Workplace insights that matter.

Login
Netto Marken-Discount AG & Co. KG Logo

Netto Marken-Discount AG & Co. 
KG
Bewertung

Verschlechtert sich immer mehr!

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Netto Markendiscount in Maxhütte-Haidhof gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Zuteilung der Werbeware ist jedes Mal ein schlechter Witz. 1 Kolli, der für 6 Tage reichen soll. Auch von Produkten, die besonders gut gehen. Nachbestellung nicht möglich, ich muss Kunden so oft schon montags um 11Uhr sagen, dass nichts mehr da ist.

Bestes Beispiel mit den Pampers, auf die es Freitag 50% Rabatt gab:Keine extra Zuteilung wie gewöhnlich, Bestellung genullt und um 7.09Uhr!!! war das komplette Regal plus Aufsteller LEER!
Bei ungelistetem Fleisch/Fisch bekommt man 1 Kolli a 2 oder 4 Stück - das war's.

Verbesserungsvorschläge

Sich für seine Mitarbeiter interessieren, aufhören, sie mit Sachen wie Revision unter erheblichen Druck zu setzen, Fachpersonal einstellen, (Leute, die Ahnung haben, nicht nur Minijobber!) mit der elendigen Sparpolitik in allen Bereichen aufhören.

Kurzum: Netto sollte seine Mitarbeiter einfach mal wie Menschen behandeln.

Arbeitsatmosphäre

Kann ich mich in meiner Filiale nicht beklagen - wir sind größtenteils alle noch Anfang/Mitte 20 und haben wirklich sehr viel Spaß auf der Arbeit. Hängt aber definitiv von der Filiale ab. In manchen wird man bspw. als Aushilfe komplett ignoriert.

Kommunikation

Funktioniert null. Wichtige Informationen (zu Änderungen) werden vom VL entweder nur an die ML weitergegeben, die es EINEM Mitarbeiter weitererzählt, der es dann für sich behält, oder gar nicht. So nach dem Motto man muss sich ja selbstständig informieren.

Von der Geschäftsleitung höchstpersönlich braucht man auch nichts erwarten - die schießen nur klammheimlich Fotos in der Filiale, nur von negativen Sachen(!), egal, wie mies man besetzt ist, und verschwinden dann wieder. Kommunikation mit den Mitarbeitern? Nö. SICH VORSTELLEN ODER MAL FRAGEN, WIE ES LÄUFT?! ÜBERHAUPT NICHTS.

Kollegenzusammenhalt

s. oben. Wir springen gerne füreinander ein, oder tauschen mal Schichten, bleiben länger etc - wie du mir, so ich dir.

Interessante Aufgaben

Positionsabhängig.

Gleichberechtigung

Ist bei meiner Filiale definitiv gegeben.

Arbeitsbedingungen

3 Sterne dafür, dass sie Filiale komplett umgebaut und modernisiert wurde. Was die alten, ranzigen, ehemaligen PLUS Filiale definitiv nötig haben.
2 Sterne Abzug dafür, dass die Stühle an der Kasse auch "neu" schon nach ca. 1 Woche wieder anfangen zu wackeln und zu quietschen und man sonst auch nur die günstigste Variante der Ausstattung, wenn überhaupt, bekommt. Die Besen etwa sind viel zu klein für die breiten Gänge und eine Zumutung hoch 3.

Gehalt/Sozialleistungen

2 Sterne Abzug dafür, dass es meine Position offiziell gar nicht mehr gibt, ich trotzdem so arbeite und NICHTS dafür bezahlt kriege. Nur das normale Gehalt. Stichwort Prämie. Oder Vertrag.

Ansonsten gut: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Vertretergeld, Spätzuschlag ..

Image

Sorry Netto, aber durch eure eiserne Sparpolitik macht ihr euch selbst kaputt und verjagt eure Kunden!


Vorgesetztenverhalten

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr HR-Team von NettoHR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihr Feedback sowie Ihr bisheriges, großes Engagement für Netto. Ihren Unmut nehmen wir uns selbstverständlich sehr zu Herzen, da wir grundsätzlich hohen Wert auf einen partnerschaftlichen Umgang und transparente Kommunikation legen. Falls Sie das Gefühl haben, dass Ihr Vorgesetzter nicht ausreichend kommuniziert, suchen am besten Sie den Dialog mit ihm, um sich z. B. die für Sie notwendigen und wichtigen Erklärungen und Begründungen für manche Unternehmensentscheidungen einzuholen.
Für konkrete Verbesserungsvorschläge können Sie sehr gern den Platz in einer Mail an kununu@netto-online.de nutzen, damit Ihre Anregungen analysiert werden können. Genaue Ausführungen zu den von Ihnen geäußerten Arbeitsbedingungen können Sie uns selbstverständlich auch an die vorgenannte Mailadresse melden, um diese prüfen zu können.
Viele Grüße
Vielen Dank im Voraus.