Navigation überspringen?
  

MSH Medical School Hamburgals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

MSH Medical School Hamburg Erfahrungsbericht

  • 03.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Tolle Hochschule in Spitzen-Umfeld

4,69

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre, die teilweise schon familiär wirkt.

Geniales Umfeld und top-moderne Ausstattung, von der andere Unis und teilweise die Industrie träumen können.

Flexible Pausenzeiten und räumliche Voraussetzungen erlauben unter Kollegen, auch mal über private Dinge zu sprechen. Einige Kollegen treffen sich auch privat miteinander oder unternehmen sportliche Aktivitäten zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Transparenz, Verbindlichkeit und Vertrauen sind die wichtigsten Faktoren auf die die Geschäftsführung Wert legt.
Fordern und Fördern gehört zum ausgeprägten Führungsstiel.

Wer selbst mit Begriffen wie Eigenverantwortung und Flexibilität etwas anzufangen weiß, kommt mit der Geschäftsführerin sehr gut zurecht.

Mitarbeiter die sich lieber „abducken“ und meinen sich auf Kosten anderer ausruhen zu können, sollten sich (zu Recht) besser einen anderen Arbeitgeber suchen.

Und nein, ich bin kein Mitarbeiter mit Status „Familienangehöriger“, arbeite aber seit fast 20 Jahren in unterschiedlichen Unternehmen dieser Geschäftsführerin.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Bereich (IT) und soweit man das überblicken kann auch in den meisten anderen Bereichen sehr guter Kollegenzusammenhalt.

Man unterstützt sich gegenseitig bei der Lösung von Aufgaben und versucht Probleme gemeinsam zu lösen. Der Einsatz innovativer IT-Technologien erfordert laufende Weiterbildung. Da bleibt bei uns niemand auf der Strecke.
Das beweist auch das Feedback mehrerer erfolgreich abgeschlossener Praktika in unserem Bereich.

Leider gibt es auch an der MSH (wie vermutlich in jedem Unternehmen) einzelne Mitarbeiter, die eigene Unzulänglichkeiten dadurch zu verschleiern versuchen, dass sie mit dem Finger auf andere zeigen oder „technische Probleme“ in den Vordergrund stellen. Aber das sind zum Glück Ausnahmen, die die Hochschule i.d.R. auch schnell wieder verlassen.

Interessante Aufgaben

Hochschul-IT - muss ich mehr sagen? :-)

Hochverfügbare virtualisierte Server auf hyperkonvergenter Plattform, eigene Exchange-DAG, Campus-Management-System und Lernplattform, Office365 für Bildungseinrichtungen, zentrale Drucker- und Kopiererlandschaft, ......


Es wird nie langweilig ;-)

Kommunikation

Regelmäßig planmäßige aber auch spontane Teammeetings mit Infos zum gegenwärtigen Stand und zu geplanten Entwicklungen.
Dank modernster Kommunikationstechnik auch permanenter Austausch mit den Kollegen der Partnerhochschulen.
Da sollten eigentlich für jeden Kollegen die Infos ankommen, die er benötigt.

Leider ist das nicht immer so. Wie so oft greift der Faktor Mensch. Aber wir arbeiten daran ;-)

Gehalt / Sozialleistungen

Marktgerechte Bezahlung auf dem Niveau staatlicher Hochschulen.
Gehalt ist Verhandlungssache – wer mehr leistet, kann auch mehr bekommen.
Finde ich gut.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze an einer innovativen Hochschule in Hamburgs jüngstem Stadtteil HafenCity.

Work-Life-Balance

Normale Arbeitszeiten an einer Hochschule.

Überstunden oder Einsatz außerhalb der „normalen“ Arbeitszeit wird vergütet oder durch „Ausgleichstage“ in Freizeit abgegolten.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    MSH Medical School Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT