Workplace insights that matter.

Login
Myra Security GmbH Logo

Myra Security 
GmbH
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 88%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Arbeit die nie langweilig wird.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist locker. Die Vorgesetzten sind stets ansprechbar und anwesend. Der Umgangston mit den Kollegen ist immer freundlich.

Work-Life-Balance

In der Softwareentwicklung wird gut geplant so dass stets stressfrei entwickelt wird. Überstunden musste ich - in den nun fast 3 Jahren welche ich bei der Firma arbeite - nie leisten.
Es war problemlos möglich zwei Monate Elternzeit zu nehmen.

Karriere/Weiterbildung

Die Karrierewege befinden sich noch in der Entwicklungsphase.
In der Softwareentwicklung wird wert darauf gelegt, sich weiter zu bilden. Dies passiert mit sog "Free Coding Days" an welchem neue Technologien/Frameworks oder Programmiersprachen ausprobiert werden können,

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenübliches Gehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Myra ist laut eigenen Angaben CO2-neutral und eine "Green-IT-Company"

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind stets greifbar und Teil der jeweiligen Teams. Auch der Geschäftsführer selber sitzt mit in den jeweiligen Teams um an den selben Aufgaben zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist gut ausgestattet. Jeder Arbeitsplatz hat einen höhenverstellbaren Tisch welcher auch arbeiten im stehen ermöglicht.
Jeder Arbeitsplatz ist mit mindestens zwei hochwertigen Monitoren ausgestattet.
Die Rechner sind modern und ich konnte mir auch mein Wunsch-Modell aussuchen, welches dann ohne Rückfragen bestellt wurde.
Ich darf auch meine eigene Tastatur verwenden. Die gestellten Tastaturen sind jedoch ebenfalls als gut zu bezeichnen.

Kommunikation

Es gibt ein monatliches "All-Hands" Meeting in welchem Updates aus den verschiedenen Teams vorgestellt werden. Auch die Geschäftsleitung kommuniziert in diesem Meeting Neuigkeiten die Firma betreffend bzw erläutert die Ziele für die kommenden Monate.

Interessante Aufgaben

IT-Security ist ein zukunftsträchtiger Bereich in welchem man als Softwareentwickler und/oder Mitarbeiter im IT-Operations Team stets etwas lernen kann.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Tolles Unternehmen mit großer Vision und einer sinnvollen Mission!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man sieht, dass die Mitarbeiter einem nicht egal sind. Der Umgang miteinander ist sehr gut und die Branche ist im Wachstum. Es ist schön eine Arbeit zu machen, die der Sicherheit von Existenzen dient. Außerdem ist es toll zu sehen, dass die ganzen Vorgesetzten zwar vom Fach sind, sich aber immer wieder mit neuem Wissen von den Mitarbeitern challengen lassen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis jetzt fällt mir noch nichts ein.

Verbesserungsvorschläge

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Der Arbeitgeber bemüht sich und die Optimierungen kommen an.

Arbeitsatmosphäre

Egal ob IT, Marketing, Sales, HR oder Business Development - die Kollegen verstehen sich gut und die Arbeitsatmosphäre ist entspannt. Zwei Büro-Hunde Leo und Shorty tragen auch ihren Teil bei und sind beide gut drauf. In letzter Zeit wird noch mehr fürs Teambuilding unternommen: im Sommer grillen auf dem Dach, Verlosung von gemeinsamen Mittagessen im Restaurant, ein Mal im Monat Weißwurtsfrühstück, etc. Bedingt durch die Branche sind 95% des Teams männlich, aber nicht zu nerdig.

Image

In der Branche ist das Unternehmen bekannt und bei Kunden sehr beliebt. Die Gründer sind ebenfalls gut vernetzt und man wird erkannt.

Work-Life-Balance

Wenn viel los ist, dann müssen die Sachen fertig werden. Aber es wird von niemandem vorgegeben, dass man um so und so viel Uhr da sein soll, oder wann man gehen darf. Hier wird viel Wert auf selbstbestimmtes Handeln und den eigenen gesunden Menschenverstand gelegt. Man muss selbst einschätzen wann man die Aufgaben erledigt, man muss einfach die geforderte Leistung bringen.

Karriere/Weiterbildung

Durch den Wachstumskurs ist das Unternehmen perfekt für alle, die in der deutschen IT-Sicherheit starten, oder sich etablieren wollen. Karriere hängt sicherlich vom eigenen Willen ab. Wenn Weiterbildung Sinn macht, kann man das vom Vorgesetzten sicherlich gut bewilligen lassen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kann immer besser sein, aber ich denke, dass man sich hier nicht verstecken muss. Das hängt höchstwahrscheinlich auch vom eigenen Verhandlungsgeschick und Berufserfahrung ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen arbeitet CO2-neutral. Es hat einen Vollautomaten als Kaffeemaschine und keine Kapseln. Durch die Bestellungen von einer lokalen Kaffeerösterei und einem lokalen Obsthändler werden auch Unternehmer aus der Umgebung unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Super. Viel Rückhalt und auch für nicht so IT-geschulte Mitarbeiter haben die Kollegen immer ein offenes Ohr und helfen, erklären, wenn etwas nicht gleich verstanden wird. Bei Mittagessen, oder Teamevents erfährt man auch viel über die Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht wirklich "ältere Kollegen", was sicherlich auch an der Branche liegt. Die Altersskala geht bei ca. 21 los bei den Werkstudenten und geht bis ca. 50. Hier werden keinerlei Unterschiede gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme. Es gibt schnelles Feedback und man wird anerkannt. Mit den Chefs ist man per Du und Spaß muss auch sein, da sind sich sicher alle einig.

Arbeitsbedingungen

Top. Es gibt Kantine-Zuschuss, voll ausgestattete Küche, große Lieferung an Obst vom lokalen Obsthändler, alle möglichen Getränke von verschiedenen Adelholzener Wasser bis Club Mate und Cola Zero. Kaffee ist von der Rösterei "Dinzler". In der unmittelbaren Nähe gibt es ein Edeka, HIT, Lidl, etc. Im Büro gibt es Klimaanlage und man hat alles, was man zum Arbeiten braucht: 2 Desktops, gute Bürostühle, per Knopfdruck verstellbare Tische. Die Verkehrsanbindung ist ebenfalls top und in 5-Minuten-Laufnähe gibt es ein McFit. Obwohl auch im Büro ein Laufband und eine Hantelbank vorhanden sind.

Kommunikation

In regelmäßigen All-Hands-Meeting wird man über alle Neuerungen informiert. Der Unternehmenschat bringt auch viel, da dadurch die Infos schneller an alle geteilt werden können. Die Vorgesetzten können an sich auch immer gefragt werden. Jeder kann zu den Geschäftsführern gehen und was man möchte nachfragen.

Gleichberechtigung

Branchenbedingt gibt es wenig Frauen im Team. Aber es wird zwischen Geschlechtern nicht unterschieden. Hier ist definitiv alles in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Ich kann da nur für meine Position reden und hier habe ich volle Entfaltungsfreiheit. Die Chefs unterstützen einen und geben einem von Anfang an viel Verantwortung. Deshalb kann man sich die Aufgaben auch ein bisschen selbst backen.

Hier macht das Arbeiten als Werkstudent so richtig Spaß!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gemeinschaftsveranstaltungen: Essen, freitags Abend zusammensitzen

Arbeitsatmosphäre

In dieser Atmosphäre macht es einfach Spaß zu arbeiten. Super freundliche und nette Stimmmung.

Image

Tolles Image, tolles Unternehmen.

Work-Life-Balance

Beantragter Urlaub wurde mir immer genehmigt. Ich kann mir als Werkstudent in Absprache mit meinen Vorgesetzten die Arbeitszeiten einteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bekomme meinen Gehalt immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Myra setzt sich mit ihrer Green-IT für Nachhaltigkeit ein.

Kollegenzusammenhalt

Könnte mir keine bessere Zusammenarbeit zwischen den Kollegen vorstellen.

Umgang mit älteren Kollegen

Unterscheidet sich nicht von dem Umgang mit Kollegen des gleichen Alters: Freundlich und höflicher Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Meine Meinung interessiert meinen Vorgesetzten sehr, sie wird zudem für wichtig empfunden und findet ihre Berücksichtigung in ihrer Entscheidungsfindung. Meine Vorgesetzten behandeln mich immer fair und nett.

Arbeitsbedingungen

Gerade im Sommer ist die Klimaanlage praktisch. Wem es nach ein bisschen frischer Luft ist, findet auf unser Dachterrasse die perfekte Möglichkeit bei einem Cafe und Eis.

Kommunikation

Sehr freundlicher und angenehmer Umgang von MitarbeiterIn zu MitarbeiternIn und Mitarbeiter zu Geschäftsführung. Immer offener und angenehmer Umgangston.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden bei Myra vollkommen gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent habe ich sofort "richtige" Aufgaben zugeteilt bekommen. Ich war von Anfang an in die Arbeit eingebunden und habe mich als volles Mitglied der Firma gefühlt. Ich lerne bei den Aufgaben sehr viel neues und entwickel mich somit immer weiter.


Karriere/Weiterbildung

Lehrreiche und spannenede Werkstudententätigkeit in zukunftsrelevanter Branche

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Stimmung und direkte Kommunikation. Ein super Ort um als Werkstudent mehr zu lernen und wichtige Arbeitserfahrung zu sammeln.

Verbesserungsvorschläge

Die Einführung und Weiterbildung in benutze Tools könnte noch ausgebaut werden.

Arbeitsatmosphäre

Top Arbeitsatmosphäre, in der Spaß nicht zu kurz kommt und Aufgaben trotzdem Deadline-gerecht eingehalten werden.

Image

In meiner Werkstudententätigkeit habe ich intern sowie extern von zufriedenen Kunden nur positives über Myra gehört.

Work-Life-Balance

Als Werkstudent bei Myra hat man alle Türen offen, die Arbeitszeiten sind super flexibel und können an den Stundenplan oder andere Bedürfnisse nach Absprache mit den Kollegen angepasst werden. Natürlich bedeutet das aber auch, dass man mit anpacken sollte, wenn mal mehr Arbeit vorhanden ist (z.B. kurz vor einer Messe).

Karriere/Weiterbildung

Man wird als Mitarbeiter gefördert, jedoch muss man bedenken, dass Tagesaufgaben und Projekte Vorrang haben. Teamkollegen unterstützen bei Fragen, jedoch wird auch hohe Eigeninitiative erwartet. Sollte man ein neues Skill erlernen müssen, wird dafür die nötige Zeit gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt eines Werkstudenten ist fair und ausreichend, um in München zu leben. Das Gehalt ist eventuell sogar verhandelbar, je nach Berufserfahrung und Engagement.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Myra ist eine Green-IT-company und lebt dieses Prinzip. Viele Mitarbeiter kommen u.a. mit dem Fahrrad zur Arbeit.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt im Marketing Team ist 1A. Die Teamleiterin setzt sich für die Bedürfnisse ihrer Teamkollegen ein und Aufgaben werden gerecht (auch nach Interessen) verteilt.

Umgang mit älteren Kollegen

Lockere Stimmung zwischen allen Altersgruppen. Ob jung oder alt, alle Mitarbeiter scheinen sich super zu verstehen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr flache Hierarchien und offene Kommunikation. Die Kommunikation läuft zwar über einen Teamleiter (was die Sache für alle etwas einfacher und einheitlicher macht), aber man kann auch gerne jederzeit direkt auf die Geschäftsführer zugehen, sollte es nötig sein.

Arbeitsbedingungen

Kaffee, Obst und Getränke gibt es aufs Haus, eine fimeneigene Küche dient zum Selberkochen des Frühstücks oder Mittagessens (sollte man mal nicht Lust auf die Kantine haben), Laptop und andere nötige Hardware wird bereitgestellt. Alles was man eben zum Arbeiten braucht.

Kommunikation

Im Großen und Ganzen ist die Kommunikation vorzüglich, insbesondere innerhalb der Teams; es gibt nur selten firmenrelevante Aspekte welche eine transparentere, offenere Kommunikation benötigen würden. Anhand regelmäßiger All-hands-Meetings wird dieser Punkt jedoch gerade verbessert.

Gleichberechtigung

Als Werkstudent ist man ein festes Bindeglied des Teams und wird wie ein fester Angestellter mit in alle Themen einbezogen.

Interessante Aufgaben

Definitv! Sehr spannende, herausforderne und lehrreiche Aufgaben, die man als Werkstudent nicht in jeder Firma übernehmen dürfte. Natürlich kommt damit auch eine große Verantwortung, aber wer genau das sucht, ist hier absolut richtig! Manchmal gibt es natürlich sich wiederholende Aufgaben, die einfach erledigt werden müssen, aber diese sind sehr gering gehalten. Und neue Ideen und Projektvorschläge sind immer herzlich willkommen.

Sympathisches kleines Unternehmen mit sinnvollem innovativem Produkt und interessanten, internationalen Kunden

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Schreibtische, moderne Technik

Interessante Aufgaben

Sehr interessante abwechslungsreiche Projekte, viel Gestaltungsspielraum


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Profis und Spezialisten die noch viel mehr erreichen wollen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Modernes Büro, Moderne Ausstattung. Guter Schallschutz.

Work-Life-Balance

Die einwöchige, rotierende 24/7 Rufbereitschaft schränkt einen Privat ein, aber ist Finanziell sehr gut. Einkäufe oder Freizeitunternehmungen müssen selbständig umgeplant werden um die Rufbereitschaft gewährleiten zu können.

Kollegenzusammenhalt

Hier ist der Kunde König und wird nicht alleine gelassen, bis die Anfrage vollumfänglich erledigt ist. Um dieses Ziel zu erreichen bringen sich alle Kollegen mit vollem Einsatz ein, um den Kunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Am Ende vom Arbeitstag kann man dann guten Gewissens heimgehen etwas wertvolles geleistet zu haben. Wenn man Hilfe bei den Kollegen sucht wird einem auch geholfen. Man sollte jedoch bereit sein das eigene Wissensdefizit selbständig aufzuholen. Wer kein Interesse an IT oder Security Themen hat sondern nur Arbeit abwälzen will oder Dienst nach Vorschrift erwartet wird hier auf Dauer nicht weit kommen.

Vorgesetztenverhalten

In stressigen Situationen fällt die Wortwahl gerne auch mal etwas launisch aus. Nur wer nachweislich mehrfach grobe Fehler macht sollte sich über den anschließenden Unmut nicht wundern. Es wird erwartet dass man selbständig daran interessiert ist sich zu verbessern. Kritik bei Fehlern sind am Anfang wiedersprüchlich zu verstehen bis man den -durchaus berechtigten- Grund dafür verinnerlicht hat um was es geht.

Kommunikation

Durch viele verteilte Aufgaben fällt auch mal was runter. Natürlich sorgt das für einen gewissen Unmut. Solange man bereit ist sich weiterzuentwickeln wird einem Respekt und Gedult entgegengebracht.

Interessante Aufgaben

Viele unterschiedliche IT Themen, kein Tag gleicht dem anderen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Verbesserungsbedürftig

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Lage, Anbindung und Ausstattung des Büros
- Obst und Getränke im Büro

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Keine professionelle Umgangsform mit den Mitarbeitern
- Hohe Fluktuation von Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

- Einarbeitung neuer Mitarbeiter implementieren
- Vertragsbestandteile die beidseitig vereinbart wurden sollten beibehalten werden
- Mehr Verlässlichkeit bezüglich Terminabsprachen, Vorgehensweisen, etc. mit dem Management

Karriere/Weiterbildung

- Auf Nachfrage zu Karrierepläne keine Aussage erhalten

Vorgesetztenverhalten

- Umgangston nicht immer professionell

Kommunikation

- Meetings sind ohne Absage regelmäßig ausgefallen
- Kein regelmäßiges Feedback zu Unternehmenszahlen und -zielen
- Eigene Feedback finden nur auf mehrfache Nachfrage statt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Meine Erfahrung als Praktikant bei Myra

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Gibt es vielfältige, interessante Aufgaben
- Die Hierarchien sind flache und Sie können direkt mit dem Director wegen die Probleme sprechen
- Viele Team-Event


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeit macht Spaß. Tolles internationales...

5,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeit macht Spaß. Tolles internationales Team. Vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben und man kann persönlich viel bewegen. Kostenlose Getränke, Obst und Events sind coole Gimmicks.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Myra sichert Websites und Netz-Infrastrukturen...

5,0
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Myra sichert Websites und Netz-Infrastrukturen gegen DDoS-Angriffe und ist als Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten für die Mitarbeiter eine Top-Adresse.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN