Navigation überspringen?
  

Mobis Parts Europe N.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil
Subnavigation überspringen?
Mobis Parts Europe N.V.Mobis Parts Europe N.V.Mobis Parts Europe N.V.
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    17.808219178082%
    Gut (5)
    6.8493150684932%
    Befriedigend (20)
    27.397260273973%
    Genügend (35)
    47.945205479452%
    2,34
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (4)
    44.444444444444%
    2,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Mobis Parts Europe N.V. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,34 Mitarbeiter
2,72 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nötige Prozesse sind nicht ausgereift oder gar nicht vorhanden. Ist alles in allem kaotisch und man muss seinen eigenen roten Faden festlegen, da man sonst jeden Tag andere Prioritäten hat.

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetze haben gar keine Ahnung von Mitarbeiterführung. Automotive Standards und Normen werden nicht bachtet.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen mit denen man sich auch gerne mal privat treffen.

Interessante Aufgaben

Sehr viele neue und Spannende Technologien.

Kommunikation

Alle Informationen bekommt man per E-Mail, sodass man gar keine Übersicht hat. Intranet ist vorhanden wird aber nicht gepflegt. Dies ist eher für das HQ. Zudem ist das ganz IT System extrem schlecht!

Karriere / Weiterbildung

Man wächst wenn die Jahresbewertung immer gut ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist OK. Aber wenn einmal verhandelt gibt es nur eine Erhöhung bei der Jahresbewertung.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro mit schlechter Kimaanlage. Sehr lauf da keine Abtrennung. Sehr schlechte IT und es gehen oft Dateien verloren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibts Snacks in der Mittagspause in Plastikgeschirr und Wasser Spender mit Plastikbecher.
Keine Sozialleistungen

Work-Life-Balance

Home Office ist nicht möglich. Sie können zwischen 6 und 20 Uhr arbeiten. Zwischen 9 und 15 Uhr muss man am Freitag (9-12 Uhr) anwesend sein. Seit kurzem können Sie Ihre Überstunden mit bis zu 10 freien Tagen feiern.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht mehr für die Umwelt! Home Office, keine Kern Arbeitszeiten, Job Ticket,

Pro

Nette und viele internationale Kollegen.

Contra

IT System, Top-Down Managemet, viel Müll beim Mittagsessen, qualität Mittagsessen sehr schlecht

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Mobis Parts Europe N.V. Zweigniederlassung Deutschland
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo lieber Kollege, hallo liebe Kollegin, vielen Dank für deine ausführliche Bewertung insbesondere der Verbesserungsvorschläge. Uns ist bewusst, dass Mobis als verantwortungsbewusster Arbeitgeber zukünftig noch mehr Wert auf Nachhaltigkeit legen muss. Auch die Optimierung unserer IT-Infrastruktur ist ein Thema, mit welchem wir uns aktiv auseinandersetzen und bemüht sind, diese langfristig effizienter und moderner zu gestalten. Wir sind zuversichtlich, dass die genannten Punkte langfristig verbessert werden, auch wenn dies eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Solltest du noch weitere Verbesserungsvorschläge haben, sind wir jederzeit offen für dein Feedback. Wir hoffen, du hast weiterhin eine gute Zeit bei uns. Viele Grüße, Sabine Wydra, HR Abteilung

Sabine Wydra
Human Resources

  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Typisches, recht großes Logistikzentrum mit angeschlossenem Büro für Administration, Lagerverwaltung, Verkauf, Personalabteilung, Finanzabteilung usw., also eine normale Firmenstruktur an einem Platz. Der Standort bzw. die Teilesparte "MOBIS" gehört allerdings zum Hyundai-Konzern (dem auch Kia angehört) und hat noch einige europäische Schwesterlager in Belgien, England, Schweden, Italien, Spanien und Ungarn sowie Werke in der Slowakei, Tschechien sowie natürlich in Korea, China usw. Die Verwaltungszentrale von Mobis Europa sitzt in Frankfurt/Main und man bearbeitet dort zentral, was die einzelnen Lager in ihrer Organisation nicht dezentral machen. In der Niederlassung in Brehna herrscht eine relativ flache Hierarchie mit ungefähr 5 Stufen. Wie in allen Firmen hat die jeweils höhere Stufe natürlich mehr Entscheidungsbefugnisse und natürlich auch Informationen die für strategische Entscheidungen sicher recht wichtig sein dürften und natürlich nicht allen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Genau das wird aber hier häufig kritisiert, ist aber meiner Erfahrung nach in anderen Firmen nicht anders und mit vernünftigem Menschenverstand auch nachvollziehbar.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist meiner Erfahrung nach ok, in einigen Abteilungen sogar fast schon freundschaftlich. Nimmt das Stress-Level zu, bleibt auch mal eine Tür zu und man wird gebeten sein Anliegen später nochmal vorzutragen. Aber ich denke auch das ist normal. Die Jahresbewertungen waren immer fair, dabei jedoch auch kritisch. Einige Kollegen die gerne befördert wurden wären, schreiben hier die gleichen Argumente wie man im Buschfunk auch hört: Beförderung nach Nase usw. Ich kann das nicht nachvollziehen, da ich weder fachlich noch persönlich Schwierigkeiten mit dem Management habe und das auch nicht von der Masse meiner Kollegen höre.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten gut zusammen, abgesehen von Neidern, die hier scheinbar auch ihren Frust loswerden wollen (und sich das vielleicht auch nur hier trauen). Ich nutze die Jahresgespräche mit meinem Vorgesetzten um meine Anliegen schriftlich zu fixieren, dann habe ich und mein Vorgesetzter eine Sicherheit wohin der Weg gehen soll und bei der Bewertung am Jahresende kann man sich auch daran ganz genau entlang "hangeln".

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden auch mit steigender Hierarchie anspruchsvoller. Ich finde mein Aufgabengebiet interessant, kann es mir aber nicht aussuchen, was aber kein Problem ist. Ich habe mich für diese Firma und diese Stelle entschieden und kann die Firma wechseln wenn ich mal in eine andere Branche möchte. Intern kann man zwischen den Bereichen wechseln, Stellenangebote werden immer erst intern ausgehängt.

Kommunikation

Wichtige Informationen werden geteilt, natürlich wird man nicht an allen Entscheidungsprozessen beteiligt, was aber (und besonders bei sensiblen Informationen) auch verständlich ist. Im Allgemeinen haben die Vorgesetzten auch keine Report-Pflicht gegenüber ihren Mitarbeitern aber mir persönlich wurden auch bislang keine wichtigen, sinnvollen bzw. für meine Arbeit wichtigen Informationen vorenthalten. Ich habe aber bereits erlebt, wie sich einige Kollegen gerne in die Entscheidungen der Firma mit (vorsichtig formuliert) einbringen wollen, meist nur aus Eigeninteresse. Sowohl der Geschäftsführer, als auch das Management, als auch der Betriebsrat informieren regelmäßig und auf Nachfragen auch ausführlich und jederzeit.

Gleichberechtigung

Zwischen Alt und Jung, Mann und Frau, Europäer oder nicht gibt es hier keine Unterschiede. Die Teams in den Büros sind jung aber auch ältere Kollegen werden respektiert auch wenn nur wenig vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Das Unternehmen wächst ständig und es gibt immer wieder neue Stellen und Aufstiegschancen. Gerade im Büro haben auch viele ein abgeschlossenes Studium und erwarten automatische Beförderungen. Ich glaube gerade daraus resultiert auch die Unzufriedenheit.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittliches Gehalt, VL, 30 Tage Urlaub, Flexible Arbeitszeiten, Getränke, Feiern usw.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind groß, hell, beheizt oder gekühlt und die Technik modern. Es wurde viel investiert (z.B. in Beleuchtung und Klimatisierung) um nicht optimale Dinge abzustellen. Ich persönlich denke, dass insb. kleinere Firmen sich so etwas gar nicht leisten könnten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Vorgaben zur Mülltrennung und einen eigenen "Recyclinghof" zur Mülltrennung usw.

Work-Life-Balance

Entsprechend dem "Level" der Kollegen und des Managements in der Hierarchie nimmt die Arbeitszeit natürlich zu. Ansonsten wird durch ein Ampelsystem peinlich darauf geachtet, keine/wenig Überstunden zu leisten. Das bedeutet auch, dass man sich mit viel Arbeit und wenig Leistung hier eben nichts erschaffen kann, das war früher vielleicht anders und kann ich nicht beurteilen. Ansonsten gibt es flexible Arbeitszeiten bei einer 40-Stunden Woche mit 30 Tagen Urlaub, einigen Firmenfeier und anderen Zugaben (Kaffee, Obst, Wasser, kleine Aufmerksamkeiten zu den europäischen und deutschen Feiertagen usw.).

Image

Das Image ist leider nicht so gut, da viele Ex-Kollegen negative Stimmung verbreiten und die Firma das nicht kommentiert. Außerdem ist Mobis kaum bekannt.

Verbesserungsvorschläge

  • Image aufwerten, auf (Job)Messen auftreten.

Pro

Dank Lage im Industriegebiet immer Parkplätze auf dem Gelände.

Contra

Keine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Ohne Auto ist man aufgeschmissen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Mobis Parts Europe N.V.
  • Stadt
    Sandersdorf-Brehna
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Feb. 2019 (Geändert am 20.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Am Anfang füllt man sich wohl, da man neue Aufgaben und Themen zugewiesen bekommt. Doch mit der Zeit, wenn man tiefer in die Materie reingeht, sieht man wie das Ganze unprofessionell, unstrukturiert und bürokratisch aufgebaut ist. Keine Wertschätzung der Mitarbeiter, Mobbing am Arbeitsplatz durch den Vorgesetzten, gesundheitsschädigendes Arbeitsumfeld (schlechte Beleuchtung, wenig Tageslicht, trockene Luft, kalte Räume im Winter/ defekte Klimaanlage im Sommer).

Vorgesetztenverhalten

Es gibt formale Vorgesetzte, aber leider keine richtigen Manager. Mehr Schein als Sein! Viele Manager brauchen einfach langjährige Therapie, um ihren Napolen-Komplex zu beseitigen. Keiner der Manager weist weder soziale noch fachliche Kompetenz auf. Bei Mobis werden in der Regel die inkompetentesten Mitarbeiter zum Manager gemacht, daher läuft einiges schief. Die "hoch gepuschten" Vorgesetzten tolerieren keine Wahrheit und mobben diejenigen, die es gewagt haben, ihre ehrliche Meinung zu äußern. Das Mobbing wird von allen Manager praktiziert, und da schlimmste ist, dass dies auch in der letzten Zeit zur Unternehmenskultur wurde. Der Marionettenbetriebsrat hält die Mobbing-Praxis als angemessen.

Kollegenzusammenhalt

Viele haben einfach Angst, ihre Kollegialität und ehrliche Meinung offen zu äußern. Man versucht, sich gegenseitig heimlich zu unterstützen. Wenn jemand aber durch Mobbing zum Außenseiter und vom Vorgesetzten ausgegrenzt wird, hat man dann wiederum Angst, das gleiche Schicksaal zu erleiden. Es gibt leider zu wenige, die Ihre eigene Meinung haben. In der Regel verlassen diese das Unternehmen...

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr viele interessante Aufgaben. Für die Einsteiger ist der Job echt gut! Doch wenn man etwas lernen und sich weiterentwicklen will, sollte man das Unternehmen nach max. 5 Jahren verlassen.

Kommunikation

Es gibt keine! Man kommuniziert einfach nichts in diesem Unternehmen. Der Vorgesetzte will alles für sich behalten und teilt so gut wie nichts mit. Alles wird hinter dem Rücken entschieden. Man spielt viel zu sehr politisch strategische "Spielchen". Anstatt Kommunikation wird ins Gesicht gelogen oder manches vertuscht. Die Kommunikation wird weder zwischen den Teams noch zwischen den Arbeitskollegen gefördert.

Gleichberechtigung

Keine Gleichberechtigung! Die "Ja" Sager werden bevorzugt und befördert. Erfahrung und Kompetenz werden nicht geschätzt. Es gibt Mitarbeiter, die jedes Jahr befördert werden, obgleich die anderen seit Jahren auf die Beförderung warten.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es wenig, da keiner so lange bei Mobis aushält. Die wenigen älteren Kollegen werden oft ausgelacht und mit erniedrigenden Aufgaben beschäftigt.

Karriere / Weiterbildung

Für die jenigen, die bei Mobis anfangen und sich weiterentwickeln wollen, macht es wenig Sinn. Die Mitarbeiter mit Perspektive werden nicht gefördert. Die einzige Schulung, die angeboten wird ist "Doing by Learning". Generell ist Personalentwciklung die schwachste Stelle bei Mobis. Kein Plan im Personalwesen, keine Ahnung in der Mitarbeiterentwicklung. Die HR Abteilung wird aber weiternhin mit neuen Mitarbeitern sinnlos aufgestockt.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Region gut und das wird oft genutzt, damit die Mitarbeiter den Mund zu halten. Das hochkarätige Management denkt, dass man den Pöbel nur mit Geld bei Laune halten kann. Auf die Dauer wird das bestimmt nicht funktionieren!

Work-Life-Balance

Im Prinzip gut durch die flexiblen Arbeitszeiten. Im Unternehmen beurteilt man aber immer mehr nach "Dasein" als "Effizienz". Daher versuchen einige Kollegen, sich durch hunderte Überstunden oder Verzicht auf Urlaub hochzuarbeiten.

Image

Sehr schlecht und es wird noch schlechter!

Verbesserungsvorschläge

  • Das komplette Management austauschen. Langjährige Mitarbeiter mit mehr Ahnung und sozialer Kompetenz zum Manager befördern.

Pro

Leider nichts mehr! Man entäuscht sich von Tag zu Tag...

Contra

Mobbing, Ausgrenzung, Inkompetenz des Managements, keine Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Mobis Parts Europe N.V.
  • Stadt
    Sandersdorf-Brehna
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe Kollegin, hallo lieber Kollege. Wir haben dein ausführliches Feedback zur Kenntnis genommen und danken dir zunächst dafür. Wir nehmen deine Punkte sehr ernst. Wir möchten für unsere Mitarbeiter das bestmögliche Arbeitsumfeld und gerne würden wir dies, auch mit deiner Hilfe, weiterhin verbessern. Gern kannst du dich dafür mit deinen konstruktiven Kritikpunkten an uns wenden. Vielen Dank. Dein HR Team

Stefan F. Werner
HR Generalist


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    17.808219178082%
    Gut (5)
    6.8493150684932%
    Befriedigend (20)
    27.397260273973%
    Genügend (35)
    47.945205479452%
    2,34
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    22.222222222222%
    Genügend (4)
    44.444444444444%
    2,72
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Mobis Parts Europe N.V.
2,38
82 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil)
3,16
86.477 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen