Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

New Flag 
GmbH
Bewertung

High speed Start up flair mit Full on Commitment Erwartungen Flexibilität + starke Nerven gefragt

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei New Flag GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kurze Entscheidungswege
Innovative, ungewöhnliche Produkte
Lockeres Umgehen mit Vorgesetzten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine persönliche fachliche Weiterbildungsangebote
Kein Mentor

Verbesserungsvorschläge

Personal besser fördern

Arbeitsatmosphäre

Wirklich nette Kollegen, überraschend Kollegial. Keine schlechte Erfahrungen bisher gemacht.
Kaum persönliches Lob von Vorgesetzten eher ein Team Lob.
Wenig Zeit für Feedbackgespräche. Alle 6 Monate findet ein offizielles Feedbackgespräch statt. Davon habe ich persönliche keine Vorteile oder eine Weiterentwicklung gehabt.
Junges Team, teilweise unerfahrene Kollegen.

Kommunikation

Könnte wie überall besser sein, jedoch ausreichend. Es geht viel über die Team Leads und selbstständiges Fragen.

Kollegenzusammenhalt

Ja, bisher keine schlechte Erfahrungen gesammelt.

Work-Life-Balance

Projekt und Abteilungsabhängig. Eigene Entscheidung, es macht Sinn Aufgaben zu priorisieren.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise zu wenig Transparenz
Keine persönliche Weiterentwicklung durch den Vorgesetzten vorhanden

Interessante Aufgaben

Hier wird einem nicht langweilig. Vielfältiger Aufgabenbereich, hohe Hands on Mentalität gefragt und die verrückte Ideen der Gründer umzusetzen.
Risikofreudige Grundeinstellung

Gleichberechtigung

Bisher keine schlechte Erfahrung gesammelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur eher weniger Mitarbeiter die länger als 3 Jahre dabei sind.
Extrem hohe Fluktuation.

Arbeitsbedingungen

Fancy Büro
Gute neue technische Ausstattung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird versucht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ausbaufähig, jedoch ist es sehr schwierig eine Gehaltserhöhung zu bekommen. Dafür müssen mehrere Hierarchie Ebenen überzeugt werden.
Tipp: Von Beginn an besser verhandeln + Urlaubstage verhandeln!
Offizielle Beförderung erst nach zwei Jahren geplant.
Wer nichts aktiv anspricht wird niemals eine Gehaltserhöhung erwarten können

Image

Mitarbeiter die dort länger als 2 Jahre arbeiten sind von der Firma / den Produkten überzeugt.

Karriere/Weiterbildung

Kaum Weiterbildungen angeboten, wenn dann für Leute mit Führungsverantwortung.
Persönliche Weiterentwicklung wird nicht gefördert.