Workplace insights that matter.

Login
Messe Berlin GmbH Logo

Messe Berlin 
GmbH
Bewertungen

37 von 98 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Verbesserungsvorschläge
kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

37 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Fairer Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialer umgang mit den Kollegen. Umgang während Corona mit den Mitarbeitern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang bei internen Bewerbungen

Verbesserungsvorschläge

Wasserkopf abbauen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungsstil einiger Leads. Sollten geschult werden.

Verbesserungsvorschläge

Nicht an Personal sparen. Sowohl Vorgesetzte als auch Mitarbeiter sind dadurch überlastet und gestresst.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den/die Vorgesetzte/n an. Meine erste Vorgesetzte war top, die zweite war eigen und hatte keine Führungskompetenz.

Kommunikation

Verbesserungswürdig


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nach vorn gerichtet! Tolle Projekte, Events, Produkte und mehr!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Transparente Kommunikation und die gute Organisation in Zeiten der Pandemie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Papier! Wir sind auf dem Weg, aber müssen uns ein bisschen beeilen!

Verbesserungsvorschläge

Der Betriebsrat soll sich in Sachen Innovation zeitgemäß weiterentwickeln.
Ich selber musste erleben, wie der BR sehr schlecht über die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen geredet hat. - Das macht man einfach nicht. Werdet erwachsen oder legt Euer Amt nieder. Hier brauch es dynamischere und positiver gestimmte Kollegen, die auch wirklich Lust haben das Wohl der Mitarbeiter zu vertreten!

Arbeitsatmosphäre

Gerade in diesen schwierigen Zeiten, habe ich das Gefühl, noch viel mehr mit meinen Kollegen zusammenzurücken trotz räumlicher Distanz

Image

Wir sind nicht mehr so verstaubt, wie viele denken!

Work-Life-Balance

Absolut. Die beste WLB, die ich jemals genießen durfte.

Karriere/Weiterbildung

Es wird erwartet, dass man seine Sache aktiv angeht, aber selten erlebt ,dass dem verwehrt wurde. Ich selber möchte mich lieber vertikal entwickeln und kann das in vollen Zügen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Tarif, aber sicheres Gehalt, viele Annehmlichkeiten, WLF, Bonus, Weiterbildung ...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial ja, umwelt - da ist noch viel mehr möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

zwischen alt und jung ist Alles vertreten.

Vorgesetztenverhalten

Moderne, innovative Vorgesetzte treffen auf noch manche traditionelle "Schlipsträger". Das hat sein Gutes aber auch manchmal sein Schlechtes. Es werden aber immer mehr neue moderne und professionelle Vorgesetzte eingestellt.

Arbeitsbedingungen

Beste Qualität der Möbel. Hier und da noch alte Möbel. Ich fühle mich sehr sicher am Arbeitsplatz. Hardware ok. Sonst alles wunder.

Kommunikation

Ich fühle mich zu allen Gegebenheiten top informiert.

Gleichberechtigung

Es gibt ein Diversitykonzept! Es gibt Möglichkeiten, sich zum Thema auszutauschen und ich habe das Gefühl, dass wirklich etwas dafür getan wird. Erst kürzlich gab es den "Tisch der Vielfalt", der wohl zum Erfahrungsaustausch diente und von oben organisiert war.

Interessante Aufgaben

Bunt, bunter, Messe Berlin! Gerade jetzt arbeiten wir an neuen digitalen Lösungen mit Blick nach vorn und ich lerne jeden Tag an meinen Aufgaben.


Kollegenzusammenhalt

Zu viele schlechte Führungskräfte!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie immer gibt es einige nicht nur sehr motivierte, sondern auch professionelle Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unattraktive Lage im äußersten Westen

Verbesserungsvorschläge

Einmal richtig aufräumen, Mitarbeiterzahl um mind. 10% kürzen, höhere Standards setzen, Kungelei und Missstände konsequent beenden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr hierarchisch!

Image

Nicht nur der Umsatz ist entscheidend.

Gehalt/Sozialleistungen

Schlechte Erfahrungen mit HR, unzutreffende Aussagen hinsichtlich Gehalt ausgerechnet von dort!

Kollegenzusammenhalt

Was soll man machen, man sitzt zusammen in einem Boot....

Umgang mit älteren Kollegen

Dort ist viel Frustration, aber wenn man seit 20 Jahren dort arbeitet, hat man Vorteile, die man nicht aufgeben möchte, da bleibt man bis zum Vorruhestand lieber frustriert sitzen

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft hat weder offen noch ehrlich kommuniziert noch so gehandelt, wie angekündigt. Was kann man Schlimmeres über eine Führungskraft sagen? Auch andere Führungskräfte setzen auf Aussenwirkung ggü. der GF um ihren Posten zu sichern.

Arbeitsbedingungen

Veraltetete IT

Kommunikation

Personenbezogene, keine funktionsbezogene Kommunikation.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian BenschHead of Talent Acquisition, Employer Branding & Ausbildung

Die Messe Berlin GmbH ist ein Unternehmen, das besonders viel Wert auf eine gute Gastgeberkultur legt, wie auch auf eine gute Zusammenarbeit unter Kolleginnen und Kollegen. Wir bedauern den entstandenen Eindruck und bedanken uns für das Feedback. Auch Ihre Hinweise lassen wir in die stetige Entwicklung unserer Standards und Prozesse einfließen und freuen uns über jeden Input. Wir wünschen Ihnen für den weiteren Weg alles Gute.
Beste Grüße
Ihr HR-Team der Messe Berlin GmbH

Soziales Unternehmen - verstaubte Strukturen

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viele gute und spannende Projekte im Unternehmen. Der Wille zur Verbesserung und Modernisierung ist da.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Um moderner und zeitgemäßer zu werden, müssen die Führungsverantwortlichen in den Bereichen und Projekten wechseln. Die vielen guten Dinge und Projekte, die in den Zentralabteilungen auf den Weg gebracht werden, dürfen nicht von den Bereichsleitern oder Projektleitern verhindert werden.

Verbesserungsvorschläge

Um moderner und zeitgemäßer zu werden, müssen die Führungsverantwortlichen in den Bereichen und Projekten wechseln. Die vielen guten Dinge und Projekte, die in den Zentralabteilungen auf den Weg gebracht werden, dürfen nicht von den Bereichsleitern oder Projektleitern verhindert werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr viele unzufriedene Mitarbeiter. Führungskräfte sind größtenteils unfähig.

Image

Image ist altbacken, altes West-Berlin

Work-Life-Balance

Home Office ist möglich, Vertrauensarbeitszeit, Bezahlung OK, Urlaub und Freizeitausgleich

Karriere/Weiterbildung

es werden viele, interessante Seminare angeboten. Es gibt Führungskräfte die ihre Mitarbeiter keine Seminare besuchen lassen. Karriereschritte sind beschränkt möglich, da die meisten höheren Positionen von den Stelleninhabern mehrere Jahrzehnte besetzt werden.

Vorgesetztenverhalten

Führungsstil wie aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Es wird Misstrauen unter den Kollegen gestreut und Teamarbeit/Teamzusammenhalt verhindert.

Arbeitsbedingungen

alte, kleine, schlecht klimatisierte Räume

Kommunikation

Intranet ist ein sehr informatives und gut gepflegtes Tool. Kommunikation innerhalb der Bereiche oder Projekte ist eher schlecht, es wird vielfach nach dem Motto "Wissen ist Macht" verfahren.

Gleichberechtigung

Viele Angestellte sind Frauen, Männer besetzen aber vorwiegend die Führungspositionen


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian BenschHead of Talent Acquisition, Employer Branding & Ausbildung

Vielen Dank für Ihr Feedback, welches uns hilft, unsere Prozesse und Standarts weiter zu entwickeln. Trotzdem wir bis zur 1. Führungsebene eine ausgeglichene Verteilung zwischen Frauen und Männer haben, bedauern wir den bei Ihnen entstandenen Eindruck eines Ungleichgewichts. "Vielfalt" ist einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren und freuen uns auch diesbezüglich über jedes Feedback. Schauen Sie sich dazu gern unseren aktuellen Frauenförderplan an, der Ihnen einen noch besseren Eindruck zu unserer Verteilung bietet. Beste Grüße
Ihr HR-Team der Messe Berlin GmbH

Best place to work

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Aufgabengebiet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Großraumbüros

Verbesserungsvorschläge

Umgang mit den Kollegen verbesserungswürdig


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bester Gastgeber & super Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Lange vorher wurde bereits Mobile Office angeboten, was sich jetzt bewährt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Unsere direkten Vorgesetzten machen in dieser Situation einen super Job!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, viele Benefits, auf jeden einzelnen wird geachtet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teilweise schwerfällige Entscheidungsprozesse

Verbesserungsvorschläge

Die Verbindlichkeit unter Kollegen und das Nachfassen von Ergebnissen ist ausbaufähig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian BenschHead of Talent Acquisition, Employer Branding & Ausbildung

Vielen Dank für das konstruktive Feedback, was uns hilft unsere Prozesse und Standarts stets weiter zu entwickeln.
Beste Grüße
Ihr HR-Team der Messe Berlin

Vorurteile und Realitätscheck/Hallo Oma

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einerseits gute Strukturen, jedoch veraltet. Problem ist jedoch erkannt und wird in Angriff genommen (keine Floskel, Tatsache)

Kurzes Fazit:
Die Messe ist wie eine Oma, wie jeder eine hat/hatte
Sie möchte gern mit der Zeit gehen, hat aber noch Angst, ist aber zugleich neugierig. Komm Oma, wir schaffen das!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviele Prozesse, wichtige Prozesse fehlen jedoch

Verbesserungsvorschläge

Weniger Meetings, mehr Respekt vor gesetzten Terminen und nicht einfach overrulen!

Karriere/Weiterbildung

Tja, schwierig zu beurteilen, da ich aus der Privatwirtschaft komme und natürlich niemals Budget für Schulungen vorhanden war.
So, wie es bisher läuft, habe ich es mir immer vorgestellt! Daher kann ich nicht sagen, ob es normal oder besonders gut ist:-)

Gehalt/Sozialleistungen

Trotz Vorurteile bzgl. TVÖD super!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewußtsein: 5 Sterne
Umweltbewußtsein: Man könnte mehr Müll in den Büros trennen

Arbeitsbedingungen

Alles noch sehr stark reglementiert, daran sind wir aber dran:-)

Kommunikation

Manchmal einfach 5 min miteinander sprechen, statt ein Meeting über 1-2h einzuberufen hilft!

Gleichberechtigung

Wenn man sich noch an die Kampagne Berlin zum Thema Diversity erinnert, es wird nicht nur gesagt, sondern auch gelebt!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Alles ist super organisiert!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das alles wirklich gut geregelt ist. Es gibt für alles Richtlinien und Verfahren und das Mitarbeiterwohl steht hoch oben auf der Agenda.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sie sich in vielerlei Hinsicht nicht trauen neue Wege zu beschreiten oder bekannte Pfade zu verlassen. Und wenn doch, dann dauert es bis zur Entscheidung so lange, dass sie ewig hinterher hinken. Ein wenig mehr Dynamik, dafür könnte man doch mal eine Richtlinie machen oder ein Verfahren.

Verbesserungsvorschläge

Peer-Gruppen bilden aus Neuzugängen, die sich eventuell Anfangs monatlich treffen um Ihre Erfahrungen bei der Messe auszutauschen. Warum? Die Messe ist riesig, man findet sich Anfangs schwer zurecht, bekommt kaum einen Überblick darüber, wer was macht und wo was stattfindet. Alle Neuen haben dieselben Probleme, es hilft, sich gegenseitig zu helfen. Hier könnte man auch Alt-Eingesessene Mitarbeiter einbinden, die sowas ein Jahr lang begleiten. Wäre auf jeden Fall toll und man hat direkt ein Netzwerk außerhalb des Teams, was einen dazu veranlasst, über den Tellerrand zu blicken.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind unfassbar nett und man achtet aufeinander, niemand geht unter.

Image

Kommt sehr darauf an, in welchem Team man spielt.

Work-Life-Balance

Es ist das erste Mal in meinem Leben (gefühlt), dass ich eine Work-Life-Balance und keine Work-Work-Balance habe. Es ist großartig, dass es endlich ein Leben jenseits der Arbeit gibt. Und das in der Veranstaltungsbranche ... da kommen mir glatt Tränen der Rührung.

Karriere/Weiterbildung

Also zum Anfang macht man sehr viele Trainings. Wer sich gerne weiter entwickeln möchte, muss sich da schon selber hinter klemmen, aber das ist ja auch normal, wer immer nur drauf wartet, dass er/sie befördert wird, wird wohl lange warten. Selber aktiv werden ist die Devise und wird einem auch oft gesagt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, man hilft einander, niemand ist auf sich allein gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Wüsste nicht, dass da Unterschiede gemacht werden. Allerdings saufen "die Alten" weniger bei Firmenfeiern. Sollte aber wohl niemanden stören oder in Misskredit bringen.

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt gut, aber wie bei allen Menschen, gibt es auch bei Vorgesetzten unterschiedliche Persönlichkeiten, die einen mag man mehr, die anderen minder. Das Verhalten ist aber soweit gut.

Arbeitsbedingungen

Ja, alles gut, Technik funktioniert. Ist halt alles nicht auf dem aller aktuellsten Stand.

Kommunikation

Aktuelle Änderungen und wichtige News kommen sehr schnell "von oben" ins Team.

Gehalt/Sozialleistungen

Verdiene geringfügig weniger als in der Wirtschaft, dafür habe ich aber endlich ein geregeltes Sozialleben. Da muss jeder selber abwägen, was für ihn/sie das Wichtigste ist.

Gleichberechtigung

Man hört über den Flurfunk seltsames, aber nach vorne sieht es erstmal gut aus.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind spannend, könnten aber mehr sein ... aber auch nicht zu viel, wegen der Work-Life-Balance.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN