Navigation überspringen?
  

Meesenhöllerals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
MeesenhöllerMeesenhöllerMeesenhöller
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 0 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Meesenhöller Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

0,00 Mitarbeiter
2,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 24.Dez. 2012 (Geändert am 29.Dez. 2012)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • -Warum haben Sie nichts technisches studiert? -Was fahren Sie für ein Auto? -Warum sind Sie so förmlich? -Warum tragen Sie einen Anzug?
  • -Sie haben niemals Elektrotechnik studiert, oder? -Warum sind Sie so extrem "deutsch", sagen dauernd "Danke" und "Bitte"?

Kommentar

Die Behandlung meiner Bewerbung war schnell und ausgezeichnet. Ich wurde direkt eine Woche nach dem Einreichen meiner Unterlagen vom Geschäftsführer kontaktiert, ich solle direkt zu einem Vorstellungsgespräch kommen.
Vor Ort gelangte ich in eine lange Produktionshalle, der Geschäftsführer kam mir entgegen und begrüsste mich herzlich, wir gingen durch den Betrieb, plötzlich fing er an zu rennen und meinte, er würde es so am "laufen" halten. Wir kamen in den Fertigungsbereich, ich hatte mich für Webdesign / Marketing beworben und entsprechend einen Anzug und Krawatte an.
Mir wurde ein Techniker vorgestellt, der "mit Computern kann (sic)". Der Techniker begrüsste mich ebenfalls herzlich und führte mich an einen Packtisch, an dem das Interview stattfinden sollte.
Er ging kurz weg und kam mit einer kleinen Kiste an geometrischen Metallteilen wieder, legte diese vor mich auf den Tisch und sagte: "Bringe da wieder eine Form rein, löse die Aufgabe, du hast 2 Minuten." Während der Aufgabe holte er einen alten Schulatlas und legte ihn vor mich. Ich habe die Formen geometrisch sortiert, da meinte er "zu deutsch", "zu ordentlich und pedantisch".
Nach den 2 Minuten fragte er, ob ich je Elektrotechnik studiert hätte (ihm Lag meine Bewerbung vor, er hatte sie ebenfalls gelesen während des Interviews.
Er klärte mich über die geometrischen Formen auf, meinte, man würde an der Art, wie diese von mir aufgenommen wurden, sehen, dass man kein Techniker sei.

So eine Qualität könnte man nicht gebrauchen.
"Warum wir die meisten Leute nicht eintstellen- und Sie auch nicht -ist die Kleinigkeit hier oben": Er zeigte auf den Atlas und kreiste mit dem Finger in der Gegend um China, "So wollen wir nicht arbeiten. Ausserdem sind Sie zu förmlich,zu deutsch. Sie hätten mich ruhig duzen können."

Ich habe mich freundlich bedankt und verabschiedet, ich habe nie wieder etwas von dieser Firma gehört.


Bewertungsdurchschnitte

  • 0 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Meesenhöller
2,00
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
2,79
59.086 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,09
2.064.000 Bewertungen