Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Merck 
KGaA
Bewertung

Destruktive Führung wird gelebt und toleriert,das kollegiale Miteinander ist sehr gut,

3,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Merck KGaA, Darmstadt, Germany in Darmstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Bürokratie und externe Berater

Verbesserungsvorschläge

Unternehmt etwas gegen destruktive Führungskräfte

Arbeitsatmosphäre

Kollegiales Miteinander ist gut, leider gehört destruktive Führung zur gelebten Kultur

Kommunikation

Kommt auf die Akteure an: von Kollegen und aus dem Team sehr gut, von oben sehr bescheiden

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team

Work-Life-Balance

Sehr entspannt

Vorgesetztenverhalten

Kommt darauf an, leider wird destruktives Führungsverhalten geduldet, keine Unterstützung von HR oder Betriebsrat

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe ist an sich interessiert, leider gehen ca 40% der Arbeitszeit für Zahlen generiere, Untersuchungen durch Berater, Dauernde Umstrukturierungen und ein bürokratisches Molloch aus Vorschriften verloren

Gleichberechtigung

Ich werde schlechter bezahlt als meine männlichen Kollegen, warum denken Arbeitgeber, dass sich niemand austauscht und das unentdeckt bleibt?

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere werden mit Abfindungen in den frühen Ruhestand geschickt

Arbeitsbedingungen

Nette Kantine, viele Urlaubstage

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut gesehen gut, aber intern ungleiche Behandlung nach Gutsherrenart

Image

Viel Frust, da bürokratische Strukturen und strenge Hierarchien die Entwicklung und Entfaltung der Mitarbeiter lähmen. Die Werte werden nicht gelebt, sondern stehen nur auf dem Papier

Karriere/Weiterbildung

So gut wie keine Weiterbildung, Geld knapp für Fortbildung, harter Sparkurs


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen