Welches Unternehmen suchst du?
Mercer Deutschland GmbH Logo

Mercer Deutschland 
GmbH
Bewertung

Nicht perfekt, aber mit viel Potential

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mercer Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Jobticket, Essenszulage (oder Essensgutscheine), Kantine in München wieder anbieten

Arbeitsatmosphäre

Generell eine angenehme Atmosphere, auch zwischen den in ganz Europa verteilten Leadershipteam.

Kommunikation

Grundsätzlich durch monatliche Updates kurz und knackig gehalten und das wichtigste bekommt man dadurch auch mit. Was einem meist aber mehr Zeit kostet sind die tausend E-Mails, auch aus Übersee, die einen mit Informationen fluten die meist für die eigene Abteilung bzw. Postion von keiner Relevanz ist.

Kollegenzusammenhalt

Gut, auch wenn diese in der Beratung natürlich durch einen häufigen Jobwechsel immer mal wieder kurz durcheinander kommt.

Work-Life-Balance

Bei mir in der Abteilung halten sich die Überstunden derzeit in Grenzen. Dass es kurz vor Deadlines mal wieder kurzfristig mehr Arbeit wird passiert, mehr als 45 Stunden hatte ich bisher auch noch nicht und selbst diese Wochen kann ich an einer Hand abzählen. Einzig die Reisezeit (der beliebte ICE Shuttle München - Frankfurt) kostet doch oft enorm Zeit, oftmals lässt sich währenddessen aber auch arbeiten um an anderen Tagen einfach mal früher den Laptop zuzuklappen.
Zudem gibt es keine Pflicht aus dem Büro zu arbeiten. Wer will kann sogar dauerhaft aus dem Homeoffice arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer drauf an. Da ist jede Führungskraft halt einfach individuell und nicht jeder kann mit jedem Harmonieren. Allerdings würde ich sagen, dass jede FK ein offenes Ohr hat und an einer Lösung interessiert ist.

Arbeitsbedingungen

Das Büro in München ist ziemlich zentral gelegen und soll bald auch komplett renoviert werden. Die zwei Dachterrassen laden Abends immer mal wieder auf ein Feierabendbierchen oder Sekt mit Kollegen ein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn immer möglich sollen wir für Geschäftsreisen den Zug nehmen, Mülltrennung ist zwar vorhanden aber dass es die meisten Kollegen nicht nutzen kann auch nicht die Schuld des Unternehmens sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich gut, allerdings ist der variable Teil auch immer vom Gesamtergebnis der Abteilung abhängig. Umso höher die Position desto mehr Bonus kann man erhalten. Grundsätzlich wird aber mehr auf das Fixum wertgelegt (von der Gewichtung her).


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen