Workplace insights that matter.

Login
MediFox GmbH Logo

MediFox 
GmbH
Bewertungen

2 von 226 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ein kurzer Einblick in die Ausbildung bei MediFox

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei MediFox GmbH in Hildesheim absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wird sehr viel Homeoffice durchgeführt

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm und kollegial. Die anderen Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Für die Azubis wird der Freitag genutzt um eine Lernwerkstatt durchzuführen. In dieser werden schulische Themen aufgearbeitet und können in der Gruppe besprochen werden. Falls es Rückfragen gibt kann man mit anderen Azubis darüber diskutieren oder sich Hilfe holen. Ebenfalls kann man sich mit den anderen Azubis über Erfahrungen und Erlebnisse austauschen.

Karrierechancen

Das Unternehmen bietet eine Übernahme zum Abschluss der Ausbildung an.

Arbeitszeiten

Die Regelarbeitszeit beträgt Mo - Do von 08 Uhr - 16:45 Uhr und Fr. 08 Uhr - 15 Uhr.
Es besteht die Möglichkeit in den diversen Abteilungen früher oder später anzufangen.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung befindet sich im Durchschnittswert.
Es gibt ebenfalls kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.

Als Bonus bekommt man das Fitnessstudio, ein Jobticket (für den Raum Hildesheim - Hannover) und Getränke im Bistro gesponsert.

Die Ausbilder

Der Ausbilder ist eine sehr nette und kompetente Person. Man kann mit ihm über alles sprechen und Probleme und Schwierigkeiten werden gemeinsam gelöst. Ein kleiner Makel ist, dass manche Anliegen eine etwas längere Bearbeitungszeit haben, aber am Ende kommt man immer zu einer Lösung.

Spaßfaktor

Der Spaßfaktor variiert je nach Abteilung.
Im Großen und Ganzen sorgen abwechslungsreiche Aufgaben, nette Kollegen und zeitlich angemessene Abteilungswechsel für Langzeitmotivation und Spaß an der Ausbildung.

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Abteilung variieren die Aufgaben und Tätigkeiten in der entsprechenden Abteilung. Natürlich gibt es Abteilungen, wo die Aufgaben manchmal etwas eintönig sind. Im Gegensatz dazu gibt es aber auch Abteilungen, wo die Aufgaben sehr viel Spaß und Abwechslung bringen können.
Man wechselt in Abständen von mehreren Monaten die Abteilungen, sodass man ständig wechselnde Aufgaben und Bereiche kennenlernt.

Variation

Wie bereits oben erwähnt wechselt man durch die diversen Abteilungen und hat immer wieder neue Aufgaben und Tätigkeiten. Ebenfalls lernt man dadurch das ganze Unternehmen und die Struktur kennen. Dadurch entsteht auf jeden Fall keine Langeweile :)

Respekt

Der Ausbilder und die Kollegen verhalten sich sehr respektvoll.

Vieles Neu und manches bekannt

3,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei MediFox in Hildesheim absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ offenes und helles Firemengebäude
+ freundlicher Umgang untereinander
+ Man bekommt einige Vorteile geboten (Bistro, Getränke, Sport, etc.)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- keine Übernahme von Fahrtkosten zur Berufsschule
- ich würde mir mehr Weiterbildungsmöglichkeiten wünschen
- Unterschiede von Abteilung zu Abteilung sind oft sehr groß

Verbesserungsvorschläge

In manchen Abteilungen gibt es keinen Ausbildungsplan, bzw. dieser wird u.U. nicht konsequent befolgt.
Ich würde mir mehr Aktivitäten im Azubi-Team z.B. in Form von Projekten wünschen.
Karrieremöglichkeiten finde ich nicht offen genug kommuniziert, dies erfolgt meist nur recht wage.

Arbeitsatmosphäre

Grüßen und lächeln gehört zum Arbeitsalltag, die Atmosphäre in den Teams ist sehr kollegial

Arbeitszeiten

Normale Arbeitszeiten, in manchen Abteilungen gibt es Arbeitsschichten. Leider werden Überstunden nicht vergütet oder gesammelt.

Die Ausbilder

manchmal sehr beschäftigt, aber wenn nötig wird sich die Zeit genommen

Spaßfaktor

Sehr abhängig von der Abteilung

Aufgaben/Tätigkeiten

auch Abhängig von der eingesetzten Abteilung. Manchmal wissen die Abteilungen nicht was sie mit einem anfangen sollen, in anderen kann man gut mitarbeiten.

Variation

Man lernt viele Unternehmensbereiche kennen und lernt seine Stärken und Schwächen kennen.

Respekt

Ich kann auf Augenhöhe arbeiten. Natürlich gibt es hier einige schwarze Schafe aber das ist nicht die Regel


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung