Navigation überspringen?
  

Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma)Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma)Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma)
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 76 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    43.421052631579%
    Gut (13)
    17.105263157895%
    Befriedigend (19)
    25%
    Genügend (11)
    14.473684210526%
    3,36
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    8.3333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    3,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

Arbeitgeber stellen sich vor

Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma) Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,36 Mitarbeiter
3,00 Bewerber
4,56 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Wir arbeiten in eine sehr gute Arbeitsatmosphäre, wir haben direkten und häufigen Kontakt zu unseren Vorgesätzten, bis zur obersten Führungsebene. Wir vereinbaren regelmässig die Arbeitspakete, die zu erledigen sind und bewerten gemeinsam mit unseren Vorgesätzten die Erledigung, Erfolge und die Schwächen der Erledigung, analysieren die Ursachen und versuchen gemeinsam Lösungen für Folgeaufgaben auszuarbeiten. Die Bewertung der Vorgesätzten erfolgt direkt im Gespräch mit den Mitarbeitern, Lob und Kritik werden von beiden Seiten erwartet. Im Mitarbeiter Feedback zu den Konzepten und Umsetzung werden Systemisch und regelmässig erfasst und gemeinsam ausgewertet. Im open-office, sind regelmässige persönliche Gespräche und Ideenaustausch sehr rege und auch unterhaltsam. Mitarbeiter stehen nicht nur fachlich einander zur Verfügung, sondern auch in Familien und Alltagsangelegenheiten helfen Sie auch gerne weiter.

Vorgesetztenverhalten

Einmal im Jahr finden Persönliche Zielsetzungs und Mitarbeiterbewertungsgespräche mit Vorgesetzten statt, wo das Erreichen der Ziele vom Vorjahr und die neue Ziele für das neue Geschäftsjahr vereinbart werden. Zwischendurch erfolgt im Jahr ein Zwischenanalyse und eventuelle Kurskorrektur, aber meistens ist es nicht notwendig, da Ziele ziemlich realistisch aus den Arbeitspaketen abgeleitet werden können. Ob die Entscheidungen klar sind ist manchmal ein Thema, da die Beschreibung dieser auf English passiert, und die Interpretation auf Deutsch erfolgt, welches manchmal nicht richtig nachvollziehbar ist, warum so interpretiert wird, aber die Möglichkeit besteht immer die Entscheidungserklärung nochmal anzufordern. Manchmal können die Mitarbeiter in fachlichen Fragen an keine gemeinsame Lösung einigen, in diesen Fällen tun sie gemeinsam die Sachlage eskalieren, ihre Fachvorgesetzten involvieren und Entscheidungsgremien bilden. Dies funktioniert sehr gut, da die Sachneutralität der Entscheidung bewahrt werden kann, und solche Entscheidungen werden gerne akzeptiert.

Kollegenzusammenhalt

Unsere Kollegen arbeiten gerne und lange zusammen, dies brauchen wir auch, da manche klinische Entwicklungsprojekte mehrere Jahre dauern, und ein stabiles Wissensbasis benötigen, transparente Arbeitsanweisungen befolgen müssen und kritische Stituationen gemeinsam meistern versuchen. Dies gelingt nur durch respektvolle, einsichtsvolle Miteinander und Zusammeneinander. Die Mitrarbeiter gehen dann ehrlich miteinander um, ausssern Kritik sachbezogen, und suchen gemeinsam Lösungen. Anschuldigungen werden nicht toleriert, weder von Vorgesetzen noch von Mitarbeitern. Über die durchschnittliche Firmenzugehörigkeit pro Mitarbeiter kann die HR Abteilung Auskunft geben, aber ich kann nach 10 Jahre Firmenzugehörigkeit zurückblicken und behaupten, dass die Mehrheit meiner Kollegen länger als 5-8 Jahre im Unternehmen gut und harmonisch zusammenarbeiten. Diese gute und harmonische Zusammenhalt funktioniert bei uns durch direkte oder indirekte Gruppierungen, wie zum Beispiel Arbeitskreise haben regelmässige persönliche Treffen, Informationsaustausch-Abende, oder Erfolgsfeier im kleinen oder großen Kreis. Auch unser Betriebsrat hat intensive Kontakte mit den Mitarbeiter und unterstützen diese.

Interessante Aufgaben

Als forschendes Unternehmen ist die Arbeit bei uns interessant und vielfältig, da wir im vordersten Front mancher Medikamentenentwicklung befinden, müssen wir neue Wege gehen und innovativ, kreativ agieren. Dies bildet sich auch an der Ausgestaltung eigener Arbeitspakete und Arbeitsbereiche. Das Unternehmen heisst Mitarbeiter willkommen, die sich in anderen Arbeitsgebiete wagen, und sich ihre Professionalität dadurch verfeinern.

Kommunikation

Das Exekutive Board informiert die gesamte Belegschaft über Unternehmenszahlen, Erfolge oder Misserfolge regelmässig (Quartals Town Hall meetings) und bietet zusätzlich einen Plattform (Intranet) für jegliche Austausch von wichtigen Informationen, Arbeitsanweisungen, Regelwerk zu beachten und zu befolgen, Neuerungen im Unternehmensstruktur und Sozialleistungen etc. Das Meetingkultur persönlich oder über Telekonferenzen, Videokonferenzen ist gut durchdacht bei uns. Die Multikulturelle Zusammensetzung und Interkontinentale Verteilung unserer Kollegen machen die Kommunikation vielfältig und abwechslungsreich. Direkte Kommunikation vor Ort erfolgt auf Deutsch und English, oder in unsere Muttersprache. Fremdsprachenkurse ermöglichen eine sinnvolle Weiterbildung im Sinne der internationalen Kommunikationsbedarf.

Gleichberechtigung

Bei uns herrsch eine vom Arbeitgeber regulierte Gleichberechtigung, welches im Unternehmensgrundsätzen definiert ist. Wir haben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit unterschiedlichen Familien und Lebenslagen, sexuelle Orientierung und kultureller Herkunft, die sich nicht verstecken müssen, alle, die ihre Arbeit gut und zuverlässig erledigen, und miteinander respektvoll umgehen und die anders Sein von ihre Mitarbeiter akzeptieren finden einen angenehmen Arbeitsklima und zusammenhaltende Gemeinschaft. Über die Gleichberechtigung der Gehälter kann ich mich nicht äussern, da ich nur meinen Gehalt kenne, in den letzten 10 Jahren bin ich noch nie gefragt gewesen, meinen Gehalt zu offenbaren oder habe ich dies von anderen verlangt. Die Möglichkeit einer Überprüfung der Gleichberechtigung gibt es wohl, man müsse sich nur zum Betriebsrat wenden.

Umgang mit älteren Kollegen

Altere Kollegen geniessen im Unternehmen hohes Ansehen, sie werden auch sehr gerne in Führungspositionen eingesetzt, langjährige Kollegen bekommen auch die Chance gefördert zu werden, abhängig von deren Wunsch und Ambitionen. Altersteilzeit wird auch gerne angeboten.

Karriere / Weiterbildung

Sowohl die Persönlichkeitsentwicklung als auch die fachliche Förderungsprogramme, Kurse sind sehr beliebt bei Mitarbeiter, und bieten sowohl für Facharbeiter, als auch Führungskräfte gute Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich kann mich nur über mein Gehaltslage aussern. Gehälter werden pünktlich bezahlt und Boni bekomme ich auch regelmässig nach Leistung. Sozialleistungen sind auch zufriedenstellend, Geldzuschüsse nach Geburt der Kinder, Firmenzugehörigkeit, Weihnachtsgeld. Auch Prämien werden nach Finanzlage ausgeschüttet.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen treffen bei uns auf das Großraumbüro, wo 20 Mitarbeiten mit dem neuesten Technik für Kommunikation, Texterstellung und Datenanalysen ausgestattet sind. Die Belüftung durch Fenster und Klimaanlage möglich, leider ist die Klima dauerhaft auf 24 C eingestellt, welches im Winter definitiv zu hoch ist, und leider von den Mitarbeiter steuerbar ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

So weit ich weiss unterstützt das Unternehmen ein klimabewusstes Arbeiten, Handeln. Wir tun alles um unser Büro papierfrei zu halten, gelingt uns nur bedingt, da die meisten Dokumente, die wir archivieren müssen in Papierform sein haben. Auf das Sozialbewusstsein achtet unser Unternehmen sehr, es gibt regelmässig Sozialprojekte, die vom Unternehmen organisiert werden und die oberste Führungsetage immer mitwirkt.

Work-Life-Balance

Eine ausgeglichene Arbeitszeit/Freizeit Verhältnis wird vom Unternehmen nicht nur unterstützt, sondern auch verlangt. Urlaubstage und andere Arbeitsfreie Tage werden im automatisierten Melde- und Erfassungs- und Genehmigungsverfahren bearbeitet, die Urlaubsplanung für kleinere Abteilungen, Arbeitsgruppen ist nach Absprache geregelt. Bis jetzt konnte ich immer meinen Urlaubswünsche umsätzen. Die Arbeitszeiten sind flexibel und Home office ist auch möglich. Manche Spitzenarbeitsperioden sind durch Ausgleichtage kompensiert.

Image

Das Image des Unternehmens ist hervorragend, nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit, was bei einem mittelstänischen Familineunternehmen ein grosses Ding ist. Wir bemühen uns immer das Image noch weiter auszubauen, und die Projekte, Kundenkontakte transparent zu kommunizieren, um die Glaubwürdigkeit des Images aufrecht halten zu können, dies ist leicht mit einen solchen Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

  • Als erster Schritt hat sich unser Unternehmen eine Globalisierungsstrategie vor Paar Jahren begonnen, welches eine Auslotung der internationalen Märkte mit sich gebracht hat, hat sich Marktzugang auf wichtige finanzstarke Märkte gesichert. Seither hat sich das Unternehmen die Wirtschaftsstarken Regionen der Welt gemieden (Indien, Afrika, Osteuropa, manche Gebiete Asiens), obwohl das medizinische Bedarf für unsere Produkte in diesen Ländern enorm ist. Eine Verbesserung dieser Situation, und Unternehmenspläne diesbezüglich würde ich mir vom Unternehmen wünschen.

Pro

Die Zukunftsorientierung und vorausschauende Geschäftsplanung, Sozialleistungen, Mitarbeiterzusammenhalt.

Contra

Die internationale Austausch von Fachkräften unter den Tochtergesellschaften ist noch holprig und man hat noch nicht erkannt, dass diese Weiterentwicklungschancen für Mitarbeiter langfristige Vorteile für das Unternehmen haben kann.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Merz Pharmaceuticals GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 18.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre in eigener Abteilung. Rest geprägt von politischen Kriegen, persönlichen Machtbestrebungen und "ich will das aber nicht" Mentalit. USA eigentlicher Machthaber.

Vorgesetztenverhalten

Direkter Vorgesetzter ok. Rest unsichtbar oder mit persönlichen politische Spielen beschäftigt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung meist ok. Viele tolle Kollegen mit den man gerne arbeitet. Nicht so toll bei Projekten mit mehreren Standorten. Hier ist oft die Politik im Vordergrund.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind eigentlich interessant und die Arbeit könnte viel Spass machen.

Kommunikation

Kaum Kommunikation von oben.

Gleichberechtigung

Je höher desto weniger Frauen. Wenn Frau in höherer Position dann bevorzugt alt oder Amerikanerin.

Umgang mit älteren Kollegen

Dürfen auch bleiben selbst wenn es Arbeitsgebiete durch Umstrukturierungen nicht mehr gibt. Jüngere Kollegen müssen ihren Aktionismus an das Tempo und die Gewohnkeiten der Generation der goldenen Merz Zeiten anpassen.

Karriere / Weiterbildung

Karrierechanchen nicht vorhanden. Höhere Stellen werden bevorzugt extern besetzt. Fortbildungen gut, man darf alles machen was man will auch wenn es keinen Sinn macht. Hauptsache man beschwert sich nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Schmerzensgeld ist ok: Chemietarif oder höher

Arbeitsbedingungen

Enges Grossraumbüro ohne Klimanlage und extrem trockener Luft. Aber man bekommt gratis Hustenbonbons und Augentropfen wenn die Beschwerden zu gross sind...

Work-Life-Balance

Hauptsache Timeline einhalten. Überstunden werden durch Vertrauensarbeit erwartet.

Image

Angeblich Platz 3 in der ästhetischen Medizin .

Verbesserungsvorschläge

  • Weiterentwicklung des Unternehmens und des Produktportfolios über persönliche Belange und Politik (v.a. Head Quarter vs. US) stellen.

Pro

Viele Urlaubstage. Interessante Aufgaben.

Contra

Die Kleinkriege. Persönliche Belange werden vor Unternehmensziele gesetzt. Keine Konsequenzen für offensichtliches und beabsichtigtes Fehlverhalten. Das der amerikanische Affiliate der eigentliche Machthaber ist. Hier werden teilweise bewusst Informationen zurückgehalten es wird nach eigenen Regeln gespielt bei globalen Projekten und dies ist dem Management egal.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Merz Pharmaceuticals GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 26.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr dünne Personaldecke. Führungskräfte bekommen starken Druck von oben, den Sie nach unten weitergeben müssen.

Vorgesetztenverhalten

Hierarchischer Führung. Anweisungen von oben sind bindend, nicht zu hinterfragen und werden durchgedrückt. Durch veraltetes Bonussystem sind Ziele des Vorgesetzten zu priorisieren.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen innerhalb einer Abteilung halten gut zusammen. Abteilungen untereinander arbeiten oft gegeneinander. Finger-Pointing ist an der Tagesordnung. Bei Problemen wird erstmal der Fehler zu Anderen geschoben.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiches Produktportfolio. Leider kaum Standards bei Abläufen. Brandlöschen an allen Ecken.

Kommunikation

Firma versucht transparent zu sein, aber die wichtigen Dinge sind immer große Geheimnisse.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrungen älterer Kollegen werden geschätzt. Es gibt Altersteilzeitregelungen

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden angeboten. Jede Abteilung hat ein Budget.
Durch flache Hierarchien kaum Aufstiegschancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Weder gut noch schlecht. Gutes Mittelfeld.

Arbeitsbedingungen

IT-Equiment top. Büros voll, laut und alt.

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet. Wer pünktlich geht, wird angesprochen ob man zu wenig Arbeit hat.

Image

Es gibt kaum noch Mitarbeiter, die nicht meckern. Nach außen hin hat merz schon ein gutes Image.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Merz Pharmaceuticals GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 76 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    43.421052631579%
    Gut (13)
    17.105263157895%
    Befriedigend (19)
    25%
    Genügend (11)
    14.473684210526%
    3,36
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    8.3333333333333%
    Genügend (5)
    41.666666666667%
    3,00
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

kununu Scores im Vergleich

Merz GmbH & Co. KGaA (Merz Pharma)
3,34
90 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,09
46.199 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.897.000 Bewertungen