möller sanitätshaus bochum als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Es war die Hölle

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt war pünktlich auf dem Konto und ich durfte auf dem Firmengelände parken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir hat die Tätigkeit leider nicht gut getan und schlussendlich landeten wir beim Arbeitsgericht.

Verbesserungsvorschläge

Professionelle Unternehmensführung bei der die Mitarbeiter/in wertschätzend durch Vorgesetzte behandelt werden. Leistungsgerechte Gehälter.

Arbeitsatmosphäre

Solange Du die Schnauze hältst und brav immer machst, was die Geschäftsführung Dir aufträgt, wirst Du eine gute Arbeitsatmosphäre erleben.

Kommunikation

Dir wird so viel mitgeteilt, wie Du unbedingt wissen musst.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen waren ok, nicht ein Arschloch dabei.

Work-Life-Balance

Deine Lifebalance interessiert deine Vorgesetzten nicht.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Beklagst Du Dich, wird Dir das Leben zur Hölle gemacht. Nachweislicher whatsapp Psychoterror während der AU, was Du zu tun und zu lassen hättest und wo Du Dich aufhalten darfst inclusive Kündigungsdrohungen. Viele Versuche, durch haltlose Abmahnungen Angst zu schüren.

Interessante Aufgaben

Ein umfangreiches Aufgabengebiet, mehr als zeitlich möglich ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Alter und Gesundheit wird keine Rücksicht genommen.

Arbeitsbedingungen

Ausbaufähig und zu meiner Zeit der Branche nicht angemessen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mieses Gehalt ohne die üblichen Bonuszahlungen oder Gehaltserhöhung.

Image

Durch moderne Einrichtung und Internetauftritt bemüht sich das Unternehmen nach außen und ein sehr gutes Image.

Karriere/Weiterbildung

Teils notwendige und teils sinnlose Schulungen, die IMMER on top auf das Tagesgeschäft gelegt wurden ohne Machbarkeitsprüfung.


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein