Messe Berlin GmbH als Arbeitgeber

Messe Berlin GmbH

Soziales Unternehmen - verstaubte Strukturen

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viele gute und spannende Projekte im Unternehmen. Der Wille zur Verbesserung und Modernisierung ist da.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Um moderner und zeitgemäßer zu werden, müssen die Führungsverantwortlichen in den Bereichen und Projekten wechseln. Die vielen guten Dinge und Projekte, die in den Zentralabteilungen auf den Weg gebracht werden, dürfen nicht von den Bereichsleitern oder Projektleitern verhindert werden.

Verbesserungsvorschläge

Um moderner und zeitgemäßer zu werden, müssen die Führungsverantwortlichen in den Bereichen und Projekten wechseln. Die vielen guten Dinge und Projekte, die in den Zentralabteilungen auf den Weg gebracht werden, dürfen nicht von den Bereichsleitern oder Projektleitern verhindert werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr viele unzufriedene Mitarbeiter. Führungskräfte sind größtenteils unfähig.

Kommunikation

Intranet ist ein sehr informatives und gut gepflegtes Tool. Kommunikation innerhalb der Bereiche oder Projekte ist eher schlecht, es wird vielfach nach dem Motto "Wissen ist Macht" verfahren.

Work-Life-Balance

Home Office ist möglich, Vertrauensarbeitszeit, Bezahlung OK, Urlaub und Freizeitausgleich

Vorgesetztenverhalten

Führungsstil wie aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Es wird Misstrauen unter den Kollegen gestreut und Teamarbeit/Teamzusammenhalt verhindert.

Gleichberechtigung

Viele Angestellte sind Frauen, Männer besetzen aber vorwiegend die Führungspositionen

Arbeitsbedingungen

alte, kleine, schlecht klimatisierte Räume

Image

Image ist altbacken, altes West-Berlin

Karriere/Weiterbildung

es werden viele, interessante Seminare angeboten. Es gibt Führungskräfte die ihre Mitarbeiter keine Seminare besuchen lassen. Karriereschritte sind beschränkt möglich, da die meisten höheren Positionen von den Stelleninhabern mehrere Jahrzehnte besetzt werden.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian BenschHead of Talent Acquisition, Employer Branding & Ausbildung

Vielen Dank für Ihr Feedback, welches uns hilft, unsere Prozesse und Standarts weiter zu entwickeln. Trotzdem wir bis zur 1. Führungsebene eine ausgeglichene Verteilung zwischen Frauen und Männer haben, bedauern wir den bei Ihnen entstandenen Eindruck eines Ungleichgewichts. "Vielfalt" ist einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren und freuen uns auch diesbezüglich über jedes Feedback. Schauen Sie sich dazu gern unseren aktuellen Frauenförderplan an, der Ihnen einen noch besseren Eindruck zu unserer Verteilung bietet. Beste Grüße
Ihr HR-Team der Messe Berlin GmbH