Navigation überspringen?
  

next2com GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
next2com GmbHnext2com GmbHnext2com GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    68.75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    6.25%
    Genügend (4)
    25%
    3,59
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

next2com GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,59 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 26.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Teilweise nicht nachvollziehbar, wer alles eingestellt wird, zum Teil fehlt es bei den Neu eingestellten erheblich an Leistungsbereitschaft, meist haben sie bei anderen Kommunikationsunternehmen gearbeitet und landen dann bei uns, hier sollte man mehr auf menschliche Vorzüge achten, statt auf Qualifikationen. Manche sind sich zu fein den Müll raus zu bringen und sitzen nur Ihre Zeit ab, während die Alten und länger beschäftigten sich dann um die liegen gebliebenen Sachen kümmern dürfen.

Vorgesetztenverhalten

Immer erreichbar, auch wenn sie nicht im Büro sind .

Kollegenzusammenhalt

Nur mit denen die schon länger da sind.

Gleichberechtigung

Da gibts 100 Zusatz Punkte, das wird ganz klar betont und eingehalten .

Umgang mit älteren Kollegen

Der harte Kern eben, den wissen die Vorgesetzten auch stets zu schätzen.

Karriere / Weiterbildung

Jede Menge Online Seminare

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre sinnvoll, sich schneller von Kollegen zu trennen, welche sich auf Ihrem Grundgehalt ausruhen. Wenn man mit so einem Kollegen an einem Filialziel arbeitet, fällt es schwer die Ziele zu erreichen . Leider werden solche Kollegen viel zu lange mitgeschleppt.

Pro

Das man mehr verdienen kann, als im Einzelhandel üblich. Arbeitszeiten sind ein Plus, meist 18 Uhr zu Ende, je nach Filiale.

Contra

Das nichts unternommen wird, wenn Kollegen immer Montags und Samstags krank sind und die Mitarbeiter welche nicht „ krank“ sind dann hin und wieder überstunden machen. Es wird zwar über Freizeit ausgeglichen, aber es geht ums Prinzip.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    next2com GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, herzlichen Dank für Dein ausführliches Feedback an uns! Ich verstehe Deine gut gemeinten Verbesserungsvorschläge. Wir haben sicher viel Geduld, mit einigen unserer Mitarbeiter/innen vielleicht manchmal auch zu viel Geduld. Die Erfahrung hat allerdings gezeigt, dass der ein oder andere einfach etwas mehr Zeit zum Ankommen braucht, dann aber einfach einen tollen Job macht. Auch wenn es nicht immer klappt - jeder soll seine Chance bekommen. Viele Grüße und geschäftlich sowie privat weiterhin viel Erfolg.

Matthias Zech
Geschäftsführer

  • 19.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Man ist auf sich selbst gestellt. Man ist meistens allein im Geschäft. Aus Kostengründen wird nur eine Person eingeteilt. Der Arbeitgeber ist meistens nicht erreichbar wenn man Hilfe braucht.

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht. Schwächere Mitarbeiter sind vor anderen Mitarbeiter bloß gestellt worden, teilweise mit persönlichen Beleidigungen. Es wird viel gelogen. Sehr Unprofessionelles Verhalten. Man könnte es auch asozial nennen.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht, da man meistens allein ist sieht man nie die Kollegen. In der Firma ist ein permanenter mitarbeiterwechsel, somit kommt man nie dazu die Kollegen kennen zu lernen. Da es nie Schulungen gibt hat man auch nicht die Gelegenheit sich regelmäßig zu sehen. Und das lächerliche Provisionsmodell (das überhaupt nichts abwirft finanziell) bringt sogar noch Feindschaft Filial übergreifend. Jeder will den Vertrag haben koste es was es wolle. Es gibt überhaupt kein Team Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Es gibt keine interessante Aufgaben. Es geht nur um Vertrags Abschlüsse sonst gar nichts. Die Läden sind eher schlecht besucht, das heißt man hat 80 Prozent vom Tag nichts zu tun. Sehr langweilig so ein Arbeitstag. Die meisten Kollegen sitzen auf den Stühlen vorm PC und surfen und spielen den ganzen Tag am Computer. Wenn ein Kunde dann reinkommt erheben sich die Mitarbeiter nicht mal. Schaut mal durch die Scheiben in die Läden rein , ihr werdet sehen wie die faulen unkompetente Mitarbeiter nur dumm da sitzen.

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation intern. Da man nicht über Neuigkeiten bzw Veränderungen informiert wird sind die Arbeitsabläufe nicht einheitlich. Jeder Mitarbeiter gibt unterschiedliche Auskünfte. Somit kommt es permanent zu falschinformartionen den Kunden gegenüber.

Gleichberechtigung

Gibt es nicht in dem Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

In dem Unternehmen gibt es nur junge Leute. Es Arbeiten keine älteren dort. Grund hierfür ist, das junge Leute ohne Ausbildung mit dem Mindestlohn abgespeist werden. Und mit jungen Leuten kann man ja machen was man will. Die jungen Leute kennen nicht die Rechte eines Arbeitnehmers. Dies ist für die next2com ein Riesen Vorteil. Denn die Firma nimmt die Mitarbeiter aus. In finanzieller Sicht und auch menschlich gesehen.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine weiterbildungsmöglichkeit bei der next2com.

Gehalt / Sozialleistungen

Mindestlohn wird bezahlt. Schämt euch!!!!!!!! Provision wird versprochen und dann sind es vielleicht grad mal 50 Euro extra. Obwohl man 6000 Euro Umsatz gemacht hat. Eine Provisionsübersicht gab es nie. Wenn man nach der Provision fragte hieß es das es Stornos gab. Aber auch hier hat man nie eine Übersicht bekommen. Und da man ja die gehaltsabrechnungen ohnehin immer erst Monate später bekommen hat kam auch oft die Ausrede das es jetzt zu spät ist die Provisionen zu prüfen. Ich find das schon kriminelles Verhalten. Die Firma wäre wirklich ein Fall für das Ministerium für Arbeit in Berlin. Halsabschneider. Es gab auch schon einige Kollegen die vors Arbeitsgericht gegangen sind. Jedesmal haben die Arbeitnehmer Recht bekommen.

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht. Man ist meistens allein. Wenn eine Filiale Toilettenpapier oder Spülmittel oder sonstiges brauch müssen die Mitarbeiter aus eigener Kasse die Sachen bezahlen. Nach langer Prüfung hat man dann erst das Geld zurück bekommen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt es auch nicht. In manchen Filialen werden nicht mal Müllgebühren bezahlt. Das heißt man muss den Müll selber entsorgen.

Work-Life-Balance

Schlecht. Man hat meistens 6 Tage Woche. Schichten werden permanent, ohne Rücksprache des Mitarbeiters, verändert. Aufgrund Personalmangel und hoher krankenquote. Die gehaltsabrechnungen hat man nicht jeden Monat bekommen. Man musste manchmal 2 bis 3 Monate auf die gehaltsabrechnungen warten. Sie wurden nie per Post geschickt um Porto ( ein paar Cent kostet eine Briefmarke) zu sparen. Wenn dann mal ein Vorgesetzter in Laden gekommen ist hat man die gehaltsabrechnungen mitgebracht. Manchmal gab es Zeiten da ist ein Vorgesetzter alle drei Monate in Laden gekommen.

Image

Schlecht. Permanente Computer Ausfälle. Da man keine Schulungen bekommt und man somit die Produkte nicht kennt - kann man nicht hinter der Firma stehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Selber zu Schulungen gehen indem es darum geht wie man mit Mitarbeitern umgeht.

Pro

Leider gar nichts

Contra

Der Umgang mit Mitarbeitern, die miserable Bezahlung und das Betriebsklima

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    next2com GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Kollege, dass Du ausschliesslich schlechte Erfahrungen mit unserem Unternehmen verbindest, tut mir wirklich leid. Sicher liegt der ein oder andere Punkt im Auge des Betrachters. Allerdings legen wir bereits in unseren Vorstellungsgesprächen sehr viel Wert darauf, die erfolgsorientierte Tätigkeit im VERTRIEB ausführlich darzustellen. Dazu gehört eben neben Eigeninitiative bei der Kundengewinnung auch eine entsprechend erfolgsorientierte Bezahlung zzgl. einem für den Einzelhandel durchaus üblichen Festgehalt. Ebenfalls sucht sich im Rahmen der Möglichkeiten jeder Mitarbeiter aus, ob er allein oder zu zweit Dienst am Kunden leisten möchte. Es gibt für alle Varianten Vor- und Nachteile - wie meist im Leben. Diese werden aber gerade im Vorstellungsgespräch intensiv besprochen. Vielleicht ist hier der ein oder andere besprochene Punkt an Dir vorbeigegangen .... Insgesamt gesehen hat sich unser System bei den allermeisten Mitarbeitern sehr bewährt - die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit zeigt das doch deutlich. Bewundernswert ist, dass Du es trotz ausschliesslich schlechten Bedingungen doch über viele Monate bei uns "ausgehalten" hast. Ein offenen, klärenden Gespräch auf Deinen Wunsch hin hätte Dir sicher viel Kummer erspart. Für konstruktive Kritik bin ich und auch alle anderen aus dem Leitungsteam jederzeit offen. Der Job für Dich war so fordernd und trotzdem langeweiltest Du Dich?! Das ist sicher nicht für jeden nachvollziehbar. Auch wenn es mit uns leider nicht gepasst hat ..... Dein Traumjob und den passenden Arbeitgeber findest Du sicher noch. Dafür wünsche ich Dir von ganzem Herzen viel Erfolg.

Matthias Zech
Geschäftsführer

  • 20.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gelobt wird bei guten Zahlen, ansonsten nicht. Ich hatte auch schon Tage wo ich einfach wegen dem Druck und den unrealistischen Zielen einfach nur schlecht drauf war und den Stress mit Nachhause genommen hatte. Was den Sommer oder Winter betrifft kann es entweder sehr heiß oder sehr kalt werden.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine Kommunikation weshalb ich hier zu nichts weiter sagen muss.
Man hat auch eher Angst was zu sagen da es bei Next2com sehr schnelllebig zu geht und man jeden Monat einen neuen Arbeitskollegen dazu gewinnt sowie einen Alten verliert.
Man sortiert eher aus statt dem Vorzubeugen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer welche mit denen man sich sehr gut versteht und zusammen auch Spaß an der Arbeit hat. Leider gibt es aber auch den Typ Arbeitskollegen wo man am liebsten kotzen würde. Leider wird diese Art Typ sogar vom Chef belohnt z.B. mit einem Firmenauto, Tankkarte und mehr Gehalt. Aufgabe von solch einer Person ist es jede unnötige Kleinigkeit zu petzen und dem Chef wortwörtlich in den Arsch zu kriechen. Vom Arbeitsaufwand oder Abschluss her können solche Personen meist nicht mehr aufweißen als die anderen "Normalos".

Interessante Aufgaben

Man ist im Verkauf und muss Internet, TV, Telefon Verträge verkaufen, zudem den Shop instand halten und eventuell wegen Aktionen entsprechend gestalten. Meiste Zeit sind die Läden aber komplett leer und man langweilt sich zu Tode.

Kommunikation

Am Anfang meiner Zeit wurde dies noch Großgeschrieben. Danach wurden die restlichen 6 Monate einfach gar nicht mehr kommuniziert...

Gleichberechtigung

Wer Petzt oder sehr gute Zahlen bringt kann sich alles erlauben.
Die Zahlen müssen einfach stimmen egal wie, auch wenn dafür ein Buisness anschluss mit 400/mbits an eine 85Jährigen Oma verkauft werden muss.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es überhaupt nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Man kriegt knapp mehr als den Mindestlohn. Im Endeffekt arbeitet man nur für den Geldbeutel des Chefs. Realistische Ziele gibt es je nach Shopstandort mal gar nicht und das beeinträchtigt das Provisionsmodell erheblich. Egal was Ihr beim Gehalt mit Provision versprochen bekommt, rechnet nicht damit! Transparenz gibt es in dem Zusammenhang auch nicht, als ich nachfragte wieso meine Provision weniger ausfällt als vom System ausgerechnet, hieß es nur "es gab Stornos" so nach dem Motto das Thema ist erledigt. Eine Nachweiß liste von Stornos habe ich nie gesehen.

Arbeitsbedingungen

Meines Wissens ist Next2com der beste Unitymedia Verkaufspartner und wird trotzdem wie dreck behandelt. Wir hatten über 6 Monate dauerhaft Serverabbrüche am Tag und konnten somit nicht gescheit arbeiten. Ob Unitymedia nicht helfen wollte oder konnte keine Ahnung, auf jeden Fall ist der beste Verkaufspartner von Deutschland Unitymedia komplett scheiss egal.

Work-Life-Balance

Man hat halt seine festen Shop-/ Arbeitszeiten und muss im Einzelhandel je nachdem auch am Samstag arbeiten. Darauf sollte man sich auf jeden Fall einstellen.

Verbesserungsvorschläge

  • siehe Oben.

Pro

Ehrlich gesagt gar nichts.

Contra

Siehe Oben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
3,00
  • Firma
    next2com GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemaliger Kollege, ich bedauere sehr, dass Du bei uns ausschliesslich schlechte Erfahrungen gemacht hast. Gleichermassen finde ich es aber bewundernswert, dass Du es trotzdem so lange bei uns ausgehalten hast. Wir führen (gerade mit neuen Mitarbeitern/-innen) regelmäßige Feedbackgespräche und erhalten insgesamt ein sehr positives Bild zu unserem Unternehmen. Dankbar sind wir für jede konstruktive Kritik, welche wir individuell umfassend prüfen und im Rahmen unserer Möglichkeiten Verbesserungsmöglichkeiten auch umsetzen. Du warst so unter Druck und hast Dich gleichzeitig "zu Tode gelangweilt"? Ich kann Dir versichern, dass die meisten anderen Mitarbeiter sehr erfolgreich unsere Kunden beraten und dabei ganz sicher keine Langeweile aufkommt. Die durchschnittliche Mitarbeiterzugehörigkeit in unserem Unternehmen beträgt aktuell ca. 3 Jahre und 8 Monate. Gerade in der sich so schnell und radikal verändernden Telekommunikationsbranche sicher ein beachtlicher Wert, welcher auf gute Geamtbedingungen schliessen lässt. Auch wenn es mit uns leider nicht gepasst hat, wünsche ich Dir von ganzem Herzen viel Erfolg bei der Suche nach Deinem Traumjob und dem dazu passenden Traumarbeitgeber.

Matthias Zech
Geschäftsführer


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (11)
    68.75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    6.25%
    Genügend (4)
    25%
    3,59
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

next2com GmbH
3,59
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,34
41.436 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.556.000 Bewertungen