Navigation überspringen?
  

Modis Deutschlandals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Modis DeutschlandModis DeutschlandModis DeutschlandVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 421 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (264)
    62.70783847981%
    Gut (63)
    14.964370546318%
    Befriedigend (44)
    10.451306413302%
    Genügend (50)
    11.87648456057%
    3,79
  • 124 Bewerber sagen

    Sehr gut (59)
    47.58064516129%
    Gut (10)
    8.0645161290323%
    Befriedigend (21)
    16.935483870968%
    Genügend (34)
    27.41935483871%
    3,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

Firmenübersicht

Modis – Weltweit führend in Engineering, IT und Life Sciences

Modis ist eine Gemeinschaft der herausragendsten Köpfe auf globaler Ebene – daher sind wir in der Lage Antworten auf die umfassenden Herausforderungen heutiger Unternehmen zu finden.

Wir leben in einer komplexen Welt. Wo Technologie den ständigen Wandel antreibt. Eine Welt, die die richtigen Leute braucht. Die gemeinsam arbeiten. Hier kommen wir ins Spiel. Wir sind Modis.

Modis ist eine aufstrebende Marke, die das Know-how und das Netzwerk der Experten der Adecco Group aus den Sektoren Engineering, IT und Life Sciences verbindet.

Mit der Vernetzung unserer Kompetenzen und Erfahrungen rund um die Schlüsseltechnologien IT, Engineering und Life Sciences schaffen wir bei Modis die besten Voraussetzungen, um den zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Mehr noch: Wir stellen uns optimal auf, um für alle Stakeholder die beste Wahl zu sein:

• Für unsere Kunden sind wir operativer und strategischer Lösungspartner.

• Für unsere Kandidaten sind wir das Entwicklungs-Biotop individueller Karrieren.

In einer vernetzten Modis steigern wir unsere Innovationskraft, verschlanken Entwicklungsprozesse, schaffen ganzheitliche Herangehensweisen und bringen Ideen zusammen.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Dienstleister für Experten & Spezialisten

Unser Angebot an Dienstleistungen und Lösungen ermöglicht Ihnen eine schnelle Steigerung von Produktivität, Effizienz und Flexibilität. Wir legen besonderen Wert auf den kontinuierlichen Dialog mit unseren Kunden, um unseren Service ständig auf deren Bedürfnisse auszurichten. Damit gelingt es uns, die Kundenzufriedenheit auf konstant hohem Niveau zu gewährleisten.

Wir unterstützen Sie effektiv bei der Personalbesetzung. Alle Leistungen aus unserem Hause folgen einem einfachen Prinzip: mit den klügsten Köpfen und Lösungen unsere Kunden noch besser und erfolgreicher zu machen.

Innerhalb der Modis und unseren drei Business Lines - Modis Engineering, Modis IT und Modis Life Sciences - bündeln wir ein ebenso breites wie hochspezialisiertes Leistungsangebot.

Wir arbeiten mit Kunden jeder Größe – vom dynamischen Start-up über den etablierten Mittelständler bis hin zum internationalen Konzern.

Standort

Impressum

Verantwortlicher Herausgeber:

Modis GmbH

Niederkasseler Lohweg 18, 40547 Düsseldorf
Amtsgericht Düsseldorf, HR B 70660
Geschäftsführer: Sebastiaan Krol, Christof Seiler und Thomas Rinne
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Franz-Josef Schürmann
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 169489871

Aufsichtsbehörde
Agentur für Arbeit Düsseldorf
Josef-Gockeln-Str. 7
40474 Düsseldorf

Erklärung zur Unternehmensführung nach § 289a Abs.4 S.2 HGB:

Die Modis GmbH informiert nachstehend über die Festlegung der Zielgrößen zur Erhöhung des Frauenanteils in den Führungsebenen:
Aufsichtsrat: 30%
Geschäftsführung: 0%
Erste Führungsebene unter der Geschäftsführung 0%
Zweite Führungsebene unter der Geschäftsführung: 20%
Die Modis GmbH erklärt, dass die Zielgrößen mit Ausnahme des Aufsichtsrats aktuell erreicht sind.

Modis Contracting Solutions GmbH

Friedrichstraße 6, 70174 Stuttgart
Amtsgericht Stuttgart, HR B 206212
Geschäftsführer: Marcel Abel und Frank Pfitzer
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 813123104


Verhaltenskodizes

Für uns gelten die Verhaltenskodizes des Bundesverbandes Personaldienstleister e.V., welche in deutscher Sprache unter www.personaldienstleister.de abgerufen werden können sowie über die BAP-Geschäftsstelle erhältlich sind.

Für Bewerber

Videos

Wir sind Modis! #ConnectSmarter
Innovation Manager Challenge

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie sind ambitioniert. Ein Leistungsträger. Sie möchten gestalten und Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen bestmöglich einbringen. Sie leben und lieben Veränderung. Nicht stillstehen. Sondern im Miteinander mit anderen Experten und an der Dynamik wechselnder Aufgaben und Projekte persönlich und fachlich wachsen. Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, möchten bei einem namhaften Unternehmen einsteigen, aber nicht einer von hunderten Bewerbern sein, der bei der Personalabteilung vorstellig wird.

Lassen Sie sich von uns beraten und vorstellen. Als Spezialist in der Vermittlung von Fach- und Führungskräften im Bereich IT, Engineering und Life Science haben wir ein breites Netzwerk bei den führenden Unternehmen in Deutschland aufgebaut und kennen deren Mitarbeiterbedarf – bevor er öffentlich wird. Zudem arbeiten wir eng mit den Fachbereichen zusammen, um für Sie und unseren Kunden den besten „Match“ zu erzielen.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mit dem Modis CAMPUS bereiten wir Absolventen der Ingenieurwissenschaften und Techniker aus dem gesamten Bundesgebiet auf den Berufseinstieg als Projektingenieur bei uns vor. Neben umfangreichen fachlichen Schulungen in Form eines 5-wöchigen Traineeprogramms erhalten Sie von Beginn an eine Festanstellung, die auch nach Abschluss des CAMPUS fortbesteht. Fragen Sie einfach in Ihrer Wunsch-Niederlassung nach detaillierten Informationen zum Modis CAMPUS.

Ihren beruflichen Einstieg bei Modis bereiten Sie vor durch:

Ausgewählte SeminareModerne Engineering-Tools
Training on the JobTeilnahme am Win4Youth-Programm
WerksbesichtigungenAttraktives Rahmenprogramm mit Teambuilding

Ihre Vorteile

  • Interessante Aufgaben und Projekte
  • Verschiedene Karrieremöglichkeiten
  • Sicherheit durch Festanstellung
  • Positiver Teamspirit
  • Persönlicher Freiraum durch flexible Arbeitszeit und Gleitzeitkonto
  • Kontinuierliche Weiterbildung
  • Attraktive Gehaltsmodelle


Modis Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,79 Mitarbeiter
3,22 Bewerber
4,33 Azubis
  • 18.Apr. 2019 (Geändert am 24.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kommt immer auf das Projekt an und man findet sich natürlich meist in den Firmen wieder, wo grad die Hütte brennt und die eigenen Kapazitäten nichtmehr reichen. Umso besser ist es, wenn man beim Kunde ankommt und das wichtigste ist bereits geklärt. Ich konnte bisher immer fokussiert meiner eigentlichen Arbeit nachgehen. Im technischen Büro wird Rücksicht geübt und die typische Großraum Büro Stimmung sucht man vergebens. Man hilft sich gegenseitig und ist Teamplayer über das Projekt hinaus.

Vorgesetztenverhalten

Bis zur Ebene des Niederlassungsleisters erlebt man das Verhalten der Vorgesetzten regelmäßig live. Dieses ist kein anderes bzgl. der Qualität, als das der anderen Kollegen. Der Chef ist einer von uns und packt genauso mit an, nur eben bei seiner Arbeit. Jeder Vorgesetze war immer fair, transparent in gewissen Entscheidungen und für Feedback offen. Vom freiwilligen Praktikum, über die Abschlussarbeit bis hin zum Vollzeitjob gab es nie eine Situation, wo ich mich falsch behandelt gesehen hätte.

Kollegenzusammenhalt

Was soll ich sagen, es ist ein mega Team hier in Jena. Die Kollegen sind mir ohne Ausnahme an's Herz gewachsen. Egal ob bei gemeinsamen Projekten oder Firmenevents, es wird stets gelacht und man verbringt eine schöne Zeit. Fachlicher Austausch ist stets konstruktiv und man redet als Experte mit einem Experten. Dies entspannt und hilft allen bei der Problemlösungsfindung.

Interessante Aufgaben

Von der Raumfahrt in die Automobilindustrie, zurück zur Raumfahrt, dann ein Abstecher zur massiven Warmumformung und nun in die Halbleiterindustrie. Ja, 6 Sterne! Vor allem für Berufseinsteiger ist es das Paradies. Ein technisch interessierter Mitarbeiter lernt hier in einem Jahr mehr, als in ein und der gleichen Firma über Jahrzehnte. Man hat Abwechslung in den genutzten Programmen, Themengebieten, Branchen und Tätigkeiten. Anschlussprojekte werden nahtlos gefunden und man achtet explizit darauf, dass ich als Mitarbeiter für das anstehende Projekt Interesse und Know How mitbringe, oder dieses Know How erlernen kann. Man erhält tiefe Einblicke in die Kundenfirmen und hat somit die Möglichkeit sich über interessante Projekte eine Expertise aufzubauen, welche extrem breit aufgestellt ist.

Kommunikation

Teilweise kommen witzige bis absurde Ideen im Marketing zustande und bestimmte Vorgänge im betrieblichen Umfeld bleiben einem fremd. Vor allem weil man seine Kollegen in der Firma nicht oft sieht, wenn man beim Kunde ist, kommen bestimmte Ereignisse nicht bei jedem an. Dies ist jedoch Meckern auf hohem Niveau. Was an Kommunikation stattfindet ist stets sachlich, überlegt, freundlich und zielstrebig.

Gleichberechtigung

2019 sollte dies kein Thema mehr sein, welches man extra betrachten muss. Wie bei Modis eben. Alles 1A

Umgang mit älteren Kollegen

Von der Ganztagespflege bis hin zu Hausbesuchen alles dabei. Nein, mal im Ernst. Es gibt bei uns keine "älteren Kollegen", sondern Kollegen. Das Alter spielt nur eine Rolle, wenn man sich vom alten Hasen mal noch was abschauen will. Ansonsten war dies nie ein Thema gewesen, wo es Probleme gibt oder geben könnte.

Karriere / Weiterbildung

Seminare, Weiterbildungen und Messebesuche sind regelmäßiger Bestandteil in meiner Tätigkeit.

Gehalt / Sozialleistungen

"Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
- Dieter Hildebrandt

Es ist die Dienstleistungsbranche und ein extrem harter Wettbewerb. Dass in so einem Umfeld keine exorbitanten Spitzengehälter gezahlt werden ist klar. In einer teuren Stadt wie Jena kann ich jedoch sehr gut leben, mit dem Gehalt. Hier gab es ebenfalls Spielraum bei den Verhandlungen, im Gegensatz zum Großteil der Dienstleister im Engineeringbereich. Die Gehaltsentwicklung ist zu jeder Zeit klar nachvollziehbar. Es gibt Weihnachts- und Urlaubsgeld (nein, keine Beträge wie bei den großen Automobilkonzernen). Für die Branche und Region ist das Einstiegsgehalt über dem Durchschnitt.

Arbeitsbedingungen

Das technische Büro in der Niederlassung ist top ausgestattet. Bei Einsätzen beim Kunden ist der Arbeitsplatz natürlich von den dortigen Gegebenheiten abhängig. Da der Kontakt zum Kunde und die Betreuung der Projekte bei uns jedoch sehr intensiv verläuft, ist meist schon alles hergerichtet, wenn man neu in ein Projekt einsteigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Über Vergünstigungen für die Straßenbahn oder dergleichen würde man sich sicher freuen. Ansonsten ein modernes und somit auch umweltbewusstes Büro. Es wird auch sozial Verantwortung übernommen. Mit Win4Youth wurde eine klasse Aktion gestartet, welche gut für die Gesundheit ist und zusätzlich Menschen hilft, die diese Hilfe gebrauchen können.

Work-Life-Balance

Es bewegt sich etwas. Gleitzeitkonto, teils kurzfristiger Urlaub möglich und tolle Teamevents sind nur ein Teil der Anstrengung in die richtige Richtung. Mit der Arbeitszeit ist es noch so eine Sache. Die 40 Stunden Woche ist nicht zeitgemäß. Homeoffice wird schon seit langer Zeit in einigen Fällen praktiziert und gehört zum Alltag bei uns. Hier ist jedoch, wie auch im allgemeinen Trend der Branche zu sehen, einiges in Bewegung, denke ich.

Image

Wir sind Problemlöser die kommen um zu helfen, wenn alle Stränge reisen. Genauso wird man wahrgenommen und beim Kunde wertgeschätzt. Etwas über die Zeiten wo man belustigt als "Leiharbeiter" nur halb ernst genommen wurde hört man wenn, dann nur von älteren Kollegen. Unsere sehr guten Ergebnisse haben uns hier einen Namen bei den Firmen gemacht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde mich freuen, wenn man niederlassungsübergreifend enger zusammenrückt. In manchen Bereichen ist das Marketing wohl zu hoch motiviert und die Industrie 4.0 bringt auch hier die übliche Anglizismen-Flut. An anderer Stelle würde ich gern eine massivere Förderung neuer Technologien sehen. Ein simpler 3D Drucker im Büro, eine VR-Brille um den Kunden vor sein Projekt zu stellen oder ein klassischer Hackathon für die IT'ler fallen mir da ein.

Pro

Was soll ich noch ergänzen. Ich habe es zu keiner Zeit bereut hier meinen Einstieg in das Berufsleben getätigt zu haben. Mir hat die Firma neue Freunde, viel Wissen, gutes Geld und Wertschätzung gebracht.

Contra

Die Farbkombination Gelb/Schwarz des Logos. Spaß beiseite. Etwas wirklich schlechtes kann ich hier nicht schreiben. Die echte Welt ist nichts für Perfektionisten und jeder findet seine Kante um sich das Knie zu stoßen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    euro engineering AG
  • Stadt
    Jena
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 07.März 2019 (Geändert am 24.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen im Büro sind top. Gute Stimmung, guter Zusammenhalt, offener Austausch.

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung ist top, der Rest ist schwierig, gerade im was das Thema Kommunikation anbelangt. Generell fehlen klare Anweisungen von Managementseite (Teamleitung nehmen ich hier aus).

Kollegenzusammenhalt

Im Team super.

Interessante Aufgaben

Man halt im "Sales" seine Aufgaben, dessen muss man sich bewusst sein. Viel Abwechslung ist hier halt drin, aber dessen ist man sich bewusst.

Kommunikation

Kommunikation von Seiten Management miserabel - Man erfährt wichtige Themen nur auf eigene Nachfrage, Buschfunk und pushen der Vorgesetzten/Manager.

Bestes Beispiel für miserable Kommunikation: Es wurde teils die komplette Provision nicht überwiesen. Hier ist scheinbar ein Fehler in der Kommunikation passiert. Aber bekommt man das mit? Nein, man muss selbst nachfragen und wartet dann über eine Woche auf eine Information, ob die Überweisung veranlasst wurde oder wie der Stand ist. Aktiv seitens der HR, TL oder GF? NULLKOMMANULL!!!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt im Schnitt, keine besonderen Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Unternehmen

Arbeitsbedingungen

Generell Ok - Verbesserungen beim THema HO oder flexibler Arbeiten - Gute Laune sorgt für gute Stimmung, was für bessere Arbeit und damit auch bessere Ergebnis sorgt! Das sollten sich mal die oberen Herren und Damen merken ;) Mittlerweile ist man auch wieder beim KPI tracken angelangt und macht hier große Schritte Richtung Mikromanagement, was nicht für Motivation sorgt.

Work-Life-Balance

Man liest Interviews mit den oberen Herren, in denen Sie HO und flexibles Arbeiten "anpreissen", intern ist man aber null flexibel! Teils noch Starre Arbeitszeiten und trotz der mittlerweile guten IT-Landschaft keine Möglichkeit, die Arbeit auch mal von zuhause zu tun. Es geht hier nicht um einen festen Tag je Woche, sondern um gelegentliche Themen!

Image

Naja, mittlerweile ist die Anfangseuphorie verflogen. Mittlerweile ist das interne Image, das man im Austausch mit den Kollegen mitbekommt, nicht mehr sehr gut. Die Gründe hierfür liegen meiner Meinung nach in der fehlenden Struktur, Organigramm, Kommunikation und dem immer noch nicht klaren Bild, wer und was die Modis in der Aussenerscheinung ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Reicht der Platz aus? Hier gibt es meiner Meinung einiges. Die Migration der ERP/CRM-Systeme lassen wir mal aussen vor. Es gibt immer noch kein Organigramm, keiner weiß, wer wo was macht, wo welche Niederlassung welches Thema betreut. Dazu gibt es scheinbar keine klar definierte Regelung, welche Abteilung welche Vertragsart machen darf und was nicht. Da machen ANÜ-Teams teils noch offen Direktvermittlungsthemen und das Management scheint es nicht zu interessieren. Da werden intern die Mitarbeiter öffentlich angepeitscht, PV-Themen mitzumachen, die eigentlich andere Kollegen machen. Wird eingegriffen? Fehlanzeige. Aber das WICHTIGSTE: KOMMUNIKATION! Kommuniziert mit den Mitarbeitern - das ist euer wichtigstes Gut. Nicht das Management, nicht die GL, nicht der Vorstand bringt Umsatz - auch keine neuen Positionen im Management Bereich, die KPI´s prüfen, die die Internationalisierung vorantreiben sollen!!! Dazu wird angefangen, jetzt global zu denken, obwohl man national zig Baustellen hat und weit davon entfernt ist, das hier alles reibungslos läuft. Bekommt doch bitte erstmal Deutschland in den Griff und zum Laufen, bevor über die nächsten Schritte gedacht wird!!! Überall werden Kosten gespart, gibt aber haufenweise Geld für die Formular E aus, wo man Technologiepartner ist. Das Geld kann man besser sparen und in interne Themen wie Kommunikation, Technologie, Marketing, etc einbringen! Leider reicht der Platz nicht aus, um hier alle Themen anzusprechen.

Pro

Der Kollegenzusammenhalt! Im Team und mit anderen Kollegen ist der Zusammenhalt absolut super.

Contra

Die schlechte/keine Kommunikation. Zu fast allen Themen bekommt mein keinerlei Informationen (Stichwort Provision). Mittlerweile auch wieder Mikromanagement seitens KPI, keine Flexibilität bzgl. HO und Arbeitszeit. Und fast noch schlimmer als alles andere: teils wird noch nach alten Regeln gearbeitet. Die vorgegeben Aufteilung in Freelance, ANÜ und Perm wird offen nicht gelebt und sogar intern auch weiterhin so kommuniziert, das man alles weitermachen soll wie bisher, anstatt sich an Spielregeln zu halten. Wird hier vom Management eingegriffen und ein Riegel vorgeschoben - NEIN! Es wird bewusst die Weiterleitung an das eigentlich zuständige Team nicht durchgeführt!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MODIS IT
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Wir sind bei den Führungskräften leider nur Positionen auf dem Papier. Bist du wirtschaftlich bist du gut wenn nicht dann....

Vorgesetztenverhalten

Erster Eindruck top, aber wie bereits erwähnt zu freundlich. Nach mehreren Kontakten und Rücksprache mit Kollegen hat sich heraus kristallisiert, dass man wirklich sehr vorsichtig sein muss mit dem was man sagt.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Angestellten eigentlich Top. Zwischen Geschäftsführung/ Account-Manager und Angestellte da ist Vorsicht geraten. Man versucht ständig Informationen herauszulocken um diese gegen einen zu Verwenden.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es wirklich. Dadurch das man viele Einsätze in verschiedenen Firmen hat. 1 Stern Abzug, weil irgendwann kommen nur noch die gleichen Aufgaben, keine richtige Weiterbildungsmöglichkeit.

Kommunikation

Man kennt sich untereinander so gut wie gar nicht. Es kommt ein neuer Kollege er ist kurz da, wird eingelernt und zack wieder weg. So ergeht es fast mit jedem Angestellten. Wichtige Information bekommt man oft durch "fremde" früher (wenn überhaupt) mit als von der eigenen Firma wie kann das sein?

Gleichberechtigung

Kann ich nicht beurteilen, was das angeht habe ich meiner Meinung nach bisher keine Nachteile gesehen

Umgang mit älteren Kollegen

Man wird 2 bis 3 Firmen vorgestellt wenn es mit einem Einsatz nicht klappt wird man rausgeschmissen. Leider schon mit zwei Kollegen erlebt.

Karriere / Weiterbildung

Es werden viele Kurse angeboten wie z.B. Konfliktbewältigung oder -Management, diese sind absichtlich so organisiert, dass sie nur am Wochenende besucht werden können.
Karriere? Wie gesagt Berufserfahrung für max. 2 Jahre sammeln und weg hier. Sonst sitzt man fest. Nach 5 Jahren trotz Weiterbildungs- und Karriereaufstiegswünschen immer noch an der selben Stelle. Es gibt einfach keine Stellen, es sei den du bist Accountmanager dann wird man irgendwann Senior-Accountmanager und nach vielen Jahren, wenn eine Stelle frei wird stv. Niederlassungsleiter bzw. Niederlassungsleiter. .....mit viel Glück.

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Witz. Verdiene nun nach 5 Jahren Berufserfahrung umgerechnet EG9 und das als Maschinenbauingenieur. Habe insgesamt 1x eine Erhöhung von 5% nach dem zweiten Jahr erhalten und dann nicht mehr. Nun habe ich einen Stundenlohn von weniger als 26,60€ . Hinzukommt 1x im Jahr Urlaubsgeld bis zu 300€ (Brutto) und das gleiche nochmal an Weihnachtsgeld ebenfalls Brutto.
Forderungen nach Gehaltserhöhung werden abgeschmettert. Entweder mit nein gibts nicht und fertig, oder die wirtsch

Arbeitsbedingungen

Hier gibt es eigentlich nichts zu beanstanden. Manchmal dauert der IT service zu lang. Musste z. B. drei Tage warten bis die Software aufgespielt war, damit ich mich auf den Einsatz vorbereiten konnte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma ist ein Dienstleistungsunternehmen (vorallem Büroarbeiten) und ist aus diesem Grund hier fast raus aus dieser Frage, bis auf die IT.
Die ist jetzt in die Jahre gekommen, d. h. Stromverbrauch hoch

Work-Life-Balance

Man kann sich jederzeit Urlaub nehmen deshalb 2 Sterne. Ansonsten arbeiten, arbeiten, arbeiten. Auf eigene Interessen wird nicht geschaut. Ob jetzt der nächste Einsatzort 80 km entfernt ist oder man 1,5 h fahren muss ist egal nicht einmal Wegstreckenentschädigung erhält man. Es wird einem Fahrtgeld angeboten aber dieses bekommt man sowieso über die Steuererklärung. Mehrmals darum gebeten einen Ortsnahen Einsatz zu erhalten um wenigstens mehr Zeit mit der Firma zu haben. Man kriegt nur mit wie neue Mitarbeiter nahe zum eigenen Wohnort eingesetzt werden. Das ist mies....

Image

Teils, Teils mal gut mal nicht so gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gehalt. Mehr Flexibilität (wird ja von uns im Hohen Maße gefordert), effiziente Einsatzgebiete (nahe am Wohnort) wenn nicht möglich dann Firmenfahrzeug oder Streckenzulage nicht Fahrtgeld ( dass bekommt man sowieso). Essenszulage. Höheres Urlaubs- und Weihnachtsgeld usw.....

Contra

Betriebl. Altersvorsorge keine Richtige man schliesst was mit der Allianz ab, was man auch so machen könnte. Aber winzig kleine bessere Konditionen. Bei weiten Strecken (ü60km) keine Dienstfahrzeug, keine Zulage, Keine Essenszulage und und und ... die liste ist echt lang.

Parkplatz bekommt nur der, der früh genug da ist. Bei einem Anfahrtsweg von 80 km hat man jedoch auf einen 500m entfernten Ausweichparkplatz die Möglichkeit zu parken.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    euro engineering
  • Stadt
    Ulm
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Bewertungsdurchschnitte

  • 421 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (264)
    62.70783847981%
    Gut (63)
    14.964370546318%
    Befriedigend (44)
    10.451306413302%
    Genügend (50)
    11.87648456057%
    3,79
  • 124 Bewerber sagen

    Sehr gut (59)
    47.58064516129%
    Gut (10)
    8.0645161290323%
    Befriedigend (21)
    16.935483870968%
    Genügend (34)
    27.41935483871%
    3,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

kununu Scores im Vergleich

Modis Deutschland
3,66
547 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Personalwesen / Personalbeschaffung)
3,56
87.004 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.415.000 Bewertungen