Navigation überspringen?
  

Möbel Hardeckals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Möbel HardeckMöbel HardeckMöbel Hardeck
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    10.344827586207%
    Gut (2)
    6.8965517241379%
    Befriedigend (14)
    48.275862068966%
    Genügend (10)
    34.48275862069%
    2,40
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Möbel Hardeck Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,40 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vom den Kollegen der Küchenabteilung nur Posetives zu berichten mit dem einen mehr
mit dem anderen etwas weniger, ist aber in jeder Familie so.

Vorgesetztenverhalten

Einen Vorgesetzten zu berwerten ist immer unglücklich er wird nie dein bester Freund sein
dann macht er seinen Job richtig

Kollegenzusammenhalt

In der Küchenabteilung ist ein super KLima hier gibt es noch TEAMARBEIT man kann sich an jeden Kollegen/in wenden bei Fragen oder Problemlösungen super zusammenhalt

Interessante Aufgaben

In der Küchenabteilung wird es auf garkeinen fall langweilig. Ein wikrlich kreativer Beruf
mit verschiedensten Kunden. Belastbar sollte man jedoch hier schon sein

Kommunikation

leicht verbesserungs bedarf läuft aber im großen und ganzen doch recht ordentlich

Gleichberechtigung

Kein Unterschied zwischen Mann und Frau absulute gleichheit

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade Ältere und langjährige Mitarbeiter werden gebraucht da Sie durch Ihre Langjähriger erfahrung und der Zugehörigkeit Abläufe und das Unternehmen kennen . Erfahren auch das DU WIRST GEBRAUCHT gefühl immer wieder.

Karriere / Weiterbildung

Wem nach Karriere ist hat auch hier die möglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt gestalltet sich durch die Provisonierung von selber wer am Ball ist kommt auch sehr gut um die Runden, wer etwas kürzer tritt im Verkauf hat selber schuld. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld gibt es hier immernoch

Arbeitsbedingungen

EDV Technik (Computer) könnten etwas Zeitgerecher sein

Work-Life-Balance

Wer sich für den Einzelhandel entscheidet muss sich auch der Arbeitszeit bewust sein
die ja nun mal kein geheimniss mehr ist. Auf Familie wird wenn möglich auch rücksicht genommen ( ggf. zusätzliche Freizeit oder abbau von Überstunden bei Familien angelegenheiten die unverhoft auftreten ist bei mir noch nie ein Problem hier gewesen)

Image

Ist von den Abteilungen abhängig gerade bei dieser Unternehmensgöße ist immer jemand dabei der etwas zu meckern hat . Ich fühle mich seit über 12 Jahren sehr wohl.

Verbesserungsvorschläge

  • EDV anpassen , Spezivische Schulungen anbieten und durchführen, Einarbeitung von neuen Kollegen verbessern.

Pro

Das große WIR !! Wir sind HARDECK MÖBEL. Gehalt immer pünklich und richtig

Contra

Der Umgangston ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig ( jedoch noch erträglich ;-) )

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00
  • Firma
    Möbel Hardeck
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 25.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams war es gut, sonst immer schön nach oben buckeln und nach unten treten. Allgemein eine sehr schlechte Stimmung, die eher von Angst als von Motivation geprägt war.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an. Wenn was schief läuft aber nicht die Frage wie man es beheben kann, sondern wer Schuld ist.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams okay. Ansonsten ist sich eher jeder selbst der nächste, da die Angst vor oben zu groß ist.

Interessante Aufgaben

Zu viel Verantwortung für zu wenig Geld.

Kommunikation

Was von oben kommt ist Gesetz. Egal wie die Absprache war.

Gleichberechtigung

Solange man nach der Elternzeit keine Teilzeit möchte ist es gut.
Wenn doch, dann gibt es Probleme.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Grunde okay, solange man seine Leistung bringt. Wenn nicht, bekommt man Probleme.

Karriere / Weiterbildung

Keine Chanche. Weiterbildungschancen über die Firma gleich Null. Für höhere Stellen wird eher jemand neues angeworben, als Talente zu erkennen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlechtes Grundgehalt für Mitarbeiter in der Verwaltung. Das Motto war eher "Seien Sie froh, dass Sie hier arbeiten dürfen.", als "Wir erkennen Potential und würden Sie gerne langfristig an uns binden". Bei Gehaltsverhandlungen wird man gerne

Arbeitsbedingungen

Wer auf freie Getränke, Klimaanlage oder Co. hofft, ist hier fehlt am Platz. Wenn mal wieder eine Krankheitswelle wütet fällt gerne mal der Spruch "Dann ziehen Sie sich halt einen Schal an und kommen zur Arbeit."
Wenn man in der Verwaltung sitzt, sollte ein guter Arbeitsplatz auch so ausgestattet sein, dass man sich wohlfühlt und die möglichst auch nicht ganz billig sind. Wenn aus Kostengründen auf Armlehnen bei Bürostühlen verzichtet wird, kann man sich schon an den Kopf fassen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist in Ordnung. Sozialleistungen eher das was muss. Immerhin gibt es einen Betriebsrat.

Work-Life-Balance

Zeiterfassung. Ist in diesem Unternehmen auch sinnvoll. Überstunden werden am Jahresende genullt (außer man hat eine besondere Absprache).

Verbesserungsvorschläge

  • Faire Gehälter für qualifizierte und fachlich gute Arbeitskräfte. Der Wert eines Arbeitnehmers sollte den marktüblichen Gehältern angeglichen werden.
  • Mehr Vertrauen in die Fähigkeiten der Angestellten

Pro

- Zeiterfassung
- Betriebsrat
- Mitarbeiter-Rabatt

Contra

- Gehaltsstruktur
- Vorgesetztenverhalten
- Arbeitsplatz-Perepherie

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Möbel Hardeck
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

ab und zu sogar lustig, hauptsächlich aber immer irgendwie angespannt, weil man immer von "oben" "beobachtet" wird und dadurch viele nur auf den eigenen Arbeitsplatz schauen

Vorgesetztenverhalten

Worte werden im Mund umgedreht, um nicht zu sagen, es wird gelogen; falsche Entscheidungen/Anweisungen werden nicht zugegeben, eher noch dem MA in die Schuhe geschoben; Widerspruch/andere Meinungen sind nicht bekannt, geschweige denn erwünscht, ...

Kollegenzusammenhalt

kollegenabhängig

Interessante Aufgaben

Logistik halt

Kommunikation

Versuche Einzelner werden meiner Meinung nach nicht gerne gesehen, gehen den MA nichts an, bzw. natürlich ja, wenns um Negatives geht

Gleichberechtigung

ich denke "normal"

Umgang mit älteren Kollegen

hier wird glaube ich sogar etwas auf Erfahrung wert gelegt; Rücksicht allerdings meiner Meinung nach nur das Nötigste, arbeitsrechtlich halt

Gehalt / Sozialleistungen

Tarif halt, aber auch nur das Nötigste, wo man etwas nicht zahlen braucht oder man durch Umfirmierung mal wieder etwas sparen kann...

Arbeitsbedingungen

Im Winter Heizung oft außer Betrieb, im Sommer keine Kühlung, Möbiliar zusammengesucht und veraltet aus Retouren, PC's/Tel/... laufen wahrscheinlich alle noch mechanisch, alles in Allem sehr schmuddelig, um nicht zu sagen dreckig (aber hauptsache die Touren kriegen einen drauf, wenn Ihre Unterlagenmappen nach täglichem Gebrauch im Lager und der Auslieferung Gebrauchsspuren aufweisen...)

Work-Life-Balance

aufstellungsbedingt ganz i.O.

Image

"außen hui, innen ...", auf den ersten Blick seriös, modern, ..., aber hinter den Kulissen und wenn man Bekannte hört, von denen 80% auch nur zu meckern haben, daß z.B. monatelang mit Reklamationen zu kämpfen ist...

Verbesserungsvorschläge

  • ALLES auffrischen (MA-führung, Ausstattung, ...)

Pro

hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm (im Übrigen ist der von anderen genannte Punkt, daß wenigstens "immer" pünktlich gezahlt wird, auch nicht ganz korrekt...)

Contra

s. Kommentare

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Möbel Hardeck
  • Stadt
    Bochum
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    10.344827586207%
    Gut (2)
    6.8965517241379%
    Befriedigend (14)
    48.275862068966%
    Genügend (10)
    34.48275862069%
    2,40
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Möbel Hardeck
2,40
29 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,26
167.108 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.348.000 Bewertungen