Navigation überspringen?
  
Nieke Composites GmbHNieke Composites GmbHNieke Composites GmbHNieke Composites GmbHNieke Composites GmbHNieke Composites GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,69
  • 14.01.2016

ohne Führung gehts nicht!

Firma Nieke Composites GmbH
Stadt Magstadt
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
Unternehmensbereich Produktion

Arbeitsatmosphäre

leben in Angst, ob kurz vor Ablauf der Probezeit gekündigt wird

Vorgesetztenverhalten

Glücksspiel...

Kollegenzusammenhalt

Arbeiter halten zusammen, die Führung arbeitet gegeneinander und die Arbeiter dürfen nacharbeiten

Interessante Aufgaben

oftmalss monotone Arbeit, sehr oft gestresst und gehetzt

Kommunikation

muss sehr verbessert werden, eher Schuld zuweisungen

Gleichberechtigung

Super OK!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Nieke Composites GmbH
2,40
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Automobil / Automobilzulieferer  auf Basis von 23.624 Bewertungen

Nieke Composites GmbH
2,40
Durchschnitt Automobil / Automobilzulieferer
2,85

Bewerbungsbewertungen

3,10
  • 29.04.2015

Bewerbung als Fachkraft für die Produktion

Firma Nieke Composites GmbH
Stadt Magstadt
Beworben für Position Facharbeiter für die Produktion
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Fragen die gestellt wurden: -Wie haben sie von uns erfahren? -Was wollen Sie in Zukunft machen? -Sie interessieren sich für Sport? -Warum hat Ihnen der letzte AG gekündigt? -Aus welchen Kollegen bestand ihr letztes Team?
  • Könnten Sie sich vorstellen bei uns probe zu arbeiten?

Kommentar

Bis zur Einladung zum Vorstellungsgespräch ist alles recht zügig gelaufen. Binnen einer Woche wurde mir ein Vorstellungstermin zugeteilt.
Nun zum Vorstellungsgespräch:
Dieses fand direkt mit dem Produktionsleiter statt. Ich habe noch nie solch ein unprofessionelles VG gehabt. Es war kein Interesse aus Sicht des Unternehmens spührbar, deshalb frage ich mich "warum überhaupt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch?". Zum Fachlichen wurden überhaupt keine Fragen gestellt. Letztendlich hat man mir einen Probearbeitstermin zugesichert, den man mir am nächsten Tag telefonisch mitteilen sollte. Was kam, war eine Absage per Mail. Tolle Vorgehensweise...

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen