Welches Unternehmen suchst du?
Messe Berlin GmbH Logo

Messe Berlin 
GmbH
Bewertung

Kurzarbeit und Anwesenheits-Credo, Homeoffice verpönt

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man versucht, die Mitarbeiter nicht betriebsbedingt zu kündigen, sofern sie die Probezeit geschafft haben (was keine Selbstverständlichkeit ist!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Home-Office-Policy, kaum Karriere-Chancen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Home-Office ermöglichen, ohne dass dies als Makel verstanden wird.

Arbeitsatmosphäre

Corona und die Kurzarbeit vermiest allen die Stimmung.

Image

Messen sind die Corona-Verlierer schlechthin. Die vorherige Tätigkeit dort stand meiner späteren Karriere eher im Wege.

Work-Life-Balance

Nur durch Corona höherer Anteil als 20% mobile Office möglich, aber völlig verpönt! Nur Life-Anwesenheit wird als anerkennend berücksichtigt.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund von Corona sind Weiterbildungen meistens gestrichen.

Gehalt/Sozialleistungen

TVÖD mit starren Leitlinien, Jobradleasing wird beworben, aber nicht gewährt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Messe und Umweltverträglichkeit sind extrem große Gegensätze.

Kollegenzusammenhalt

Seit Corona sehr schlechter Kollegenzusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer 15 Jahre dabei ist, kann nicht ordentlich gekündigt werden, was man leider auch merkt.

Vorgesetztenverhalten

Jahrzehntelanges Expertenwissen wird auch von allen Untergebenen erwartet, was natürlich nicht erfüllt werden kann.

Arbeitsbedingungen

Sparzwang lässt grüßen.

Kommunikation

Kommunikation findet eigentlich nur zwischen den Kollegen statt oder von oben nach unten, aber nicht umgekehrt.

Gleichberechtigung

Diversity wird gelebt, Frauen werden bevorzugt.

Interessante Aufgaben

Spätestens seit Corona quasi Vollbremsung.