momox GmbH als Arbeitgeber

  • Neuenhagen, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

9 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,6Weiterempfehlung: 38%
Score-Details

9 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Als Student eine gute Erfahrung aber nicht für lange Zeit.

2,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter machen da echt viel aus. Ohne diese, hätte ich womöglich dort nicht 5 Monate verbracht. Sie sind eigentlich alle sehr freundlich und hilfsbereit. Auch gegen ein Schwätzchen wird nichts gesagt, solang man seine Arbeit weiterhin macht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider ist jeder Artikel in Plastik eingeschweißt und manche Kollegen achten nicht auf die Mülltrennung.

Kollegenzusammenhalt

Natürlich bilden sich in so einem kleinen Betrieb in jedem Bereich Grüppchen und man muss eben schauen, mit wem man klar kommt. Aber wenn man dort als Frischling reinstolpert sind eigentlich alle hilfsbereit und freundlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Älteren werden leider genauso wie die Jungen behandelt und dafür ist der Job leider echt zu anstrengend.

Arbeitsbedingungen

Im Winter kann es ziemlich frisch werden, dafür bekommen alle Mitarbeiter eine Softshelljacke. Im Sommer steht die Luft extremst vor allem in den oberen Etagen. Da kann die Gradzahl im Gegensatz zu draußen um 3-4 Grad ansteigen. Und da in der Spätschicht noch Leute hochzuschicken, finde ich echt uncool.
ABER immerhin werden im Sommer Getränke und Ventilatoren zu Verfügung gestellt. Leider kommen die Ventilatoren nur den Leuten zu gute, die am Fließband stehen.

Kommunikation

Die Kommunikation mit der Personalabteilungsleiterin funktioniert recht gut. Allerdings ist das mit den Vorgesetzten etwas schwieriger. Der Betriebsrat hat jedoch immer ein offenes Ohr, da sie die gleichen Aufgaben wie alle Anderen haben.

Interessante Aufgaben

Es gab für mich ungefähr 3 verschiedene Bereiche die oftmals rotiert haben, weshalb es für mich nicht ganz so eintönig war. Den einen Tag stand ich am Fließband, den nächsten beim Sortieren und dann habe ich die Artikel rausgesucht. Manchmal wurden auch 2 Aufgaben am Tag kombiniert.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Ein bisschen schockiert

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie haben immer pünktlich bezahlt und es gab ein Jobticket, welches natürlich günstiger kam als normal.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einfach unproffesionel in dem was sie ihren Angestellten durchgehen lassen, es sind einfach keine Geheimnisse, es wird dort relativ laut besprochen.

Verbesserungsvorschläge

Ihr habt zwar Erwachsene Menschen eingestellt, aber bei Feiern wie Weihnachts- oder Sommerfeier solltet ihr mal aufpassen dass eure Angestellten nicht zu tief ins Glas blicken. Ein roter Tanga auf der Männertoilette? Also ich bitte euch, die teilweise Verheirateten Mitarbeiter denken nur daran wie sie ihren neuen Schwarm/Kollegen wieder rumkriegen. Das zerstört Beziehungen, darunter leiden Kinder, denkt bitte daran. Irgendwie habe/hatte ich das gefühl das diese Personen sich so versteckt fühlen, dass sie denken sie könnten alles tun. Also klar ist das nicht ganz die Schuld der Arbeitsgeber, aber sie sollten aufpassen was ihre Angestellten teilweise Vorgesetzten da tun.

Arbeitsatmosphäre

Anscheinend haben alle Kollegen was miteinander und reden deswegen ununterbrochen davon wie verliebt sie in den und den sind, also das ganze Gelästere dort , unglaublich.

Kollegenzusammenhalt

Ja haha solange die nicht mit dem was hatte mit dem die andere was hätte, war alles sehr okay..

Vorgesetztenverhalten

Nicht besser als die anderes Mitarbeiter..

Kommunikation

War alles in Ordnung, mit den Vorgesetzten zu sprechen war möglich, auch spontan.

Gleichberechtigung

War alles okay

Interessante Aufgaben

Sehr eintönig, mit der Zeit auch sehr anstrengend immer wieder das gleiche machen zu müssen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Schlimmer geht es nicht.... Finger weg von diesem Arbeitgeber...

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten
Frisches Obst/Gemüse im Pausenraum

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Bezahlung
Versteckte Akkordarbeit
Über Probleme wird nicht gesprochen...
Entweder kommt man klar damit oder nicht

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gehalt
Kinderlose MA in den Ferien auch Urlaub bekommen
Parkplätze für MA

Arbeitsatmosphäre

Es wird gegeneinander gearbeitet statt miteinander

Work-Life-Balance

Super Zeiten
Besonders für alleinetziehende

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetzte und Trainer bekommen Schulungen andere NA leider nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Geld zu wenig es gibt nie Gehaltserhöhung nicht mal für MA die schon 6 oder mehr Jahre dort beschäftigt sind
GEHALT KOMMT IMMER PÜNKTLICH.

Kollegenzusammenhalt

Kommt darauf an in welcher Abteilung arbeitet...
In manchen Abteilungen ist man das schwarze Schaf

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Wertschätzung

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter sollen nur ackern und Zahlen bringen.
Alles andrere wird überbewertet

Arbeitsbedingungen

Keine Luft in der Halle im Sommer
Im Winter zu kalt es wird auch nichts daran geändert
Krankenstand immer sehr hoch

Kommunikation

So etwas kennt das Unternehmen nicht

Gleichberechtigung

Man muss der Liebling sein dann hat man es leicht dort
Ansonsten bist du da nix wert

Interessante Aufgaben

Alles eintönig


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Grausamer Verein!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffeeautomat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verhalten der Abteilungsleiter, versteckte Akkordarbeit,

Verbesserungsvorschläge

Schulungen für die sog. Abteilungsleiter

Work-Life-Balance

flex arbeitszeitmodelle

Karriere/Weiterbildung

nichts von bemerkt

Vorgesetztenverhalten

Arrogant

Kommunikation

gibt keine

Gleichberechtigung

nur mit ausgesuchten Personenkreis, der Rest wird ignoriert


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Momox, Ubup oder Medimops

3,0
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmen - Shuttle vom Bahnhof zur Firma

Verbesserungsvorschläge

Standortleiter Wechseln
Gehälter anpassen (nicht nur knapp über dem Mindeslohn)

Arbeitsatmosphäre

versteckter akkordlohn

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit langjährigen Mitarbeiter ist eher grausarm, sie werden mehr oder wehniger nur noch geduldet und nicht mehr Animiert. Man ist den Langjährigen Mitarbeitern nicht dankbar das sie so lange in der Firma sind sondern man sieht sie eher als Klotz am bein. SEHR SCHADE deswegen gehen auch davon viele von allein. WERTSCHÄTZUNG ist das was Fehlt.

Vorgesetztenverhalten

Grade von der "obersten Etage" wird immer mehr Verlangt und nichts vergütet. Gehalt vs. Arbeit liegen hier definitiv weit außeinander.

Arbeitsbedingungen

Sommer Heiß winter Kalt. Hoher Krankenstand, hohe Fluktuation

Gleichberechtigung

Die Obrigkeit hat seine Lieblings Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Man hat seinen Sammbereich, jedoch kann man auf nachfrage auch in andere Bereiche reinschnuppern (falls hierzu mal ein Tainer da ist)


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Coole Leute und gute Entwicklungschancen

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

den Shuttleservice


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ganz schlimm! Schlechtester Arbeitgeber! Achtung und Finger weg!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, die nicht müde werden sich und andere jeden Tag aufs Neue zu motivieren und ständig versuchen Dinge zu verbessern. Leider werden sie von der Führung nicht unterstützt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Vorgesetzten, die mit ihrem unnötigen Kontrollwahn und ihrem schlechten Verhalten die MA klein und abhängig halten.
Dass sich die Standorte nicht austauschen, ja sogar extra ignorieren. Dass es allg. nicht gewollt ist, von einander zuleren und gemeimsam Erfolge zufeiern und sich gegenseitig zu unterstützen. Dass die Führung sich nicht für die MA einsetzt, dass sie nicht hinter ihren Leuten steht, dass sie motivierte, kluge MA ziehen lassen, anstatt sich für sie stark zu machen.

Verbesserungsvorschläge

Ein Coaching für die Führung, evtl. mit Videobegleitung um ihnen das Verhalten und ihre Kommunikation aufzuzeigen.
Jobrotation zwischen den Standorten für alle Führungsmitglieder.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen versuchen alles, um es erträglich zu machen... Blumen, Poster, Kaffee etc.

Work-Life-Balance

Sehr gute Schicht- und Stundenmodelle werden angeboten. Flexibler Wechsel möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird mit Absicht nicht getrennt - es stehen tatsächlich keine Trenn-Mülleimer zur Verfügung. Soziale Verantwortung wird nicht übernommen. Die allg. Krankenquote wird ständig besprochen und es wird gefragt, warum die Kollegen krank sind - aber nicht, um sich zu verbessern, sondern um unbequeme MA loszuwerden.

Karriere/Weiterbildung

Es wird tatsächlich viel Wert auf die Weiterbildung gelegt.

Kollegenzusammenhalt

In der Halle leisten die Kollegen übermenschliches: Jeden Tag motivieren sie sich und die anderen MA aufs Neue, obwohl sie fast nie belohnt werden.

Vorgesetztenverhalten

Ganz schlimm: Die Führung hat Spaß daran, "schwierige MA" zu erniedrigen. Meetings sind nicht da, um gemeinsam Projekte zu erarbeiten und Lösungen für Probleme zu finden, sondern um fingerpoint-artig aufzuzeigen, wer (vermeintlich) schlechte Arbeit leistet. Die Führung holt nicht das Beste aus seinen Leuten, sondern möchte sie klein halten!

Arbeitsbedingungen

Es wird sich tatächlich viel Mühe gegeben die Bedingungen in der Halle so angenehm wie möglich zu machen - allerdings sehr langsam - Jahre vergehen hier manchmal, bis dringend benötigte Utensilien zur Verbesserung angeschafft werden.

Kommunikation

Schlecht. Im großen eMail-Verteiler wird böse geschimpft. In Meetings werden gezielt Kollegen "angezählt". Läuft irgendwie alles nur auf Kontrolle hinaus. Kein Gespräch auf Augenhöhe möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt pünktlich.

Interessante Aufgaben

Ja, eigentlich schon, wenn man die Kollegen einfach mal ihren Job machen lassen würde.


Umgang mit älteren Kollegen

Momox

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Man steht unter permanenter Beobachtung

Image

Die Mitarbeiter haben im allgemeinen eine eher zurückhaltenden Meinung über das Unternehmen

Work-Life-Balance

Zuerst wird der Urlaub der Vorgesetzten berücksichtigt, dann die Mütter und als normaler Mitarbeiter muss man dann gucken was über bleibt

Karriere/Weiterbildung

Zuerst noch alles machbar ... Mittlerweile geht da nichts mehr

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt = ein paar Cent über dem Mindestlohn (für die Bedingungen eindeutig zu wenig) wenigstens ist das Geld pünktlich da

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der nächste

Umgang mit älteren Kollegen

Egal wie alt oder wie lange im Dienst niemand wird geschätzt oder gefördert, ganz im Gegenteil man bekommt es permanent zu spüren wie austauschbar man ist.

Vorgesetztenverhalten

Durchweg inkompetent

Arbeitsbedingungen

Alles wirkt recht improvisiert

Kommunikation

Kommunikation geht immer nur in eine Richtung und zwar gegen den Angestellten

Gleichberechtigung

Karriere macht man bei Momox nur wenn man mit den richtigen Leuten befreundet ist

Interessante Aufgaben

Stupide Arbeit und versteckter Akkord


Umwelt-/Sozialbewusstsein

arbeiten,arbeiten und Mund halten

2,7
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

keine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

unqualifzierte Vorgesetzte, Druck, schlechte Komunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben