MEYLE AG als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheHandel
MEYLE AG

Familienfreundlich- auf alle Fälle!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei MEYLE AG gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Super schnelles Reagieren, sehr gute Organisation und Kommunikation. Top- Support bei der Technologie & Technik

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Weiß ich nicht, von mir aus - alles richtig gemacht

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Unterstützung ist jetzt auch schon top

Arbeitsatmosphäre

Es wird sich viel um das Wohlbefinden der Mitarbeiter gekümmert. Das ist ein zentrales Thema bei den Betriebsversammlungen, Es werden Teambildungsmaßnahmen gemacht, Workshops etc. Für mein Geschmack ist sogar ein bisschen zu viel.

Kommunikation

Ein richtiger Schwachpunkt. Informationsfluss ist immer personenabhängig, es gibt wenig Transparenz, obwohl von Geschäftsleitung alles dafür gemacht wird.

Kollegenzusammenhalt

Allerdings nur auf Team/Abteilung Ebene, sonst auch oft Zusammenhalten gegen Kollegen aus anderen Abteilungen

Work-Life-Balance

Sehr vertrauensvolle Umgang mit Arbeitszeiten, sehr flexible bei Urlaub und sonst gehen viel auf Mitarbeiter an (sabbatical z. B.)

Vorgesetztenverhalten

Besser geht natürlich immer, aber im Ganzen sind die Vorgesetzten völlig in O. Es ist auch üblich, dass sie sich für ihre Mitarbeiter einsetzen.

Interessante Aufgaben

Es ist natürlich von der Arbeitstelle abhängig, aber man bemüht sich schon darum, selbst die Routine irgendwie attraktiver zu gestalten

Gleichberechtigung

Im Grunde wird auf Gleichberechtigung geachtet, allerdings ist die Branche an sich sehr Männer-geprägt

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr-sehr gut

Arbeitsbedingungen

Es ist mehr als gut, Technik - super, Technologien- alles top. Es gibt sogar ein paar Ruheräume und Massagensessel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Umwelt kann man nich genug tun. Es wird schon was gemacht - keine Mülltüten im Büro, Wasser aus der Leitung und nicht in Flaschen, Bio-Produkte in der Kantine, aber man soll noch mehr machen. Sehr lobenswert ist z.B. das Gründen von Emovum

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es leider nicht so viel, obwohl einiges wird sogar im Hause angeboten, wie Englisch.
Karriere - irgendwie sehr auffällig dass für die Führungspositionen wird immer außerhalb gesucht. Auch Externe Berater werden immer gerne Eingeladen, selbst wenn sie auch nicht besser wissen, als die Kollegen. Ich kann es nicht beurteilen, aber es sieht nicht danach aus, dass jemand hier eine Karriere gemacht hat.


Gehalt/Sozialleistungen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Stephanie Kerwin, Personalabteilung
Stephanie KerwinPersonalabteilung

Liebe*r Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr positives Feedback.
Als familiengeführtes Unternehmen ist es uns ein besonderes Anliegen, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in der sich Jede/r wohlfühlt und individuell gefordert und gefördert wird.
Die Kommunikation über verschiedene Abteilungen hinweg ist für uns ein besonders wichtiges Thema – wir arbeiten stetig daran, diese zu verbessern, z. B. auch durch den Aufbau eines Intranets.
Wir hoffen so die Kommunikation im Hause noch weiter zu optimieren!

Beste Grüße
Ihre Personalabteilung