Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
MFZ Münchner Förderzentrum GmbH Logo

MFZ Münchner Förderzentrum 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score21 Bewertungen
100%100
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,4Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

79%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 19 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Gesundheits- und Krankenpfleger:in3 Gehaltsangaben
Ø38.700 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
MFZ Münchner Förderzentrum
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
MFZ Münchner Förderzentrum
Branchendurchschnitt: Sonstige Branchen
Unternehmenskultur entdecken

Arbeit und Beschäftigung – Wohnen – Therapie

Wer wir sind

Die Stiftung ICP München unterhält in Giesing und in Freimann zwei Förderzentren. Erwachsene Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen, die nach der Schule oder der Ausbildung den Sprung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und in das selbstständige Wohnen nicht oder noch nicht schaffen, finden dort ein vollumfängliches Angebot. Die Bereiche Wohnen, Arbeit und Beschäftigung sowie Therapie (Logopädie, Ergo- und Physiotherapie) befinden sich hier unter einem Dach, was den Alltag der Betroffenen sehr erleichtert, da lange Wege zwischen verschiedenen Therapiepraxen, Arbeitsstätte und dem eigenen Zuhause vermieden werden.

Auch wenn man in der Behindertenhilfe seit einigen Jahren über Dezentralisierung spricht, so profitieren schwermehrfach- und körperbehinderte Menschen, wie sie im MFZ betreut werden, von den umfangreichen Angeboten, der interdisziplinären Zusammenarbeit und dem Knowhow solcher Einrichtungen.

Kennzahlen

Mitarbeiter411

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 20 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    70%70
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    65%65
  • BarrierefreiBarrierefrei
    55%55
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    50%50
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    45%45
  • ParkplatzParkplatz
    45%45
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    40%40
  • KantineKantine
    35%35
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    30%30
  • InternetnutzungInternetnutzung
    30%30
  • EssenszulageEssenszulage
    30%30
  • CoachingCoaching
    25%25
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    25%25
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    20%20

Was MFZ Münchner Förderzentrum GmbH über Benefits sagt

Als Arbeitnehmerin/er bei der Stiftung ICP München, wie auch bei den Tochtergesellschaften, profitieren Sie von zahlreichen Benefits unterschiedlicher Bereiche. Ob Bekleidung, Versicherung, Reisen, Elektronik, Haushalt, Möbel, Essen usw. Hier finden Sie bestimmt etwas passendes für sich oder Ihre Lieben. Überzeugen Sie sich doch gleich selbst und besuchen unsere Benefit Welt unter dem folgenden Link: www.icpmuenchen.benefit-welt.de/vorschau.html

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

· Möglichkeit zur Weiterbildung

· sehr gute Karrieremöglichkeiten

· flexible Arbeitszeiten

. Im Falle von kranken Kolleginnen/en werden Sie NIE alleine gelassen!

· kostengünstige Personalunterkünfte (nach Verfügbarkeit)

· leistungsorientierte Bezahlung in Anlehnung an TVÖD + LOB (leistungsorientierte Bezahlung) + Jahressonderzahlung + weitere Zulagen abhängig nach Einsatzort

· betriebliche Altersvorsorge (arbeitgeberfinanziert)

· 30 Tage Urlaub + zwei zusätzliche Tage (24.12. + 31.12)

· Arbeiten in einem wertschätzenden, kollegialen und internationalen Team

· betriebseigene/n Kinderkrippe/Kindergarten

· sehr gute Verkehrsanbindung zur U-Bahn und Bus

· weitere Benefits: www.icpmuenchen.benefit-welt.de/vorschau.html

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

- Rehabilitation von Erwachsenen und Senioren mit einer kognitiven wie auch physischen Einschränkung

- Betreuung, Förderung und Pflege von Senioren

- Freizeitgestaltung mit den uns anvertrauten Teilnehmern

Gesuchte Qualifikationen

- Heilerziehungspflegerinnen/er (m/w/d)

- Pflegehilfskräfte (m/w/d)

- Krankenschwester (m/w/d)

- Altenpfleger (m/w/d)

- Krankenpfleger (m/w/d)

- Logopäde (m/w/d)

- Physiotherapeut (m/w/d)

- Sozialpädagoge (m/w/d)

- päd. Ergänzungskräfte (m/w/d)

- Erzieher (m/w/d)

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei MFZ Münchner Förderzentrum GmbH.

  • Leitung Recruiting:
    Adam Rzeppa
    089/71007143
    adam.rzeppa@icpmuenchen.de

    Recruiting und Öffentlichkeitsarbeit:
    Franziska Schilling
    089/71007123
    franziska.schilling@icpmuenchen.de

  • Sie sind auf eine unserer spannenden Stellenausschreibungen aufmerksam geworden? Dann nichts wie los, denn wer zuerst kommt mahlt zuerst! Nehmen Sie sich kurz die Zeit, atmen tief durch, verfassen eine kurze Bewerbung und schicken diese im Eiltempo an uns.

    Die Online-Bewerbung

    Unsere bevorzugte Bewerbungsform ist die Online-Bewerbung. Am Ende jeder Stellenausschreibung, welche Sie auf der Karriereseite der Stiftung ICP München finden, haben Sie die Möglichkeit sich direkt auf die von Ihnen ausgesuchte Stelle zu bewerben. Schnell, unkompliziert und datenschutzkonform. Klicken Sie dabei auf den Button „Jetzt hier bewerben“ (links unten) und Sie werden zu unserem Online-Formular weitergeleitet. Hier werden die wichtigsten Daten von Ihnen abgefragt und Sie haben die Möglichkeit, auschlaggebende Unterlagen hochzuladen. Ferner bietet die Online-Bewerbung den super Vorteil, Ihre Bewerbung auf schnellstem Weg der entsprechenden Abteilung zukommen zu lassen. In der Regel melden wir uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen, wenn kein Wochenende dazwischen liegt.

    Bewerbung per E-Mail oder Post? Natürlich, auch das geht weiterhin!

    Sie können uns selbstverständlich weiterhin Bewerbungen per E-Mail oder Post zukommen lassen. Diese schicken Sie an bewerbung@icp.de oder per Post an die Adresse der Stiftung ICP. Wir kümmern uns dann um den Rest:

    Stiftung ICP München
    Recruiting
    Garmischerstr. 241
    81377 München
    Deutschland

    Sie fragen Sich welche Unterlagen wir von Ihnen benötigen? Ganz einfach.

    Alle Bewerber bitten wir nach Möglichkeit folgende Unterlagen einzureichen:

    • einen lückenlosen Lebenslauf inklusive aktueller Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
    • Zeugnisse und Urkunden über relevante Abschlüsse
    • Arbeitszeugnisse und Zertifikate (falls vorhanden)
    • Anerkennungen von im Ausland erworbener Ausbildung/Studium (falls vorhanden)
    • Bei Arbeitsantritt Nachweis über vollständigen Masernschutz und ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis
  • Ihre Bewerbung wird nach Eingang entweder noch am selben Tag oder am darauffolgenden Tag von unserer Recruiting-Abteilung bearbeitet. Wie zuvor erwähnt, meldet sich die entsprechende Abteilungsleitung in der Regel innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen. Spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden. Sie haben dann die Möglichkeit alle für Sie wichtigen Frag vorab zu stellen. Sollte alles soweit passen, wird Ihnen ein zeitnaher Hospitationstermin angeboten.

    Die Hospitation in der von Ihnen ausgesuchten Einrichtung

    Die Hospitation gehört mitunter zum wichtigsten Teil eines jeden Bewerbungs-prozesses. Hier lernen Sie das Team, die Einrichtung, den Träger sowie die Kinder und bestenfalls schon einige Eltern kennen. Hier entsteht der wohl wichtigste erste Eindruck, ob Sie sich bei uns wohlfühlen und ob auch wir uns eine Zusammenarbeit mit Ihnen als neue Kollegin, neuer Kollege vorstellen können.

    Die Entscheidung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

    Da die Stiftung ICP München stets daran interessiert ist, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihre Einrichtungen zu gewinnen, welche an die berufliche Zukunft denken, ist es uns stets wichtig, dass nicht nur die Rahmenbedingungen passen, sondern insbesondere die Menschen die zusammenarbeiten. Haben Sie und auch wir nach unseren Gesprächen und der erfolgten Hospitation immer noch ein gutes Gefühl, so kann es auch direkt losgehen! Wir freuen uns auf Sie.

    Der schnelle Weg zu Ihrem neuen Arbeitsglück

    Sie haben noch Fragen zu einer Stelle oder einem Standort? Zögern Sie nicht! Sie erreichen die Recruiting - Abteilung der Stiftung ICP München telefonisch unter +49 89 71007 – 123 oder – 143 von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr. Frau Franziska Schilling (-123) und Herr Adam Rzeppa (-143) freuen sich auf Ihren Anruf.

Standorte

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Trotz Corona Regeln versucht immer für Bewohner angenehm wie möglich zu machen.
Gibt auch Förderstätte und Therapie im gleichen Haus da muss man nicht so Stress haben wenn Termine sind. Darf man viel mit Kollegen absprechen.
Bewertung lesen
Leitungen sind im Haus und gut erreichbar, Kollegen dürfen viel untereinander absprechen
Die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für die Fragen und Wünsche der Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Den Zusammenhalt in der Einrichtung in Giesing.
Bewertung lesen
das internationale Team - sehr multikulturell
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 12 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Ist nicht schlechter Arbeitgeber finde ich
Bewertung lesen
viele Ausländische Mitarbeiter wo die Kommunikation manchmal nicht immer stimmt, aber alle sind sehr respektvoll
Bewertung lesen
- Niemals einen befristeten Vertrag unterschreiben. Man wird darüber rücksichtslos über viele Jahre erpresst. Man bekommt bei guter Führung maximal einen neuen befristeten Vertrag, dann halt in einer anderen Abteilung und wird gelegentlich sogar mit schlechteren Konditionen überrascht ...
Wärend manche Vorgesetzten immer mal wieder, auf recht glaubhafte Art, faires Verhalten vortäuschen, wird man mit der Vertragsverlängerung mitunter bis auf die letzten Tage hingehalten.
Die Stiftung verwaltet mehrere GmbH, die jedes Jahr 4 % Profit an die Stifter abwerfen sollen. ...
Bewertung lesen
manchmal die Kommunikation
Bewertung lesen
Sie haben nicht einmal den Anstand es einem 3 Monate vorher zu sagen, dass man nicht übernommen wird.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 9 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Stellen schneller nachbesetzen
Mehr Parkplätze wäre gut
Bewertung lesen
Der einzige Punkt wäre möglicher Weiße 100% auf das 13th Monatsgehalt
Bewertung lesen
- Vorgesetzte haben teilweise keine Leiterqualifikation was man deutlich spürt und "ausbaden" muss.
- Aufbau einer festen Stammbelegschaft und unabhängige Prüfung der Zufriedenheit.
- Ernstnehmen der Beschwerden, faire Prüfung von Kritik.
Bewertung lesen
Die Mitarbeiter, die 2 Jahre lang gute Leistungen gebracht haben sollten auf Wunsch fest angestellt werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 7 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von MFZ Münchner Förderzentrum ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Man arbeitet ja eng zusammen im Team und kennt sich gut. Der Kollegenzusammenhalt ist super. Man darf sich auch untereinander absprechen, wenn man Dienst tauschen will.
5
Bewertung lesen
Viele Kolleginnen und Kollegen und viele Teams sind untereinander super hilfsbereit.
super, verstehen sich alle gut
5
Bewertung lesen
Mein Deutsch ist nicht so gut aber die Kollegen sind sehr nett und geduldig, besonders wenn ich nicht verstanden habe, versuchen sie immer zu erklären. Auch hilfsbereit, teilen die Arbeit richtig.
5
Bewertung lesen
man hilft sich über die Gruppen hinweg.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 10 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von MFZ Münchner Förderzentrum ist Image mit 3,4 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


- In München nicht so gut. Darum versucht die Fa. auch neue Wege zu gehen. Es gibt im großen Stil Anwerbeversuche aus Ex-Jugoslawien, den Philippinischen Inseln und jetzt eine eigene HEP-Schule, damit immer wieder "unwissender Nachschub" die Lücken füllt.
1
Bewertung lesen
In München scheint es sich herumgesprochen zu haben, dass man dort besser nicht hin geht.
2
Bewertung lesen
Kettenarbeitsvertrag geht viel erpressung.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 7 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 5 Bewertungen).


Ganz toll: Seit 3 Jahren kann man sich als Hilfskraft in der eigenen Heilerziehungspflegerschule zur Fachkraft ausbilden lassen. Da hat man echt etwas gegen den Fachkraftmangel getan. Finde ich super!
Kann man in eigene HEP Schule gehen und Fachkraft werden
4
Bewertung lesen
Man kann viele online Schulungen, aber es gibt im Wohnheim ja keine Aufstiegschancen. Nur zur Gruppenleitung.
2
Bewertung lesen
Die Firma hat Weiterbildung organisiert und wird die Mitarbeiter-innen gefördert.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungen gibt es schon, "Karriere"-Chancen eher wenige. Man wird unterstützt, wenn man eine Fachkraftsausbildung macht und Fachkräfte können eine Gruppenleitung übernehmen. Aber ansonsten gibt es im Wohnheim glaube ich keine großen Aufstiegschancen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 5 Bewertungen lesen