Navigation überspringen?
  

Messe Berlin GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Seminar / Messeanbieter
Subnavigation überspringen?

Messe Berlin GmbH Erfahrungsbericht

  • 20.Juli 2019 (Geändert am 23.Juli 2019)
  • Mitarbeiter

Projektassistenz im Bereich Real Estate & Safety. Solider, fairer Arbeitgeber

4,54

Arbeitsatmosphäre

Zu meinen Arbeitserfahrungen im Bereich Real Estate & Safety / Büroflächenmanagement kann ich sagen: Ergebnisorientiertes und flexibles Arbeiten, kollegial, konzentriert, kommunikativ mit gutem Schuss Humor, freundliche Duz-Kultur, respektvoll und wertschätzend unabhängig von Hierarchieebene und sozialem Hintergrund.

Für mich durchweg angenehm, wobei ich im Bereich Real Estate & Safety vermutlich der einzige Mitarbeiter mit geistes- und sozialwissenschaftlichem Hintergrund bin.

Vorgesetztenverhalten

respektvoll, wertschätzend, zugänglich und klar in den Ansagen, ausgezeichnete Teamleiterin und Führungskraft. Von Anfang an wurde mir viel Vertrauen entgegengebracht und Selbstständigkeit zugesprochen. Die Einarbeitung (Übersicht, Zuweisung von Projekten, Vorstellung bei Kolleg*innen) erfolgte schnell und unkompliziert.

Kollegenzusammenhalt

Soweit ich es erlebe und mitbekomme, unterstützen sich die Kolleg*innen gegenseitig, auch wenn es mal schnell gehen muss, viele kennen sich und grüßen sich auf dem Gelände.

Interessante Aufgaben

Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen, Projektmanagement, Logistik, kommunikative und organisatorische Tätigkeiten, deren Ergebnisse und Nützlichkeit ich sehe – mir gefällt’s.

Kommunikation

Scheint das A und O bei der MB zu sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Menschen, die kontaktscheu sind, hier wohlfühlen. Direkte und offene Kommunikationswege, nebst Kontakt mit ext. Dienstleistern auch ständig Kontakt und Absprachen mit Kolleg*innen aus dem eigenen und anderen Messe-Bereichen. Ein gewisses Feingefühl in der Kommunikation mit Kolleg*innen und Dienstleistern ist nötig.

Gleichberechtigung

Diskriminierungen sind mir bislang nicht aufgefallen. Mehr kann ich dazu aufgrund (noch) kurzer Betriebszugehörigkeit nicht sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich erlebe keinen Unterschied im Umgang mit älteren und jüngeren Kolleg*innen, der Umgang miteinander ist allgemein respektvoll und inklusiv, soweit ich es mitbekomme. Es gibt hier viele ältere Kolleg*innen (wohl auch wegen der geringen Fluktuation).

Karriere / Weiterbildung

Umfangreiches Fortbildungsangebot, Weiterentwicklung innerhalb des Konzerns wird gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

TVöD

Arbeitsbedingungen

Mitarbeiter*innen haben einen eigenen Arbeitsplatz mit PC, Telefon, Laptop und Handy. Mobile Office/Home Office ist möglich.

Die Etage vom Bereich Real Estate & Safety wurde erst vor einigen Monaten umgebaut und neu eingerichtet. Moderne Arbeitsumgebung mit klimatisierten Räumen (Teambüros, kleine und große Multimedia-Besprechungsräume, Lounge) und offener Küche mit Empfangsbereich und vielen Annehmlichkeiten (vollautomatische, recht hochwertige Kaffeemaschine nebst Filterautomaten, diverse Getränke), und Plätzchen/Kekse-Teller liegen hier auch immer wieder mal rum. Der neue, einheitliche Arbeitsplatzstandard (elektr. höhenverstellbare Arbeitstische usw.) soll in den nächsten Jahren im gesamten Unternehmen eingeführt werden. Auf dem wirklich großen Messe-Gelände ist recht viel Bewegung. Die Arbeit hier ist sehr kommunikativ, was sicherlich auch durch die Arbeitsumgebung gefördert wird.

Die Fluktuation scheint hier relativ gering zu sein, manche Kolleg*innen sind schon seit Jahrzehnten hier – das spricht für sich.

Und sonst noch: „Lunchbox“/Kantine mit tgl. Veggi-Option und guter Salat-Bar, d.h. auch für Vegetarier/Veganer ansprechend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung. Auf dem Sommerfest wurde kein Plastikbesteck verwendet.

Work-Life-Balance

Flexible (auch kurzfristige) Arbeitszeitgestaltung (Rahmenzeit von 6-20 Uhr, Kernarbeitszeit 9-15 Uhr), zudem ist mobiles Arbeiten / Home Office möglich.

Image

Die Messe-Berlin ist in erster Linie ein Gastgeber, das Kerngeschäft sind Live-Veranstaltungen, viele mit Rang und Namen, wie z.B. Hauptversammlungen von Konzernen, Bundesparteitage, IFA, Grüne Woche, weltweit größte Tourismusmesse ITB, Kongresse und andere internationale Events. Auf dem großen Messe-Gelände ist eigentlich immer was los. Zudem hat die Messe Berlin Sitze bzw. Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt. Die MB wächst (umsatzmäßig wie auch die Mitarbeiterzahl).

Pro

Die Messe Berlin erfahre ich als fairen und soliden Arbeitgeber, der kommunikative Leute mit ganz unterschiedlichen Hintergründen sucht und braucht. Auf dem Gelände ist viel Bewegung und es ist immer was los, die Kolleg*innen arbeiten konzentriert und produktiv, ohne dass ich (unkompensierte) Überstunden als Normalfall erlebe. Ebenso schätze ich den Umstand, dass der Umgang mit allen beteiligten Personen – von Pförtner und Transporthelfer bis Bereichsleitung – respektvoll und professionell ist. Es ist einfach ein sehr gutes Arbeitsumfeld für mich.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Messe Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in