Navigation überspringen?
  
Subnavigation überspringen?
netzkern AG: Hamburg is calling!netzkern AG: Das wöchentliche Kernmeetingnetzkern AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 43 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (39)
    90.697674418605%
    Gut (4)
    9.3023255813953%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,54
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (28)
    90.322580645161%
    Gut (1)
    3.2258064516129%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    6.4516129032258%
    4,63
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,69

Firmenübersicht

Wir sind eine der 50 größten Full-Service-Digitalagenturen Deutschlands mit über 100 Mitarbeitern an den Standorten Wuppertal und Hamburg und bieten sämtliche Leistungen für anhaltend erfolgreiche Web-, E-Commerce-, Online-Marketing- und Customer-Experience-Lösungen. Dazu gehören Beratung, Konzeption, Gestaltung, Realisierung, Online-Marketing sowie Hosting im redundant ausgelegten Datacenter.

Unsere Kernkräfte unterstützen Unternehmen wie Bayer, Covestro, Festool, Flughafen Düsseldorf, HEM, Uponor, Vonovia und Vorwerk sowie zahlreiche regionale Unternehmen und Institutionen wie Guest-One, Fahnen Herold, Bergischer Handballclub 06 oder die Wuppertaler Bühnen dabei, Interessenten über digitale Kanäle in begeisterte Kunden und Fürsprecher zu verwandeln.

netzkern ist Sitecore Platinum Implementation-Partner, Microsoft Gold-Partner, Mongo DB Partner, einer der größten und erfahrensten Gold-Partner für Kentico im deutschsprachigen Raum sowie Google-Partner. 

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

100

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Websites, E-Commerce, Online-Marketing, Customer-Experience, Beratung, Konzeption, Gestaltung, Realisierung, Hosting.

Perspektiven für die Zukunft

Wir bieten Dir spannende Aufgaben mit großartigen Kunden und Projekten und unsere Kernkräfte - die wohl besten Kollegen, die es gibt! :)

Benefits

Was wir Dir bieten:

  • Nur Festanstellungen in einem Team mit verdammt viel (Kern)Kompetenz 
  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem coolen 1.600 qm State-of-the- Art Loft 
  • Intensive Einarbeitung, damit Du schnell mit uns nach vorne kommst
  • Flexible Arbeitszeiten und Mobile Office-Regelung
  • Betriebliche Krankenversicherung
  • Zuschüsse zur privaten Rentenversicherung
  • Großzügige Dienstwagenregelung
  • Bedarfsgerechte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr 
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im exklusivsten Fitnessclub Wuppertals
  • Frisches Bioobst und 2 x wöchentlich bezuschusstes Catering 
  • Ein liebevoll eingerichteter Kickerraum für die sportliche Auszeit zwischendurch
  • Discounter, Bäcker und kostenfreie Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe 
  • Im Sommer verwöhnt uns eine schicke Terrasse nebst stylischem Grill für leckere Barbecues 
  • Ein Elektromobil (Twizy) für den schnellen Einkauf zwischendurch oder auch für eine Fahrt ins Blaue

*) nicht alle Leistungen werden gleichermaßen in Wuppertal und Hamburg angeboten ;)

2 Standorte

Impressum

http://www.netzkern.de/ueber-uns/impressum.aspx

Für Bewerber

Videos

netzkern - Leidenschaftlich digital
15 Jahre netzkern - Leidenschaftlich digital
netzkern Home of the Double

netzkern AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,54 Mitarbeiter
4,63 Bewerber
4,69 Azubis
  • 20.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Projekt- und Deadlinedruck, aber alle untersützten sich

Vorgesetztenverhalten

Manchmal fragt man sich, was das Board so macht. Es ist aber gut, dass sie sich oft Input aus den Teams holen.

Kollegenzusammenhalt

Auch in anderen Teams kann man jederzeit um Hilfe fragen

Interessante Aufgaben

Viel CMS-Konfigurationen, dafür aber auch spannende interne Projekte.

Kommunikation

Manchmal schon fast zu viel. Inormationen gibt es in Confluence, SLack und Emails. Man muss sich anstregen, etwas zu verpassen.

Karriere / Weiterbildung

Viel Zeit um sich weiterzubilden und neue Technologien anzusehen. Weiterbildung wird als Wettbewerbsvorteil gesehen. Gut so! Man bekommt auch Unterstützung von erfahrenen Kollegen und Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Man lässt Mitarbeiter nicht einfach im Stich, auch wenn sie mal ein Tief haben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viele regionale Produkte.

Work-Life-Balance

Als Agentur hat man immer mal stressige Phasen, aber man kann immer einen Ausgleich absprechen.

Image

Firma ist nicht so bekannt, wie sie sein sollte. Schade, man könnte sich mit vielen anderen großen Arbeitgebern locker messen

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal härter durchgreifen.

Pro

Die Scrum Master und das Management versuchen immer, alle mitzunehmen. Für Feedback hat man immer ein offenes Ohr.

Contra

Nicht die spannendsten Projekte

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    netzkern AG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Hey Kernkraft, coole Bewertung, da kommt echte Freude auf :-) Es zeigt uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und die Kernkräfte Lust haben mitzugehen. Da wir in der Vergangenheit durchaus Kritik einstecken mussten, zu wenig zu kommunizieren, haben wir uns dies zu Herzen genommen und kommunizieren nun noch transparenter und detaillierter. Jeder kann sich nun das aus Confluence und den Kernnews ziehen, was er braucht und auch persönlich steht das Board für weitere Informationen immer zur Verfügung. Womit wir beim nächsten Punkt sind: In Confluence findest Du einen lesenswerten Artikel zu den Aufgaben und Rollen des Boards. Bei Rückfragen lade ich Dich auch hier sehr gern ein, persönlich nachzufragen was unsere Aufgaben sind. Auch auf Deine Anregung "härter durchzugreifen" möchte ich kurz eingehen. Wir würden uns wünschen, dass "Verfehlungen" oder Regelverstösse durch die selbstorganisierten Teams angesprochen werden und dort auch etwaige Konsequenzen durch die Teammitglieder diskutiert werden. Wir möchten weg von der klassischen "die da oben sollen das entscheiden Mentalität" hin zu mehr Selbstbestimmung. Wenn Du Dir spannendere Projekte wünscht, sprich einfach mal mit TI und wir schauen, was wir machen können, damit Du noch zufriedener mit Deinen Aufgaben und netzkern bist. Wir sind ja nur 0,38 Punkte davon entfernt. :-) Herzliche Grüße Angela Chief Human Resources Officer

Angela Schlenz
Chief Human Resources Officer
netzkern AG

  • 11.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mit Großraumbüros muss man klar kommen, ist aber branchentypisch und die Lautstärke hält sich in Grenzen. Wer ungestört arbeiten willm findet eigentlich immer ein Eckchen.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchien sind wirklich flach, man setzt auf Selbstmanagement. Wenn man aber eine Entscheidung von "oben" braucht, kann man diese kurzerhand bekommen. Wie bei Kommunikation beschrieben, wird einem nichts verschwiegen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr abhängig vom jeweiligen Team und natürlich abhängig vom Faktor Mensch. Wer Hilfe braucht, bekommt diese auch.

Interessante Aufgaben

Das ist natürlich absolut subjektiv und abhängig von jedem selbst. Wer sich einbringt, neue Technologien erkundet und Kreativität mitbringt, der wird mit offenen Armen willkommen geheißen und darf sich mit einbringen. Ansonsten entscheidet eben die Auftragslage und da gibt es nach Gusto mal mehr, mal weniger spannende Jobs.

Kommunikation

Man hat das Gefühl die Unternehmensführung kommuniziert alle wichtigen Informationen zeitnah über diverse Kanäle an die Mitarbeiter. Insgesamt ergibt sich der Eindruck: Es gibt keine Geheimnisse. Top!

Gleichberechtigung

Frauen werden nicht diskriminiert. Zwar gibt es einen klaren Männerüberschuss aber wahrscheinlich gibt es bislang nicht viele weibliche Nerds. Im Bereich Grafik, HR und Controlling dominieren Frauen aber deutlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele Kollegen 40+ oder 50+, die gerade aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung stark geschätzt werden. Auch wenn man sich immer um den Nachwuchs bemüht, gehören die Mitarbeiter jenseits der 30 noch nicht zum alten Eisen.

Karriere / Weiterbildung

Auch sehr stark vom Einzelnen abhängig. Wer sich einbringt, Interesse zeigt und lernt der kommt hier voran. Es gibt Tage speziell für die Weiterbildung. Wer eine externe Weiterbildung braucht, der erhält diese auch normalerweise bezahlt. Es gibt aber keinen festen Karrierepfad, damit muss man klar kommen. 9 to 5 ist absolut in Ordnung, wer seine Prioritäten außerhalb des Jobs setzt, ist genauso willkommen.

Praktika und Ausbildungsstellen werden interessierten jungen Menschen angeboten. Super!

Gehalt / Sozialleistungen

Über Geld spricht man nicht aber meine subjektive Einschätzung ist, dass jeder leistungsgerecht bezahlt wird. Wer mehr möchte und es begründen kann, wird eigentlich nicht abgewiesen - es ist nunmal Verhandlungssache.

Arbeitsbedingungen

Man bemüht sich hier deutlich darum, es jedem Mitarbeiter recht zu machen. Bequeme Stühle, Macbook oder Windows Laptop. Jedem nach seiner Facon. Im Sommer wäre eine Klimaanlage manchmal nicht schlecht, aber dann werden Ventilatoren zur Verfügung gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bio-Fairtrade Kaffee, Obst vom lokalen Händler um die Ecke. Man betreut seit vielen Jahren Projekte für wohltätige Zwecke wie z.B. Kindertal e.V. und vor dem Büro stet eine Elektro-Tankstelle. Wow!

Work-Life-Balance

Niemand wird (auch nicht sanft) zu Überstunden gezwungen. Wer sie macht kann sie auch abfeiern oder bekommt sie ausgezahlt. Das ist nicht branchentypisch!

Image

netzkern hat sich ein paar Nischen im heißumkämpften Markt geschaffen, wo sie auch einen guten Ruf haben. Im Bergischen Land ist netzkern eine feste Größe aber auch international gefragt. Intern gibt es leider häufig viel Gejammer über dies und das, gerade von jungen Mitarbeitern die wenig Anderes kennen - schade.

Pro

netzkern macht schon sehr viel richtig. Der Mitarbeiter ist eigentlich stets im Fokus aller Überlegungen. Man sollte das mehr zu schätzen wissen.

Contra

Vielleicht tut es manchen Mitarbeitern nicht gut, zuviele Freiheiten zu haben.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    netzkern AG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe Kernkraft, wir freuen uns sehr, dass Du Dich bei uns wohl fühlst und Dich so engagiert bei uns einbringst - vielen Dank dafür! Deine Bewertung und Zufriedenheit zeigt, dass wir bei netzkern alle gemeinsam auf dem richtigen Weg sind und dass es sich lohnt, stetig mit unserem gesamten, tollen Team an unserer Weiterentwicklung zu feilen. Zögere bitte nicht, uns jederzeit anzusprechen, wenn Du Optimierungsbedarf siehst - wir wollen immer besser werden. Herzliche Grüße Angela Chief Human Resources Officer

Angela Schlenz
Chief Human Resources Officer
netzkern AG

  • 28.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wer bislang Erfahrung in anderen IT-Agenturen sammelte, der weiß, dass es viele Facetten der "Grundstimmung" gibt. Von "Angst-Atmosphäre" über "Top-Down" bis hin zu "Symphatisches Chaos" ist meist vieles dabei.
Hier herrscht eine grundpositive Arbeitsatmosphäre. Es gab bislang nicht einen Tag in den letzten Jahren, an dem ich mit "Magengrummeln" zur Arbeit ging. Und das liegt daran, dass einem das Gefühl vermittelt wird: Wir finden eine Lösung, wenn Du nicht mehr weiter weißt, hab keine Angst.
Diese "Sicherheit", dass man in schwierigen Sitationen auch auf die Führungsebene bauen kann, ist sehr viel Wert. Alles andere "athomsphärische" ist sehr individuell ("Wie man in den Wald hineinruft..."). Hier arbeiten ganz normale Menschen und aus meiner persönlichen Sicht überwiegend sehr symphatische.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine "maniacs" in der Geschäftsführung, die man besser meiden sollte.
Der Führungsstil strikt kooperativ, für Führungsaufgaben und Entscheidungen gibt es mittlerweile ein breiteres "Gremium", sodass der Flaschenhals "verfügbare Zeit" kaum mehr eine Rolle spielt, man findet schnell einen Entscheidungsträger, der sich die Zeit nimmt. Alle eint ein freundlicher, höflicher und gerechter Umgang mit allen Mitarbeitern.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist aus meiner Sicht ein schwieriger Begriff. "Top Kollegenzusammenhalt, Rest ist mies" liest man nur zu oft in Unternehmensbewertungen. Was bedeutet "Zusammenhalt"? Mit dem Begriff assoziiere ich "in der Not halten wir zusammen". Die Kollegialität, als Alternativbegriff, ist sehr gut. Es herrscht eine sehr offene, zugewandte Atmosphäre bei netzkern. Diese kann man nutzen und auch privat Freundschaften entwickeln oder einfach "Kollegen" sein. Es gibt kein "wir müssen zusammenhalten" und es gibt keine Grüppchenbildung und Abteilungskämpfe. Ganz egal, was man bei netzkern tut: Man wird als Kollege gewertschätzt.
Auch hier gilt: Es arbeiten ganz normale Menschen bei netzkern und ein Urteil über subjektiv empfundenen "Zusammenhalt" wird dem Unternehmen, welches alle Voraussetzungen für ein gutes Miteinander bietet, nicht gerecht. In meinem "Kosmos" ist der Zusammenhalt (im Sinne von: man unterstützt sich, man hilft untereinander) hervorragend.

Interessante Aufgaben

Ein Urteil über "Interessante Aufgaben" ist in einer Agentur auch nur subjektiv und hilft keinem Leser. Grundsätzlich ist der große Vorteil in einer Agentur, dass die Aufgaben sich stetig, von Projekt zu Projekt, von Aufgabe zu Aufgabe, ändern. Ob da mal uninteressante oder "langweilige" Aufgaben dabei sind: so what, das hängt ja von der Interessenslage ab. Das Unternehmen ist groß genug, als dass es genügend Abwechslung gibt. Grundsätzlich gibt es derzeit den Fokus auf .NET, also auf Microsoft-basierter Entwicklung, nicht zuletzt auch durch die stets vorangetriebene Expertise in Sitecore. Wer sich innerlich dagegen sträubt, ist hier vermutlich falsch..

Kommunikation

Welche Probleme (in Projekten, im Umgang) entstehen überhaupt, wenn sie am Ende nicht mit "hier hätte man dies und jenes besser kommunizieren können" bewertet würden?
Kommunikation ist Basis des Miteinanders, privat, wie auch beruflich. Und auch in einem Unternehmen wie netzkern gibt es gute, effektive Kommunikation, wie auch mal nicht ausreichende Kommunikation. Das ist aus meiner Sicht kein sinnvolles Bewertungskriterium, da es vor allem Team-individuell ist. Jeder Mitarbeiter ist Teil der Kommunikation. Im Zuge der agilen Transformation, die netzkern seit einiger Zeit vollzieht, wird stark daran gearbeitet, wie man projektbezogene Kommunikation stets optimieren kann. Es gibt kein Strukturmerkmal bei netzkern, welches gute Kommunikation verhindert.

Gleichberechtigung

Das kann ich nicht beurteilen. Ich habe weder Diskriminierung, noch Privilegierung festgestellt. Ob es einen Unterschied in der Bezahlung gibt, weiß ich nicht.
Es gibt keinen Unterschied im Umgang hinsichtlich des Alters.

Karriere / Weiterbildung

"Karriere" ist ein komisches Kriterium. Grundsätzlich wird davon abgesehen, permanent neue Titel zu verleihen (Specialist, Consultant, Head of,..).
Das WIR im Sinne von "ich bin eine kernkraft" wird höher bewertet, was ich persönlich korrekt finde.
Weiterbildung wird forciert, hinsichtlich des Expertisen-Aufbaus im Rahmen der Projekt-Schwerpunkte.
Individuelle Weiterbildung wird auch individuell entschieden, alles richtig.

Gehalt / Sozialleistungen

Es handelt sich hier nicht um ein tarifgebundenes Unternehmen. Alles ist individuell verhandelbar.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind hervorragend. Es wird alles getan, um den Mitarbeitern eine gute Umgebung zu bieten. Daumen sehr hoch, habe bislang noch nichts schöneres erlebt, was die Büro-Räume betrifft. Technische Ausstattung aus meiner Sicht mindestens ausreichend. Wenn es im Einzelfall "eng" wird (Rechenleistung, Bürostuhl, Steh-Tisch), wird einem individuell geholfen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird bei netzkern grundsätzlich groß geschrieben.
Wer Fleischkonsum für ein Vergehen hält und Autofahren als kritisch betrachtet (hier wird gerne Fleisch gegrillt und aufgrund der Lage benötigt man meist ein Fahrzeug), der sollte auch sehen, dass netzkern sehr intensiv hilfsbedürftige Institutionen unterstüzt.

Work-Life-Balance

netzkern bietet grundsätzlich einen Tag in der Woche "mobile-office" an. Sofern spontan ein weiterer oder "weitere" Tage nötig sind, kann man das mit HR besprechen und ich persönlich habe da noch keine ungerechte Behandlung erfahren. Man muss (je nach Arbeitsmodell) in der Woche eine bestimmte Menge an Stunden für Projekte arbeiten und den Rest der Zeit kann man sich auf Weiterbildung oder das Arbeiten in Communities (fachlich oder für Verbesserungen im Kern) konzentrieren. Verhältnis ist 80:20.
Projekt-individuelle Überstunden sind in einer Agentur normalerweise Teil der Vereinbarung, hier wird es allerdings höchst selten angeordnet. Wenn sie angeordnet werden, können die Stunden individuell abgefeiert werden.
Aus meiner Sicht eine absolut korrekte Vereinbarung.

Image

netzkern hat ein gutes Image. Zu Recht, denn sie kümmern sich insbesondere im lokalen Umkreis darum, den Wirtschaftsstandort zu fördern. Andere Kriterien für "Image" mögen vielleicht irgendwelche Awards sein. netzkern sieht man nicht soo häufig bei irgendwelchen Web-Awards, aber wer unbedingt einen "großen" Namen will, den will netzkern vielleicht auch nicht. Ich höre jedenfalls von außen nur positives vom "kern".

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    netzkern AG
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kernkraft, wir freuen uns außerordentlich über diese positive und sehr ausführliche Bewertung über die netzkern AG. Vielen Dank! :-) Lieben Gruß Angela Chief Human Resources Officer netzkern AG

Angela Schlenz
Chief Human Resources Officer
netzkern AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 43 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (39)
    90.697674418605%
    Gut (4)
    9.3023255813953%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,54
  • 31 Bewerber sagen

    Sehr gut (28)
    90.322580645161%
    Gut (1)
    3.2258064516129%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    6.4516129032258%
    4,63
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,69

kununu Scores im Vergleich

netzkern AG
4,59
78 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,87
58.365 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.673.000 Bewertungen