Navigation überspringen?
  

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KGNeue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KGNeue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    46.153846153846%
    Gut (8)
    20.512820512821%
    Befriedigend (10)
    25.641025641026%
    Genügend (3)
    7.6923076923077%
    3,48
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,20
  • 18 Azubis sagen

    Sehr gut (17)
    94.444444444444%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,52

Firmenübersicht

Die Neue Osnabrücker Zeitung ist als Print-Titel nicht nur in der Region, sondern als eine der meistzitierten Tageszeitungen Deutschlands auch weit darüber hinaus bekannt. In den vergangenen Jahren hat sich eine Entwicklung vom traditionellen Zeitungsverlag zu einem modernen Medienhaus vollzogen.

Im Verlag Neue Osnabrücker Zeitung erscheinen die Neue Osnabrücker Zeitung und ihre Regionalausgaben für den Raum Osnabrück und das Emsland. Seit dem 1. Januar 2015 besteht durch die neu gegründete Verlagsgesellschaft DK Medien am Delmenhorster Kreisblatt eine Beteiligung. Aufgrund des veränderten Mediennutzungsverhaltens hat sich das mediale Angebot über Print hinaus deutlich erweitert: Unsere Digital-Vielfalt umfasst das Nachrichtenportal noz.de, die Tablet-App „noz Plus“ sowie die Smartphone-App „noz News“. 

Als Bestandteil von NOZ MEDIEN die Neue OZ zudem eine einzigartige Unternehmenskultur, die unser Unternehmen so erfolgreich und gleichzeitig als Arbeitgeber attraktiv macht. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung der Zukunft von NOZ MEDIEN teilzuhaben und daran mitzuarbeiten.

Weitere Informationen zu unserem Portfolio finden Sie auf www.noz-medien.de

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

ca. 500

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Zusammen mit ihren Regionalausgaben gehört die Neue OZ zu den größten Regionalzeitungen Deutschlands:

  • Neue Osnabrücker Zeitung
  • Meller Kreisblatt
  • Wittlager Kreisblatt (Bad Essen)
  • Bramscher Nachrichten
  • Bersenbrücker Kreisblatt
  • Lingener Tagespost
  • Meppener Tagespost
  • Ems-Zeitung (Papenburg)

Der Verlag der Neuen OZ beliefert Partnerverlage wie die Rheiderland-Zeitung, die Ostfriesischen Nachrichten und die Grafschafter Nachrichten mit Mantelseiten und Verlagsbeilagen. Außerdem ist NOZ MEDIEN seit dem 1. Januar 2015 durch die neu gegründete Verlagsgesellschaft DK Medien am Delmenhorster Kreisblatt beteiligt.

Das wirtschaftliche Rückgrat bilden nach wie vor die gedruckten Produkte, doch im Journalismus haben sich die Anforderungen in den vergangenen Jahren stark verändert. Aufgrund des veränderten Mediennutzungsverhaltens hat sich das mediale Angebot über Print hinaus deutlich erweitert: Unsere Digital-Vielfalt umfasst das Nachrichtenportal noz.de, die Tablet-App "noz Plus" und die Smartphone-App "noz News" und viele weitere digitale Produkte und Angebote.



Perspektiven für die Zukunft

Um unser Kerngeschäft zu stärken, ist sowohl die regionale als auch die nationale Diversifikation unserer Geschäftsbereiche wichtig. Wir stellen uns breit auf, damit wir als Medienunternehmen in eine erfolgreiche Zukunft blicken können. Ständig entwickeln wir neue Strategien, stoßen Projekte an und arbeiten sowohl an der Verbesserung bestehender als auch an der Kreation neuer Produkte. Dabei setzen wir auf Qualität und Nachhaltigkeit sowie auf eine einzigartige Unternehmenskultur. 

Unseren Mitarbeitern bieten wir die Chance, sich individuell weiterzubilden, Verantwortung zu übernehmen und sich aktiv einzubringen. Gemeinsam erarbeitete Unternehmenswerte, ein sozialer Leitfaden sowie ein familienfreundliches Umfeld sorgen dabei für ein gutes Miteinander und zufriedene Mitarbeiter.


Benefits

Über den Arbeitsalltag hinaus, haben wir für unsere Mitarbeiter zahlreiche Angebote aus verschiedenen Bereichen:

Personalentwicklung/Weiterbildung

Die Arbeitswelt verändert sich. Innovationen, neue Techniken und Produkte sowie auf Effizienz ausgerichtete Prozesse prägen unser Arbeitsleben. Um hier immer 'am Ball zu bleiben' ist lebenslanges Lernen notwendig. Verschiedene Maßnahmen im Bereich der Weiterbildung, wie z.B. interne Schulungen, Workshops oder ein Mentoren-Programm für neue Mitarbeiter, bereiten unsere Mitarbeiter auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Unternehmens vor.

Vergünstigungen

Wir bieten unseren Mitarbeitern durch Kooperationen mit unterschiedlichen Institutionen diverse Zusatzleistungen in Form von Vergünstigungen an. Diese Angebote verringern Kosten oder bringen sogar durch Entgeltumwandlung mehr Netto vom Brutto. 

Betriebssport

Bewegung hält fit und ist gesund, daher haben wir für unsere Mitarbeiter verschiedene Angebote um sich regelmäßig sportlich zu betätigen und in Bewegung zu bleiben. So ermöglichen wir beispielsweise allen Mitarbeitern über Hansefit vergünstigten Zugang zu Fitness-Einrichtungen und Bädern.

Gesundheit

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind Grundvoraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. Deshalb schaffen wir gesundheitsfördernde Rahmenbedingungen und Angebote, die die Gesundheit und das Gesundheitsbewusstsein der Mitarbeiter stärken, die Arbeitszufriedenheit fördern und einen Mehrwert für jeden persönlich darstellen.

Veranstaltungen für Mitarbeiter

Wir bieten vielfältige Veranstaltungen für unsere Mitarbeiter an. Je nach Interesse ist für jeden etwas dabei, von der Weihnachtsfeier mit allen Kolleginnen und Kollegen von NOZ MEDIEN über die Teilnahme an einem Fußball Cup bis hin zu der Leistung in einem Team aus Kollegen an öffentlichen Veranstaltungen wie dem Help Age Lauf am Rubbenbruch See. 

Soziales

Mit Angeboten im Bereich Soziales unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei Fragen und Herausforderungen im persönlichen Bereich. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt hier eine Rolle, ebenso wie die Beratung bei Problemen oder Unsicherheiten. Seit Juli 2015 hat auch unsere Großtagespflegestelle Eulennest für Mitarbeiter-Kinder seine Pforten in Osnabrück geöffnet.

2 Standorte


  • Breiter Gang 10-16
    49074 Osnabrück
    Deutschalnd

  • Große Straße 17-19
    49074 Osnabrück
    Deutschland
Standorte Inland

  • Osnabrück (Hauptsitz)
  • Osnabrücker Land
  • Emsland
  • Delmenhorst

Impressum

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG

Breiter Gang 10-16 / Große Straße 17-19
49074 Osnabrück

 

Registergericht Osnabrück: HR A 3551
Ust-Ident-Nr.: DE 117662907

Telefon:  0541 – 310 0
E-Mail:    info(at)noz-medien.de
Internet:  www.noz-medien.de

vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
Osnabrücker Zeitungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Breiter Gang 10 – 16 / Große Straße 17 - 19
49074 Osnabrück

 

Registergericht Osnabrück: HR B 1282
beide vertreten durch die Geschäftsführer Joachim Liebler und Axel Gleie.

Verantwortlicher Redakteur für die Planung und Betreuung der Internetinhalte gem. § 55 Abs.2 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) ist:
Joachim Liebler
Breiter Gang 10 – 16
49074 Osnabrück

Sonstige Hinweise:
Alle Rechte vorbehalten. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle anderen Internetseiten, auf die mittels eines sogenannten Hyperlinks verwiesen wird. Für den Inhalt solcher Internetseiten übernehmen wir trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.








Für Bewerber

Videos

Azubivideo Medienkauffrau/mann
Digitale Kanäle
Einblicke bei NOZ MEDIEN

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie möchten ein Teil von NOZ MEDIEN werden? Dann steigen Sie bei uns ein!

Wir bieten Ihnen vielfältige Aufgabenfelder und die Möglichkeit, sich reizvollen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Egal, ob Sie sich für einen Job im journalistischen, technischen oder kaufmännischen Bereich interessieren, ob Sie gerade das Studium hinter sich haben oder schon mitten im Berufsleben stehen - bei uns sind Sie richtig. Alle aktuellen Jobangebote und zusätzlichen Informationen finden Sie auf unserer Webseite!

  • Controlling
  • Dienstleistungen & Finanzen
  • IT / EDV
  • Kreation & Grafik
  • Kundenmanagement
  • Marketing (Projektmanagement, Eventmarketing)
  • Personalwesen
  • Produktentwicklung & Vermarktung
  • Redaktion (TV, Online, Mobile)
  • Technik / Herstellung / Technologie
  • Unternehmensentwicklung / Kommunikation
  • Vermarktung & Verkauf
  • Vertrieb / Logistik
  • Verwaltung / Assistenz

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Bestandteil von NOZ MEDIEN hat die Neue OZ zudem eine einzigartige Unternehmenskultur, die unser Unternehmen so erfolgreich und gleichzeitig als Arbeitgeber attraktiv macht. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit aktiv an der Zukunftsgestaltung teilzuhaben und daran mitzuarbeiten. Jeder verbringt einen großen Teil seiner Lebenszeit bei der Arbeit. Deswegen ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter wohlfühlen und gerne zur Arbeit gehen.

Vielfalt. Werte. Zukunft. Bei uns werden mit gemeinsam gelebten Werten unterschiedlichste Talente mit vielseitigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten unter einem Dach vereint. 

 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur sind unsere Werte, die uns Orientierung, Klarheit und Verlässlichkeit im Umgang miteinander geben. Sie stärken die Zusammenarbeit und erhöhen die Qualität der Arbeit und der Kommunikation. Aufrichtigkeit, Verlässlichkeit, Loyalität, Wertschätzung, Verantwortung übernehmen, Qualitätsorientierung und Mut zur Weiterentwicklung sind die Werte, an denen sich die Mitarbeiter orientieren und zu denen sie sich verpflichten. Im Rahmen des Kulturprozesses haben mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen diese gemeinsam erarbeitet.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns darauf, Ihre persönlichen Fähigkeiten und Sie als Person kennenzulernen. Dazu bieten wir Ihnen einen fairen Bewerbungs- und Auswahlprozess.

Den passenden Job finden
In unserem Online-Stellenportal können Sie sich eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten in unserem Haus verschaffen. Haben Sie eine oder mehrere interessante Stellen gefunden? Dann bewerben Sie sich schnell und einfach über unser Bewerbungsportal - für Ihre Bewerbungen brauchen Sie nicht länger als 10 bis 15 Minuten.  Wenn Sie kein passendes Stellenangebot gefunden haben, können Sie uns eine Initiativbewerbung zusenden. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen anzuhängen. So haben wir gleich alle benötigten Dokumente in elektronischer Form - und Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. 

Registrierung
Zur Bestätigung einer erfolgreichen Registrierung erhalten Sie umgehend eine E-Mail von uns. 

Bewerberprofil erstellen
Um Sie kennenzulernen benötigen wir neben einem Anschreiben Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse. Sie können maximal drei Dokumente im PDF-Format hochladen (max. 5 MB pro Anhang).
Unser Tipp: Wenn Sie Ihr Anschreiben bereits vorbereitet haben, können Sie den Text einfach in das dafür vorgesehene Fenster kopieren.
Sie finden keinen Ansprechpartner in der Stellenausschreibung? In diesem Fall reicht eine allgemein gehaltene Anrede aus.

Eingangsbestätigung erhalten
Checken Sie Ihre E-Mails, denn sobald Ihre Bewerbung ordnungsgemäß bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung von uns. 

Prüfung Ihrer Bewerbung
Da wir alle Unterlagen sorgfältig und individuell prüfen, dauert es in der Regel zwei bis vier Wochen, eine Vorauswahl zu treffen. Die Dauer kann nach der Anzahl der eingegangenen Bewerbungen und der Abstimmung mit den suchenden Fachabteilungen jedoch variieren. 

Auswahlprozess
Wir kontaktieren Sie umgehend, sobald eine Auswahl für die Stelle getroffen wurde. Das erste Vorstellungsgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dauert in der Regel ca. 60 Minuten. Ein Verantwortlicher der Personalabteilung sowie ein Vertreter aus dem Fachbereich, meistens die direkte Führungskraft, werden Ihnen dabei ausführlich Ihre Aufgaben und das Umfeld vorstellen. Wenn außer Ihrer Qualifikation auch noch die Chemie zwischen uns stimmt, laden wir Sie je nach Stelle bzw. Fachbereich zu einem zweiten, vertiefenden Gespräch ein. 
Sind alle Gespräche erfolgreich verlaufen und die Details der Vertragsgestaltung besprochen, dann steht Ihrem Start bei uns nichts mehr im Wege. 

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,48 Mitarbeiter
3,20 Bewerber
4,52 Azubis
  • 24.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Freundliche und hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen mit viel Humor!

Ausgeprägte Diskussionskultur und in Teilen leider Unzufriedenheit, da im Zuge der Digitalisierung und Integration mit anderen Verlagshäusern "altbewährte" Prozesse angefasst werden.

Ergonomische, höhenverstellbare Schreibtische und moderne Ausstattung der Hard- und Software.

Vorgesetztenverhalten

Neben den Jahresgesprächen mit der eigenen Führungskraft könnte es eine besser ausgeprägte Feedbackkultur geben.

Vielen Führungskräften merkt man aber an, dass sie die Meinung jüngerer Mitarbeiter einfordern und wertschätzen. Wer selbstbewusst auftritt, bekommt viele Chancen sich einzubringen.

Kollegenzusammenhalt

Durch die "Willkommenstage" lernt man schnell Kolleginnen und Kollegen aus den vielen verschiedenen Bereichen und Tochter-/Schwester-Unternehmen der NOZ kennen und hat so die Chance sich zu vernetzten. Über das Mentorenprogramm lernt man einen erfahrenen Mentor kennen, den man mit Fragen löchern darf.

Neben der Arbeit gibt es auch sehr nette private Kontakte mit den Teams. Gemeinsame Mittagessen in der Stadt, der Gang auf die Osnabrücker Maiwoche, Grillabende, Bouldern, auf der Hasewelle surfen gehen...

Interessante Aufgaben

Durch die Integration mit der 2016 erworbenen mh:n Gruppe, ergeben sich spannende Projekte.

Insgesamt ist die NOZ eine Verlagsgruppe, die sich stark mit digitalem Journalismus und digitalen Geschäftsmodellen außerhalb des klassischen Verlagsgeschäftes beschäftigt.

Kommunikation

Es sind viele Möglichkeiten vorhanden, z.B. die Mitarbeiterzeitung, das Intranet und regelmäßige Newsletter. Diese könnten aber noch stärker und transparenter genutzt werden, um verschiedenen Standorte und Projekte zusammenzubringen.

Gleichberechtigung

Leider gibt es auf der obersten Führungs- und Geschäftsführungsbene bisher nur wenige Frauen. In der "zweiten Reihe" finden sich aber schon einige Vorbilder.

Wie in vielen Unternehmen, gibt es hier sicher noch Potential nach oben, aber ich habe das Gefühl der Wille ist da.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung und Vernetzung innerhalb des Unternehmens werden wertgeschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt intern einige Angebote zur Weiterbildung - von Office Anwendungen über Projektmanagement bis hin zu Kulturprozess-Workshops und "NOZ Medien Camps".

Externe Weiterbildungen werden individuell mit der Führungskraft abgestimmt.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt, aber viel Mitarbeiterangebote wie Hansefit, Betriebsärztliche Untersuchungen und Impfungen, das "Eulennest" für die Kinderbetreuung.

Arbeitsbedingungen

(siehe Arbeitsatmosphäre)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt noch Potential um Papier- und Ressourcen zu sparen, aber auch positive Beispiele, wie den NOZ Blätterwald.

Work-Life-Balance

In den meisten Bereichen gibt es flexible Vertrauensarbeitszeiten.

Homeoffice ist möglich, aber abhängig von Absprachen mit der eigenen Führungskraft. Gute Soft- und Hardware-Lösungen hierfür sind vorhanden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Osnabrück
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Seit dem Kauf der mh:n MEDIEN im Jahr 2016 und der Installation einer neuen Geschäftsführung hat sich das Klima dramatisch verändert. Verschiedene Projekte sollen die "Digitaltransformation" vorantreiben, wirken aber in Durchführung, Analyse und Konsequenz wie eine Schutzbehauptung an Tag X: "Wir haben ja alles versucht". Ein Gefühl des redaktionellen Ausverkaufs macht sich breit.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte gibt es gefühlt nur noch nominell. Teilweise sieht man die direkten Vorgesetzten für Wochen nicht. Leitende / Steuernde Einflussnahme ist nur selten zu erkennen.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb einzelner Abteilungen gibt es noch Zusammenhalt, darüber hinaus jedoch nicht wirklich. Gemeinsame und übergreifende (Arbeitskamp-)Maßnahmen hat das Unternehmen nicht zu fürchten.

Interessante Aufgaben

Wer Lokaljournalismus und PR für lokale Politik und Wirtschaft nicht unterscheiden kann und möchte, findet hier sicher auch interessante Aufgaben.

Kommunikation

Kommunikation ist ein großes Problem in diesem Unternehmen - sie findet schlicht nicht statt. Abteilungsleiter werden vor den Augen ihrer Mitarbeiter kurzfristig zu Konferenzen einbestellt, über deren Inhalt ihnen dann aber ein Maulkorb verpasst wird. Es herrscht allerorts ein Klima der Verunsicherung, Angst und des Unverständnisses. Neue Unternehmungen werden mit viel Tamtam präsentiert und dann still und heimlich wieder geschlossen. Die Gerüchteküche brodelt.

Gleichberechtigung

Nichts zu bemängeln oder besonders hervorzuheben.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts zu bemängeln oder besonders hervorzuheben.

Karriere / Weiterbildung

Auf Kaffeetassen mit den Motti des Kulturprozesses (der mittlerweile eingestellt wurde) kann man noch "Mut zur Weiterentwicklung" lesen. Leider wird diese auch auf Nachdruck in Jahresgesprächen nicht geboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die NOZ hat einen etwas Haustarifvertrag. Dieser unterscheidet zwischen redaktionellen Mitarbeitern und nichtredaktionellen Mitarbeitern. Die aktuelle Geschäftsführung hat bereits mehrfach bekräftigt, dass es mit Ihnen keine listenwirksame Tariferhöhung geben werde, da man ansonsten Mitarbeiter entlassen müsste (sozialer Druck). Ist das Ende der Stufe erreicht, bleibt nur die individuelle Forderung nach Zulagen. Diese wurden für 2019, bis auf wenige Ausnahmen, allesamt abgelehnt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kein besonderes Umwelt-/Sozialbewusstsein zu erkennen.

Work-Life-Balance

Die Geschäftsführung propagiert von Anfang an, dass durch den Zukauf der mh:n MEDIEN keine betriebsbedingten Kündigungen erfolgen werden. Jedoch werden frei werdende Stellen auch nicht wieder besetzt, so dass sich die zu leistende Arbeit auf immer weniger Personen verteilt.

Image

Die Neue Osnabrücker Zeitung hat(te) einen sehr guten Ruf, aber dieser bröckelt, wie Leser spiegeln. Kritiken der Presseverbände und Medien-Portale mehren sich.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Osnabrück
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre in dem Feedback geteilte Wahrnehmung zur aktuellen Situation. Die digitale Transformation, in der wir uns gerade befinden, führt in der Tat zu vielen Veränderungen, die nicht immer angenehm, manchmal auch schmerzlich sind. Hier können wir besser werden. Andere von Ihnen angesprochenen Aspekte sind so nicht richtig. Der Kulturprozess beispielsweise wurde nicht eingestellt; aktuell findet eine entsprechende Workshopreihe statt, an der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilnehmen können (Termine und Inhalte finden Sie im Intranet). Ich freue mich sehr, wenn Sie die von Ihnen angesprochenen Themen in einem gemeinsamen Austausch konkretisieren. Dann haben wir die Chance, daran zu arbeiten und Verbesserungen zu erzielen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf (h.schroeder@noz.de).

Dorothea Donges
Referentin Recruiting/ Personalmarketing

  • 08.März 2019 (Geändert am 05.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit dem Kauf der medienholding:nord-Gruppe herrscht keine gutes Klima. Der ganze Konzern wird komplett "auf links" gedreht. Dabei sorgen teilweise nicht nachvollziehbare Entscheidungen nicht gerade für Freude. Es herrscht ein Klima der Angst, da Abteilungen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zusammengelegt werden und dann nur noch die Frage bleibt: wer ist überflüssig.
Die Zeitungsbranche ist im freien Fall, auch das Medienhaus hat Publikationen einstellen und den hauseigenen TV-Sender einstampfen müssen.

Vorgesetztenverhalten

Siehe auch Work-Life-Balance. Gespräche mit Vorgesetzten mit dem Wunsch nach beruflicher Veränderung verliefen erfolglos.

Kollegenzusammenhalt

Am Standort Osnabrück: unter Kolleginnen und Kollegen ist der Zusammenhalt wirklich super. Standortübergreifend denken alle, dass irgendwann das Fallbeil kommen wird und "Synergieeffekte genutzt" werden. Die Frage ist nur, wer den Kürzeren zieht. Angst schweißt zusammen.

Interessante Aufgaben

Abteilungsunabhängig, kann spannend sein. Zum Großteil jedoch langweilige Routine.

Kommunikation

Betriebsversammlung, Intranet und Hauspostille informieren die Mitarbeiter regelmäßig über Neuigkeiten.

Gleichberechtigung

Auch wenn in der Geschäftsführung keine Frau sitzt, entsteht nicht der Eindruck, dass Frauen "kleingehalten" oder weniger Wert geschätzt werden; ganz im Gegenteil. Viele Teams/Abteilungen werden von Frauen erfolgreich geführt. Unterzeichner der Charta der Vielfalt. Gut so.

Umgang mit älteren Kollegen

Altgediente Kollegen werden nicht anders behandelt als jüngere.

Karriere / Weiterbildung

Trotz mehrfacher Anfrage war keine Weiterbildung möglich. "Mut zur Weiterentwicklung" ist ein Unternehmenswert, den sich das Unternehmen auf die Fahne schreibt. Wahrscheinlich darf man diesen nicht mit dem eigenen Willen zur Weiterentwicklung verwechseln.

Gehalt / Sozialleistungen

Zwei-Klassengesellschaft: wer nicht mit redaktionellen Inhalten betraut ist, bekommt eine andere Gehaltstabelle. Gehaltserhöhung (wenn überhaupt) unter Inflationsniveau. Jahrelange Nullrunden. Kollegen mit Altverträgen verdienen trotz geringerer Qualifikation weitaus mehr.
Das Gehalt muss bei Einstieg so ausgehandelt werden, dass man mit Nullrunden leben kann.

Arbeitsbedingungen

Bis auf Redaktion keine legebatterienähnliche Großraumbüros, Büroausstattung hat sich in den letzten Jahren sehr zum Positiven gewandelt: höhenverstellbare Tische, flexible Monitorarme. Wenn jetzt noch die uralten Stühle ausgetauscht werden, ist alles gut. Mobile Arbeitsplätze werden immer häufiger ausgegeben. Keine räumliche Klimatisierung; es wird sehr warm im Sommer. Hardware modern, Software: Steinzeit (jedoch abteilungsabhängig; einige Abteilungen können moderne Software verwenden).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Boten nutzen Elektrofahrzeug; ob dies allerdings mit regenerativer Energie geladen wird, ist nicht bekannt. Im "noz-Blätterwald" werden Bäume gepflanzt.

Work-Life-Balance

Abteilungsintern relativ flexible Arbeitsgestaltung. Homeoffice gibt es laut Betriebsvereinbarung unter gewissen Bedingungen, wenn jedoch der Vorgesetzte kein Fan von ortsunabhängiger Arbeit ist, wird daraus nichts.

Image

Das Image hat intern zuletzt sehr gelitten. Außenwahrnehmung immer noch gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Unternehmenswerte von oben vorleben.

Pro

- Zusammenhalt unter den Kollegen
- netto plus-Initiative
- Betriebsarzt
- Teilnahme am Hansefit-Programm

Contra

- Fehlen von Weiterbildungsmaßnahmen (ist jedoch abteilungs- und vorgesetztenabhängig)
- jahrelange Gehaltsentwicklung unter Inflation/Nullrunden
- die Perspektive der Zeitung in der modernen Medienlandschaft

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Osnabrück
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2019
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (18)
    46.153846153846%
    Gut (8)
    20.512820512821%
    Befriedigend (10)
    25.641025641026%
    Genügend (3)
    7.6923076923077%
    3,48
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,20
  • 18 Azubis sagen

    Sehr gut (17)
    94.444444444444%
    Gut (1)
    5.5555555555556%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,52

kununu Scores im Vergleich

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG
3,75
63 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,37
33.255 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.811.000 Bewertungen