Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Merck 
KGaA
Bewertung

nicht als IT-Unternehmen gedacht. besser, wenn man sich auf Chemie und Pharmazie konzentriert

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Merck KGaA in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsmittel, freundliche Kollegen, guter Kaffee, das Schönste ist Flexibilität in der Arbeitszeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Managerverhalten, keine Risikobereitschaft für Innovationen, keine Vorteile für Mitarbeiter der Merck-subsidiaries bei gleicher Arbeitsbelastung. Gehaltserhöhungen sind erbärmlich und schauen nicht auf Bemühungen, sondern werden systematisch durchgeführt

Verbesserungsvorschläge

Versuchen Sie, innovativ zu sein, versuchen Sie, Menschen als Menschen zu betrachten, geben Sie ihnen Respekt, geben Sie ihnen, was sie brauchen. wir geben unser bestes und hoffen im gegenzug auf gleiche rechte mit merck-mitarbeitern. mehr Events machen, ein bisschen Spaß an den Arbeitsplatz bringen

Arbeitsatmosphäre

keine stabile Atmosphäre, die Zusammenführung der neu erworbenen Unternehmen nimmt so viel Zeit in Anspruch und verursacht so viel Stress und Unannehmlichkeiten, abgesehen davon, dass Sie als jemand angesehen werden, der nur das ausführen muss, was Ihnen aufgetragen wird.

Kommunikation

Sie werden über Veranstaltungen informiert, bei denen sie Ihren Beitrag benötigen. Sie werden jedoch nie über eine Veranstaltung zum Spaß oder zu einem Vorteil informiert

Vorgesetztenverhalten

Sie geben Ihnen das Gefühl, dass Sie alles ausführen müssen, was sie anordnen, Sie haben keine Zeit zum Nachdenken oder werden nicht als arbeitend angesehen. Sie geben dir das Gefühl, leicht ersetzbar zu sein und keinen Wert zu haben

Interessante Aufgaben

alte Technologien, man lernt nichts, man manipuliert weiterhin Legacy-Systeme und an dem Tag, an dem man auf den Markt will, befindet man sich Jahre im Rückstand

Arbeitsbedingungen

bequeme Stühle und Schreibtische, schöne Büros, kostenloser Kaffee, schöne Küche und gute Ausstattung

Gehalt/Sozialleistungen

wenn sie in einer merck-subsidiary sind, haben sie nur ein erbärmliches gehalt, das von jahr zu jahr um erbärmliche beträge von wenigen euro steigt. gar keine Vorteile

Image

Nur bekannt in Darmstadt und Umgebung

Karriere/Weiterbildung

wie gesagt, alte technologien, keine guten schulungen, keine zeit um selbst Neues zu lernen. kein Plus verdient


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen