New Work SE Logo

New Work 
SE
Bewertung

Interessant, guter Zusammenhalt, leider extrem unauthentische und autokratische Führung Von der Spitze

2,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei New Work SE in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, technisch interessante Herausforderungen, offen für neue Ansätze

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das gefühlte mindset der Führung. So erwartet man kein tech Unternehmen im 21. Jahrhundert

Verbesserungsvorschläge

Auf Mitarbeiter, vor allem technische Mitarbeiter hören und nicht von oben tools aufdrücken. Dann findet man vielleicht Entwickler. Gerade "new work" sollte es besser wissen!

Werte auch authentisch leben!

Arbeitsatmosphäre

Kollegen halten untereinander gut zusammen, middle management ist nahbar und offen, Leistung wird geschätzt aber ohne übermäßigen Druck

Kommunikation

Führung kommuniziert altmodisch und deutlich "aufgesetzt"

Vorgesetztenverhalten

Die Führung des Unternehmens zwingt den Mitarbeitern aller Firmen gerade bestimmte tools wie MS teams auf. Feedback wird nicht gehört und ist nicht gewünscht. Währenddessen wird nach außen damit geworben, dass man sich im Job nicht verbiegen soll. Das ist unauthentisch, autokratisch und so will man einfach nicht arbeiten.

Diesen Befehl "von oben herab" können viele Mitarbeiter absolut nicht nachvollziehen, er verursacht in ihren Augen Arbeit ohne sichtbaren Mehrwert und zeigt ein Verständnis von "Führung" aus dem vorigen Jahrhundert. "New work" geht anders!

Interessante Aufgaben

Technisch spannend

Umgang mit älteren Kollegen

Die einzigen älteren Kollegen sind in der Führungsriege sichtbar und kümmern sich nicht wie es "dem Rest" mit ihren Entscheidungen geht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr schein als Sein

Image

Vor allem Xing wird gefühlt von außen einfach als veraltet und totgeweiht wahrgenommen. Auch wenn in diversen interviews ein Spin als "local hero" versucht wird, glaubt das meiner Meinung nach niemand wirklich


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Alina Götz, Employer Branding
Alina GötzEmployer Branding

Hallo liebe Kollegin, lieber Kollege.
Danke für dein Feedback – ich sehe, dass du deinen Job als technisch spannend und interessant siehst und es freut mich sehr, dass du deine Kollegen·innen sowie den Zusammenhalt toll findest. Du scheinst dich bei deiner Bewertung stark auf deine Unzufriedenheit mit bestimmten Tools zu beziehen. Ich würde das gerne in den Kontext deiner Aussage "offen für neue Ansätze" stellen.

Die New Work SE besteht aus vielen Brands – XING, kununu, XING E-Recruiting, Prescreen, Honeypot, InterNations. Diese Brands sind das Zuhause vieler Teams, die allesamt verschiedene Bedürfnisse haben – bezogen auf ihr Arbeitsleben und auch auch ihre (technischen) Interessen und Vorlieben. Während du in deinem Arbeitsbereich vielleicht rundum zufrieden mit den bestehenden Tools bist, fehlt es einer anderen Abteilung an bestimmten Features oder die Arbeitsweise einer Business Unit ist nicht ausreichend durch bestehende Tools abgedeckt. Eine zu 100% perfekte Lösung für alle zu finden ist schwierig – deswegen testen wir oft und gerne Neues, um zu schauen wie wir diese Bedürfnisse am besten abdecken können. Auch ist der Einsatz unserer Tools eng mit den neuen Arbeitsstilen verbunden – es muss für remote, hybrid und vor Ort funktionieren. Und das in 5 Ländern.

Die Ergebnisse dieser Tests, sowie das Feedback dazu wird akribisch berücksichtigt, dafür haben wir nicht nur anonyme Feedback-Tools, sondern auch die Möglichkeiten Fragen an die Geschäftsführung, die Projektverantwortlichen oder die Initiatoren·innen zu stellen oder in den persönlichen Austausch mit ihnen zu gehen. Wir haben auch die Möglichkeit etwaige Bedenken bei unseren Teamleads oder dem Employee Council zu platzieren, deren Aufgabe es ist uns zu unterstützen.

Vielleicht kannst du dich erstmal auf eine kleine Neuerung einlassen und schauen, wie sie sich tatsächlich auf deine Arbeit auswirkt? Ich weißt, dass auch die Onboarding Sessions viel Raum für Feedback bieten. Und falls das Feedback nach der Testphase unverändert bleibt, werden wir sicherlich eine Lösung finden :) Falls es bestimmte Probleme bei der Ansprache der dir wichtigen Themen gab, wende dich gerne vertraulich an uns – unter eb@new-work.se

Liebe Grüße,
Alina und das Team Employer Branding