Navigation überspringen?
  

MediaFix GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

MediaFix GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,36
Vorgesetztenverhalten
4,09
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,09
Kommunikation
3,18
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,33
Work-Life-Balance
3,73

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,64
Karriere / Weiterbildung
3,73
Gehalt / Sozialleistungen
3,08
Image
3,80
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 9 von 12 Bewertern Homeoffice bei 5 von 12 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 12 Bewertern keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 5 von 12 Bewertern Parkplatz bei 8 von 12 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 8 von 12 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 6 von 12 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 12 Bewertern kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 12 Bewertern Mitarbeiterevents bei 6 von 12 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 12 Bewertern Hunde geduldet bei 4 von 12 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 27.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Mediafix

2,08

Arbeitsatmosphäre

Dank der Kollegen gibt es 2 Sterne...

Vorgesetztenverhalten

Habe noch nie einen Chef gehabt der seinen Mitarbeitern unter die Nase reibt das sie alle ersetzbar sind, Schichtleiter sind super, aber alles darüber hinaus sprudelt quasi vor inkompetenz

Kollegenzusammenhalt

Die Besten Kollegen mit denen ich bis jetzt zusammenarbeiten durfte

Interessante Aufgaben

Stehts dasselbe, monoton

Kommunikation

Interne Kommunikation ist die schlechteste überhaupt

Karriere / Weiterbildung

keine Aufstiegsmöglichkeiten, Weiterbildungen höchsten mal ein anderes Gerät benutzen was aber auch kein großer Unterschied ist

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter werden pünktlich gezahlt, aber viel zu wenig. Es werden keine Sozialleistungen, Weihnachtsgeld oder ähnliches gezahlt. Ein Bonussystem gibt es zwar, allerdings total schlecht und unübersichtlich strukturiert

Arbeitsbedingungen

Viel zu Laut in der Produktion

Work-Life-Balance

Gleitzeit ist der Grund warum es 2 Sterne gibt, Urlaub wird in den Hochphasen des Winters kaum genehmigt. Die Stunden die man im Monat machen muss zwingen einen zu Überstunden da man sonst Minusstunden sammelt

Image

absoluter Müll, so schlecht habe ich noch nie Mitarbeiter über die eigene Firma reden hören

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    MediaFix GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, es ist schade, dass du für deine heftige Kritik den anonymen, öffentlichen Weg suchst anstatt das persönliche Gespräch mit den von dir kritisierten Kollegen und Vorgesetzten. Neben den (mindestens) jährlich stattfinden Feedbackgesprächen sind wir stolz auch sonst jeder Zeit für unsere Kollegen und Mitarbeiter ansprechbar zu sein und bieten „offene Türen“ und stetige mobile Erreichbarkeit an. MEDIAFIX hat gerade seinen fünften Geburtstag gefeiert und das haben wir nur dank engagierter Leistungsträger auf allen Ebenen geschafft, die in ihrer jeweiligen Position einen hervorragenden Job machen. Angefangen von der Produktion, mit immer besseren Geräten, über das Lager, die Technik, die QM, den Vertrieb, das Marketing, die F&E bis hin zur Unternehmensführung. Mit dem Umzug letztes Jahr, haben wir für nahezu alle – mittlerweile über 60 – Kollegen ein besseres Arbeitsumfeld geschaffen und sind dabei uns immer mehr zu professionalisieren. Wir sitzen im Herzen Kölns, im Szeneviertel Ehrenfeld, es gibt eine Music-Flatrate inkl. Premium-Headsets, damit die einfache Arbeit nicht eintönig wird, es gibt Betriebsfeiern, ein Bonussystem, was wir laufend gemeinsam mit der Belegschaft verbessern, Gleitzeit, Obst- und Getränke-Flat, vertraglich nicht vereinbarte Sonderzahlungen usw. All das muss auch bezahlt werden und sind Nebenleistungen, die sicherlich nicht jeder Arbeitgeber bietet und uns als junges Unternehmen ausmacht. Es ist schade, wenn einzelne dabei unzufrieden bleiben, aber wir machen uns Gedanken. Die Zufriedenheit des Teams ist uns wichtig. Die Boni in der Digitalisierung sind innerhalb der letzten 12 Monate um über 50% gestiegen. Daran haben wir gemeinsam gearbeitet, mit vielen guten Ideen von euch, neuen Weiterbildungsprogrammen von erfahrenen Kollegen und kontinuierliche Arbeit an den täglichen Abläufen in der Produktion. Die Bezahlung ist inklusive der Boni deutlich über dem Durchschnitt für andere vergleichbare Tätigkeiten. Ja, in der Produktion geht es um schnelles repetitives Arbeiten bei gleichzeitig hoher Qualität. Allerdings weiß auch jeder, worauf er sich einlässt, wenn er hier anfängt. Transparenz erfolgt schon im Vorstellungsgespräch. Bei MEDIAFIX gibt es selbstverständlich auch Aufstiegsmöglichkeiten! Wir wollen den internen Aufsteig sogar fördern, denn ein Interner der aufsteigt, der weiß wovon er spricht. So hat z.B. einer unser Mitgründer mal als Praktikant angefangen, der aktuelle Produktionsmanager ist ein ehemaliger Digitalisierer (Produktionsmitarbeiter), und kaum jemand, der länger als 2 Jahre bei uns arbeitet, ist noch in derselben Situation wie ganz zu Beginn. Qualitätssicherung oder Schichtleitungsassistenz sind Klassiker in der Aufstiegspyramide – andere Aufgaben entstehen mit den besonderen Talenten der Kollegen. Sei es im Marketing, der Technik oder im Vertrieb. In den vielen Beispielen, die wir hier aufführen, wurde auch immer der persönliche Entwicklungswunsch des Kollegen berücksichtigt. Natürlich müssen Karrierechancen aber gemeinsam entwickelt werden. Wer nur undifferenziert meckert. Z.B. über einen Vollzeit-Arbeitsvertrag, der einen angeblich zu Überstunden zwinge, obwohl er einfach nur 40h / Woche verlangt oder über keine Sozialleistungen, trotz zahlreicher freiwilliger Benefits, empfiehlt sich nicht für zusätzliche Verantwortlichkeiten. Beste Grüße Hans, Lucas, Mattes

Hans-Günter Herrmann
Geschäftsführer

Du hast Fragen zu MediaFix GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Image

Kollegen sind zum größten Teil super, alle Altersgruppen, Nationalitäten und Herkünfte, aber sehr toller Umgang.
Menschlicher Umgang der Führungsebene nicht so gut, man fühlt sich oft als Mensch zweiter Klasse und ausgenutzt.
Probleme werden aufgeschoben, nicht gelöst.
Kritik wird selten akzeptiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter besser bezahlen, Altersvorsorge anbieten, fairere Arbeitszeugnisse und Behandlung

Pro

Einfache Aufgaben, nette Kollegen

Contra

Unflexibel, persönliche Probleme interessieren die Führungsebene nicht, keine Aufstiegschancen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    MediaFix GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Zunächst Dankeschön für das Feedback. Wir arbeiten stets daran, uns zu verbessern. Auch wir als Führungskräfte machen Fehler und können vor allen Dingen, nicht alle Probleme auf einmal sehen und lösen. Das Feedback des Teams ist hier eine wichtige Hilfe. Damit Kritik wirkt, muss diese aber auch offen und konstruktiv geäußert werden. Es besteht jederzeit, die Möglichkeit die Führungsebene zu erreichen – unsere Türen stehen offen. Es gibt regelmäßige Feedback-Gespräche und natürlich auch die Mail, Ideen per E-Mail einzureichen. Zu Ihren Vorschlägen: - Die faire Vergütung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig. Hier wird stets mit offenen Karten gespielt. In der Digitalisierung zahlen wir zwar nur 9€ Grundlohn – durch unser Boni-System liegt der durchschnittliche Verdienst aber weit höher, aktuell bei rund 12€ / h – für einfache Aufgaben, wie Sie selbst schreiben, keine schlechte Vergütung, für die wir auch viel positives Feedback erhalten. - Natürlich gibt es Aufstiegschancen – wussten Sie, dass einer unserer Mitgründer mal als Praktikant angefangen hat? Und alle aktuellen Schichtleiter oder stellvertretenen Schichtleiter als Digitalisierer. Auch das QM-Team rekrutiert sich ausschließlich aus der Produktion. - Leistungen honorieren wir auch in unseren Arbeitszeugnissen – unsere Durchschnittsbewertung liegt zwischen 1 und 2. Sollten Sie sich unfair bewertet fühlen, sind wir stets offen, das im 4-Augen-Gespräch zu klären. - Und ja, wir interessieren uns für die Belange unserer Mitarbeiter – auch eine betriebliche Altersvorsorge wäre organisierbar, wenn denn der Wunsch danach geäußert würde. Als Start-up sind natürlich noch nicht alle Strukturen gewachsen – allerdings entwickeln wir sie gemeinsam weiter und können auf individuelle Wünsche i.d.R. durchaus eingehen. Beste Grüße Hans-Günter Herrmann Gründer und Geschäftsführer

Hans-Günter Herrmann
Geschäftsführer