Workplace insights that matter.

Login
MERKUR Casino GmbH Logo

MERKUR Casino 
GmbH
Bewertungen

75 von 451 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Gehalt/Sozialleistungen
kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

75 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

36 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 33 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Leiden unter der Herrschaft einer unreflektierten Führung

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Merkur Casino International GmbH in Espelkamp gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ständige Überwachung, konstantes Misstrauen. Vertrauensarbeitszeit gilt nur in eine Richtung - und zwar immer zu Gunsten der Firma.

Wenn man gemocht wird und sich stets dem beugt, was die Führung vorgibt, hat man gute Chancen voranzukommen. Sollte man Kritik äußern ist man schnell weg vom Fenster. Kritische Mitdenker sind nicht erwünscht, sondern eher Lakaien, die alles ohne zu hinterfragen Ausführen, was sich die Führung wieder ausgedacht hat.

Ich bin froh den Absprung geschafft zu haben und bin sicher, dass viele meinem Beispiel folgen werden.

Image

Man bekommt das Gefühl, dass je länger die Führungsriege zu Gange ist, die generelle Stimmung in der Belegschaft sich immer weiter verschlechtert. Dies wirkt sich auch auf eine erhöhte Fluktuationsrate aus.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit ist lediglich ein Schlagwort, welches gut klingt bei der Akquise neuer Mitarbeiter. In der Praxis sieht es so aus, dass alles gut ist solange man mehr als die vereinbarten Stunden arbeitet. Der Wunsch Überstunden durch verkürzte Arbeitstage oder gar ganze freie Tage auszugleichen, wird zur Staatsaffäre aufgebauscht und sehr deutlich als negativ empfunden.
Homeoffice ist der Firma als Begriff bekannt, aber der Sinn einer Homeoffice-Regelung offensichtlich nicht wirklich verstanden. Jeder Wunsch auf einen Homeoffice Tag wird hoch eskaliert bis zur obersten Instanz. Dies soll wohl eine besonders abschreckende Wirkung für vor allem neue und junge Mitarbeiter haben, damit diese gar nicht erst auf den Gedanken kommen ihre Arbeit von Zuhause aus verrichten zu wollen.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund flacher Hierarchien, gibt es kaum Aufstiegsmöglichkeiten. Die Fortbildungsmöglichkeiten sind allerdings super.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterer Durchschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird konstantes Reisen erwartet, was dazu führt, dass viele Mitarbeiter sogar fast grundlos in Länder fliegen oder für Meetings, die auch gut virtuell abgehalten werden könnten. Hier muss ein Umdenken erfolgen.

Kollegenzusammenhalt

Das beste an der Firma sind die Kollegen, wobei sie sich auch von der Atmosphäre des Misstrauens, die durch die Führungsriege gesät wird, mehr und mehr anstecken lassen. Offen über kritische Themen sprechen wird gemieden, weil sich keiner sicher ist, wer ggfs. einen direkten Draht zur Führungsriege oder seiner Gehilfen hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges Unternehmen

Vorgesetztenverhalten

Es gibt nur eine richtige Vorgehensweise und zwar die, die vom Vorgesetzten vorgegeben wird. Man wird nicht in Entscheidungen mit einbegriffen und hat dementsprechend absolut kein Mitspracherecht. Es scheint zudem auch so zu sein, dass wenn man das Pech hat dem falschen Vorgesetzen bzw. der falschen Vorgesetzten unterstellt zu sein, man einer Person ausgeliefert ist, die ihre Mitarbeiter durch und durch je nach persönlicher Tagesstimmung führt. Diese Stimmung rangiert äußerst volatil zwischen freundlich, aggressiv, abfällig und zickig hin und her und hängt wohl auch sehr davon ab ob sie die jeweilige Person persönlich mag oder nicht.

Arbeitsbedingungen

Alte Räumlichkeiten, die sich von März bis Oktober auf fast 30 Grad aufheizen. Wie gut, dass die Mitarbeiter so gut von der Homeoffice-Regelung Gebrauch machen können...

Kommunikation

In dieser Firma wird so gut wie nichts kommuniziert, was entsprechend zu viel Tratsch führt(der Flurfunk ist enorm aktiv). Entscheidungen bleiben stets intransparent und wenn dann doch etwas kommuniziert wird, geschieht es entweder viele Wochen zu spät oder unter Zuhilfenahme kryptischer Texte, die wenig Aufschlussreich sind.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche und spannende Arbeit.


Gleichberechtigung

Fairer Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Casino Merkur Spielothek GmbH in Offenbach am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auch in Krisenzeiten sicherer Job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung könnte besser sein

Verbesserungsvorschläge

Bezahlung

Arbeitsatmosphäre

Fühle mich sehr wohl

Work-Life-Balance

Schichtarbeit halt

Karriere/Weiterbildung

Viele verschiedene Angebote wenn es um Weiterbildung geht

Gehalt/Sozialleistungen

könnte besser sein


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber!

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Casino Merkur Spielothek in Espelkamp gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man mal in dem Genuß war und für Merkur Casino tätig sein durfte, kann ich nur sagen, dass ich die Wertschätzung der Mitarbeiter bewundert habe. Jeder einzelne wurde geschätzt und für seine Arbeitsleistung gelobt. Durch viele Kleinigkeiten (in Form von Aufmerksamkeiten) wurde der Mitarbeiter immer wieder motiviert seine Arbeitsleistung so gut wie möglich und darüber hinaus zu erbringen. Somit war es dann auch kein Problem auch "mal" länger zu bleiben. Man hat es gern gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Ich war bis Anfang des Jahres in der Buchhaltung bei Merkur Casino angestellt und habe die Arbeitsatmosphäre als sehr positiv empfunden in der Zeit die ich dort tätig war.

Work-Life-Balance

Man war relativ flexibel was die Work-life Balance anging. Wenn man mal früher gehen musste, war dies nach Absprache ohne Probleme möglich

Karriere/Weiterbildung

Für mich selber hätte es durchaus sehr gute Karriere sowie Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben, jedoch musste ich diesen Arbeitgeber schweren Herzens verlassen aufgrund einer privaten Situation. Wenn man was erreichen möchte ist eine gute Karriere bei Merkur möglich.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war immer gegeben. Wenn jemand Hilfe brauchte, weil man so viel zutun hatte, haben die Kollegen immer Hilfe angeboten und unterstützt.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir waren ein gemischtes Team und es kamen alle sehr gut miteinander aus. Es war alles sehr locker und genauso machte das Arbeiten Spaß.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe meine Vorgesetzten sehr geschätzt. Sie machen einen tollen Job!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen waren gut. Die Büros ließen keine Wünsche offen.

Kommunikation

Die Kommunikation mit Vorgesetzten und Kollegen war immer angenehm und gut. Man kommuzierte auf Augenhöhe.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie ich jetzt den Vergleich ziehen kann, war das Gehalt sowie die Sozialleistungen sehr gut.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenbereiche die ich mit betreut habe, waren sehr aufschlussreich und interessant. Es hat Spaß gemacht zu Reisen und die verschiedenen Spielotheken (In sowie Ausland) kennen zu lernen. Auch die alltäglichen Aufgaben wurden nie langweilig für mich und haben Spaß gemacht. Es war kein Tag wie der andere und genau das machte den Job aus.


Image

Gleichberechtigung

Wenn Paul Gauselmann wüsste, was aus seiner Vision wirklich geworden ist....

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Merkur Spielothek in Espelkamp gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

man wartet täglich darauf, was nun schon wieder los ist....

Image

leider nicht das Image, das man nach außen gern hätte

Work-Life-Balance

nicht vorhanden- ständig unterbesetzte Filialen

Karriere/Weiterbildung

leere Versprechungen

Gehalt/Sozialleistungen

tatsächlich ist die Bezahlung fair

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste.... Gegeneinander auf höchstem Niveau

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe selbst erlebt, dass eine Filialleiterin nicht mit „altem Personal „ arbeiten wollte- Sie fand einen Weg, um diese beiden Damen zu entsorgen

Vorgesetztenverhalten

unter aller Würde... auch wenn man mit offenen Karten spielt-Hilfe bekommt man zugesichert und dann das Messer in den Rücken

Arbeitsbedingungen

wenn man Glück hat und nicht in einer Filiale in einem Brennpunkt ist, kann es angenehm sein- in den anderen Fällen sind Beleidigungen und Bedrohungen seitens der Gäste oft Tagesgeschäft

Kommunikation

Informationen muss man ständig einfordern

Interessante Aufgaben

fallen mir keine ein


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Alena JäkelPersonalreferentin

Lieber ehemaliger Kollege,
liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank für Ihre Bewertung!

Es tut uns Leid, dass Sie Ihre Arbeit so negativ wahrgenommen haben. Ihre Kritikpunkte nehmen wir natürlich ernst. Wenn Sie sich diesbezüglich noch einmal direkt mit uns austauschen möchten, stehen wir hierfür gerne zur Verfügung.

Für Ihre private und berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Wo Licht ist, ist Schatten

3,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Casino Merkur Spielothek in Espelkamp gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterzufriedenheit ist nicht nur ein hohler Begriff!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auch hier wird oft nach oben gebuckelt und nach unten getreten!

Verbesserungsvorschläge

Seelenruhig zuzusehen wie Führungskräfte, in die man viel Zeit und Geld gesteckt hat, abgestochen werden ist bei der Geschäftsleitung Alltag! Auf Dauer ausgesprochen frustrierend!

Arbeitsatmosphäre

Würden die Mitarbeiter die gleiche Energie für ihren Job aufbringen, die sie für Gehässigkeit, Intrigen und Mobbing übrig haben, wäre das Klima um einiges besser!

Image

Imagepflege wird sehr ernst genommen, durchaus mit gelegentlichem Erfolg!

Work-Life-Balance

Es ist oft eine strategische Meisterleistung den Dienstplan so zu gestalten, das alle Wünsche erfüllt werden! Trotzdem gelingt es jeden Monat, auf einen Hauch von Wertschätzung wartet man indes vergeblich!

Karriere/Weiterbildung

Ich kenne kein Unternehmen, das soviel Geld in die Weiterbildung der Mitarbeiter investiert und das ohne Gegenleistung und für Jedermann zugänglich!

Gehalt/Sozialleistungen

Auf Managerebene sehr üppige Gehälter, aber auch die Mitarbeiter kommen mit Sonderzahlungen, Prämien, Urlaubs- und Weihnachtsgeld deutlich besser weg als in vergleichbaren Jobs auf dem Markt! .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist ausbaufähig, im sozialen Bereich legt man derweil sehr hohe Ansprüche an sich selbst innerhalb der Geschäftsführung, und ist ehrlich bemüht diesen gerecht zu werden!

Kollegenzusammenhalt

Gibt es faktisch nur als Negativsolitarität, das gemeinsame Feindbild schweißt zusammen! Davon abgesehen würden sich die Mitarbeiter bei jeder Gelegenheit gegenseitig in die Pfanne hauen!

Umgang mit älteren Kollegen

Wie überall, die einen hatten eine Kinderstube, andere leider nur eine Spielecke! Respekt verdienen Ältere wie Jüngere, sieht man sich jedoch einer Horde von altklugen Rotzlöffeln ausgesetzt, gestaltet sich das schwierig!

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter hat sich stets korrekt mir gegenüber verhalten! Dennoch fühle ich mit hin und wieder nicht so ganz ernstgenommen!

Arbeitsbedingungen

Kaum eine Firma sorgt sich so um das Wohlergehen seiner Mitarbeiter!

Kommunikation

Statt Probleme offen anzusprechen ziehen die Mitarbeiter es vor, sich im Verborgenen zusammen zu rotten. In die Augen des Vorgesetzten zu sehen, dem sie das Messer in den Rücken stecken wollen, ertragen sie offenbar nicht! In der Anonymität der Meute lässt es sich prima intrigieren! Da ist nix zu gemein oder absurd um ins Feld geführt zu werden! Für die Sorgen und Nöte dessen der hier fertig gemacht werden soll, fühlen sich die Vorgesetzten des Opfers natürlich nicht zuständig! Wie in der Schule, da sehen Lehrer auch lieber in die andere Richtung statt zu handeln!

Gleichberechtigung

In den allermeisten Fällen durchaus die Praxis, aber es kommt auch vor, das manche nicht nur wegen ihres Könnens nach oben geschoben werden! Welche Kriterien hierfür angelegt werden, erschließt sich mir auch nach Jahren der Zusammenarbeit nicht!

Interessante Aufgaben

Kein Tag ist wie der andere! Die Arbeit macht aufgrund von Vielseitigkeit meistens Spaß!

Es wäre mehr drin

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Casino Merkur Spielothek in Espelkamp gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Fällt mir leider nix ein.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es wurde vieles zu schlampig gemacht. Die Infektionsschutzscheiben sind ein Witz und verdienen diesen Namen nicht. Schutzmasken für Mitarbeiter sind immer noch nicht da

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Klare Regeln für die Gäste! Erst heißt es dies das Ananas, dann heißt es "ja wenn die Gäste das nicht machen, egal"

Arbeitsatmosphäre

Kunden beleidigen und lachen einen aus. Da kommt man gerne...

Work-Life-Balance

Anrufe wie "kannst du vielleicht jetzt Nachtisch machen" kommen schon mal

Gehalt/Sozialleistungen

Kann man was wird man nix. Kann man nix wird man was

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel zu viel Plastik. Alles ist nochmal und nochmal und nochmal verpackt

Kollegenzusammenhalt

Ist super, aber nur, weil alle in der gleichen scheiße sitzen

Umgang mit älteren Kollegen

Gut

Vorgesetztenverhalten

Naja... Wenn die Filiale läuft, kann die Leitung sich alles erlauben

Arbeitsbedingungen

Tag und Nacht im Wechsel, Wochenende, Feiertage
Mit Familie wird's schon schwierig

Kommunikation

Erst wird Panik geschoben und erst auf Nachfrage erklärt, dass alles gar nicht so schlimm ist. Von allein kommt niemand

Gleichberechtigung

Kann man mehr wird man schnell nieder gemacht


Image

Karriere/Weiterbildung

Interessante Aufgaben

Chefin abhängig

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Casino Merkur Spielothek in Espelkamp gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das wir obwohl alles komplett geschlossen hatten 100% bezahlt wurden. Das war eine große Erleichterung für uns alle.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es kein Nicht gut.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Man hätte zur Corona Zeit keinen besseren Arbeitgeber haben können.

Arbeitsatmosphäre

Tolles und rücksichtsvolles Team

Gehalt/Sozialleistungen

Ich würde mehr als 5 Sterne geben.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Jobs mit Klebeeffekt ??? Definitiv Nein

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Merkur Spielothek in Nrw gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Im Umgang mit der Corona Situation gibt es nichts lobenswertes.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Es gab im Hinblick auf die sich andeutende Pandemie keinerlei Schutz und Info für Mitarbeiter (von denen viele zur Risikogruppe gehören !). Man hätte eindeutig schneller und angemessen reagieren können, aber da stand der Umsatz wohl im Vordergrund. Das haben Andere eindeutig wesentlich besser gemacht.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Eine Gehaltsstruktur, die den eigenen Ansprüchen dann auch mal gerecht wird.

Arbeitsatmosphäre

Also eine von Fairness und Vertrauen geprägte Arbeitsatmosphäre sieht anders aus.

Image

Nun ja, Glücksspielbranche. Da ist man gewissermaßen der Kellermeister unter Flaschen ... Insofern sind die vielgepriesenen Awards auch eher relativ.

Work-Life-Balance

Alles für den Dackel. Am besten das Privatleben zurückstellen, dann klappt das schon :( Die viel gerühmte Flexibilität der Arbeitszeiten kollidiert eben mit dem Unternehmensinteresse. Und natürlich gibt es einen Gruppenzwang.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt durchaus Schulungen etc., allerdings ist der monetäre Vorteil eher marginal und lohnt den Aufwand kaum. Wirkliche Karrieremöglichkeiten sehe ich für die Leute im Service eher nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer Mindestlohn als angemessene Bezahlung für diesen Job sieht kann nicht von dieser Welt sein. Ein Auskommen hat nur der, der möglichst viele Zuschläge mitnehmen kann (Spätschicht, Wochenend- und Feiertagsarbeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ... Es gibt ein Sozialkonzept zum Spielerschutz, das in der Regel von der Filialleitung wahrgenommen wird. Da macht man nach meiner Ansicht den Bock zum Gärtner, denn die Filialleitung ist dem Unternehmensziel verpflichtet - Umsatz. Und wird natürlich auch daran gemessen. Beim Jugendschutz ist man panisch weil es eben im Zweifelsfall verständlicherweise drastische Bußgelder durch die Behörden gibt. Die übrigens dann der Mitarbeiter zu zahlen hat.
Der Mitarbeiter ist Teil einer großen Familie ... NICHT. Das ist Augenwischerei - Beispiel Corona Pandemie. Natürlich hat es Entlassungen anlässlich der angeordneten Filialschließungen gegeben. Aber eben nur da, wo es für das Unternehmen problemlos war und das in einer Art und Weise, die ich als unwürdig bezeichnen würde.. Das ist natürlich bei langjährigen Mitarbeitern schwieriger, da gilt nach wie vor der Kündigungsschutz etc. und es wäre für das Unternehmen zu teuer gewesen. Mit Wertschätzung hat das nix zu tun. Außerdem braucht man Fußvolk für die Zeit danach, ohne erfahrene Mitarbeiter wäre das zur Zeit nicht zu realisieren.
Umweltbewußtsein ... Eher unterdurchschnittlich in allen Belangen.

Kollegenzusammenhalt

Es kommt halt auf die Kollegen persönlich an. Wer auf den Job angewiesen ist verhält sich auch so. Und das wird von der Führungsriege auch genutzt... Auch Filialen sind sich bei Problemen untereinander nicht immer grün. Wehe dem, der zwischen die Mühlsteine gerät.

Umgang mit älteren Kollegen

Erscheint mir ausgewogen, die älteren Kollegen sind auch nicht besser dran als die Jüngeren.

Vorgesetztenverhalten

Da ist in vielen Fällen noch Luft nach oben.

Arbeitsbedingungen

Die Sozialräume in einigen Filialen sind schon grottig, da sollte man nachbessern. Was für den Job nötig ist ist wie Arbeitszeiterfassung etc. ist vorhanden. Beleuchtung / Belüftung sind sehr schlecht, man fühlt sich wie in einer Höhle.

Kommunikation

Stark verbesserungswürdig. Halbwahrheiten oder die Verweigerung einer Antwort auf eine berechtigte Frage "Das muss ich Ihnen jetzt nicht erklären" sind nun mal keine Kommunikation.

Gleichberechtigung

Subjektiv gesehen gibt es die im Unternehmen auf Filialebene, Firmenzentrale kann ich nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben

Es gibt keine interessanten Aufgaben, allenfalls Aufgaben und davon genug. Und wenn es keine gibt, werden welche konstruiert.

Der bester Arbeitgeber der ich hatte!

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH in Starnberg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles, kann man nicht besser machen

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Keine

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es geht nicht mehr besser, das Unternehmen hat alles richtig gemacht

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre

Image

Wird immer besser

Work-Life-Balance

Alles bestens, muss man nur richtig einteilen

Karriere/Weiterbildung

Ausbildung, Fortbildung, hochsteigen Möglichkeit

Gehalt/Sozialleistungen

Passt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen macht schon alles dafür

Kollegenzusammenhalt

Man wird von allen Kollegen unterstützt, hier sieht man was Teamarbeit bedeutet

Umgang mit älteren Kollegen

Gibts keine Unterschiede

Vorgesetztenverhalten

Perfekt, kann nicht besser sein.

Arbeitsbedingungen

Super

Kommunikation

Gute Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Mitarbeitern mit Vorgesetzten

Gleichberechtigung

Jeder Mitarbeiter wird gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Muss man nur wollen, die Aufgaben gibt es genug

Corona Krise !!! Der BESTE Arbeitgeber auch in schwierigen Zeiten !!!!

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CASINO MERKUR-SPIELOTHEK GmbH in Wolfratshausen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurden schnell Lösungen gefunden und kein Mitarbeiter wurde finanziell im Stich gelassen. Besser geht es nicht!

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Es wurde alles richtig gemacht.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gar nicht. Denn mehr geht nicht. Vielen Dank

Arbeitsatmosphäre

Es halten alle zusammen. Von der Aushilfe bis zum Chef.

Image

Das gute Image beweist sich gerade jetzt.

Work-Life-Balance

Alles eine Frage der Absprache. Die Funktioniert prima

Karriere/Weiterbildung

Bei uns ist alles möglich. Viele Angebote von Weiterbildung und aufstiegschancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kann immer mehr sein, dass weiß jeder. Aber genau jetzt in der Corona Krise beweißt unsere Firma wieder einmal , dass wir nicht nur Mitarbeiter sind, sondern ein Teil einer großen Familie. Es wird in der jetzigen Situation keiner Entlassen und wir bekommen unser Gehalt weiter. Kein anderer Arbeitgeber ist so großzügig und hält einem Mitarbeiter finanziell in einer Krise so den Rücken frei. Einfach nur TOP!!!!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dafür sind wir Ausgezeichnet worden.

Kollegenzusammenhalt

Einer für alle, alle für einen. Hilfsbereitschaft Filialübergreifend!

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns gibt es keine älteren Kollegen. Egal wie alt wir auch sind, wir fühlen uns alle jung.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Man wird vom Vorgesetzten gehört und ernst genommen. Auch zu verschiedenen Ebenen ist ein miteinander selbstverständlich.

Arbeitsbedingungen

Modernste Technik und Einrichtungen

Kommunikation

Kommunikation für jeden Mitarbeiter immer auf dem neusten Stand Dank Kommunikationsprogramm der Firma.

Gleichberechtigung

Ist bei uns selbstverständlich. Jeder von uns ist gleich. Ob Mann oder Frau, ob jung oder alt.....

Interessante Aufgaben

Genügend wenn man möchte.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN