Münchener Verein Versicherungsgruppe Fragen & Antworten zum Unternehmen

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Münchener Verein Versicherungsgruppe? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

3 Fragen

Als aufmerksamen Leser der Bewertungen ihres Unternehmens fällt mir auf, dass sowohl ehemalige als auch aktuelle Mitarbeiter zunehmend Wert auf Dinge wie Anerkennung, Wertschätzung und Respekt legen bzw. dies in ihrem Unternehmen beanstanden. Wie stehen Sie zu ganz allgemein zu Grundpfeilern menschlicher Interaktion und durch welche spezifischen Maßnahmen zeigen sie Ihren Mitarbeitern und Bewerbern Anerkennung, Wertschätzung, Respekt und Ehrlichkeit?

Gefragt am September 9, 2019 von einem Bewerber

Diana Bernecker, Fachbereich Personal + Partner, Personalentwicklung, Münchener Verein Versicherungsgruppe

Antwort #1 am September 10, 2019 von Diana Bernecker

Münchener Verein Versicherungsgruppe, Fachbereich Personal + Partner, Personalentwicklung

Vielen Dank für Ihre Frage und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Gerne gehen wir mit Ihnen in den Dialog, um z. B. über konkrete Aktionen zu sprechen. An dieser Stelle sei beispielhaft das Projekt „Unternehmen Zukunft“ genannt, das Maßnahmen durchführt, um das Münchener Verein-Klima (Vertrauenskultur) weiter zu verbessern. Natürlich greifen hier auch unsere Gesprächs- und Führungsinstrumente und –rituale, um gemeinsam sowohl Anerkennung und Wertschätzung, als auch ehrliche Rückmeldung zu geben. Bitte melden Sie sich bei unserer Leiterin Personal Frau Sonja Wittmann (wittmann.sonja@muenchener-verein.de) oder bei unserer Personalentwicklerin Frau Diana Bernecker (bernecker.diana@muenchener-verein.de) zu einem persönlichen Austausch. Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot annehmen.

Als Arbeitgeber antworten

Wie viele Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Kunden hat die Münchener Verein Versicherungsgruppe?

Gefragt am August 1, 2019 von einem anonymen User

Diana Bernecker, Fachbereich Personal + Partner, Personalentwicklung, Münchener Verein Versicherungsgruppe

Antwort #1 am August 5, 2019 von Diana Bernecker

Münchener Verein Versicherungsgruppe, Fachbereich Personal + Partner, Personalentwicklung

Vielen Dank für Ihre Nachricht/Frage, auf die wir gerne eingehen. Zurzeit sind rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst für den Münchener Verein tätig. Als leistungsstarker Partner betreuen wir in den Bereichen Kranken-, Leben- und Allgemeine Versicherung rund 500.000 Kundinnen und Kunden. Bei weiteren Fragen rufen Sie gerne unsere kostenfreie Service-Telefonnummer 0800 222 33 88 an oder senden uns eine E-Mail unter info@muenchener-verein.de.

Antwort #2 am August 8, 2019 von einem anonymen User

Danke für die Info.

Als Arbeitgeber antworten

Warum sind die Bearbeitungszeiten bei der Kranken und Pflegeversicherung so land in der Regel 4 und mehr wochen

Gefragt am April 15, 2019 von einem anonymen User

Antwort #1 am April 24, 2019 von einem Mitarbeiter

Vielen Dank für Ihre Nachricht auf die wir gerne eingehen. Sie bemängeln die Dauer der Bearbeitungszeiten in der Kranken- und Pflegeversicherung. Im Jahr 2018 betrug hierfür die durchschnittliche Bearbeitungsdauer ca. acht Arbeitstage. Allerdings ist es natürlich so, dass in Einzelfällen durch Rückfragen bei externen Stellen oder Detailklärungen auch längere Bearbeitungszeiten entstehen können. Es ist immer sinnvoll, jeden Einzelfall zu betrachten und zu prüfen ob wir hieraus Verbesserungen für die Zukunft ableiten können. Um dies tun zu können, freuen wir uns, wenn Sie mit unserem Service Center in Kontakt treten, um den konkreten Anlass für Ihre Unzufriedenheit zu besprechen. Rufen Sie uns einfach unter unserer kostenfreien Service-Telefonnummer 0800 222 33 88 an oder senden uns eine E-Mail unter info@muenchener-verein.de. Die dortigen Kollegen/innen gehen individuell auf Ihre Fragen ein und können bei Bedarf Hintergründe erläutern. Vielen Dank.

Als Arbeitgeber antworten