Workplace insights that matter.

Login
Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG Logo

Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. 
KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2014 haben 72 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet.

Alle 72 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Neue Osnabrücker Zeitung ist als Print-Titel nicht nur in der Region, sondern als eine der meistzitierten Tageszeitungen Deutschlands auch weit darüber hinaus bekannt. In den vergangenen Jahren hat sich eine Entwicklung vom traditionellen Zeitungsverlag zu einem modernen Medienhaus vollzogen.

Im Verlag Neue Osnabrücker Zeitung erscheinen die Neue Osnabrücker Zeitung und ihre Regionalausgaben für den Raum Osnabrück und das Emsland. Seit dem 1. Januar 2015 besteht durch die neu gegründete Verlagsgesellschaft DK Medien am Delmenhorster Kreisblatt eine Beteiligung. Aufgrund des veränderten Mediennutzungsverhaltens hat sich das mediale Angebot über Print hinaus deutlich erweitert: Unsere Digital-Vielfalt umfasst das Nachrichtenportal noz.de, die Tablet-App „noz Plus“ sowie die Smartphone-App „noz News“.

Als Bestandteil von NOZ MEDIEN die Neue OZ zudem eine einzigartige Unternehmenskultur, die unser Unternehmen so erfolgreich und gleichzeitig als Arbeitgeber attraktiv macht. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung der Zukunft von NOZ MEDIEN teilzuhaben und daran mitzuarbeiten.

Weitere Informationen zu unserem Portfolio finden Sie auf www.noz-medien.de

Produkte, Services, Leistungen

Zusammen mit ihren Regionalausgaben gehört die Neue OZ zu den größten Regionalzeitungen Deutschlands:

  • Neue Osnabrücker Zeitung
  • Meller Kreisblatt
  • Wittlager Kreisblatt (Bad Essen)
  • Bramscher Nachrichten
  • Bersenbrücker Kreisblatt
  • Lingener Tagespost
  • Meppener Tagespost
  • Ems-Zeitung (Papenburg)

Der Verlag der Neuen OZ beliefert Partnerverlage wie die Rheiderland-Zeitung, die Ostfriesischen Nachrichten und die Grafschafter Nachrichten mit Mantelseiten und Verlagsbeilagen. Außerdem ist NOZ MEDIEN seit dem 1. Januar 2015 durch die neu gegründete Verlagsgesellschaft DK Medien am Delmenhorster Kreisblatt beteiligt.

Das wirtschaftliche Rückgrat bilden nach wie vor die gedruckten Produkte, doch im Journalismus haben sich die Anforderungen in den vergangenen Jahren stark verändert. Aufgrund des veränderten Mediennutzungsverhaltens hat sich das mediale Angebot über Print hinaus deutlich erweitert: Unsere Digital-Vielfalt umfasst das Nachrichtenportal noz.de, die Tablet-App "noz Plus" und die Smartphone-App "noz News" und viele weitere digitale Produkte und Angebote.

Perspektiven für die Zukunft

Um unser Kerngeschäft zu stärken, ist sowohl die regionale als auch die nationale Diversifikation unserer Geschäftsbereiche wichtig. Wir stellen uns breit auf, damit wir als Medienunternehmen in eine erfolgreiche Zukunft blicken können. Ständig entwickeln wir neue Strategien, stoßen Projekte an und arbeiten sowohl an der Verbesserung bestehender als auch an der Kreation neuer Produkte. Dabei setzen wir auf Qualität und Nachhaltigkeit sowie auf eine einzigartige Unternehmenskultur.

Unseren Mitarbeitern bieten wir die Chance, sich individuell weiterzubilden, Verantwortung zu übernehmen und sich aktiv einzubringen. Gemeinsam erarbeitete Unternehmenswerte, ein sozialer Leitfaden sowie ein familienfreundliches Umfeld sorgen dabei für ein gutes Miteinander und zufriedene Mitarbeiter.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 66 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    73%73
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    71%71
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    68%68
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    68%68
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    62%62
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    59%59
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    56%56
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    52%52
  • BarrierefreiBarrierefrei
    42%42
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    33%33
  • DiensthandyDiensthandy
    29%29
  • HomeofficeHomeoffice
    27%27
  • CoachingCoaching
    21%21
  • EssenszulageEssenszulage
    14%14
  • ParkplatzParkplatz
    14%14
  • FirmenwagenFirmenwagen
    11%11
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG über Benefits sagt

Über den Arbeitsalltag hinaus, haben wir für unsere Mitarbeiter zahlreiche Angebote aus verschiedenen Bereichen:

Personalentwicklung/Weiterbildung

Die Arbeitswelt verändert sich. Innovationen, neue Techniken und Produkte sowie auf Effizienz ausgerichtete Prozesse prägen unser Arbeitsleben. Um hier immer 'am Ball zu bleiben' ist lebenslanges Lernen notwendig. Verschiedene Maßnahmen im Bereich der Weiterbildung, wie z.B. interne Schulungen, Workshops oder ein Mentoren-Programm für neue Mitarbeiter, bereiten unsere Mitarbeiter auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des Unternehmens vor.

Vergünstigungen

Wir bieten unseren Mitarbeitern durch Kooperationen mit unterschiedlichen Institutionen diverse Zusatzleistungen in Form von Vergünstigungen an. Diese Angebote verringern Kosten oder bringen sogar durch Entgeltumwandlung mehr Netto vom Brutto.

Betriebssport

Bewegung hält fit und ist gesund, daher haben wir für unsere Mitarbeiter verschiedene Angebote um sich regelmäßig sportlich zu betätigen und in Bewegung zu bleiben. So ermöglichen wir beispielsweise allen Mitarbeitern über Hansefit vergünstigten Zugang zu Fitness-Einrichtungen und Bädern.

Gesundheit

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind Grundvoraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. Deshalb schaffen wir gesundheitsfördernde Rahmenbedingungen und Angebote, die die Gesundheit und das Gesundheitsbewusstsein der Mitarbeiter stärken, die Arbeitszufriedenheit fördern und einen Mehrwert für jeden persönlich darstellen.

Veranstaltungen für Mitarbeiter

Wir bieten vielfältige Veranstaltungen für unsere Mitarbeiter an. Je nach Interesse ist für jeden etwas dabei, von der Weihnachtsfeier mit allen Kolleginnen und Kollegen von NOZ MEDIEN über die Teilnahme an einem Fußball Cup bis hin zu der Leistung in einem Team aus Kollegen an öffentlichen Veranstaltungen wie dem Help Age Lauf am Rubbenbruch See.

Soziales

Mit Angeboten im Bereich Soziales unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei Fragen und Herausforderungen im persönlichen Bereich. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt hier eine Rolle, ebenso wie die Beratung bei Problemen oder Unsicherheiten. Seit Juli 2015 hat auch unsere Großtagespflegestelle Eulennest für Mitarbeiter-Kinder seine Pforten in Osnabrück geöffnet.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Bestandteil von NOZ MEDIEN hat die Neue OZ zudem eine einzigartige Unternehmenskultur, die unser Unternehmen so erfolgreich und gleichzeitig als Arbeitgeber attraktiv macht. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit aktiv an der Zukunftsgestaltung teilzuhaben und daran mitzuarbeiten. Jeder verbringt einen großen Teil seiner Lebenszeit bei der Arbeit. Deswegen ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter wohlfühlen und gerne zur Arbeit gehen.

Vielfalt. Werte. Zukunft. Bei uns werden mit gemeinsam gelebten Werten unterschiedlichste Talente mit vielseitigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten unter einem Dach vereint.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie möchten ein Teil von NOZ MEDIEN werden? Dann steigen Sie bei uns ein!

Wir bieten Ihnen vielfältige Aufgabenfelder und die Möglichkeit, sich reizvollen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Egal, ob Sie sich für einen Job im journalistischen, technischen oder kaufmännischen Bereich interessieren, ob Sie gerade das Studium hinter sich haben oder schon mitten im Berufsleben stehen - bei uns sind Sie richtig. Alle aktuellen Jobangebote und zusätzlichen Informationen finden Sie auf unserer Webseite!

  • Controlling
  • Dienstleistungen & Finanzen
  • IT / EDV
  • Kreation & Grafik
  • Kundenmanagement
  • Marketing (Projektmanagement, Eventmarketing)
  • Personalwesen
  • Produktentwicklung & Vermarktung
  • Redaktion (TV, Online, Mobile)
  • Technik / Herstellung / Technologie
  • Unternehmensentwicklung / Kommunikation
  • Vermarktung & Verkauf
  • Vertrieb / Logistik
  • Verwaltung / Assistenz

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG.

  • Dorothea Donges (Recruiting & Personalmarketing)

    recruiting@noz-medien.de

  • Wir freuen uns darauf, Ihre persönlichen Fähigkeiten und Sie als Person kennenzulernen. Dazu bieten wir Ihnen einen fairen Bewerbungs- und Auswahlprozess.

    Den passenden Job finden
    In unserem Online-Stellenportal können Sie sich eine Übersicht über die vielfältigen Möglichkeiten in unserem Haus verschaffen. Haben Sie eine oder mehrere interessante Stellen gefunden? Dann bewerben Sie sich schnell und einfach über unser Bewerbungsportal - für Ihre Bewerbungen brauchen Sie nicht länger als 10 bis 15 Minuten. Wenn Sie kein passendes Stellenangebot gefunden haben, können Sie uns eine Initiativbewerbung zusenden. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen anzuhängen. So haben wir gleich alle benötigten Dokumente in elektronischer Form - und Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Kosten.

    Registrierung
    Zur Bestätigung einer erfolgreichen Registrierung erhalten Sie umgehend eine E-Mail von uns.

    Bewerberprofil erstellen
    Um Sie kennenzulernen benötigen wir neben einem Anschreiben Ihren Lebenslauf und Ihre Zeugnisse. Sie können maximal drei Dokumente im PDF-Format hochladen (max. 5 MB pro Anhang).
    Unser Tipp: Wenn Sie Ihr Anschreiben bereits vorbereitet haben, können Sie den Text einfach in das dafür vorgesehene Fenster kopieren.
    Sie finden keinen Ansprechpartner in der Stellenausschreibung? In diesem Fall reicht eine allgemein gehaltene Anrede aus.

    Eingangsbestätigung erhalten
    Checken Sie Ihre E-Mails, denn sobald Ihre Bewerbung ordnungsgemäß bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung von uns.

    Prüfung Ihrer Bewerbung
    Da wir alle Unterlagen sorgfältig und individuell prüfen, dauert es in der Regel zwei bis vier Wochen, eine Vorauswahl zu treffen. Die Dauer kann nach der Anzahl der eingegangenen Bewerbungen und der Abstimmung mit den suchenden Fachabteilungen jedoch variieren.

    Auswahlprozess
    Wir kontaktieren Sie umgehend, sobald eine Auswahl für die Stelle getroffen wurde. Das erste Vorstellungsgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dauert in der Regel ca. 60 Minuten. Ein Verantwortlicher der Personalabteilung sowie ein Vertreter aus dem Fachbereich, meistens die direkte Führungskraft, werden Ihnen dabei ausführlich Ihre Aufgaben und das Umfeld vorstellen. Wenn außer Ihrer Qualifikation auch noch die Chemie zwischen uns stimmt, laden wir Sie je nach Stelle bzw. Fachbereich zu einem zweiten, vertiefenden Gespräch ein.
    Sind alle Gespräche erfolgreich verlaufen und die Details der Vertragsgestaltung besprochen, dann steht Ihrem Start bei uns nichts mehr im Wege.

Standorte

Standorte Inland

  • Osnabrück (Hauptsitz)
  • Osnabrücker Land
  • Emsland
  • Delmenhorst

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Mediengruppe ist inhaltlich breit aufgestellt. Das bringt viele unterschiedliche Einflüsse mit und sorgt für abwechslungsreiche Themen.
Bewertung lesen
Gehalt kam pünktlich.
NOZ MEDIEN befindet sich allgemein in einem Veränderungsprozess. In vielen Bereichen finden Integrationsprozesse mit den vor drei Jahren zugekauften Verlagshäusern im Norden statt. Daher rumpelt es an der ein oder anderen Stelle in den Prozessen und Zuständigkeiten. Es findet aber eine gute Begleitung durch Integrations- und Kulturworkshops statt. Wir haben in den vergangenen Jahren umfangreiches Handwerkszeug in den Bereichen Eigenverantwortung, Kommunikation und Veränderung kennen gelernt. Wir müssen es nur nutzen....
- die vielen Mitarbeiterangebote wie z.B. Hansefit
- viele Veranstaltungen für Azubis wie z.B. die Azubiakademie, Azubigrillen, Azubiweihnachtsfeier oder der Prüfungsvorbereitungskurs
Bewertung lesen
Dass Azubis definitiv wertgeschätzt werden. Wenn man Teil einer Abteilung ist, fühlt man sich so gut wie immer sehr wohl. Die Aufgaben sind alle machbar und überwiegend war man sehr gut ausgelastet.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 29 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Nach Führungswechsel vor ca. einem halben Jahr keine Vision oder Strategie veröffentlicht bzw. kommuniziert, dass an Einer gearbeitet wird. (Unstimmigkeiten im Top-Management?!). Verunsicherte Führungskräfte lässt auf Machtkämpfe im "Integrationsprozess" mit der MH:N schließen. Häufig werden frei gewordene Stellen nicht mehr nachbesetzt.
Kommunikation insbesondere der Strategie optimierungsbedürftig
Dass Redakteure etwas besser behandelt werden, als "normale" Arbeitnehmer. Zudem sind Einstiegsgehälter nach der Ausbildung leider zu gering. Die Wertschätzung spiegelt sich nicht im Gehalt wieder, sondern eher durch gut ausgestattete Arbeitsplätze und gute Kollegen.
Entscheidungen werden unzureichend kommuniziert. Zusagen werden zum Teil nicht eingehalten. Der Druck auf die Beschäftigten sowie die Anforderungen werden ständig erhöht, finanziell wirkt sich das aber nicht aus.
- Fehlen von Weiterbildungsmaßnahmen (ist jedoch abteilungs- und vorgesetztenabhängig)
- jahrelange Gehaltsentwicklung unter Inflation/Nullrunden
- die Perspektive der Zeitung in der modernen Medienlandschaft
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 19 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Erarbeitung einer Vision bzw. Strategie. Klarheit für Mitarbeiter und Führungskräfte wohin die Reise gehen soll. Bessere Komunikation.
Eine Verbesserung wäre sicherlich die Regelung, dass man nach der Berufsschule noch in den Betrieb muss, abzuschaffen. Diese Regel ist nicht mehr zeitgemäß und soetwas spricht sich natürlich unter Schülern in den Berufsschulen herum. Dadurch entsteht natürlich ein Image-Schaden den man verhindern kann.
Führungskräfte in Mitarbeiterführung schulen, Transparenz bei Kommunikation und Qualitätsstandards bei Teamleitungen einführen. Mitarbeitergespräche als Instrument für Personalentwicklung ernst nehmen.
Der Unternehmensführung geht komplett die Fähigkeit ab, die Mitarbeiter zu motivieren und bei Entscheidungen mitzunehmen.
- Azubis sollten nicht mehr nach der Schule arbeiten müssen, es lohnt sich meistens nicht
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 16 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Neue Osnabrücker Zeitung ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Ist halt ein Medienunternehmen. Es gibt hier und da Eitelkeiten und Kollegen, die meinen, ohne ihr Geschreibe könne die Welt nicht leben. Unterm Strich aber doch viele bodenständige und humorvolle Kollegen in den Teams. Schlechte Führung schweißt möglicherweise zusammen und ohne den kollegialen Zusammenhalt auf den unteren Ebenen hätten in den letzten Jahren sicher noch mehr Kollegen als ohnehin schon das Weite gesucht.
Durch die "Willkommenstage" lernt man schnell Kolleginnen und Kollegen aus den vielen verschiedenen Bereichen und Tochter-/Schwester-Unternehmen der NOZ kennen und hat so die Chance sich zu vernetzten. Über das Mentorenprogramm lernt man einen erfahrenen Mentor kennen, den man mit Fragen löchern darf.
Neben der Arbeit gibt es auch sehr nette private Kontakte mit den Teams. Gemeinsame Mittagessen in der Stadt, der Gang auf die Osnabrücker Maiwoche, Grillabende, Bouldern, auf der Hasewelle surfen gehen...
Innerhalb der Teams ist der Zusammenhalt klasse. Vermutlich auch, weil der Druck von oben zusammen schweißt.
Tolles kollegiales Arbeitsumfeld.
Am Standort Osnabrück: unter Kolleginnen und Kollegen ist der Zusammenhalt wirklich super. Standortübergreifend denken alle, dass irgendwann das Fallbeil kommen wird und "Synergieeffekte genutzt" werden. Die Frage ist nur, wer den Kürzeren zieht. Angst schweißt zusammen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Neue Osnabrücker Zeitung ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 16 Bewertungen).


Für ein Kommunikationsunternehmen ist die Kommunikation unterirdisch. In der Regel läuft es Top down. Wer glaubt, Redakteure seien kritische Geister und diskussionsfreudig, dürfte überrascht sein über das Kommunikationsgefüge bei der NOZ. Widersprüche und Einwände hat die Chefredaktion der Belegschaft ausgetrieben. Das Gros derer, die damit nicht leben wollten, ist in den letzten Jahren entweder aus dem Betrieb oder in eine Art innere Emigration gegangen.
Über unterschiedliche Plattformen werden wir MA so gut es geht abgeholt und über Projekte, Fortschritte und Strategien informiert. In Coronazeiten gab es sogar die Möglichkeit Fragen an die Geschäftsführung der Mediengruppe zu stellen.
5
Bewertung lesen
War mal gut. Hat sich leider gedreht.
Kommunikation ist ein großes Problem in diesem Unternehmen - sie findet schlicht nicht statt. Abteilungsleiter werden vor den Augen ihrer Mitarbeiter kurzfristig zu Konferenzen einbestellt, über deren Inhalt ihnen dann aber ein Maulkorb verpasst wird. Es herrscht allerorts ein Klima der Verunsicherung, Angst und des Unverständnisses. Neue Unternehmungen werden mit viel Tamtam präsentiert und dann still und heimlich wieder geschlossen. Die Gerüchteküche brodelt.
In meiner Abteilung katastrophal. Es gibt zwar diverse Kommunikationskanäle, doch faktisch warten alle auf Anweisungen eines Chefs, der dauernd seine Meinung ändert und diese nur ausgewählten Untergebenen preisgibt. Entsprechend stochern alle kommunikativ im Nebel.
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 16 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 22 Bewertungen).


Man hat vielfältige Möglichkeiten, in den verschiedenen Bereichen und Unternehmen übernommen zu werden
5
Bewertung lesen
Ausnahmen bestätigen immer die Regel. Für das gemeine Volk gilt allerdings: Weiterbildung gibts nicht, schließlich soll gearbeitet werden. Karriere machen kann bei der NOZ, wer sich in ein informelles System aus Günstlingsbeziehungen, Druckmäusertum und Opportunismus einfügt. Es gibt zwar auch ein paar gute Führungskräfte - die sind aber, zugespitzt formuliert, nicht wegen, sondern trotz ihrer Kompetenzen auf ihre Position gelangt...
viele Möglichkeiten zur Weiterbildung (digital & analog, intern & extern)
5
Bewertung lesen
Nach der Ausbildung kann man sich entweder auf offene Stellen bewerben oder Abteilungen fragen an, ob man dort nach der Ausbildung arbeiten möchte. Wer übernommen werden möchte kann meistens auch bleiben. Viele, die die Ausbildung im Unternehmen gemacht haben, befinden sich mittlerweile in sehr guten Positionen.
5
Bewertung lesen
Trotz mehrfacher Anfrage war keine Weiterbildung möglich. "Mut zur Weiterentwicklung" ist ein Unternehmenswert, den sich das Unternehmen auf die Fahne schreibt. Wahrscheinlich darf man diesen nicht mit dem eigenen Willen zur Weiterentwicklung verwechseln.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 22 Bewertungen lesen

Gehälter

60%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 45 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur6 Gehaltsangaben
Ø49.600 €
Executive Assistant3 Gehaltsangaben
Ø54.700 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Neue Osnabrücker Zeitung
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Einsatz wertschätzen und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Neue Osnabrücker Zeitung
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards