Workplace insights that matter.

Login
New Work SE Logo

New Work 
SE
Bewertung

Es geht deutlich bergab

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei New Work SE in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Top Down Entscheidungen. Keine Freiheiten mehr für die Teams. Komische Beförderungen in Lead Positionen.

Verbesserungsvorschläge

Wacht auf! Hört auf eure Mitarbeiter. Weniger Top Down Entscheidungen. Es werden noch so viele Kündigungen kommen.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams ist das meist super. Aber sobald man die Teamgrenze verlässt, wird es schrecklich. Viele Positionen sind absolut falsch besetzt. Es waren eben Leute zum richtigen Zeitpunkt da. Ob diese Person qualifiziert ist für die Position, egal.

Kommunikation

Es wird viel Kommuniziert was ok ist aber wie es kommuniziert wird ist unterirdisch. Wenn der Personen aus dem Management Dinge verkünden ohne es den Mitarbeitern vorher zu sagen ist das schon ganz schlecht!

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams meist super, vielleicht auch noch im Bereich. Danach nur noch Ellenbogen und jeder denkt an sich.

Work-Life-Balance

Das ist gut. Musste nie Überstunden machen und man kann auch mal spontan einen Termin wahrnehmen. Kommt aber auch wieder aufs Team an.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe Glück, viele andere nicht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind OK. Aber es wird alles nur noch Top Down vorgegeben. Die Teams haben fast kein Mitspracherecht mehr.

Gleichberechtigung

Ist glaube ich vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Haben wir nicht viele, aber ich sehe keine Einschränkungen

Arbeitsbedingungen

OK.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt eine Gehaltstransparenz, was super ist. Leider sind die Gehälter verglichen mit externen Angeboten ein Witz. Auch wenn man eine Beförderung erhält sind die Gehaltssteigerungen ein Witz. Es wird viel darüber intern geredet, das man doch so gut zahlt. Passt aber leider nicht der Realität zusammen.

Image

Noch OK, aber es wird immer schlechter.

Karriere/Weiterbildung

Ab Senior Level muss man Glück haben, wenn eine Team Lead Stelle frei wird. Nach dem Senior kommt nicht mehr viel.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johannes Wichmann, Employer Branding Manager
Johannes WichmannEmployer Branding Manager

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung der NEW WORK SE. Es tut mir leid zu lesen, dass du Managemententscheidungen nicht immer nachvollziehen konntest.

Unsere Mitarbeiter·innen sind unser wichtigstes Asset und wir haben den Anspruch, Entscheidungen für sie nachvollziehbar zu machen. Wir werden uns anschauen, wie wir noch besser darin werden können, jeden und jede mitzunehmen und Entscheidungswege transparenter zu machen. Grundsätzlich sind wir aber ein Unternehmen, das stets im Wandel ist. Eine gewisse Change Affinität sollte vorhanden sein, wenn man sich bei uns bewirbt. Mit Petra von Strombeck haben wir zudem eine CEO, die enorm viel Wert auf Transparenz legt. Wir haben ein konzernübergreifendes, wöchentlich stattfindendes Company Meeting. Hier kann jeder unserer Mitarbeiter·innen Petra Fragen stellen und natürlich auch Management Entscheidungen hinterfragen. Meiner Meinung nach, ermöglicht uns genau dieses Format, sehr gut auf die Stimmen unserer Mitarbeiter einzugehen.

Ich wünsche dir alles Gute für deine nächste berufliche Station.