestürzt. Ich kann nur von einem Missverständnis ausgehen und bitte Sie, sich gerne direkt an mich zu wenden, damit wir die Punkte aufarbeiten können.

Es ist mir auch sehr wichtig mit ehemaligen Mitarbeitern im Guten auseinanderzugehen und keine verbrannte Erde zu hinterlassen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wer Sie sind, da ich mich natürlich an alle meine ehemaligen Mitarbeiter erinnere und die Beispiele und Angaben in der Bewertung für mich überhaupt nicht zuordenbar sind.

Sollten Sie also mit der negativen Bewertung etwas übergeordnetes Bezwecken wollen, biete ich Ihnen gerne ein persönliches Gespräch unter vier Augen an. Ansonsten wünsche ich Ihnen von Herzen eine Arbeitsstelle, die besser zu Ihnen passt.

Mit freundlichen Grüßen